Rettungsschwimmer

Beiträge zum Thema Rettungsschwimmer

Überregionales
Die Absolveten sind froh, den Lehrgang erfolgreich gemeistert zu haben.

Neue Rettungsschwimmer sind fertig ausgebildet

Der DLRG Massen bildete neue Rettungschwimmer aus. Vom Februar bis zum Juni nahmen 12 Interessierte an einem Rettungschwimmerlehrgang teil. Bronze bestanden Oliver Andretzki, Mirella Jansen, Cedric Delboi, Julia Rose, Corinna Guth, Nils Sternberg, Gerald Schulz, David Jäger und Isabel Hölmer. Gerald Schulz. Isabel Hölmer, David Jäger, Steffen Gartmann, Jonas Vornefeld und Lara Joswig bekamen noch mit dazu das Silberabzeichen. Mit dieser Qualifikation können sie die Absolveten für den gehobenen...

  • Unna
  • 30.06.14
Vereine + Ehrenamt
Junge Rettungsschwimmer der DLRG lernen den richtigen Umgang mit Rettungsgeräten.

DLRG bildet Jugend erfolgreich aus

Wesel: Das  Jugend-Einsatz-Team der DLRG Wesel verbindet Spaß in der Gruppe mit interessanter Ausbildung im Bereich des Wasserrettungsdienstes und der Ersten-Hilfe, sowie der Steigerung der sozialen Kompetenz jedes Einzelnen. Es wendet sich an die Altersgruppe der 12-15 Jährigen und schließt die Lücke zwischen dem Rettungsschwimmabzeichen Bronze, das mit 12 Jahren erworben werden kann, und dem Rettungsschwimmabzeichen Silber, das mit 15 Jahren erworben werden kann. Das JET trifft sich alle...

  • Wesel
  • 24.05.14
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Vom Schwimmer zum Rettungsschwimmer

Unter dem Motto „Vom Schwimmer zum Rettungsschwimmer“ stand der Rettungsschwimmkurs Bronze im letzten halben Jahr bei der DLRG Ortsgruppe Bergkamen. 6 Schwimmer trafen sich jeden Mittwoch um zunächst in der Theorie zu lernen was ein guter Rettungsschwimmer alles können muss. In der anschließenden praktischen Trainingseinheit würde dann das Streckentauen, das befreien aus Umklammerungen und das Transportieren und Bergen von verunglückten Personen geübt und später geprüft. Der...

  • Kamen
  • 20.01.14
Überregionales
4 Bilder

Retter in Badeshorts - Dennis Beermann sorgt für die Sicherheit der Badegäste im Heljensbad

Während andere sich bei 30 Grad die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, steht Dennis Beermann konzentriert am Beckenrand: Er ist Rettungsschwimmer im Heljensbad. „Während meiner Ausbildung habe ich miterlebt, wie ein älterer Gast im Wasser einen Herzinfarkt hatte. Das ist schon ein heftiges Erlebnis und wir Rettungsschwimmer mussten sofort bereit sein und Erste Hilfe leisten“, erzählt Dennis Beermann. Im Juli hat er seine Ausbildung bei der Stadt Heiligenhaus beendet und ist nun...

  • Heiligenhaus
  • 03.08.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Im Falle des Falles sind die Rettungsschwimmer der DLRG vor Ort um zu helfen.

DLRG in den Ferien täglich am Auesee

Heute um 15 Uhr geht es los: Die DLRG bewacht in den Sommerferien wieder täglich von 09:00-19:00 Uhr die Schwimmer in der Badebucht am Auesee. Außerdem helfen die Rettungsschwimmer bei großen und kleineren Verletzungen und kümmern sich um verloren gegangene Kinder. Das DLRG-Team hofft, dass es zu keinen größeren Einsätzen kommt und wünscht allen Badegästen einen schönen und vor allem sicheren Tag am Auesee.

  • Wesel
  • 19.07.13
Ratgeber
Die Rettungsschwimmer der DLRG haben ein wachsames Auge auf die Schwimmer in der Badebucht

DLRG warnt vor dem Schwimmen an unbewachten Badestellen

Wesel : Nach dem Badeunfall in einem unbewachten Teil des Auesees am Sonntag warnt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft nochmals vor dem Schwimmen an unbewachten Gewässern. „Wie dieses Beispiel zeigt, kann das Baden ohne Aufsicht lebensgefährlich sein,“ so Karl-Heinz Labeda, Vorsitzender der Weseler Rettungsschwimmer. „Wir raten daher dringend dazu nur bewachte Badestrände zu nutzen, da nur dort eine Aufsicht und nötigenfalls auch qualifizierte Rettung gegeben ist“ Die DLRG sorgt am...

  • Wesel
  • 08.07.13
Vereine + Ehrenamt
Das Jugend-Einsatz-Team bei "Beach-Flags"
3 Bilder

Strandspiele, Schlauchbootfahrer und Sanitäter

DLRG in Aktion beim Recklinghäuser Hafenfest In diesem Jahr feiert die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ihr 100 jähriges Jubiläum. Das nahm die Recklinghäuser Ortsgruppe der DLRG zum Anlass, am 01. Und 02. Juni am Recklinghäuser Stadthafen für Spiel, Spaß und Sicherheit zu sorgen und zu zeigen, was Wasserretter so können. Am Strand fand sich das Jugend-Einsatz-Team (JET) zu mehreren Turnieren des Spiels „Beach-Flags“ ein – dieses ist eine offizielle Wettkampfdisziplin der...

  • Recklinghausen
  • 11.06.13
Vereine + Ehrenamt

100 Jahre DLRG: Großes Familienfest am Auesee

Die DLRG ist Spitzenverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV), im Deutschen Spendenrat, in der International Life Saving Federation (ILS) und der ILS-Europe. Schirmherr im Kreis Wesel ist Landrat Dr. Ansgar Müller. 100 Jahre DLRG: Großes Familienfest am Auesee KREIS WESEL. Es war ein sonniger Tag auf der Ostsee-Insel Rügen. In Binz drängen sich zahlreiche Besucher auf der Seebrücke, die darauf hin einbricht. Über...

  • Wesel
  • 09.06.13
  •  1
Sport
Transportieren einer "erschöpften Person" in Kleidung
2 Bilder

Polizeibewerber und Sportstudenten im Wasser - Rettungsschwimm-Kompaktkurs in Recklinghausen

Polizeibewerber benötigen es, Sportstudenten benötigen es und die Badeaufsicht im Schwimmbad benötigt es sowieso: das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze oder Silber. Und so waren viele der 83 Teilnehmer am Rettungsschwimm-Kompaktkurs der DLRG Recklinghausen entweder Sportstudenten oder Polizeibewerber, für die von dem Erwerb des Abzeichens auch ihre berufliche Entwicklung abhing. Keine einfache Aufgabe für die DLRG Recklinghausen, einer solchen Vielzahl von Teilnehmern an einem...

  • Recklinghausen
  • 11.05.13
LK-Gemeinschaft
Harald Strasdin (hinten) und Jürgen Kindermann (vorne) genossen den ersten Tag im Freibad Sprockhövel Foto: Groß

Freibad in Sprockhövel hat wieder geöffnet

Das Freibad in Sprockhövel hat pünktlich zum 1. Mai seine Pforten geöffnet. Bei bestem Wetter zogen die ersten Schwimmer ihre Runden. Offiziell eröffnet wurde das Bad durch ZGS-Leiter Ralph Holtze, der noch einmal auf die gekürzten Öffnungszeiten einging. Ein Bademeister ist zur Zeit erkrankt und Rettungsschwimmer fehlen nach wie vor. So kann das Bad zur Zeit morgens erst ab 11 Uhr, am Wochenende ab 10 Uhr öffnen. Nachmittags bleibt es bis 19 Uhr, am Wochenende bis 16 Uhr geöffnet. Montag ist...

  • Hattingen
  • 02.05.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

DLRG macht fit für Sprung ins warme Wasser

Kostenlose Rettungsschwimmausbildung und Fortbildung für Erzieher im Projekt: Schwimmen lernen mit NIVEA Lena lacht – Sarah schreit, Torben tobt – und Max mag kein Wasser im Gesicht: Wer schon mal mit einer Horde kleiner Kinder im Schwimmbad war, weiß wie unterschiedlich die Kleinen auf das nasse Element reagieren und wie anstrengend und nervenaufreibend es sein kann, alle und alles im Blick zu behalten. Um Kindergarten-Erzieherinnen und –Erziehern zu ermuntern, mit Ihren Schützlingen...

  • Essen-Ruhr
  • 18.03.13
Vereine + Ehrenamt

DLRG Langenberg bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen erfolgreich

In diesem Jahr zog es die Senderstädter Rettungsschwimmer nach Stuttgart, wo die diesjährigen Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen ausgetragen wurden. Auch in diesem Jahr konnte die DLRG Langenberg Erfolge verbuchen. Die zu schwimmenden Disziplinen setzten sich zusammen aus 4x50m Hindernisschwimmen, 4x50m Rettungsstaffel, 4x50m Gurtretterstaffel und 4x25m Puppenstaffel. Neben den rein schwimmerischen Aspekten stand hierbei insbesondere die praktische Anwendung von...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.02.13
Vereine + Ehrenamt
Große und kleine Schwimmer erweitern ihre Fähigkeiten bei der DLRG.

DLRG-Helfer machen „schwimmsicher“

465 Mitglieder zählt die Weseler DLRG Ortsgruppe aktuell. 225 davon sind Kinder zwischen 7 und 14 Jahren, die gerade Schwimmen lernen. Betreut, angeleitet und ausgebildet werden sie im Heuberg-Bad in erster Linie von knapp 60 der insgesamt 70 Jugendlichen im Verein, die selbst eine Rettungsschwimmer-Ausbildung abgelegt haben. Aber auch mehrere "Große" sind als Übungsleiter, Aufsicht oder Einlasskontrolle an den Übungsabenden anwesend. Zwei bis drei Helfer betreuen jeweils eine Gruppe vom...

  • Wesel
  • 22.02.13
Ratgeber

DLRG bietet Kurse zum Rettungsschwimmer an

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bietet wieder Kurse im Rettungsschwimmen für Nichtmitglieder an. Der Kurs ist geeignet für Leute, die Lehrer werden möchten, Übungsleiter einer Jugendgruppe sind, sich bei der Polizei bewerben, Sport studieren oder einfach nur ein Gefühl der Sicherheit am Wasser für sich und ihre Familie haben möchten. „Das Rettungsschwimmabzeichen ist heutzutage ein wichtiger Bestandteil unterschiedlicher Ausbildungen“, sagt Christopher Knust, Referent...

  • Monheim am Rhein
  • 18.02.13
Sport
Die Rettungsschwimmer mit ihren Urkunden               Bild: privat

DLRG Ortsgruppe Voerde bildet erfolgreich 10 Rettungsschwimmer Gold aus

Jeden Donnerstag trainierten 5 Mädchen und 5 Jungs eine Stunde lang hart um das Rettungsschwimmabzeichen Gold zu erwerben. Sie trainierten ihre Ausdauer und übten die verschiedensten Rettungsmöglichkeiten. Mitte Dezember war es dann soweit. Jetzt mussten die 10 ihr Wissen in einem Fragebogen mit 30 Fragen unter Beweis stellen. Außerdem mussten sie ihre Kenntnisse zur Ersten- Hilfe unter Beweis stellen. An den Donnerstagen zuvor zeigten die 10 Mädchen und Jungen ihr erlerntes aus einem...

  • Dinslaken
  • 30.01.13
Sport
Bergungen aus der Tiefe werdden mit einem Dummy geübt.

Sport treiben und nebenbei Leben retten

Es gibt zahlreiche Menschen, die jedes Jahr beim Baden in Seen oder Flüssen ertrinken. Aber Hand aufs Herz: Könnten Sie wirklich helfen? Eine Situation, die wirklich niemnad erleben möchte: Ein Mensch droht zu ertrinken. Aber wer weiß schon, wie er richtig helfen kann? Wer kennt die Handgriffe, die einem Menschen das Leben retten könnten? Die Deutsche-Lebensrettungsgesellschaft bietet Rettungschwimmerkurse an - auch in Bergkamen. Um Rettungsschwimmer zu werden, sollte man natürlich ein...

  • Kamen
  • 22.01.13
Überregionales
2 Bilder

DLRG blickt auf Wachsaison zurück

Die Zeit der bunten Blätter und warmen Jacken hat begonnen. Für die Rettungsschwimmer der DLRG Monheim am Rhein endete damit eine erfolgreiche Wachsaison 2012. In den Wintermonaten wird die Rheinrettungswache am Campingplatz „Rheinblick“ nicht besetzt sein. Erst Anfang Mai werden die ehrenamtlichen Retter der DLRG wieder an den Rhein zurückkehren, um jedes Wochenende viele Wachstunden am heimischen Gewässer zu verbringen. Knapp 30 Retter beteiligen sich jeden Samstag und Sonntag von Mai bis...

  • Monheim am Rhein
  • 23.11.12
Sport
Das Foto zeigt (hinten v.l.n.r.) Kirsten Lühr, Verena Marquis, Vanessa Kik, Maxi Flacke und Marina Nass sowie (vorne v.l.n.r.) Michael Batzel, Felix Holm, Jan Lordieck, Robert Ortmann und Chantal Bernard. Foto: Privat

Gold bei Deutschen Meisterschaft

Über zweimal Edelmetall freuten sich die Rettungsschwimmer der heimischen DLRG bei den Deutschen Meisterschaften in Paderborn: Gold für das Damenteam, Bronze für die Junioren. Mit 4418,15 Punkten in der Endabrechnung holten sich Maxi Flacke, Vanessa Kik, Kirsten Lühr, Verena Marquis und Marina Nass den Titel im Rettungsmehrkampf der Offenen Altersklasse und verbesserten sich damit noch um gut 70 Zähler gegenüber ihrem Meldeergebnis. Äußerst spannend machten es auch die Junioren...

  • Gelsenkirchen
  • 17.10.12
Vereine + Ehrenamt
Das Höhenfeuerwerk über dem Froschloch machte nicht nur den geladenen Gästen Freude.
7 Bilder

Rettungsschwimmer ließen es richtig krachen

Es mal richtig mal richtig krachen lassen, ist der Vorsatz für so manche Party. Wörtlich nahm es die DLRG-Ortsgruppe Hombruch. Ein professionelles Feuerwerk bildete den Höhepunkt der Feier zum 40-jährigen Bestehen der Ortsgruppe im Froschloch. Sterne, Bälle und wirbelnde Spiralen erleuchteten minutenlang zur Freude der 300 Festgäste den Nachthimmel über den Becken des Naturbades. Grund zum Feiern gab es dabei genug. 3.200 Nichtschwimmer erlernten seit 1972 bei der DLRG-Hombruch das Schwimmen...

  • Dortmund-Süd
  • 01.10.12
Vereine + Ehrenamt
Getauft wurden: Christoph Brück, Hanna Brüning, Anna Clemen, Robin Glöckner, Felia Gradetzke, Clara Gütte, Tobias Hanke, Laura Heiduk, Dirk Henter, Christian Hillebrandt, Lars Hülsmann, Patrick Junker, Jascha Loos, Emil Marsakov, Deborah Nowak, Lena Richter, Mareike Schwill und Sebastian Tüttelmann.

Neptun tauft neue Wachgänger der DLRG

Meeresgott Neptun und seine Nixe Neptunia entstiegen jetzt den Fluten des Hengsteysees, um 18 neue Wachgängerinnen und Wachgänger zu taufen und sie damit offiziell in den Kreis der DLRG-Wachgänger auf den Wasserrettungsstationen aufzunehmen. Die neuen Wachgänger mussten, ehe Neptun aus seinem blauen Buch vorlas, zunächst eine kleine Prüfung ablegen. Danach wurden sie mit Hengsteysee-Wasser getauft. Fiel der Bericht dabei entsprechend aus, wurde auch schon mal die "doppelte Ladung" Taufwasser...

  • Dortmund-Süd
  • 05.09.12
Sport
Die DLRG-Ortsgruppe Bergkamen belegte beim Marienkäfer-Cup den sechsten Platz.

Marienkäfer kämpfen um den Rettungsschwimmer-Cup

Auch dieses Jahr nahmen die Kinder von der DLRG Bergkamen am 6. Marienkäfer-Cup für junge Rettungsschwimmer von fünf bis zwölf Jahren teil. Die Ortsgruppe Bergkamen belegte mit den angereisten 13 Schwimmern in der Gesamtwertung den sechsten Platz. Zunächst musste das Hindernisschwimmen absolviert werden. Hierbei mussten die Kinder auf der Hälfte der Bahn ein Hindernis untertauchen. Anschließend standen bei den jüngeren noch Brettschwimmen und Schnellschwimmen auf dem Programm. Die Größeren...

  • Kamen
  • 14.05.12
Vereine + Ehrenamt

Vom Schwimmer zum Rettungsschwimmer

Unter dem Motto „Vom Schwimmer zum Rettungsschwimmer“ stand der Rettungsschwimmkurs Bronze bei der DLRG Ortsgruppe Bergkamen. 21 Schwimmer trafen sich dafür jeden Mittwoch um zunächst in der Theorie zu lernen was ein guter Rettungsschwimmer alles können muss. In der anschließenden praktischen Trainingseinheit würde dann das Streckentauchen, das Befreien aus Umklammerungen und das Transportieren und Bergen von verunglückten Personen geübt und später geprüft. Der Rettungsschwimmpass Bronze ist...

  • Unna
  • 16.03.12
  •  2
Sport

Rettungsschwimmer zurück im Hallenbad

Vom 16. April an bildet die DLRG Recklinghausen wieder Rettungsschwimmer aus und meldet sich so nach der langen Renovierungszeit in das Hallenbad an der Herner Straße zurück. In einem 9-Wochen-Kurs werden bis zum 18. Juni die Prüfungsleistungen für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze oder Silber gründlich geübt und abgenommen. Eine Theorieeinheit ist ebenfalls Teil eines jeden Übungsabends, der montags von 19 Uhr bis 21:30 Uhr im Hallenbad Herner Straße stattfindet. Das...

  • Recklinghausen
  • 16.03.12
Politik

Erfolgreiche Bundestrainerin der DLRG wird neue Geschäftsführerin im Landesverband Westfalen

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Westfalen erhält zum 1. Juli 2011 eine neue Geschäftsführerin: Birgit Ramisch. Birgit Ramisch ist seit 23 Jahren in der Bundesgeschäftsstelle der DLRG in Bad Nenndorf beschäftigt. Zuletzt als Trainerin der Nationalmannschaft. Sie führte das Team der DLRG bei der letzten Weltmeisterschaft auf einen sensationellen dritten Platz – nur noch überholt von Australien und Neuseeland. „Wir freuen uns sehr, dass wir Birgit Ramisch für die Position...

  • Dortmund-Süd
  • 25.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.