Oliver Wittke

Beiträge zum Thema Oliver Wittke

Ratgeber

Denkmalschutz
Bund fördert Sanierung eines wertvollen Privatgebäudes mit bis zu 150 000 Euro

Der Bund unterstützt die Sanierung eines bedeutenden und als Denkmal geschützten privaten Gebäudes in Dorsten mit bis zu 150 000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm. Diese erfreuliche Nachricht erhielt Bürgermeister Tobias Stockhoff in dieser Woche vom Bundestagsabgeordneten Oliver Wittke. Die Stadt Dorsten hatte bei den lokalen Bundestagsabgeordneten der Region für die Unterstützung dieses Sanierungsvorhabens geworben. Bürgermeister Stockhoff: „Ich danke sehr herzlich für die...

  • Dorsten
  • 15.05.20
  • 1
Politik
Malte Stuckmann geht bei der Kommunalwahl als Kandidat der CDU für das Amt des Oberbürgermeisters ins Rennen. Foto: Gerd Kaemper
5 Bilder

Der Saal des Augustinushauses war beim CDU-Neujahrsempfang mehr als nur gut gefüllt
Volles Haus bei der CDU

Der Neujahrsempfang der CDU musste in diesem Jahr ohne einen hochkarätigen Gastredner auskommen, da Bundeswirtschaftsminister Peter Altmeier aufgrund einer Erkrankung kurzfristig absagte. Dafür reiste seine Staatssekretärin Elisabeth Winkelmeier-Becker nach Gelsenkirchen und sprach über die Vorteile einer Fortsetzung der Großen Koaliation. Im proppevollen Saal des Augustinushauses fungierte aber auch Malte Stuckmann, der frisch nominierte CDU-Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters, als...

  • Gelsenkirchen
  • 15.01.20
Vereine + Ehrenamt
Zur weihnachtlichen Stimmung gehörte auch der Besuch des bischöflichen Nikolaus dazu.

Benefizveranstaltung in Ruhrort war wieder ein voller Erfolg
2.400 Euro für die Lebenshilfe in Duisburg

Zum 26. Mal fand die Benefizveranstaltung in Ruhrort zu Gunsten der Lebenshilfe Duisburg statt. Gundula und Michael Scholz von der Taverne in Ruhrort haben wie alljährlich zum 4. Adventssonntag zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Unter der Schirmherrschaft von Herrn Oliver Wittke MdB spielte der Blockflötenkreis unter Leitung von Birgit Jacobs Weihnachtslieder und es wurden Weihnachtsgeschichten vorgetragen. Die schöne weihnachtliche Stimmung aller Gäste - ob klein,...

  • Duisburg
  • 23.12.19
Politik
 Im März besuchte Oliver Wittke im Rahmen des diesjährigen EU-Projekttages die Gesamtschule Horst, eine von 56 Europaschulen in NRW, und diskutierte mit Schülern über die Bedeutung der EU in Zeiten von Brexit und nationalistischen und populistischen Tendenzen. Archiv-Foto: Gerd Kaemper

Der Parlamentarische Staatssekretär wechselt in die Wirtschaft
Oliver Wittke auf neuen Wegen

Seit 30 Jahren ist Oliver Wittke in der Gelsenkirchener Polit-Szene bekannt, 25 Jahre davon widmete er sich der Berufspolitik in Positionen als Landtags- und Bundestagsabgeordneter, Oberbürgermeister, Landesbau- und Verkehrsminister sowie Generalsekretär der NRW-CDU. Mit Mitte 50 bricht Wittke nun auf nach neuen Ufern. Auch neben seinen politischen Ämtern war Wittke immer in der Wirtschaft tätig als Projektassistent einer Entwicklungsgesellschaft, Abteilungsleiter eines Immobilienkonzerns und...

  • Gelsenkirchen
  • 02.11.19
Vereine + Ehrenamt
Auf Einladung des parlamentarischen Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium und Bundestagsabgeordneten Oliver Wittke (CDU) aus Gelsenkirchen, hat der Fußballclub der Lebenshilfe Dorsten ein informatives Drei-Tage-Programm durch Berlin erlebt.

Auf Einladung von Oliver Wittke
Fußballclub der Lebenshilfe in Berlin

Auf Einladung des parlamentarischen Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium und Bundestagsabgeordneten Oliver Wittke (CDU) aus Gelsenkirchen, hat der Fußballclub der Lebenshilfe Dorsten ein informatives Drei-Tage-Programm durch Berlin erlebt. Neben einer Stadtrundfahrt und einer Spreefahrt, besuchte der Fußballclub auch den Bundestag inklusive einer Führung.

  • Dorsten
  • 07.10.19
Politik
Dr. Klaus Haertel, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion Gelsenkirchen

Schalker-Nord
Klaus Haertel (SPD): „Land bremst neue Stadtteilentwicklungsprogramme aus“

Den Besuch der Gelsenkirchener Bundestagsabgeordneten auf der Schalke Meile (WAZ vom 27.08.) begrüßt der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Klaus Haertel: „Es ist wichtig, dass bei der Revitalisierung des Stadtteils Schalke-Nord alle politischen Vertreterinnen und Vertreter aus Gelsenkirchen an einem Strang ziehen und der Stiftung Schalker Markt die Unterstützung zukommen lassen, die sie benötigt.“ Irritiert zeigt sich Haertel gleichwohl von den Äußerungen des CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver...

  • Gelsenkirchen
  • 28.08.19
Politik
Gemeinsam mit Adem Cukur, neben Oliver Wittke und Gerd Rehberg einem der Hauptakteure der vorbildlichen Zusammenarbeit, Freundschaft und Partnerschaft zwischen den beiden Städten, präsentiert Dr. Hasan Akgün seine aktuelle Ernennungsurkunde zum Bürgermeister von Büyükcekmece. Foto: Privat
2 Bilder

Die Freundschaft zwischen Gelsenkirchen und Büyükcekmece kann sich weiter intensivieren
Brückenschlag geht weiter

Mit der Wiederwahl von Bürgermeister Dr. Hasan Akgün in der Gelsenkirchener Parnerstadt Büyükcekmece ist sicher gestellt, dass die in den vergangenen 15 Jahren geschlagene freundschaftliche Brücke zwischen Gelsenkirchener und seiner türkischen Partnerstadt weiter wachsen und gedeihen kann. Denn wie der Vorsitzende des Fördervereins der Städtepartnerschaft Gelsenkirchen-Büyükcekmece Rüdiger von Schoenfeldt sagt: „Eine Städtepartnerschaft ist immer abhängig von den Menschen, die sie gestalten....

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.19
Politik
Staatssekretär Oliver Wittke (CDU) beantwortete im Irish Pub in Alt-Marl "Bierdeckel-Fragen" von Marler Bürgerinnen und Bürger. Durch den Abend führte Peter Gesser.

"Politik im Pub"
Oliver Wittke lässt sich von Marlern mit "Bierdeckel-Fragen" löchern

Bei der 6. Veranstaltung „Politik im Pub - Bürger fragen, Politiker antworten“ hatte die CDU Marl jetzt Oliver Wittke zu Gast. Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Bundestagsabgeordnete lockte mehr als 60 interessierte Bürger in Thomas Mulvany's Irish Pub in Alt-Marl. Peter Gesser, kulturpolitischer Sprecher der CDU Fraktion, führte durch eine Reihe von überregionalen, aber auch lokalen Themen. Dabei ging es um den wirtschaftlichen Strukturwandel und aktuelle...

  • Marl
  • 26.03.19
Politik
Gastredner Oliver Wittke forderte auch mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai 2019 beim CDU-Neujahrsempfang in Hamminkeln zum "einmischen und mitmischen" auf.
2 Bilder

CDU-Neujahrsempfang
Oliver Wittke fordert zum „Mitmischen und Einmischen“ auf

Appelle mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai 2019 prägten den diesjährigen Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands Hamminkeln. Vorsitzender Norbert Neß begrüßte als Gastredner den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundeswirtschaftsminister, Oliver Wittke MdB, im Hamminkelner Rathaus. Für Wittke war es der zweite Auftritt im Rahmen des CDU-Neujahrsempfangs: Anfang der 2000er-Jahre war er schon einmal in Hamminkeln zu Gast, damals noch als Oberbürgermeister von Gelsenkirchen. In seiner Rede...

  • Hamminkeln
  • 30.01.19
  • 1
Politik
Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Bundespolitik vor Ort
Staatssekretär Oliver Wittke steht Rede und Antwort

Holsterhausen. Der CDU Ortsverband Holsterhausen hat am Mittwoch, 6. Februar, ab 19 Uhr den Staatssekretär und für Dorsten zuständige Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke zu Gast im AKZENT Hotel – Restaurant Albert Holsterhausen. Eine Gelegenheit mit ihm über aktuelle Themen der Bundespolitik, jedoch auch über kommunale Probleme zu diskutieren und persönliche Fragen zu stellen. Dies gilt jedoch nicht nur für CDU-Mitglieder, sondern auch für alle interessierte Bürger der Stadt Dorsten. Sicherlich...

  • Dorsten
  • 25.01.19
Politik
Das Foto zeigt die Ministerin  zwischen dem CDU-Kreisvorsitzenden  Sascha Kurth und dem MdB und Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Oliver Wittke. Foto: Gerd Kaemper
4 Bilder

Eine Gastrednerin beim CDU-Neujahrsempfang
Locker-launig ins neue Jahr

Wer glaubte, nach dem Bundespräsidenten a. D. Christian Wulf im vergangenen Jahr könnte die Gelsenkirchener CDU ihre Liste der Festredner beim Neujahrsempfang nicht mehr toppen, lag wohl ziemlich falsch. Denn die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner machte sehr schnell deutlich, dass sie alles andere als ein „Landei“ ist. In einer locker-launigen Rede wollte sie die Gäste nicht langweilen mit Ernährungstipps oder Geschichten vom Lande, sie hatte vielmehr ganz klar...

  • Gelsenkirchen
  • 19.01.19
Politik
Parlamentarischer Staatssekretär Oliver Wittke.

CDU Stadtverband lädt ein ins Rathaus
Staatssekretär Oliver Wittke als Gastredner beim Neujahrsempfang am 27. Januar

Der CDU Stadtverband Hamminkeln lädt ein zum Neujahrsempfang im örtlichen Rathaus am Sonntag, 27. Januar, 11 Uhr. Als prominenter Gastredner ist Oliver Wittke geladen, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die musikalische Untermalung der Veranstaltung liegt in den bewährten Händen der Formation "A Village Voice".

  • Hamminkeln
  • 11.01.19
Überregionales
Ein Tipp von Oliver Wittke an den Stipendiaten: Über deutsche Kennzeichen freut sich die Gastfamilie sicherlich besonders.

Timo Sontowksis "American Dream" wird bald Wirklichkeit

Die Stadt Kimberly im amerikanischen Bundesstaat Idaho ist mit ihren nicht mal viertausend Einwohnern sicherlich nur den wenigsten bekannt. Für Timo Sontowski wird diese Gemeinde jedoch im nächsten Jahr sein Zuhause. GE.Der 22-Jährige konnte sich ein Stipendium vom Parlamentarischen Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages sichern. Schon im August fliegt er gemeinsam mit anderen Stipendiaten aus ganz Deutschland zu einem Vorbereitungsseminar nach New York, bevor es dann in den Nordwesten...

  • Gelsenkirchen
  • 19.07.18
Politik
Zeigt sich freudig überrascht über die plötzliche Gesprächsbereitschaft des "Eisenbahnbundesamtes" zum Thema "Oberhof": Gladbecks Stadtbaurat Dr. Kreuzer.

"Eiertanz" um den "Oberhof" geht weiter: Eisenbahnbundesamt ist nun doch zu einem Gespräch bereit

Gladbeck/Essen. Der "Eiertanz" in geht in die nächste Runde: Das Eisenbahnbundesamt ist nun doch bereit, mit der Stadt über die Neugestaltung des Oberhofs zu sprechen! Ursprünglich hatten Bahn und Eisenbahnbundesamt der Stadt mehrfach mitgeteilt, dass das Eisenbahnbundesamt mit der Stadt nicht über die Genehmigungsfähigkeit von Planungen wie dem ebenerdigen Übergang für Fußgänger und Radfahrer zwischen Gladbeck-Ost und Stadtmitte sprechen werde. Nach einem schriftlichen Ersuchen von Stadtbaurat...

  • Gladbeck
  • 30.04.18
Politik
Nahe des "Oberhof" sollte eigentlich ein ebenerdiger Bahnübergang für Fußgänger und Radfahrer geschaffen werden. Doch sowohl die Bahn als auch das Bundesverkehrsministerium wollen von diesen Plänen nichts wissen. Dabei werden die Gleise der "Emschertalbahn" schon seit vielen Jahren von Fußgängern illegal überquert. Dabei begeben sich die Passanten regelmäßig in Lebensgefahr, wenn sie kurz vor herannahenden Zügen den Bahnkörper überqueren.

Ton zwischen SPD und CDU in Gladbeck zum Thema "Oberhof-Umgestaltung" wird deutlich rauer: "Ergebnisse statt schöner Fotos!"

Gladbeck. Die Absage des Bundesverkehrsministeriums zum Thema "Oberhof" hinterlässt Spuren: Der Ton zwischen den Gladbecker Parteien, sprich SPD und CDU, wird deutlich rauer. "Ergebnisse statt schöner Fotos mit Herrn Wittke am Schürenkamptunnel" hätte sich zum Beispiel der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte gewünscht. Damit spielen die Genossen auf den Ortstermin der lokalen CDU-Spitze mit dem Gelsenkirchener CDU-Bundestagsabgeordneten Oliver Wittke vor wenigen Wochen am "Oberhof" an. Und der...

  • Gladbeck
  • 31.03.18
  • 3
Politik
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke (3. von rechts) ließ sich von den Gladbecker CDU-Parteispitze die Lage am "Oberhof" erläutern. Foto: CDU

"Oberhof": Auch CDU-Wittke sichert Gladbeckern seine Unterstützung zu

Gladbeck. Mit einem Info-Stand in der Fußgängerzone Präsenz zeigte die Gladbecker CDU. Und mit Oliver Wittke (CDU-Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Bundestag-Verkehrsausschuss sowie Patenabgeordneter für Gladbeck) konnte die lokale CDU-Spitze auch einen prominenten Besucher begrüßen. Die Gladbecker CDU nutzte die Gunst der Stunde, um Wittke die unbefriedigende Situation am "Oberhof" näher zu erläutern. Der Fraktionsvorsitzende Peter Rademacher stellte dabei die Forderung vieler Gladbecker...

  • Gladbeck
  • 12.03.18
  • 5
Überregionales
Traditionellen Grünkohlessen beim THW Gelsenkirchen.Foto Kurt Gritzan
24 Bilder

Traditionellen Grünkohlessen beim THW Gelsenkirchen

Jahresabschlusstreffen der Hilfsorganisationen, Feuerwehr und Polizei an der Adenauerallee in Gelsenkirchen Am 15.12.2017 trafen sich die Führungskräfte der örtlichen Hilfsorganisationen auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks in Gelsenkirchen. Als Gäste waren der Bundestagsabgeordneter Oliver Wittke (CDU) und die Landtagsabgeordnete Heike Gebhard (SPD) geladen sowie der Ltd. Branddirektor Michael Axinger, Polizeioberkommissar (POK) Sascha Björn Nicodem von der Polizei Recklinghausen und der...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.17
  • 2
  • 2
Politik
Ist Oliver Wittke berartungsresistent? Jedenfalls verweigert er hartnäckig das Gespräch mit Bürgern, die mit ihm über kostengünstigere und schneller zu realisierende Alternativen zum Bau der A52 reden möchten.
2 Bilder

CDU-MdB Oliver Wittke verweigert das Gespräch

Oliver Wittke verweigert Gespräch über Alternativen zum Bau der A52 obwohl er von sich behauptet, ein offenes Ohr für die Bürger zu haben! Essen: Bhf. Altenessen | Der Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke wirbt damit, stets ein offenes Ohr für die Bürger zu haben. So will es auch seine Partei – die CDU. Die Praxis zeigte jedoch: Mit dem Politiker ins Gespräch zu kommen, ist unmöglich. Protokoll einer an Basta-Politik gescheiterten Kontaktaufnahme Ruhrgebiet. „Wenn Sie ein Anliegen oder Fragen...

  • Gladbeck
  • 27.11.16
  • 5
  • 1
Politik
Ist Oliver Wittke berartungsresistent? Jedenfalls verweigert er hartnäckig das Gespräch mit bürgern, die mit ihm über kostengünstigere und schneller zu realisierende Alternatven zum Bau der A52 reden möchten.

CDU-MdB Oliver Wittke verweigert das Gespräch

Oliver Wittke verweigert Gespräch über Alternativen zum Bau der A52 obwohl er von sich behauptet, ein offenes Ohr für die Bürger zu haben! Oliver Wittke verweigert Gespräch über Alternativen zum Bau der A52 obwohl er von sich behauptet, ein offenes Ohr für die Bürger zu haben! Essen: Bhf. Altenessen | Der Bundestagsabgeordnete Oliver Wittke wirbt damit, stets ein offenes Ohr für die Bürger zu haben. So will es auch seine Partei – die CDU. Die Praxis zeigte jedoch: Mit dem Politiker ins Gespräch...

  • Gelsenkirchen
  • 27.11.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

CDU-Bürgerpreis für Radsportler

Im Rahmen des CDU-Sommerempfangs wurde der CDU-Bürgerpreis 2016 verliehen. In diesem Jahr ging der Preis an den Radsportverein Gelsenkirchen 02, der sich im Bereich der Integration von Flüchtlingskindern besonders auszeichnungswürdig verhielt. Jury-Mitglied Olaf Thon lobte in seiner Laudatio das Engagement der Radsportler, um den Menschen aus Syrien, Afrika und vielen anderen Ländern Alltagskompetenz zu vermitteln. So war der Radsportverein häufig im Umfeld der Flüchtlingsunterkünfte aktiv, bot...

  • Gelsenkirchen
  • 31.08.16
Politik
Arbeitsministerin Andrea Nahles, SPD, im Gespräch mit Karl Tymister, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit und des Integrationscenters, beim Besuch an der Vattmannstraße.   Fotos (2): Gerd Kaemper
2 Bilder

Kritik an Nahles-Besuch: CDU enttäuscht – Stadt und SPD genervt

Hoher Besuch in Gelsenkirchen: Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles war zu Gast im Institut Arbeit und Technik und im Anschluss im Integration Point der Agentur für Arbeit. Nachdem es zunächst um die wachsende Digitalisierung der Arbeitswelt ging, wollte Andrea Nahles sich vor Ort über die ersten Erfahrungen der neuen Einrichtung an der Vattmannstraße informieren. Dort im Integration Point arbeiten das Integrationsenter für Arbeit Gelsenkirchen, die Stadt und die Agentur für Arbeit...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.16
Politik
Die Essener Delegation beim CDU-Ruhrgebietsparteitag (v.l.): 

Dr. Andreas Kalipke, Dortmunds Rechtsdezernentin Diane Jägers,  Henning Aretz, Dirk Kalweit, Christiane Moos, Florian Fuchs, Uwe Kutzner, Fabian Schrumpf, CDU-Ruhrgebietsvorsitzender Oliver Wittke (MdB), Jutta Eckenbach (MdB)

CDU-Ruhrgebietsparteitag

`Politik aus christlicher Verantwortung` und die `Asyl- und Flüchtlingspolitik` waren zentrale Themen Am vergangenen Wochenende fand der 48. Bezirksparteitag der CDU-Ruhrgebiet in Oer-Erkenschwick statt, und die zu behandelnden Themen befassten sich sowohl mit den christlichen Grundsätzen der CDU als auch mit den aktuellen Herausforderungen der Asyl- und Flüchtlingspolitik. Papst-Enzyklika `Laudato Si!“ - Thema des Parteitages Im Zentrum des sachbezogenen Parteitages stand die Papstenzyklika...

  • Essen-Ruhr
  • 20.04.16
Politik
Oliver Wittke im Gespräch mit Patrick Rohmann und Peter Gesser
4 Bilder

CDU Alt-Marl und Ratsfraktion verstärken Bemühungen um Verkehrsberuhigung in Alt-Marl

Die Alt-Marler CDU und die Fraktion der CDU im Rat der Stadt Marl machen jetzt verstärkt Druck für eine zügige Umsetzung der Ortsumgehung der B 225 für Alt-Marl. Zu einem Ortstermin am Kreuzungsbereich der B225 zwischen Breite Straße und Dorstener Straße trafen sich die Vertreter der Fraktion und des Ortsverbands mit dem früheren Minister für Bauen und Verkehr von Nordrhein-Westfalen, Oliver Wittke. Der CDU-Bundestagsabgeordnete ist derzeit ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und...

  • Marl
  • 05.04.16
  • 1
  • 2
Politik
Dr. Günter Pruin

SPD - Fraktion kritisiert Haltung der CDU zu den Bundesmitteln Pruin: „Vorschnelle Urteile sind keine seriöse Kommunalpolitik“

Die SPD - Ratsfraktion kritisiert das vorschnelle Aufspringen des CDU - Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Heinberg auf die Kritik einiger CDU - Kämmerer und des CDU - Ruhr-Chefs Oliver Wittke an der Verteilung der Sondermittel des Bundes für arme Städte. Dr. Günter Pruin, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: „Wie wir bei diesem Thema wieder sehen, ist die reflexartige - fast tägliche - Kritik aus der CDU - Fraktion an der Landesregierung und am Oberbürgermeister kein Zeichen einer...

  • Gelsenkirchen
  • 05.08.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.