Rhein-Waal

Beiträge zum Thema Rhein-Waal

Ratgeber

Master for me?
Informationstag an der Hochschule Rhein-Waal

Erstmalig bietet die Zentrale Studienberatung der Hochschule Rhein-Waal zusammen mit dem Career Service eine Veranstaltung zur Studienorientierung nach dem Abschluss des Bachelorstudiums an. Master oder nicht? Diese Frage stellen sich viele Bachelorstudierende sowie Bachelorabsolventinnen und -absolventen. Daher widmet sich die Zentrale Studienberatung der Hochschule Rhein-Waal in Kooperation mit dem Career Service in einer eigens dafür aufgelegten Veranstaltung diesem wichtigen Thema. Die...

  • Wesel
  • 27.11.18
Kultur
12 Bilder

Der Campus der Hochschule Rhein-Waal am Spoykanal

Für die Hochschule Rhein-Waal im Kreis Kleve wurde beiderseits des Spoykanals im Jahre 2010 der Grundstein gelegt und im September 2012 feierlich eröffnet! Die Hochschule als Teil des Zweckverbandes Euregio Rhein-Waal hat als Namensgeber den deutschen Fluss Rhein und den niederländischen Fluss Waal, die beide durch dieses Grenzgebiet fließen. Die schneeweißen Gebäude stehen auf dem alten, sechs Hektar großen ehemaligen Hafengelände. Zwischen den neuen Gebäuden ragt der unter Denkmalschutz...

  • Kleve
  • 20.04.18
  •  8
  •  9
Politik
Jusos im FabLab in Kamp-Lintfort

3D-Druck und Digitalisierung – Jusos Kreis Wesel besuchten FabLab

Slicing, 3D-Druck und additive Verfahren – im FabLab der Hochschule Rhein-Waal am Campus in Kamp-Lintfort gewannen die Jusos Kreis Wesel am vergangenen Donnerstag spannende Einblicke in moderne Fertigungstechnologien. Das Thema Digitalisierung will der SPD-Jugendverband fest in den Blick nehmen. „Längst sind 3D-Drucker im Handel erhältlich oder werden Autos von Robotern zusammengebaut. Durch den technologischen Wandel verändert sich unser Alltag und unsere Arbeitswelt. Neue Jobs entstehen,...

  • Hünxe
  • 19.02.18
Politik
Bürgermeister Proffessor Dr. Landscheidt bei seiner Ansprache

Aus Alt mach Neu - Übergabe des alten Magazingebäudes an die Hochschule

Nach dem Aufgabe des Bergwerkes West, stehen viel Gebäude leer und die RAG Montan Immobilien GmbH versucht die Gebäude zu vermarkten. Da die Gebäude unter Denkmalschutz stehen ist dieses nicht so ganz einfach. Doch als die Hochschule Rhein-Waal signalisierte, das sie weitere Gebäude suchen würde, kam die städtische Tochtergesellschaft Starterzentrum Dieprahm ins Spiel. Sie erwarb das ehemalige Magazingebäude des Berkwerkes. In diesem Gebäude wurden während des Bergwerkbetriebes die benötigten...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.10.16
  •  8
  •  2
Kultur
41 Bilder

Eröffnung der Hochschule Rhein - Waal in Kamp-Lintfort

04.04.2014 das richtige Datum um die Eröffnung der Hochschule Rhein - Waal in Kamp-Lintfort mit einem Festprogramm und Tag der offenen Tür zu feiern.Hierzu fanden sich zahlreiche Besucher ein. Studenten führten stolz durch ihr neues Gebäude, welches sich mitten in der Stadt befindet. Bibliothek, Mensa, Labor und weitere Räume wurden bestaunt. Im Innenhof gab es Tanzperformance und Musik. Der Höhepunkt war eine super Laser- und Flammen - Show. Ein gelungenes Fest. Ich behaupte mit der...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.04.14
  •  5
  •  3
Kultur
42 Bilder

Ein Teil der alten Zechenmauer ist schon weg!

Auf dem nördlichen Zechengelände des ehemaligen Bergwerks West (Friedrich Heinrich) in Kamp-Lintfort, gibt es zur Zeit verstärkte Bauaktivitäten. Dort soll u. a. einmal ein großer Parkplatz, nicht nur für die Hochschule Rhein-Waal entstehen. Ein Teil der alten Zechenmauer an der Friedrichstraße und ein Stück an der Friedrich-Heinrich-Allee ist bereits verschwunden. Im Moment arbeiten sich dort Bagger mit einer Steinbrechmaschine durch das Gelände, die die Reste der Werksmauer bereits verspeist...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.07.13
  •  15
Kultur
Die Studierenden der Hochschule Rhein-Waal (v.li.): Tatjana Bartsch (3. Platz), René Roeterink (1. Platz) und Saskia Rühmkorf (2. Platz) präsentieren ihre Kampagnen für den Elsener Tisch e.V..

Studierende von Rhein-Waal engagieren sich für das Projekt „Help me“

Im Rahmen des Semesterprojekts „Help me“ unter der Leitung von Susanne Coenen und Nicole Slink, Lehrbeauftragte für Kommunikationsdesign an der Hochschule Rhein-Waal und Geschäftsführer der in Grevenbroich ansässigen Agentur „Lockstoff Design GmbH“, entwickelten Studierende aus dem Studiengang „Information and Communication Design“ verschiedene Kampagnen für den Elsener Tisch e.V. aus Grevenbroich. Der Verein kümmert sich mit Essensausgaben und Beratungen um das Wohlergehen bedürftiger...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.06.13
Politik
38 Bilder

Bau der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort. Teil 2

Die Arbeiten für den Neubau der Hochschule gehen zügig voran. Die Hochschule Rhein-Waal existiert seit dem 1. Mai 2009 und wird sich in hohem Tempo zu einer innovativen und internationalen Hochschule entwickeln. Studienstandorte sind Kamp-Lintfort und Kleve. Bis zur Fertigstellung des Neubaus in 2014 befindet sich die Hochschule in der Südstraße. Der Neubau entsteht auf dem ABC-Gelände am südwestlichen Rand der Innenstadt, in direkter Nachbarschaft des Einkaufszentrums EK3 und der...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.10.12
  •  2
Politik
42 Bilder

"Studieren in Kleve ist jetzt Wirklichkeit"

Als den Tag der Tage bezeichnete Kleves Bürgermeister Theo Brauer am Freitag Vormittag die Eröffnung des Hochschul-Campus in Kleve. In der großen Halle auf dem Campusgelände hatten sich rund 500 Ehrengäste eingefunden, um der Eröffnungszeremonie zu folgen. Um die Halle zu erreichen, durften die Gäste die äußere Gestaltung des Campus schon einmal in Augenschein nehmen. Wo noch vor einer Woche LKW und Baumaschinen standen, glänze alles „nettjes“ - und die, die erst wenige Tage zuvor über das...

  • Kleve
  • 21.09.12
  •  2
Kultur
Prof. Dr. Karsten Nebe bei der Bedienung des „Microsoft Surface 2“.

Willkommen in der Zukunft

Während die Maus und Tastatur immer noch als gängigste Hilfsmittel zur Bedienung von Computern genutzt werden, hat sich in den vergangenen Jahren das so genannte Multitouch etabliert, also die Steuerung mit Fingern auf einem berührungsintensiven Bildschirm. Mit Hilfe des Multitouch wird die Steuerung von Computern, Smartphones, Tablets und auch Maschinen grundlegend verändert. Die Fakultät Kommunikation und Umwelt an der Hochschule Rhein-Waal hat sich nun zum Ziel gesetzt, die Potenziale...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.04.12
  •  1
Kultur

Schnupperstudium in Rhein-Waal

Studieninteressierte erhalten vom 2. bis 4. April 2012 die Chance in Vorlesungen der Hochschule Rhein-Waal hineinzuschnuppern. Sie sind herzlich eingeladen erstmals Hochschul-Luft zu atmen und gemeinsam mit den „älteren Semestern“ zu studieren. Das Schnupperstudium soll allen Studieninteressierten ermöglichen, sich ein umfassendes Bild des Studienangebots zu machen, „echten“ Studierenden über die Schultern zu schauen und Fragen rund um die Hochschule Rhein-Waal und das Studierenden-Leben zu...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.03.12
Überregionales
Jan Overbeek, Manfred Wiskamp und Martin van Gessel (v.li) wurden für ihr langjähriges Engagement ausgezeichent. Seit 25 Jahren gehören sie zum organisationsteam des Euregio-Rhein-Waal-Schützenfestes.

Euregionales Schützenfest wurde zum 25. Mal veranstaltet

Am Sonntag, 25. september, fand in Mechelen zum 25. Mal das Euregio Rhein-Waal Schützenfest statt. Sämtliche Schützenkönige der teilnehmenden Vereine haben auf diesem Fest die Chance auf den Titel des Euregio Rhein-Waal Schützenkönigs. Das Schützenfest ist mittlerweile zu einer Festivität gewachsen bei der in diesem Jahr 31 verschiedene Schützenvereine teilnehmen. 3 Männer sind von Beginn an jedes Jahr an der Organisation dieses Schützenfestes beteiligt: Jan Overbeek, Martin van Gessel und...

  • Kleve
  • 26.09.11
Überregionales

Hochschulbau ohne Lücke

In Anwesenheit von Landrat Wolfgang Spreen und Gefolge wurde das letzte Bauelement an der Hochschule Rhein-Waal an der Außenfassade angebracht. In diesen Gebäuden sollen ab 2013 rund 5000 Studenten ihr Wissen erweitern.

  • Kleve
  • 25.09.11
Politik

Kleves größtes IT-Systemhaus NSC-Kleve oHG expandiert und muss umziehen!

Der etablierte Netzwerkspezialist NSC-Kleve, hervorgegangen aus der alteingesessenen Firma Feldmann & Luft, zieht zum 01.05.2011 an die Hoffmannallee 96a in Kleve. Nachdem die Geschäftsräume im Universitätsgebäude am Landwehr durch Personalaufstockungen endgültig zu klein geworden sind, bezieht die Unternehmung jetzt ein eigenes Bürohaus in der Klever Oberstadt. Die NSC-Kleve oHG, Network, Services & Consulting, ist führender Anbieter von High-Tech-Netzwerktechnologien,...

  • Kleve
  • 01.04.11
  •  1
Überregionales
In der letzten Woche wurde noch die letzten Arbeiten verrichtet. Am Dienstag werden die Schlüssel übergeben, am Montag kommen die Möbel.
6 Bilder

Neues Studentenwohnheim an der Oststraße

Einen wahren Sprint legten die Stadt Kamp-Lintfort, die Hochschule Rhein-Waal, das Studentenwerk Düsseldorf und die örtlichen Handwerker für die neuen Erstemester hin: In nur zwei Wochen schufen sie an der Oststraße ein neues Studentenwohnheim für ausländische Studenten. „Wir waren positiv erschlagen von der internationalen Resonanz, deshalb bestand unmittelbarer Bedarf an Wohnraum“, erklärte Hochschul-Vizepräsident Dr. Martin Goch vergangene Woche bei einer Ortsbegehung. Für ausländische...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.10.10
  •  3
Politik
Der Siegerentwurf des Planungsbüros Rohling aus Osnabrück: Vier Gebäude mit großen Fenstern ordnen sich um einen zentralen Platz an.
3 Bilder

Neues Hochschulgebäude: Architektenwettbewerb ist entschieden

Ein wichtiger Meilenstein zum Neubau der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort ist erreicht. Sieger des Architektenwettbewerbes für die Realisierung des neuen Campus ist das pbr Planungsbüro Rohling AG aus Osnabrück. Das teilte die Stadt nun in einer Pressemitteilung mit. In Ihrer Begründung lobte die Jury laut Pressemitteilung vor allem die gelungene städtebauliche Lösung. Um einen zentralen Platz gruppieren sich nach der Vorstellung der Osnabrücker vier verschiedene Gebäude. Der nördliche...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.07.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.