Patientenseminar

Beiträge zum Thema Patientenseminar

Wirtschaft
Dr. med. Christine Reincke.
2 Bilder

Am 28. Januar um 16 Uhr
Reflux – Online-Patientenseminar im Alfried Krupp Krankenhaus

Sodbrennen ist ein weit verbreitetes Problem. Vom sauren Aufstoßen über Brustschmerzen bis hin zu hartnäckiger Heiserkeit und sogar Tumoren reicht das Spektrum dieser Volkskrankheit. Ursache für diese Erkrankung können unter anderem eine Schwäche des Schließmuskels zwischen Speiseröhre und Magen oder aber ein Zwerchfellbruch sein, die zu einem Rückfluss des säurehaltigen Mageninhalts in die Speiseröhre führt. Oft werden die Ursachen für diese Beschwerden nicht ausreichend abgeklärt oder gar...

  • Essen
  • 14.01.21
Ratgeber
Oft werden die Ursachen für Sodbrennen nicht ausreichend abgeklärt oder verharmlost. Symbolfoto; Lokalkompass-Archiv
3 Bilder

Reflux: Online-Patientenseminar im Alfried-Krupp-Krankenhaus
Volkskrankheit Sodbrennen

Sodbrennen ist ein weit verbreitetes Problem. Vom sauren Aufstoßen über Brustschmerzen bis hin zu hartnäckiger Heiserkeit und sogar Tumoren reicht das Spektrum dieser Volkskrankheit. Im Online-Patientenseminar am Donnerstag, 28. Januar, stellen Oberärztin Dr. Christine Reincke und Oberarzt Dr. Christoph Wandhöfer um 16 Uhr moderne Behandlungskonzepte vor und nehmen sich Zeit für Fragen. Ursache für diese Erkrankung können unter anderem eine Schwäche des Schließmuskels zwischen Speiseröhre und...

  • Essen-Steele
  • 14.01.21
Ratgeber
Kardiologe Prof. Dr. Thomas Buck (Archivfoto).

Kardiologe Prof. Dr. Thomas Buck informiert über Erkennung und Behandlung der Herzinsuffizienz
Per Klick zum Chefarzt-Vortrag: Das schwache Herz

Im Rahmen der bundesweiten Herzwochen rückt das Klinikum Westfalen am kommenden Dienstag, 24. November, ab 17 Uhr die Herzschwäche (Herzinsuffizienz) in den Mittelpunkt eines digitalen Patientenseminars. Prof. Dr. Thomas Buck, Chefarzt der Klinik für Kardiologie im Herz Zentrum Westfalen am Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel, erklärt, wie man Herzinsuffizienz erkennen und behandeln kann und warum Herzschwäche mit den typischen Symptomen wie Atemnot, Leistungsabnahme und geschwollenen...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.20
Ratgeber

Recklinghausen
Seminar: „Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien“

Die Klinik für Dermatologie und Allergologie des Klinikums Vest unter der Leitung von Professor Dr. Rolf-Markus Szeimies lädt am Mittwoch, 20. November, um 14 Uhr zum kostenfreien Patientenseminar „Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien“ im Vortragsraum St. Barbara im Untergeschoss des Knappschaftskrankenhauses, Dorstener Straße 151, ein. Die Referentinnen sind Assistenzärztin Lisa Schwarzbauer und Diätassistentin Birgit Sauer. Im Rahmen der Veranstaltung informieren sie über die...

  • Recklinghausen
  • 15.11.19
RatgeberAnzeige

Aktionstag anlässlich der weltweiten Herzwochen am Samstag, den 16. November 2019 von 11-14 Uhr
Aktionstag zum Thema "Plötzlicher Herztod" im Helios Kliníkum Niederberg

„Plötzlicher Herztod“ lautet das Motto der diesjährigen Herzwochen im November. Das Helios Klinikum Niederberg veranstaltet in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung, am Samstag, den 16. November 2019, einen Aktionstag, bei dem das Herz im Mittelpunkt des Geschehens steht. Das Klinikum öffnet anlässlich der Aktionswoche die Türen für Patienten, Betroffene und Angehörige. Zwischen 11 und 14 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und die...

  • Velbert
  • 11.11.19
  • 1
Ratgeber

Ärzte des Marien-Hospitals informieren mit Patientenseminar zur Herzwoche
Zum Schutz vor plötzlichem Herztod

„Bedrohliche Herzrhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“ So lautet 2019 das Thema des alljährlichen Patientenseminars in Wesel, zu dem die kardiologische Klinik des Marien-Hospitals im Rahmen der bundesweiten Herzwoche einlädt. Die Veranstaltung findet am Samstag, 16. November, 10 bis 12.30 Uhr, im Nikolaus-Stift (Wilhelm-Ziegler-Straße 21) statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Chefärztin Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher übernimmt...

  • Wesel
  • 05.11.19
Ratgeber

Recklinghausen: Patientenseminar "Nahrungsmittelunverträglichkeit/ -allergie“

Am Mittwoch, 21. November, findet um 14 Uhr im Klinikum Vest, Behandlungszentrum Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen, Dorstener Straße 151, im Vortragsraum St. Barbara im Untergeschoss, eine Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte zu dem Thema  „Nahrungsmittelunverträglichkeit/ -allergie“ statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird ein Überblick über die Symptome bei Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten, die Assoziation mit Pollen sowie die Diagnostik bei...

  • Recklinghausen
  • 20.11.18
Ratgeber

Ärzte des Marien-Hospitals informieren mit Patientenseminar zur Herzwoche
„Herz außer Takt“: Machen Sie sich kundig am Samstag, 24. November!

„Herz außer Takt“: So lautet 2018 das Thema des alljährlichen Patientenseminars in Wesel, zu dem die kardiologische Abteilung des Marien-Hospitals im Rahmen der bundesweiten Herzwoche einlädt. Die Veranstaltung findet am Samstag, 24. November, 10 bis 12.30 Uhr, im Nikolaus-Stift (Wilhelm-Ziegler-Straße 21) statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Chefärztin Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher übernimmt die Einführung in das Seminar und spricht zum Thema: „Wie...

  • Wesel
  • 09.11.18
Ratgeber
Infoveranstaltung im Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen am 17.05.2017 um 16.00 Uhr zum Thema "Palliativausweis".

Das Lebensende würdig gestalten

Vorgestellt wird der Palliativausweis als eine neue Ergänzung zur Patientenverfügung. Infoabend zum Thema am 17. Mai 2017 im Johanniter-Krankenhaus Rheinhausen mit Fachleuten aus Medizin und stationärer Pflegeversorgung. Wenn trotz aller Therapieoptionen, nicht mit einer Heilung zu rechnen ist, bieten palliativmedizinische Behandlungskonzepte eine Begleitung für Patienten und deren Angehörige an. Hierbei kommen nicht nur medizinisch-schmerztherapeutische Konzepte zur Anwendung, sondern auch...

  • Duisburg
  • 04.05.17
Ratgeber
Chefärztin Prof. Dr. Regine Gätje. Foto: Krupp-Krankenhaus

Rund um die Gebärmutter: Patientenseminar im Alfried-Krupp-Krankenhaus

Die Funktionen der Gebärmutter haben in den verschiedenen Lebensphasen jeweils eine wichtige Bedeutung für die Frau. Neben den natürlichen Funktionen der Gebärmutter wie Periodenblutung und die Fähigkeit, Kinder zu bekommen, kann die Gebärmutter auch zahlreiche gesundheitliche Probleme oder Einschränkungen der Lebensqualität verursachen. Um über die häufigsten Probleme und die entsprechenden Behandlungsmöglichkeiten zu informieren, lädt die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe zu einem...

  • Essen-Süd
  • 21.03.17
Ratgeber

Wenn der Magen sauer ist – Sodbrennen bekämpfen

Dr. Joachim Dehnst referierte im Ev. Krankenhaus Elsey über die Refluxkrankheit Hohenlimburg. „Sodbrennen ist häufig auf den Genuss von zu fettigem Essen, Kaffee, Nikotin, Alkohol und scharfen Gewürzen zurückzuführen", betonte Dr. Joachim Dehnst beim Patientenseminar zum Thema Refluxkrankheit im Ev. Krankenhaus Elsey. Im Rahmen der Vortragsreihe Der mündige Patient informierte der Chefarzt der Chirurgie sowie Ärztliche Direktor des Krankenhauses rund 50 Gäste. Reflux bedeutet Rückfluss. Am...

  • Hagen
  • 18.12.15
Ratgeber

Patienteninformationsveranstaltungen

Vorsorge kann Leben retten. das gilt bei Darmkrebs ganz besonders ! Darmkrebs kann durch die frühzeitige Vorsorgeuntersuchung erkannt werden. Ab dem 55 Lebensjahr ist diese Vorsorgeuntersuchung kostenfrei. Endoskopische Verfahren: Koloskopie - Von allen Maßnahmen zur Früherkennung kolorektaler Neoplasien besitzt die Koloskopie die höchste Sensitivität und Spezifität (Goldstandard). Bei der Koloskopie betrachtet der Facharzt den Darm mittels eines kleinen Kamerasystems von innen und erkennt...

  • Gelsenkirchen
  • 16.04.15
  • 1
Ratgeber
Prof. Dr. Georg Juckel, Ärztlicher Direktor der Bochumer LWL-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
6 Bilder

Patientenseminar des MedQN zur „Depression“ fand großen Zuspruch

Auf umwerfend große Resonanz stieß am vergangenen Mittwoch, 27.02.13 das in Zusammenarbeit mit dem Bochumer Bündnis gegen Depression ausgerichtete Patientenseminar des Medizinischen Qualitätsnetzes Bochum zum Thema „Depression“. Zwei Stunden lang vermittelten im Veranstaltungsraum des Kunstmuseums an der Kortumstraße drei Referenten aus dem Blickwinkel des behandelnden Experten und aus dem Blickfeld des Betroffenen Wissenswertes rund um die unsichtbare, weit verbreitete Erkrankung. Jeder fünfte...

  • Bochum
  • 05.03.13
  • 5
Überregionales
Referierten beim Patiententag (von links): Sören Melsa (Facharzt für Chirurgie und Koordinator, Deutsche Stiftung für Organtransplantation), Hans-J. Schmolke (Herztransplantierter) und Dr. Andreas Bertels (Facharzt für Neurochirurgie)

Organspende: große Telefonaktion

„Organspende rettet Leben“: Viele Rhein-Bote-Leser waren dem Aufruf gefolgt und kamen am Dienstag, 25. September, zum Patiententag in Golzheim. Weitere offene Fragen können am Montag, 1. Oktober, während einer Telefonaktion beantwortet werden. Organspende – ein heißes und sehr persönliches Thema. Insbesondere nach den Vorfällen in Göttingen und Regensburg hat sich die Öffentlichkeit mit dem Thema in den letzen Monaten sehr intensiv auseinandergesetzt. Viele Menschen sind verunsichert, viele...

  • Düsseldorf
  • 26.09.12
Ratgeber
Dr. Richter informierte über die Hüftathrose. Foto: MH

Athrose: „Bewegung ist das A und O“

GE. Der Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Marienhospital Gelsenkirchen Dr. Jens Richter und Oberarzt Dr. Andreas Nürnberger informierten im Rahmen eines Patientenseminares über die Problematik „Gelenkersatz – Gelenke erhalten“. Von Silke Sobotta Dabei ging es um die Gelenke von Knie, Hüfte, Schulter und Fuß. Viele Interessierte fanden den Weg ins Kirchliche Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in der Virchowstraße 118, hörten sich die Vorträge der beiden Mediziner an...

  • Gelsenkirchen
  • 26.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.