Alles zum Thema OSD Düsseldorf

Beiträge zum Thema OSD Düsseldorf

Politik
© Landeshauptstadt Düsseldorf_Uwe Schaffmeister

Anfrage der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in nächster Ratssitzung
Übergriff auf OSD ist unerträglich

Düsseldorf, 17. Mai 2019 Die Rheinische Post berichtete von einem Vorfall in der Nacht zum 13. Mai in Oberbilk. OSD-Mitarbeiter wollten einem falsch geparkten Fahrzeug einen Strafzettel ausstellen. Dabei wurden sie von rund 20 Personen angegriffen. Hinzugerufene Polizisten nahmen die Personalien auf. Der zuständige Beigeordnete, Herr Zaum, konnte aufgrund der Kürze der Zeit zum Sachverhalt noch keine Stellungnahme abgeben. Diesen Vorfall nahm die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER zum...

  • Düsseldorf
  • 17.05.19
Ratgeber

OSD-Bürobus
Erste OSD-Bürgersprechstunden 2019

Der städtische Ordnungs- und Servicedienst (OSD) bietet am Donnerstag, 4. April, die ersten Bürgersprechstunden in diesem Jahr an. Ordnungsdezernent Christian Zaum eröffnet die Reihe. Der blau-weiße OSD-Bürobus macht von 14 bis 16 Uhr auf dem Heinrich-Heine-Platz Station. Düsseldorfer können dann den OSD-Mitarbeitern An¬re¬gungen und Hinweise zu Themen im Stadtteil geben. Erstmals wird bei den Sprechstunden auch die neue Broschüre ausgegeben, in der die Arbeit der Außendienste des Ordnungsamtes...

  • Düsseldorf
  • 03.04.19
Überregionales

OSD-Mitarbeiter wurde beleidigt und bedroht

Wegen Beleidigung und Bedrohung eines Mitarbeiters des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) wurde ein Mann jetzt vom Landgericht zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt. Er war am Ostersonntag im April 2017 verbotenerweise zuvor Fahrrad in der Fußgängerzone der Altstadt gefahren und daher überhaupt erst angehalten worden. Der Beschuldigte wurde daraufhin aufgefordert, stehen zu bleiben und widersetzte sich. Nachdem ein OSD-Mitarbeiter ihn anhalten und belehren konnte, zeigte...

  • Düsseldorf
  • 23.10.18
Politik
Symbolbild

OSD-Mitarbeiter beleidigt: Drei Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung

Zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten auf Bewährung hat das Amtsgericht jetzt einen Mann (44) verurteilt, der am 15. September 2017 während eines laufenden Einsatzes einen Mitarbeiter des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) beleidigt hatte. Der Richter ging damit - aufgrund zahlreicher und einschlägiger Vorstrafen sowie zweier laufender Bewährungszeiten des Mannes über die vom Staatsanwalt geforderte Geldstrafe von 800 Euro hinaus. Beschwerde über störendes...

  • Düsseldorf
  • 18.10.18
Überregionales

OSD entdeckt drei Jungkatzen in Papiertüte

Mitarbeiter brachten die ausgesetzten Kätzchen in Sicherheit. Ein Streifenteam des Ordnungsamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf fiel am frühen Sonntagmorgen, 18. Juni, gegen 0.45 Uhr auf der Heerstraße in Oberbilk eine Papiertüte eines Schnellrestaurants auf, die sich die Straße entlang bewegte. Bei näherem Betrachten entdeckten die Mitarbeiter des Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) in der Tüte ein Trio von etwa vier Wochen alten Jungkatzen. Die drei ausgesetzten Tiere waren unterernährt und...

  • Düsseldorf
  • 20.06.17
  •  1