programmieren

Beiträge zum Thema programmieren

Reisen + Entdecken
Ausgezeichnet: Das Informatik-Projekt des Leopold-Hoesch-Berufskollegs.

eTwinning-Qualitätssiegel für Leopold-Hoesch-Berufskolleg

Schüler des Leopold-Hoesch Berufskollegs haben die Jury mit ihrem Informatik-Projekt überzeugt und erhielten nun das eTwinning-Qualitätssiegel. Das Kolleg wurde für sein europäisches Schulprojekt „Robots 'R Us“ über Robotik ausgezeichnet. Das Siegel wird vergeben für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung. Im Projekt haben sich Schüler der Altersklasse 16 bis 21 Jahre mit dem Thema „Programmieren“ beschäftigt. Im Rahmen des...

  • Dortmund-City
  • 17.12.19
Kultur

ExpertInnen begeistern Kinder und Jugendliche für Programmieren
Programmieren kinderleicht gemacht

Gemeinsam mit Dortmunder Unternehmen bietet die Hacker School Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 18 Jahren die Möglichkeit erste Gehversuche im Programmieren zu machen. Im Rahmen der Digitalen Woche Dortmund, der #diwodo19, werden zum ersten Mal auch Angebote für Kids geschaffen. Am 05. und 08. November findet jeweils eine Starter-Session (von 14 bis 18 Uhr) im Deutschen Fußballmuseum statt. Die Kurse werden von den Unternehmen MAXIMAGO GmbH und BROCKHAUS AG aus Lünen ausgerichtet. Die...

  • Dortmund
  • 18.10.19
Kultur
  4 Bilder

Kostenlose Workshops in Brackel
Roboter und Programmieren

Im Rahmen der Europäischen Code Week vom 5. bis zum 20. Oktober 2019 bietet das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. kostenlose Workshops für Kinder und Jugendliche an. Die EU Code Week wurde im Jahr 2014 durch die Europäische Union ins Leben gerufen und fordert auf, in dieser Zeit europaweit Projekte rund ums Coding (engl. für Programmierung von Computern) mit Kindern und Jugendlichen durchzuführen. „Wir freuen uns sehr, dass wir uns in diesem Jahr wieder an der EU Code Week beteiligen...

  • Dortmund-Ost
  • 29.09.19
Ratgeber
FreeBASIC - gemeinsam Lernen

Coding
FreeBASIC - gemeinsam Lernen

In diesem Tutorial lernen wir gemeinsam die Programmiersprache FreeBASIC kennen. FreeBASIC ist ein kostenloser Open-Source-Compiler und eine Programmiersprache, deren Syntax auf QuickBASIC aufbaut. Er ermöglicht das Erzeugen von 32-Bit und 64-Bit-Anwendungsprogrammen, Spielen etc. für Microsoft Windows, Linux, FreeBSD und DOS, teilweise auch für die Xbox. Versionen für weitere Betriebssysteme sind geplant. (https://de.wikipedia.org/wiki/FreeBASIC 17.05.19) Zu den...

  • Dortmund
  • 17.05.19
  •  1
Kultur
Adventure Gaming Studio (Freeware)

Computerspiele | Coding
Adventure à la Monkey Island selbst erstellen

Wer kennt sie nicht, die Klassik-Adventure wie Maniac Mansion, Zak McKracken, Monkey Island, Space Quest, Kings Quest, Leisure Suit Larry u.v.m. Mit dem Adventure Gaming Studio (Freeware) können Interessierte solche Spiele nun selbst entwickeln. Da die Dokumentation der Software rein in Englisch zur Verfügung steht, habe ich Video-Tutorials und einen Wiki auf Deutsch gestartet. Ich würde mich freuen, wenn ich Unterstützung für diesen Wiki finden würde. Deshalb rufe ich dazu auf, mir zu...

  • Dortmund
  • 17.05.19
  •  1
Kultur
obs/moinworld e.V.

Coding | Frauen
Coding-Summer Camp 2019: moinworld macht junge Frauen fit für die IT von morgen

Hamburg (ots) - Vom 26. bis zum 28. Juni 2019 bietet der gemeinnützige Verein moinworld e.V. zum zweiten Mal in Folge Schülerinnen sowie Abiturientinnen ein Coding-Summer Camp an. An drei Tagen lernen die Teilnehmerinnen mit Hilfe von IT-Expertinnen und -Experten unterschiedliche Programmiersprachen anhand praktischer Beispiele kennen. Die Workshops finden in diesem Jahr bei Google, XING SE und SHARE NOW statt. Vor Ort können sich die Nachwuchscoderinnen darüber hinaus direkt mit den dort...

  • 16.05.19
  •  1
Ratgeber
  3 Bilder

Spannend, kreativ und kostenlos im Januar
Werkstatt-Angebote für Kids und Teens

Kreativ mit Technik und Medien lautet das Motto der Werkstatt-Angebote des CCDo-Bildungszentrums Brackel und richtet diese speziell an Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren. Jeweils wöchentlich lädt der Verein zur kreativen und pädagogisch begleiteten Arbeit mit Technik und Medien ein. In der Programmier-Werkstatt (immer dienstags) dreht sich alles ums coding (engl. für Programmieren am Computer). Erste Schritte in einer Programmiersprache werden unternommen und eigene Ideen im...

  • Dortmund-Ost
  • 07.01.19
Kultur
  5 Bilder

Brackeler Bildungszentrum bietet buntes Kinder- und Jugendprogramm

In den Herbstferien bietet das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. noch freie Plätze für sein vielfältiges Angebot rund um Technik für Kinder und Jugendliche an. Erste Herbstferienwoche Im Kurs Let’s-Play-Videos (15. – 17.10., 09:30 – 12:30 Uhr) lernen die Teilnehmer ansprechende Videos von Computerspielen mitzuschneiden um diese anschließend zu bearbeiten und im Internet zu veröffentlichen. Im Tastaturschreiben Schnellkurs (15.10. – 26.10., 10:00 – 11:30 Uhr) dreht sich alles um das...

  • Dortmund-Ost
  • 08.10.18
Überregionales
  3 Bilder

Programmieren für Kinder und Jugendliche

Zur diesjährigen EU-Code-Week, eine im Jahr 2014 durch die Europäische Union initiierte Aktionswoche, lädt das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. zu zwei kostenlosen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in sein Bildungszentrum am Brackeler Hellweg 124 ein. Am Samstag, den 6. Oktober dreht sich von 10 bis 16 Uhr alles um das Thema Robotik. Was ist ein Roboter? Wie wird er gebaut und programmiert? Diese und viele weitere Fragen werden spielerisch mit Hilfe der Lego Mindstorms...

  • Dortmund-Ost
  • 08.09.18
LK-Gemeinschaft

Sommerferienkurs „Bau dir deinen Roboter" für Jugendliche: Noch Plätze frei

Einen Roboter bauen und diesen so programmieren, dass er einem Hindernis ausweicht oder einer Linie folgt: Wie das funktioniert, lernen Jugendliche ab 14 Jahren beim Sommerferienkurs „Bau dir deinen Roboter", zu dem das zdi- Netzwerk Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Unna gemeinsam mit der Volkshochschule Unna Fröndenberg Holzwickede für den 17. und 18. Juli 2017 jeweils von 10 bis 13:45 Uhr in das Zentrum für Information und Bildung in die Kreisstadt einlädt. Nach einer...

  • Unna
  • 07.07.17
  •  1
Überregionales
Im Rahmen des Kurses lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine App zu programmieren. Foto: WFG Anica Althoff

„Bau dir deine Spiele-App" für Jugendliche

Unna. Wie wird eine App programmiert, was macht eigentlich ein Software-Ent-wickler und welche beruflichen Perspektiven gibt es in der IT-Branche? Diesen und vielen anderen Fragen gehen die Jugendlichen ab einem Alter von 14 Jahren im Rahmen des zweitägigen Sommerferienkurses „Bau dir deine Spiele-App" nach, zu dem das zdi-Netzwerk Perspektive Technik der Wirtschaftsförderung Kreis Un-na (WFG) in Kooperation mit der Fachhochschule Dortmund und der Materna GmbH für den 27. und 28. Juli 2017...

  • Kamen
  • 01.07.17
Überregionales
Das Foto zeigt (v.l.) Peter Staudt (BVMW), Bernd Lepski (Wirtschaftsförderung Arnsberg), Marlies Staudt (BVMW), Hans-Josef Vogel (Bürgermeister Stadt Arnsberg), Christina Schomberg (Grundschule St. Josef Bergheim), Esther von Kuczkowski (Bildungsbüro Stadt Arnsberg), Anne Deimel (Grundschule St. Josef Bergheim)

Programmieren an Grundschule

„Code your Life“ ist eine Bildungsinitiative für Grundschulen, die den Jungen und Mädchen der vierten Klasse eines erfahrbar machen will: Programmieren ist kreativ, bunt, vielfältig und macht vor allem Spaß. Der Ansatz ist spielerisch, niederschwellig und zugleich herausfordernd. Arnsberg. Ein Starter-Paket wurde jetzt der Grundschule St. Josef Bergheim übergeben. „Die Kinder erhalten damit die Möglichkeit, digitale Medien aktiv und selbstbestimmt zu nutzen und nicht durch diese bestimmt zu...

  • Arnsberg
  • 23.03.17
LK-Gemeinschaft

"Hacken" für Veränderung

Der Workshop „Hackday Niederrhein“ findet zum dritten Mal am 18. und 19. März im Moerser Rathaus statt. Rund um offene Daten und praktische Anwendungen geht es beim „Hackday Niederrhein“ am Wochenende, 18. und 19. März, im Moerser Rathaus. Basis für die Programmierer bilden Daten des öffentlichen Sektors, die im Interesse der Allgemeinheit zur freien Nutzung zugänglich gemacht werden, wie Haushaltsdaten, Verkehrsdaten und Geodaten. Durch die Bereitstellung von offenen Daten sind in Moers...

  • Moers
  • 16.03.17
Überregionales
Ein „Roboter-Hund“ und ein entsprechender Elefant waren die heimlichen Stars bei der Vorstellung des innovativen Roberta-Programms am Märkischen Gymnasium - und die Lieblinge der Schüler.

Roberta-AG begeistert Schüler am Märkischen Gymnasium Iserlohn

Sie waren die absoluten Stars bei der Präsentation des innovativen ROBERTA-Projektes am Märkischen Gymnasium: ein schmatzender, laufender oder auch schon mal schnarchender Roboter-Hund und ein entsprechender Elefant aus Legoteilen.Erstmalig wurde am Märkischen Gymnasium Ende 2014 eine sogenannte ROBERTA AG angeboten, um den naturwissenschaftlichen MINT-Bereich an der Schule zu vertiefen. „Unser Ziel ist es, die vorhandene Neugier und das Interesse an naturwissenschaftlichen Fragen und Geräten...

  • Iserlohn
  • 06.05.15
Politik
  2 Bilder

Neue M+E-Trucks erstmals in NRW unterwegs / "Wir brauchen Nachwuchs"

CNC-Fräser und Zerspanungsmechaniker gesucht - das findet man häufig unter den Stellenanzeigen. Liegt es vielleicht daran, dass die wenigsten mit diesen Begriffen etwas anfangen können? Ein Problem, mit dem die Metall- und Elektroindustrie zu kämpfen hat, wie Horst-Werner Maier-Hunke berichtet. „Wir möchten niemanden ignorieren und jedem Schüler ermöglichen, die Berufsfelder kennen zu lernen. So haben wir außerdem einen Berufsabbrecher weniger. Wir brauchen Nachwuchs. Viel zu viele junge...

  • Hemer
  • 01.02.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.