Polizei Gelsenkirchen

Beiträge zum Thema Polizei Gelsenkirchen

Blaulicht
Symbolbild.

Autounfall
Erheblicher Sachschaden, vier Verletzte

Aus noch nicht geklärten Gründen stießen zwei Autos am Mittwoch, 3. Juli, zusammen. Die Insassen beider Fahrzeuge wurden verletzt.  Es geschah auf der Ahornstraße gegen 18.45 Uhr. 27-jährige Gelsenkirchenerin fuhr mit ihren Eltern Richtung Süden. Ihr entgegen kam ein 21-jähriger Hertener. In Höhe der Hausnummer 88 stießen beide Pkw frontal zusammen. Weshalb, wird noch ermittelt. Beide Autos sind nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden ist erheblich. Die Gelsenkirchener wurden leicht...

  • Gelsenkirchen
  • 04.07.19
Blaulicht
Symbolbild.

Drogen, Alkohol, keine Fahrerlaubnis
Apathischer Autofahrer reagiert nicht auf die Polizei

Ein deutlich berauschter Mann wurde in der Nacht von Donnerstag, 4. Juli, gegen 3 Uhr am Steuer eines Autos ohne Fahrerlaubnis erwischt. Der Mann fuhr auf der Hattinger Straße und fiel durch sein verzögertes Bremsverhalten auf. Polizeibeamte versuchten ihn zu stoppen, aber auf Signale wie "Stopp Polizei" und Blaulicht reagierte der Fahrer nicht. Erst an der Krayer Straße hielt der 35-Jährige an. Bei der folgenden Überprüfung des Bochumers fielen den Polizisten deutliche Anzeichen für den...

  • Gelsenkirchen
  • 04.07.19
LK-Gemeinschaft
53-jährige Autofahrerin bog auf der Kurt – Schumacher – Straße regelwidrig links abgebogen * Zwei Verletzte *

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
53-jährige Autofahrerin bog auf der Kurt – Schumacher – Straße regelwidrig links abgebogen * Zwei Verletzte *

Am Montagnachmittag, 01, Juli, 2019 gegen 16:10 Uhr wollte eine 53-jährige Autofahrerin von der Kurt-Schumacher- Straße die in Südlicher Richtung Fuhr regelwidrig nach links in die Grenzstraße abbiegen. Dabei übersah sie eine 46-jährige Autofahrerin, die in Gegenrichtung geradeaus auf der Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Buer unterwegs war. Beide Fahrzeuge kollidierten, wobei die 53-jährige Gelsenkirchenerin schwer und die 46-jährige Frau aus Gelsenkirchen leicht verletzt wurden....

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.19
Blaulicht
22-Jähriger versucht gleich zwei Mal einen räuberischen Diebstahl

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
22-Jähriger versucht gleich zwei Mal einen räuberischen Diebstahl

Gegen 17.30 Uhr am Freitag, 28. Juni. 2019 versucht 22-Jähriger Mann diverse Artikel aus einem Lebensmittelgeschäft am Margarethe – Zingler - Platz im Gelsenkirchener Ortsteil Altstadt zu stehlen. Ein 41-jähriger Ladendetektiv beobachtete, wie der unbekannte Täter mehrere Flaschen Alkohol und Aftershave in seine Tasche packte und den Laden verlassen wollte, ohne diese zu bezahlen. Ladendieb zog Messer. Als der 41-jährige Herner den Dieb ansprach und daran hindern wollte mit der Beute das...

  • Gelsenkirchen
  • 01.07.19
Blaulicht
Symbolbild.

Diebstahl
Täter bewegten 1,5 Tonnen schweren Steinkorb

Nachdem Unbekannte Baumaterialen und Werkzeuge von einer Baustelle entwendet haben, sucht die Polizei Zeugen. Mehrfach haben unbekannte Täter seit April dieses Jahres von einer Baustelle an der Bochumer Straße hochwertige Werkzeuge und Baumaterial gestohlen. Um in den Baucontainer zu gelangen, verschoben die Täter in der Zeit vom 19. bis zum 21. Juni einen fast 1,5 Tonnen schweren Steinkorb und brachen anschließend das Vorhängeschloss zum Materialcontainer auf. Die Polizei sucht Zeugen, die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.06.19
Blaulicht
Tötungsdelikt in Gelsenkirchen – Ückendorf

Polizei Gelsenkirchen
Tötungsdelikt in Gelsenkirchen – Ückendorf

Wie die Gelsenkirchener Polizei und die Staatsanwaltschaft Essen in einer Gemeinsame Presseerklärung Mitteilte, hat sich ein 43- jähriger Anrufer per Notruf am Freitag. 14. Juni 2019 um 08:50 Uhr gemeldet und gab an, seine Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung an der Bergmannstraße im Stadtteil Ückendorf tot aufgefunden zu haben. Die 42 Jahre alte Frau verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen noch vor Ort. Die Einsatzkräfte nahmen den 43- Jährigen als Tatverdächtigen fest. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 15.06.19
LK-Gemeinschaft
Zweijähriger Junge im Schwimmbad des Sportparadieses ertrunken

Folgende Polizeimeldung der Polizei Gelsenkirchen erreichte uns in der Nacht.
Zweijähriger Junge im Schwimmbad des Sportparadieses ertrunken

Schwimmbadbesucher bemerkten am Montag. 10. Juni. 2019 gegen 17:45 Uhr an der Wasseroberfläche eines Schwimmbeckens im Gelsenkirchener Sportparadies den leblosen Körper eines Kleinkindes. Trotz sofort durch das Schwimmbadpersonal eingeleiteter und durch die Rettungskräfte der Feuerwehr fortgesetzter Reanimationsmaßnahmen verstarb der zweijährige Junge syrischer Herkunft (Wohnsitz in Bochum). Vor Ort anwesende Familienangehörige des Kindes wurden betreut. Vor Ort anwesende Familienangehörige...

  • Gelsenkirchen
  • 11.06.19
Blaulicht
Symbolbild.

Autorennen
Illegales Rennen um Mitternacht

Zwei Autofahrer im Alter von 18 und 41 Jahren lieferten sich am Donnerstag kurz nach Mitternacht auf der Polsumer Straße ein Autorennen. Zwei Polizisten, die Streife fuhren, holten die Fahrer an einer roten Ampel ein. Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhren die Gelsenkirchener in Richtung Polsum. Während des Rennens nutzten sie unerlaubterweise die Busspur, die den Linienbussen vorbehalten ist. Zwei Streifenpolizisten wurden auf sie aufmerksam. An einer roten Ampel, an der die Autofahrer...

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.19
Blaulicht
Symbolbild.

Unfall
Beim Ausparken übersehen

Während sie ausparkte, erwischte eine 27-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen am Mittwoch, 5. Juni, eine 84-jährige Seniorin. Die 27-Jährige parkte gegen 11.20 Uhr mit ihrem Wagen auf der Buschgrundstraße in einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Discounters. Sie wollte diese Lücke rückwärts verlassen und übersah dabei die Fußgängerin hinter ihrem Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Seniorin schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein...

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.19
LK-Gemeinschaft
Fahrradprojekt der Gelsenkirchener Polizei.
2 Bilder

Polizei Gelsenkirchen
Sicher mit dem Rad unterwegs Gelsenkirchener Polizei bietet Radfahrprojekt an Schulen an

Louis ist hoch konzentriert: zuerst mit dem Fahrrad über ein Brett, dann einen abgesteckten Parcours entlang, Slalom fahren, Schulterblick und ganz am Ende noch einhändig im Kreis fahren. Das alles mit Helm und Signalweste und unter den Augen der Mitschülerinnen und Mitschüler, einiger Eltern, Lehrer und den beiden Verkehrssicherheitsberatern der Polizei. "Gut gemacht!", lobt Polizeioberkommissarin Christina Kleine den Jungen aus der 5a am Ende seiner Fahrt auf dem Schulhof des...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.19
LK-Gemeinschaft
82- jähriger Gelsenkirchener von hinten geschlagen und Beraubt

Polizei Gelsenkirchen
82- jähriger Gelsenkirchener von hinten geschlagen und Beraubt

Während ein 82- jähriger Gelsenkirchener gegen 19:27 Uhr am Freitagabend. 31. Mai 2019 an der Königswiese in Buer Ladetätigkeiten an seinem Fahrzeug vollzog, wurde er von hinten geschlagen.Die hieraus resultierende Benommenheit habe man genutzt, um aus dem Kofferraum des Fahrzeugs ein Laptop und andere persönliche Gegenstände zu entwenden. Zeugen, die Auskunft zu Tat oder Täter machen können, werden gebeten sich mit einer Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

  • Gelsenkirchen
  • 01.06.19
Blaulicht
Polizei nahm nach Lkw - Aufbruch die Täter nach Verfolgungsfahrt fest.

Polizei Gelsenkirchen
Polizei nahm nach Lkw - Aufbruch die Täter nach Verfolgungsfahrt fest.

In der Nacht zum Samstag. 01. Juni. 2019 wollten Polizeibeamte gegen 02:40 Uhr in Gelsenkirchen – Scholven einen Pkw anhalten, dieser flüchtete aber über verschiedene Straßen. Das Fahrzeug konnte schließlich im Bereich einer Sackgasse angetroffen werden, die zwei Fahrzeuginsassen versuchten zu Fuß zu flüchten. Die Beifahrerin, eine 29-jährige Marlerin, konnte nach kurzer Verfolgung eingeholt und festgenommen werden, nach dem Fahrer wurde u. a. mithilfe eines angeforderten Hubschraubers...

  • Gelsenkirchen
  • 01.06.19
  •  1
Blaulicht
Zwei Frauen wurden nach versuchtem Taschendiebstahl Festgenommen.

Polizei Gelsenkirchen
Zwei Frauen wurden nach versuchtem Taschendiebstahl Festgenommen.

Gegen 13:00 Uhr am Mittwochmittag. 29. Mai. 2019 konnten dank der Aufmerksamkeit eines Ladendetektives zwei Frauen bulgarischer Herkunft im Alter von 24 und 26 Jahren vorläufig festgenommen werden, die zuvor versucht hatten in einem Discounter, auf dem Margarethe - Zingler-Platz im Gelsenkirchener Ortsteil Altstadt, mehrere Kunden zu bestehlen. Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen die 26-jährige ein Haftbefehl vorlag. Sie wurde anschließend in das...

  • Gelsenkirchen
  • 30.05.19
LK-Gemeinschaft
Warnung und Zeugensuche:  Trickbetrügerinnen in Gelsenkirchen Unterwegs.

Warnung und Zeugensuche: Trickbetrügerinnen in Gelsenkirchen Unterwegs.
Trickbetrügerinnen bestehlen 87-Jährigen in der Feldmark. Ein weiter in Sutum scheiterte.

Wieder ist ein Senior in Gelsenkirchen zu Hause von Trickbetrügerinnen überrumpelt worden: Als angebliche Nachbarinnen baten zwei unbekannte Frauen den 87-Jährigen am Freitag, 24.Mai.2019, an seiner Wohnungstür an der Eulerstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Feldmark um Hilfe. Der Gelsenkirchener sollte für sie einen Brief schreiben, woraufhin der Senior eine der Frauen gegen 13:00 Uhr in seine Wohnung ließ. Um ihn abzulenken, zog die Unbekannte ihre Bluse aus und stülpte ihm das...

  • Gelsenkirchen
  • 27.05.19
Blaulicht
Zeugensuche: Vier Personen mit Baseballschlägern verletzt

Polizei Gelsenkirchen
Zeugensuche: Vier Personen mit Baseballschlägern verletzt

Am späten Samstagabend, 18. Mai 2019 gestürmt fünf unbekannte Täter, in ein Geschäftslokal an der Bochumer Straße in Gelsenkirchen und haben vier Personen angegriffen. Mit Baseballschlägern bewaffnet, verletzten sie gegen 22.50 Uhr eine Frau und drei Männer leicht. Anschließend flüchteten die fünf Angreifer in unbekannte Richtung. Die Verletzten wurden vor Ort medizinisch versorgt. Ein Täter konnte von einem Zeugen als circa 170 cm groß und 25 bis 35 Jahre alt beschrieben werden....

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.19
LK-Gemeinschaft
Alkoholisierter Kradfahrer verletzte sich bei Verkehrsunfall an der Einmündung Stegemannsweg/Rungenbergstraße schwer

Polizei Gelsenkirchen
Alkoholisierter Kradfahrer verletzte sich bei Verkehrsunfall an der Einmündung Stegemannsweg/Rungenbergstraße schwer

Gegen 01.50 Uhr in der Nacht zum Samstag. 18. Mai 2019 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Stegemannsweg an der Einmündung Rungenbergstr in Gelsenkirchen Schaffrath.Der alkoholisierte Kradfahrer stürzte, als er gegen den Bordstein einer Verkehrsinsel fuhr. Der Kradfahrer verletze sich dabei schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen dem Bergmannsheil Buer zugeführt. Aufgrund der Alkoholisierung wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.19
LK-Gemeinschaft
Älteres Ehepaar in Gelsenkirchen Überfallen

Älteres Ehepaar in Gelsenkirchen Überfallen
Räuber überrumpelt Rentnerpaar und dringt in Wohnung ein

Gegen 12:20 Uhr am Mittwoch. 15. Mai 2019 schellte ein unbekannter Räuber an der Straße Holtkamp in Gelsenkirchen Ückendorf an Haustür eines älteren Ehepaars 84 und 88 Jahre und schubste die 84-jährige Frau zur Seite, um in die Wohnung zu gelangen. Hier lief der Unbekannte durch mehrere Räume, ehe er die Wohnung fluchtartig verließ. Daraufhin bemerkte das Rentnerpaar, dass der Täter Schmuck aus einer Schatulle entwendet hatte und alarmierte die Polizei. Der Mann soll etwa 50 Jahre alt...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.19
  •  1
Blaulicht
Symbolbild.

Verkehrsunfall
Führerloser Lkw fährt in parkende Autos

Weil der Fahrer vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen, wurden sieben Autos, die auf der Skagerrakstraße standen, von einem unbemannten Sattelzug am Mittwochmorgen, 1. Mai, beschädigt. Nach eigenen Angaben war dem 34-jährigen Fahrer gegen 8.10 Uhr schlecht geworden, weshalb er das Fahrzeug überstürzt verließ. Der Lkw, der mit Fleisch beladen war, machte sich auf der abschüssigen Straße selbstständig und rammte dabei die am Straßenrand abgestellten Fahrzeuge. Verletzt wurde keine,...

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.19
LK-Gemeinschaft
Einbruch in das Vereinsheim der Schalker Fangruppierung "Hugos" in der Gelsenkirchener Neustadt

Polizei Gelsenkirchen
Einbruch in das Vereinsheim der Schalker Fangruppierung "Hugos" in der Gelsenkirchener Neustadt

Gegen 17:00 Uhr am Samstag. 27. April 2019 gingen bei der Leitstelle der Gelsenkirchener Polizei mehrere Notrufe ein. Die Anrufer informierten die Polizei über einen Zwischenfall an der Johanniter Straße, im Gelsenkirchener Ortsteil Neustadt. Hier hatte eine Gruppe von ca. 35 Personen, die teilweise vermummt waren, die Scheiben an dem Vereinsheim der Schalker Fangruppierung "Hugos" eingeschlagen und waren so in die Räumlichkeiten gelangt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es...

  • Gelsenkirchen
  • 28.04.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Raubüberfall auf Tankstelle im Gelsenkirchener Ortsteil Ückendorf

Polizei Gelsenkirchen
Raubüberfall auf Tankstelle im Gelsenkirchener Ortsteil Ückendorf

Ein bislang unbekannter Täter betrag gegen 21:30 Uhr am Freitagabend. 19. April 2019 den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Ückendorfer Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Ückendorf und forderte von der 18-jährigen Kassiererin unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang negativ. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Täter...

  • Gelsenkirchen
  • 20.04.19
Blaulicht
Symbolbild.

Geblitzt
Alle sechs Minuten ein Temposünder

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Adenauerallee am Montag, 18. März, hat die Polizei im Schnitt alle sechs Minuten einen Verkehrsteilnehmer notiert, weil er zu schnell fuhr.  Die Messungen wurden im Zeitraum von 16.30 und 19 Uhr durchgeführt. Dabei fielen 30 Autofahrer durch überhöhte Geschwindigkeit auf. Den Tagesrekord hält dabei ein 23-jähriger Hertener. Er fuhr statt der erlaubten 50 Kilometer pro Stunde ganze 106 km/h, mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. Insgesamt...

  • Gelsenkirchen
  • 19.03.19
Blaulicht
Symbolbild.

Polizei bittet um Hilfe
Zeugen eines Raubes gesucht

Ein 37-jähriger Hertener wurde beraubt am Montag, 11. März, gegen 7.25 Uhr. Zwei unbekannte Männer zogen ihn in Höhe des ehemaligen Amtsgerichtes zur Seite. Sie hielten ihn fest, während ein Dritter sein Portemonnaie und Handy entwendete. Dann flüchtete das Trio fußläufig in Richtung Vom-Stein-Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Hertener beschreibt die unbekannten Täter wie folgt: Alle Männer haben einen dunklen Teint und sind zwischen 20 und 30 Jahre alt....

  • Gelsenkirchen
  • 12.03.19
Blaulicht
Symbolbild

Rosenmontag
Karneval endet im Krankenhaus

Weit mehr als feucht-fröhlich war das Verhalten einer 22-jährigen Gelsenkirchenerin, für die die Karnevalsfeier am Rosenmontag, 4. März, in einem örtlichen Krankenhaus endete. Die Polizei  wurden gegen 18 Uhr alarmiert, weil sich die Gelsenkirchenerin gegenüber dem Türsteher einer Diskothek an der Middelicher Straße aggressiv verhielt. Einem Platzverweis kam sie nicht nach. Stattdessen beleidigte sie die Polizisten, schlug nach ihnen und trat um sich. Mit Hilfe eines Rettungswagens wurde...

  • Gelsenkirchen
  • 05.03.19
Blaulicht
Symbolbild

Im Flur den Einbrecher getroffen
Mann erwischt Einbrecher - Zeugen gesucht

Ein 51-jähriger Gelsenkirchener überraschte einen Einbrecher in seiner Wohnung auf der Hildegardstraße. Der Einbrecher flüchtete, die Polizei sucht nach Zeugen. Am Montagmorgen, 4. Februar, weckten merkwürdige Geräusche den Gelsenkirchener gegen 8.05 Uhr. Er stieg aus seinem Bett und machte sich auf den Weg, um die Ursache des Geräusches zu ermitteln. Im Flur seiner Wohnung stieß er auf einen Einbrecher, der sofort die Flucht ergriff. Der Flüchtige war circa 180 cm groß, circa 30 bis 40...

  • Gelsenkirchen
  • 05.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.