Paritätische Wohlfahrtsverband

Beiträge zum Thema Paritätische Wohlfahrtsverband

Politik

Neue Kita in Stoppenberg
Baubeginn für die erste Kita des SOS Kinderdorf in Essen

Spatenstich in Stoppenberg: Die Allbau GmbH beginnt mit dem Bau der neuen Kita Am Schroerkotten. Betreiben wird die Einrichtung die Mitgliedsorganisation des Paritätischen SOS-Kinderdorf e.V.. Es wird die erste Kita des Sozialwerks in Essen. In der Nordstadt betreibt die Organisation bereits das SOS-Kinderdorfzentrum als Anlaufstelle für die Menschen. Wenn der Kita-Bau in Stoppenberg plangemäß verläuft, werden hier vom August 2020 an Kinder in vier Gruppen mit 80 Plätzen betreut werden...

  • Essen
  • 16.03.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
72 Bilder

Gocher Seniorenkarneval 2019 im Kastell Goch
Seniorenkarneval Goch ehrt älteste Besucherin - 102 Jahre alt

Das war ein echtes Highlight in der Besucherschar beim diesjährigen Gocher Seniorenkarneval. Eine rüstige Lady hat beim Altersranking der Damen mit 102 Jahren in diesem Jahr die Marke 100 geknackt ! Bei den Herren schaffte es das „starke Geschlecht“ in diesem Jahr aber auch immerhin mit 87 Lenzen im Senioren – Besucherranking. Gleich zwei Herren traten an, gewonnen hat der Februar ! Seniorin und Senior wurden sowohl vom Prinzenpaar 2019, Prinzessin Lisa II und Prinz Christian II. und den...

  • Goch
  • 18.02.19
Ratgeber
Die vier Fachberater der beiden neuen EUTB-Standorte (v.l.): Katja Kirbach (Moers), Andrea Schnock (Wesel), Bernhard Sellin (Moers) und Andreas Herget (Wesel).

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung im Kreis Wesel
Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen

Selbstbestimmung, Chancengleichheit, Teilhabe - dafür steht die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB. Jetzt gibt es dieses Angebot auch im Landkreis Wesel. Im Rahme einer Informationsveranstaltung stellten der Caritasverband Moers-Xanten e.V., der Paritätische Wohlfahrtsverband Kreis Wesel und die Lebenshilfe Unterer Niederrhein e.V. als gemeinschaftlicher Trägerverbund das neue Beratungsangebot vor. Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Menschen, ihre...

  • Wesel
  • 14.12.18
Politik

Die Macht der Reichen

Als „peinlich“ bezeichnet der Paritätische Wohlfahrtsverband das Agieren der Bundesregierung im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des fünften Armuts- und Reichtumsberichts. Um künftig endlich eine unabhängige Armutsberichterstattung zu garantieren, die dem Ernst des Themas gerecht werde, fordert der Verband die Berufung einer regierungsexternen Sachverständigenkommission. Reiche finden mehr Gehör in der Politik. Diesen brisanten Befund hat das Kanzleramt fast vollständig aus dem Armuts-...

  • Düsseldorf
  • 24.03.17
Politik
2 Bilder

Mängel und Versäumnisse des fünften Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung,

Deutliche konzeptionelle und inhaltliche Kritik am Entwurf des fünften Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung formuliert der Paritätische Wohlfahrtsverband in einer aktuellen Stellungnahme. Der Paritätische erneuert seine Forderung nach einer unabhängigen Armutsberichterstattung durch eine regierungsexterne Kommission. Der 655-seitige Berichtsentwurf enthalte zwar durchaus richtige wie alarmierende Fakten, etwa Daten zur wachsenden sozialen Spaltung der Gesellschaft und dem...

  • Marl
  • 07.01.17
Politik

Der millionenfache Sozialleistungsbetrug der MdB Andrea Nahles

Am 26.01.2016 erschien in infranken.de ein Artikel mit der Überschrift: „Jobcenter um 1000 Euro geprellt - Verfahren vorläufig eingestellt“. Der Autor Stephan Herbert Fuchs, skizziert darin ein Verfahren vor dem Kulmbacher Amtsgericht. Zwei Frauen, Mutter und Tochter, waren vom Jobcenter Kulmbach wegen Betrugs angeklagt worden, weil Sie beide geringfügige Einkommen aus Nebentätigkeiten nicht angezeigt hatten. Der vorsitzende Richter Christoph Berner bezifferte die Gesamt-Schadenssumme aus...

  • Iserlohn
  • 03.04.16
  •  2
Politik
4 Bilder

"TTIP und CETA stoppen! * Mit 600 Bussen und fünf Sonderzügen zur TTIP-Demo in Berlin

Die Mobilisierung für die Demonstration "TTIP und CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!" am Samstag in Berlin läuft auf Hochtouren. Wie die Organisatoren in Berlin mitteilten, erwarten sie weit mehr als 50.000 Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet zu den Protesten. 600 Busse bringen die Demonstrationsteilnehmer in die Hauptstadt. Zudem starten fünf Sonderzüge aus verschiedenen Ecken des Landes: Aachen, Mönchengladbach, Frankfurt am Main, Stuttgart und München. Organisiert wird...

  • Marl
  • 08.10.15
  •  4
Politik
Josef Neumann (MdL SPD), Marietta Piekenbrock (Ruhrtriennale), Cornelia Kavermann
(Landesvorstand NRW), Holger Schelte (Geschäftsführer Herne/Bochum), Gisa
Tauchert (Vorstand Bochum), Susanne Schübel (Vorstand Herne), Bettina Eickhoff (Vorstand
Bochum), Gertrud Hansen (Vorstand Bochum), Angela Siebold (Vorstand Bochum) (v.l.).

Der Paritätische ruft beim Blauen Heinrich zur Inklusion auf

Wie gewohnt lud der Paritätische Wohlfahrtsverband für die Städte Bochum und Herne zu seinem Neujahrsempfang namens „Der Blauen Heinrich“ ein. Neben dem traditionellen ruhrgebietstypischen Graupen-Eintopf – dem „Blauen Heinrich“ – wurde den fast 300 geladenen Gästen ein abwechslungsreiches Programm aus Fachgespräch und Kulturdarbietungen und Festreden präsentiert. So überbrachte in Oberbürgermeister Horst Schiereck der erste Repräsentant der Stadt Herne ein Grußwort und betonten die...

  • Bochum
  • 05.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.