Rüttenscheid

Beiträge zum Thema Rüttenscheid

Blaulicht
Ein falscher Polizist erbeutete Schmuck.

Ehepaar aus Kettwig bestohlen
Fahndung nach falschem Polizisten

Am vergangenen Freitag erbeutete ein falscher Polizeibeamter Goldschmuck eines älteren Ehepaares aus Kettwig. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. In den Nachmittagsstunden des 9. April wurde das Ehepaar von zwei unbekannten Tätern telefonisch kontaktiert. Sie behaupteten, dass ihre einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nur durch  Zahlung einer hohen Kautionssumme von einer Festnahme abgesehen werden könne. Die beiden 79-Jährigen boten statt der geforderten Geldsumme ihren...

  • Essen-Kettwig
  • 12.04.21
Wirtschaft
16 Punkte im Gault Millau: Knut Hannappel.
2 Bilder

Gault Millau 2021 ist erschienen
16 Punkte für Sternerestaurants "Hannappel" und "Schote"

Der neue Ausgabe des Gault Millau, neben dem Guide Michelin wohl der renommierteste Restaurantführer, ist in dieser Woche erschienen. Die beiden Essener Sternerestaurants "Hannappel" aus Horst und "Schote" aus Rüttenscheid wurden jeweils mit 16 Punkten bewertet. Beim "Laurushaus" auf Schloss Hugenpoet, das vor zwölf Monaten ebenfalls 16 Punkte erhalten hatte, wurde die Bewertung ausgesetzt. Seit dem ersten Corona bedingten Lockdown im Frühjahr ist das "Laurushaus" in Kettwig geschlossen. Vor...

  • Essen-Borbeck
  • 02.12.20
  • 1
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Eine Spende in Höhe von 4.500 Euro wurde durch die Käthe-Kollwitz-Schule an den Essener Verein "chance for growth" überreicht. Hinweis: Das Foto entstand noch vor der Coronakrise.

Spendenlauf der Käthe-Kollwitz-Grundschule für den Verein "chance for growth"
600 km für Kinder in Not

600 Kilometer haben die Kinder und Lehrer der Käthe-Kollwitz-Grundschule in Rüttenscheid bei ihrem letzten Spendenlauf zurückgelegt, um Geld für einen guten Zweck und ihre eigene Schule zu sammeln. Der eingesammelte Spendenbetrag kann sich sehen lassen: 8.844 Euro sind zusammengekommen. Besonders freut sich der Essener Verein "chance for growth", der gemeinsam mit der Käthe-Kollwitz-Schule das Schulprojekt „Kein Kind soll hungrig lernen“ mit der Silingan Grundschule auf der Isla Verde /...

  • Essen-West
  • 19.05.20
Ratgeber
Schaut auf den ersten Blick aus wie eine etwas ungewöhnliche Wäscheleine: der Gabenzaun an der Martinstraße in Rüttenscheid.
2 Bilder

Martinstraße in Rüttenscheid ist eine Anlaufstelle - Essener "Heinzelmännchen" helfen den Bedürftigen der Stadt
Voll im Trend: Gabenzäune

Eine Idee, die es in Hamburg bereits erfolgreich seit drei Jahren gibt, ist in immer mehr Städten zu finden. Wie können Menschen in Not - besonders in Corona-Zeiten - mit Kleidung, Lebensmitteln & Co. versorgt werden? Die Lösung: der Gabenzaun. Nun ist die Idee auch in Essen angekommen. An der Martinstraße in Rüttenscheid, direkt an der Fußgängerbrücke Alfredstraße, baumeln prall gefüllte Tüten im Wind. Von außen gut sichtbar - und zum Teil auch beschriftet - ist schon auf den ersten Blick zu...

  • Essen-Süd
  • 11.04.20
Ratgeber

Rüttenscheider Paar ist aus der Quarantäne entlassen
Corona-Virus bei mildem Verlauf überstanden

In der vergangenen Woche haben wir an dieser Stelle bereits über Anna, 42 Jahre, und Lars, 48 Jahre, aus Essen-Rüttenscheid (Namen der Redaktion bekannt) berichtet. Sie sind seit Mittwoch wieder "auf freiem Fuße" und dürfen ihre Wohnung nun wieder verlassen... Ihr Skiurlaub in Frankreich vor circa drei Wochen hatte ihnen das Virus beschert, das derzeit alle in Atem hält. Nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub hatten sich beide freiwillig in Quarantäne begeben, bevor sie dann einige Tage später auch...

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
Ratgeber
3 Bilder

Paar aus Essen-Rüttenscheid wurde positiv auf Corona getestet
Nach dem Skiurlaub in Quarantäne

Anna, 42 Jahre, und Lars, 48 Jahre, aus Essen-Rüttenscheid (Namen der Redaktion bekannt) sind Inhaber eines kleinen Unternehmens und bewegen sich in ihrer Freizeit gerne. Dass der in Frankreich gebuchte Skiurlaub, den sie vor gut zwei Wochen antraten, ihr Leben gravierend verändern wird, hatten sie nicht gedacht, als sie im Bus eines Sportreisenanbieters gen Süden fuhren. Heute befinden sie sich in ihrer zum Glück geräumigen Wohnung in Quarantäne und sind beide nachgewiesene Virus-Träger:...

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  • 2
Sport
Ab 5. Februar läuft die Anmeldephase für den Essener Firmenlauf 2020.

Neuer Sponsor, neuer Veranstaltungstag - After-Run-Party und Laufstrecke bleiben erhalten
Ab Morgen sind Anmeldungen für Essener Firmenlauf möglich.

Punkt zwölf fällt am Mittwoch Mittag der Startschuss. Dann beginnt die Anmeldephase für die nächste Auflage des mit bis zu 13.000 Teilnehmern größten Firmenlaufs im Ruhrgebiet. Bereits zum 10. Mal steht der Essener Firmenlauf in 2020 im Laufkalender. Gestartet wird am 23. Juni. Wenn die Anmeldephase am Mittwoch (5. Februar) eröffnet ist, wird es erfahrungsgemäß schnell gehen. "Die Startplätze sind sicherlich auch diesmal wieder gewohnt zügig ausgebucht", so die Veranstalter. In 2019 hat es...

  • Essen-Borbeck
  • 30.01.20
Blaulicht

Polizei sucht auch nach Zeugen in Rüttenscheid
E-Scooter-Fahrer verletzt?

Am 26. Dezember, gegen 3 Uhr, wurde die Polizei zur Paulinenstraße gerufen. Ein Zeuge fand beim Spaziergang mit seinem Hund einen leicht beschädigten E-Scooter, der am Fahrbahnrand auf einem Seitenstreifen lag. Neben dem Roller sah er Blutanhaftungen, eine Brille und eine Armbanduhr, woraufhin er die Polizei informierte. Die Polizei erschien vor Ort und stellte Brille und Armbanduhr sicher. Aufgrund des Mangels an Informationen, kann die Polizei keine genaue Unfallörtlichkeit benennen. Die...

  • Essen-Süd
  • 29.12.19
Kultur
Rund 130 Interessierte machten sich am Sonntag-Morgen auf, um gemeinsam mit Heimatforscher Robert Welzel (Bildmitte) den Stadtteil Rüttenscheid zu erkunden.
5 Bilder

VHS-Kurs "Fundstücke" lud ein zum Stadtteilspaziergang durch Rüttenscheid
130 hatten großes Interesse am Jugenstil

VHS-Kurs "Fundstücke" lud ein zum Stadtteilspaziergang durch Rüttenscheid mit Heimatforscher Robert Welzel Großes Interesse am Jugendstil in Rüttenscheid bewiesen am frühen Sonntag-Morgen die rund 130 Teilnehmer des Stadtteilspaziergangs "Fundstücke on Tour" der Volkshochschule. Mit dabei: Heimatforscher Robert Welzel. In den letzten Semestern hatte der VHS-Kurs bereits die Stadtteile Frohnhausen und Kray erkundet. "Hier und in Rüttenscheid befinden sich die meisten gut erhaltenen...

  • Essen-West
  • 23.09.19
  • 1
  • 1
Kultur
Heimatforscher Robert Welzel, Autor des Buches „Essener Streifzüge 3 - Aufbruch zum Jugendstil“.

Jugendstil in der Stadt Essen entdecken
Fundstücke on Tour

Stadtteilspaziergang mit Robert Welzel am 22. September Auf den Spuren des Jugendstils locken die „Fundstücke on Tour“ nach den Spaziergängen in Frohnhausen und Kray nun nach Rüttenscheid. Schon seit Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Rüttenscheid zu einer Steueroase vor den Toren der Stadt Essen. Vor allem die Bauunternehmer Carl Johannes Götte und Heinrich Tintelott errichten villenähnliche Wohnhäuser in großer Zahl. Der Spaziergang führt durch das „Jugendstilquartier“ zwischen Klara-...

  • Essen-West
  • 17.09.19
Blaulicht
Für die jüngsten Gäste gab's nicht nur ein eigenes Kinderparadies. Sie durften zum Beispiel auch einen Fahrrad-Parcours absolvieren.
9 Bilder

Essener Polizei und ihre Partner luden zum großen Fest für die ganze Familie ein
110 für Essen

Einen echten Großeinsatz in eigener Sache hatte die Essener Polizei am Wochenende. Denn: Rund um das Präsidium an der Büscherstraße in Rüttenscheid wurde das 110-jährige Bestehen gefeiert. Die 110 musste beim Familienfest gar nicht mehr gewählt werden. Denn die Polizei war schon da. Und das in stattlicher Besetzung, teils in historischen Uniformen und gemeinsam mit ihren Kollegen auf vier Pfoten, die sich in Sachen Gehorsam und Schnüffel-Künsten von ihrer besten Seite präsentierten. Und das bei...

  • Essen-West
  • 26.08.19
  • 2
  • 2
Blaulicht
PHK Michael Weber und PK Judith Herold von der Pressestelle der Polizei Essen/ Mülheim informieren über Bezirksbeamte vor Ort.
2 Bilder

Der SÜD ANZEIGER fragte nach, ob das Modell "Stadtteilstreife" Bestand hat
Bezirksbeamte bleiben

Sie sind in ihrem Viertel bekannt wie ein bunter Hund und die Bürger schätzen ihre tägliche Präsenz. Die Rede ist von Bezirksbeamten der Polizei. Als eine Art Dorfsheriff erhöhen sie die gefühlte Sicherheit und dienen als direkte Ansprechpartner vor Ort. Im Zuge des Personalabbaus wurde kürzlich darüber diskutiert, Bezirksbeamte "von der Straße" zu holen und an anderen Dienststellen zu zentralisieren. Köln und auch andere Großstädte in NRW waren hier im Gespräch. Auch die Polizeigewerkschaft...

  • Essen-Süd
  • 09.08.19
Kultur
Auf großes Interesse stoßen die Stadtteilspaziergänge zum Jugendstil. Hier ein Foto von der letzten Tour, entstanden vor dem Rathaus Kray, das 1907/1908 errichtet wurde und in dem nach dem II. Weltkrieg die erste Sitzung des Essener Stadtrates stattfand.
3 Bilder

Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel führt am 22. September durch Rüttenscheid
Auf den Spuren des Jugendstils

Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel führt am 22. September durch Rüttenscheid Der Frohnhauser Robert Welzel ist passionierter Heimatforscher. Jüngst hat er im Essener Klartext-Verlag das Buch „Essener Streifzüge 3 - Aufbruch zum Jugendstil“ veröffentlicht. Mit Vorträgen und auf Stadtteilspaziergängen gibt er sein profundes Wissen weiter. Wie demnächst am 22. September in Rüttenscheid. Die Epoche des Jugendstils an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert hat es dem 50-Jährigen...

  • Essen-West
  • 03.08.19
Kultur
Ab heute ist sie wieder da, die Zeltstadt auf dem Parkplatz unterhalb des Girardetzentrums.

"Rü...Genuss pur!" startet am 31. Juli mit engagierter Gastronomie und Feuerwerk
Kulinarische Zeltstadt

"Mit allen Sinnen genießen", so lautet das Credo der Organisatoren der Rüttenscheider Gastromeile, die bereits im neunten Jahr stattfindet und ab Mittwoch, 31. Juli, ihre Zelte in Rüttenscheid aufschlägt. Noch bis zum kommenden Sonntag, 4. August, kann man sich hier kulinarisch verwöhnen lassen. 23 Gastronomen sind mit dabei und die Organisatoren Ted Terdisch sowie Meilen-Erfinder und "Grand Seigneur" der Essener Gastronomie Werner Rzepucha (ehemals Gebrandenhof) sorgen ebenfalls dafür, dass...

  • Essen-Süd
  • 30.07.19
  • 2
Ratgeber
Vor mehr als 100 Jahren war die Welt der Wochenmärkte noch in Ordnung. Hier ein Foto vom Frohnhauser Wochenmarkt.

Eine Momentaufnahme aus Altendorf und Rüttenscheid:
Handel im Wandel

Die Geschichte der Wochenmärkte ist lang, sehr lang: Bereits um 800 wurde einer der ältesten Märkte in Esslingen am Neckar von Karl dem Großen gegründet. Und auch der Frohnhauser Wochenmarkt feierte im Jahr 2012 sein 100-jähriges Bestehen. Doch im Jahr 2019 ist die Lage der Wochenmärkte zum Teil gar nicht mehr so rosig. Zu groß ist die Konkurrenz der Supermärkte, die ebenfalls mit Frischetheken am Start sind. Warum also noch auf den Markt gehen? Einkaufen unter freiem Himmel ist natürlich eine...

  • Essen-West
  • 22.07.19
  • 4
  • 3
Kultur
Bei Temperaturen um die 20 Grad schmeckte das Bier besonders gut. Daran konnten auch zwischenzeitliche Regenschauer und einige Windböen nichts ändern.
18 Bilder

Fotostrecke
Die besten Bilder vom 31. RÜ-Fest in der Galerie

Die Düfte von Bratwurst, Pommes und Zuckerwatte zogen sich am Wochenende wieder über die Essener RÜ. Der Grund: Die 31. Auflage des RÜ-Festes stand an. Mehr als 240 Verkaufsstände reihten sich auf dem knapp zwei Kilometer langen Abschnitt zwischen Kahr- und Florastraße dicht an dicht. Auf insgesamt sieben Bühnen lief am Freitag von 18 bis 22 Uhr und Samstag von 11 bis 24 Uhr Live-Musik aus verschiedenen Genres. Neben Schlager und Rock, konnten die Feierwütigen auch zu Hip-Hop, Soul und Salsa...

  • Essen-Süd
  • 11.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
Rund 60 Interessierte aus der ganzen Stadt waren der Einladung gefolgt, gemeinsam mit Heimatforscher Robert Welzel den Jugendstil im Stadtteil Kray zu erkunden, hier vor dem Krayer Rathaus, das Sitz des Bürgermeisters und der Verwaltung der 1906 gegründeten Bürgermeisterei Kray-Leithe war. Seine Funktion verlor es 1929, als die Bürgermeisterei Kray zur Stadt Essen eingemeindet wurde.
4 Bilder

Jugenstil in Kray - Frohnhausen - Rüttenscheid
Fundstücke auf Zeitreise

Seit vielen Jahren erkundet der Arbeitskreis "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule gemeinsam mit dem Frohnhauser Heimatforscher Robert Welzel den Jugendstil in Altendorf und Frohnhausen. Nun hat sich der Kurs auf Wanderschaft begeben und erweitert seinen Horizont um die Stadtteile Kray und Rüttenscheid. "Im Stadtteil Kray sind die meisten noch erhaltenen Jugendstil-Häuser der Stadt Essen zu finden", freute sich Robert Welzel über das rege Interesse an dem Stadtteilspaziergang, dem...

  • Essen-West
  • 16.04.19
  • 1
  • 1
Politik
Am Meckenstocker Weg entstehen Eigentumswohnungen, wo zuvor ein Einfamilienhaus war. Anwohner protestieren seit dem letzten Jahr in einer Initiative gegen das Bauprojekt, weil sie unter anderem Probleme im Straßenverkehr befürchten.

OB erhält Unterschriftensammlung
"Maximalverdichtung" befürchtet: Gemeinsam gegen Bauprojekte im Essener Süden

Initiativen aus dem Essener Süden machen mobil An immer mehr Standorten im Essener Süden protestieren Anwohner gegen Bauprojekte. Jede einzelne Initiative mag eher klein sein, aber zusammen erhoffen sie sich mehr Durchsetzungskraft. Deshalb erfolgt am Mittwoch, 27. März, eine gemeinsame Petitionsübergabe an den Oberbürgermeister. Fünf Gruppen treten dabei auf. Drei von ihnen stammen aus Rüttenscheid, je eine aus Bredeney bzw. Kettwig. Es sind dies: www.openpetition.de/rettetruettenscheid,...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
  • 7
Reisen + Entdecken
 Heimatforscher Robert Welzel.

14. April, 10.30 Uhr: Spaziergang durch den Stadtteil Kray
Jugendstil-Spaziergang

Die mit Abstand meisten Essener Jugendstilbauten haben sich in Rüttenscheid, Frohnhausen und Kray erhalten. Nach dem Frohnhausen-Spaziergang im vergangenen September locken die „Fundstücke on Tour“ am Sonntag, 14. April, 10.30 Uhr, nun in den Stadtteil Kray. "Rund um den Krayer Markt erwartet uns ein nahezu geschlossenes Straßen- und Ortsbild der Kaiserzeit mit Bahnhof, Rathaus, Schulen und Gotteshäusern", so Heimatforscher Robert Welzel aus Frohnhausen, der den Spaziergang im Rahmen des...

  • Essen-West
  • 20.03.19
  • 2
Kultur
Das Giora Feidman Sextett ist am kommenden Dienstag in der Essener Erlöserkirche zu Gast.

Giora Feidman-Sextett zu Gast in der Erlöserkirche
"Klezmer for Peace"

"Klezmer for Peace" ist ein Projekt von Giora Feidman mit einer klaren Botschaft. Der Maestro schart Musiker aus der Türkei und Israel um sich und möchte mit seiner Musik die Grenzen von Nationalitäten, Religionen und Generationen überwinden. Das Giora Feidman Sextett ist am Dienstag, 29. Januar, 20 Uhr, zu Gast in der Erlöserkirche. Auf der Suche nach Möglichkeiten seine Musik in einem bislang nicht gehörten Gewand zu präsentieren, stieß Giora Feidman auf einen langjährigen musikalischen...

  • Essen-Süd
  • 25.01.19
  • 1
Ratgeber
Erst einmal bis einschließlich Sonntag, 9. September, sind die Essener Freibäder geöffnet. So auch das Grugabad.   Foto: Gohl

Essener Freibäder bleiben zunächst bis zum 9. September geöffnet

Zunächst bis Sonntag, 9. September, bleiben die Freibäder der Sport und Bäderbetriebe Essen geöffnet. Das Grugabad und die Kombibäder Oststadt und Kettwig verlängern die Saison und bieten die folgenden Öffnungszeiten an: Grugabad: Am Grugapark 10, Rüttenscheid montags bis freitags: 6.30 bis 10 Uhr und 14 bis 20 Uhr samstags und sonntags 8 bis 20 Uhr Bad und Sport Oststadt: Schultenweg 44, Freisenbruch montags bis freitags 6.30 bis 10 Uhr und 14 bis 20 Uhr samstags und sonntags 8 bis 20*Uhr *...

  • Essen-Ruhr
  • 30.08.18
Ratgeber

Unfall am frühen Morgen: Nelson Müller fuhr seinen Porsche in Rüttenscheid gegen eine Ampel

Ganz früh am Freitagmorgen, 10. August, fuhr in Rüttenscheid ein Porschefahrer seinen Wagen gegen eine Ampel. Es war das, was die Polizei einen "Alleinunfall" nennt. Wie die WAZ berichtet, handelt es sich bei dem Fahrer um Sternekoch Nelson Müller. Der 39-jährige Essener war mit seinem Panamera auf der Alfredstraße in Höhe der Manfredstraße unterwegs, als er gegen 04.30 Uhr frontal mit einer Ampelanlage kollidierte. Bei Eintreffen der Polizei befand er sich noch auf dem Fahrersitz, die Airbags...

  • Essen-Süd
  • 10.08.18
Kultur
Bei dem Projekt Essenz lernen Jugendliche wie man sich richtig auf der Bühne verhält.
2 Bilder

Letzte Chance für das Casting des Essenz Projektes

Essenz soll Jugendlichen dabei helfen, ihre musikalischen Talente zu finden und zu fördern Zum letzten Mal sucht am kommenden Sonntag, 8. Juli, ab 12 Uhr, das Jugendprojekt Essenz nach Sängern, Tänzern und Rappern für das mehrwöchige kostenlose Förderprogramm während der Sommerferien. Ort des Castings ist die Villa Rü, Girardetstraße 21 in Rüttenscheid. Das Projekt "Essenz" besteht aus Vocalcoaches, Tanzlehrern, Pädagogen und Helfern aus Essen und findet seit neun Jahren statt. Am kommenden...

  • Essen-West
  • 04.07.18
Sport
Inzwischen kann man die Tage an einer Hand abzählen! Grafik: dab
2 Bilder

Noch 5 Tage bis zur WM: Wir verlosen 4 Tische für Public Viewing in Essen-Rüttenscheid

Wenn zur WM 2018 der Ball in Russland ins Rollen kommt, verwandelt sich ein ehemaliges Speditionsgelände in den „Roten Platz“ in Rüttenscheid. Wie zur EM 2016 können Fußballfans auch zur diesjährigen WM wieder gemeinsam für ihre Mannschaft die Daumen drücken. Zeit also, sein Wohnzimmer nach Rüttenscheid zu verlegen. Damit das russische Lebensgefühl nach Essen überschwappt, wird das Gelände passend zum Austragungsland zum „Roten Platz“ umgestaltet. Mit landestypischen Spezialitäten und...

  • Essen-Steele
  • 09.06.18
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.