Rheinberg

Beiträge zum Thema Rheinberg

Natur + Garten

Sperrungen von Fahrbahnen und Wegen
Baumschnittmaßnahmen in Rheinberg

Der Dienstleistungsbetrieb führt ab Montag, 18. Februar, umfangreiche Baumschnittmaßnahmen auf der Eversaeler Straße in Rheinberg durch. Im Bereich der Baustelle wird die Fahrbahn halbseitig in Richtung Eversael gesperrt. Es kann daher zu kurzen Wartezeiten kommen. Am Montag, 18. Februar, sowie Dienstag, 19. Februar, werden umfangreiche Baum- und Strauchschnittmaßnahmen in Rheinberg entlang der Bahnschienen (gepflasterter Fußweg beginnend von der Annastraße bis zum Bahnhof) durchgeführt. In...

  • Rheinberg
  • 16.02.19
Politik
Von links: Bürgermeister Frank Tatzel, Iris Itgenshorst und Bernd Löscher.

Neue Finanzchefin Iris Itgenshorst
Herzlicher Start bei der Stadtverwaltung

Die Freude bei Iris Itgenshorst war doppelt groß: Nicht nur, dass die Stadtoberamtsrätin Anfang Februar Ihren Dienst bei der Stadt Rheinberg als Nachfolgerin von Bernd Löscher antrat, sondern auch, dass ihr von Bürgermeister Frank Tatzel und dem noch amtierendem Kämmerer Bernd Löscher mit Blumen zum Geburtstag gratuliert wurde. „So eine herzliche Begrüßung bei einem neuen Arbeitgeber hat man auch nicht alle Tage!“, meinte die jetzt 39-Jährige, die ihre kommunale Laufbahn vor knapp 16...

  • Rheinberg
  • 08.02.19
Kultur

Internationaler Angelman Tag auf dem Ossenberger Dorfplatz
Dem Angelman-Syndrom ein Gesicht geben

Jedes Jahr am 15. Februar begehen wir den Welt-Angelman-Tag, ein Tag, an dem das Angelman-Syndrom ganz besonders in den Mittelpunkt gerückt wird.  Das Angelman-Syndrom ist die Folge einer seltenen genetischen Veränderung auf dem Chromosom 15. Sie geht oft einher mit psychischen und motorischen Entwicklungsverzögerungen, kognitiver Behinderung, Hyperaktivität, Epilepsien und einer stark reduzierten Lautsprachentwicklung. Der britische Kinderarzt Harry Angelman (1915–1996) beschrieb im Jahr...

  • Rheinberg
  • 07.02.19
  •  2
Wirtschaft
Sabine Kleinholdermann und Robert Schneiders-Scholz engagieren sich in der Interessensgemeinschaft „Belastungen durch den Hafen“ für die Belange der Hafenanwohner.
2 Bilder

Streit um Rheinhafen Orsoy
Anwohner wehren sich gegen Kohlestaub-Immissionen und NIAG-Pläne

Die Gegend am Rheinhafen in Rheinberg-Orsoy ist eigentlich ein schöner Ort. Der Deich zwischen Hafengelände und Wohnsiedlung lädt zum Spazieren ein, gewährt Ausblick auf den Rhein und hat neben Industrieanlagen auch Grünflächen zu bieten. Robert Schneider-Scholz lebt seit 19 Jahren in diesem Teil von Orsoy, gründete dort auch seine Familie. Von der ersten Etage seines Hauses auf der Landrat-von-Laer-Straße aus kann er direkt auf das rund 80.000 Quadratmeter große Hafengelände schauen. Dort...

  • Rheinberg
  • 06.02.19
Politik
Die historische Innenstadt Rheinbergs wird saniert...

Durchfahrt Fischmarkt/Holzmarkt gesperrt
Rheinberg - eine ewige Baustelle?

Eins ist klar: die Sanierung muss sein. Aber eines ist auch klar: die erneute Sanierung der historischen Rheinberger Innenstadt wird nicht gerade dafür sorgen, dass die Besuchermassen in den Stadtkern ziehen, denn die Sanierung der historischen Innenstadt von Rheinberg geht in die nächste Runde. Zum einen beginnt ab Anfang Januar 2019 die Umgestaltung von Holz- und Fischmarkt durch die Firma Lankes aus Wesel.Nach Einrichten des Baufeldes am 7. Januar 2019 ist dann bis voraussichtlich Ende...

  • Rheinberg
  • 06.01.19
Kultur
Freuen sich auf das Musikspektakel „ENNI Night of the Bands“: vl. Manuela Breuer, Inhaberin des Budberger Bahnhofs mit Mitarbeiterin Andrea Kleinen, Adam Ruta, Geschäftsführer von Gastro Event, Oliver Felthaus,  Vertriebsleiter der ENNI Energie und Umwelt und Bürgermeister Frank Tatzel.

Night of the Bands feiert 10. Geburtstag
Rheinberger Partynacht mit 40 Stunden Livemusik

Die ENNI Night of the Bands in Rheinberg wird zehn Jahre alt und wartet zum Geburtstag mit einer Rekordmeldung auf: Am 12. Januar 2019 spielen 14 Bands in zwölf Gaststätten. Grund genug, um so richtig zu feiern. Und das mit 40 Stunden Party und Livemusik vom Feinsten. Der Startschuss fällt um 18.30 Uhr im Bürgerhaus Budberg und in der Gouverneursstube. „Die rockigen Töne kommen in Rheinberg sehr gut an. Deshalb gibt’s aus den 1950er und 1960er Jahren Rock'n'Roll, Blues, Funk und Soul aus...

  • Rheinberg
  • 06.12.18
Kultur
Bildquelle Rolf Illgner
2 Bilder

Vorweihnachtliches Konzert der Young Generation Oberhausen

Zu einem musikalischen Leckerbissen lädt das Jugendvokalensemble Young Generation unter der musikalischen Leitung von Rolf Illgner Sie alle zu ihrem Jahresabschlusskonzert recht herzlich ein. Das Konzert findet am 02.12.2018 in der Christuskirche an der Weseler Str. 107 in 46149 in Oberhausen statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr und der Beginn ist um 18.00 Uhr. Eintrittskarten sind an der Abendkasse zum Preis von 7 € für Erwachsene erhältlich. Für Schüler und Studenten sind die Karten zum...

  • Rheinberg
  • 24.11.18
Kultur
Mantelteilung vorm Ossenberger Schloss

St.Martins-Umzug mit Mantelteilung am Ossenberger Schloss

St. Martin- allein dieses Wort sorgt bei vielen kleinen und großen Kindern immer noch für ein besonderes Leuchten in den Augen. Zog man früher mit selbst gebastelten Laternen durchs Dorf, sind es heute schon die eigenen Kinder und Enkelkinder, die zu Ehren des Schutzpatrons der Müller, Kinder, Winzer und Soldaten, laut singend durchs prächtig geschmückte Dorf ziehen. In Ossenberg findet anlässlich der Erinnerung an den beliebten Heiligen traditionell der große Umzug mit anschließender...

  • Rheinberg
  • 25.10.18
  •  2
Überregionales

Toyota Landcruiser in Rheinberg gestohlen

Unbekannte haben zwischen Dienstag, 23. Oktober, 21 Uhr, und Mittwoch, 24. Oktober, 8 Uhr, einen grauen Toyota Landcruiser mit dem Kennzeichen MO-DJ 59 gestohlen, der auf der Garagenzufahrt eines Hauses an der Baerler Straße geparkt war. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02843/92760.

  • Rheinberg
  • 25.10.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Einbruch in Lebensmittelmarkt in Orsoy

Zwischen Montag, 22. Oktober, 21 Uhr, und Dienstag, 23. Oktober, 4.50 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam in den Edeka-Markt an der Rheinberger Straße in Orsoy ein. Im Kassenbereich durchwühlten sie mehrere Regale und flüchteten anschließend unerkannt. Ob und was die Täter entwendeten, ist bisher noch unklar. Die Polizei bittet Hinweise unter Tel. 02843/92760.

  • Rheinberg
  • 23.10.18
Kultur
So war es in diesem Jahr bei der Tombola in Ossenberg. Hund Sam ist auf alle Fälle beim Maskottchenrennen am Start. Initiator Guido Lohmann und seine Frau Monika (3.u.4.v.links) freuen sich drauf.
2 Bilder

Maskottchenrennen in Ossenberg
Maskottchen gesucht - Tolle Aktion für "Bewegen hilft" geplant!

So etwas hat Ossenberg und der gesamte Niederrhein sicherlich noch nicht gesehen. Wenn das klappt, was Carsten Kämmerer und sein Team sich vorgenommen haben und viele Firmen und Verbände diese Aktion unterstützen, dann sollte sich jeder NIederrheiner den 24. August 2019 dick im Kalender anstteichen. Doch der Reihe nach: „Bewegen hilft“ ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, den Spass am Sport und der eigenen Bewegung mit dem konkreten sozialen Engagement am...

  • Rheinberg
  • 21.10.18
  •  3
Überregionales
2 Bilder

Wer möchte als Redaktionsassistent/in in unserer Lokalredaktion arbeiten?

Von der Kreißsaalbesichtigung bis zum Polizeibericht, vom Bürgermeistergespräch bis zur Obdachlosenhilfe, vom Nachbarschaftsstreit bis zur Hochzeitsmesse, vom Terminkalender bis zur Straßensperrung – die Themenbereiche in einer Lokalredaktion sind so vielfältig wie das Leben. Persönlich, telefonisch, aber überwiegend per E-Mail werden all diese Informationen an die Lokalredaktion herangetragen. Und jedes Anliegen ist für den, der es veröffentlicht haben möchte, aktuell das wichtigste....

  • Moers
  • 10.10.18
Überregionales
Die Fotos stammen aus der Überwachungskamera.

Rheinberg: Täter überfällt Wettbüro an der Orssoyer Straße / Polizei sucht mit Fotos nach dem Mann

Die Polizei sucht einen unbekannten Täter, der am Mittwoch, 19. September, ein Wettbüro an der Orsoyer Straße überfallen hat. Im Bericht heißt es: Der Mann betrat, wie bereits berichtet, gegen 13.30 Uhr das Ladenlokal. Er ließ sich von der Angestellten die Tageswettangebote zeigen. Anschließend setzte sich der Mann an einen Tisch, verließ dann kurz das Ladenlokal, weil er angeblich sein Handy vergessen hatte. Anschließend ging der Täter mit den Wettunterlagen zur Mitarbeiterin des...

  • Rheinberg
  • 09.10.18
Überregionales

Jugendliche Vandalen zogen durch Rheinberg - Zeugen gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, 30. September, gegen 4.30 Uhr beschädigten Unbekannte an der Stettiner Straße in Rheinberg an sechs Autos die Außenspiegel, indem sie gegen diese traten oder schlugen. Ein Anwohner hörte Schlaggeräusche von der Straße und die Bemerkung "Lass uns mal abhauen" zwischen zwei Unbekannten. Danach rannten diese auf der Stettiner Straße in Richtung Fossastraße.Eine Person konnte vage beschrieben werden: circa 170 Zentimeter groß und schlanke Statur. Ebenfalls gegen...

  • Rheinberg
  • 01.10.18
  •  3
Überregionales

Lkw innerhalb von drei Minuten aufgebrochen - Zeugen gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, 23. September, zwischen 2.37 Uhr und2.40 Uhr, brachen drei Unbekannte einen weißen Lkw vom Typ Fiat Ducato auf, der auf dem Parkplatz einer Firma an der Industriestraße in Rheinberg parkte. Die Einbrecher warfen die Scheibe der Beifahrertür mit einem Stein ein. Außerdem zerstörten die Unbekannten den rechten Außenspiegel. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg unter Tel.: 02843 / 9276-0.

  • Rheinberg
  • 25.09.18
Überregionales

Raubüberfall auf ein Wettbüro

Am Mittwoch, 19. September, gegen 13.30 Uhr, betrat eine männliche Person ein Wettbüro auf der Orsoyer Straße in Rheinberg. Die Person forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Nachdem dem Mann Geld ausgehändigt worden war, verließ der Täter die Räumlichkeiten in Richtung Orsoyer Straße. Eine weitere Fluchtrichtung ist nicht bekannt. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: etwa 170 Zentimeter groß, etwa 35 Jahre alt, dunkler Teint, bekleidet mit dunkler Hose,...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.09.18
Kultur
Viele Laternen werden leuchten!

Ossenberger feiern St. Martin! Mantelteilung auf dem Schlosshof

Endlich: St. Martin- allein dieses Wort sorgt bei vielen kleinen und großen Kindern immer noch für ein Leuchten in den Augen. Zog man früher mit selbst gebastelten Laternen durchs Dorf, sind es heute schon die eigenen Kinder, die zu Ehren des Schutzpatrons der Müller, Kinder, Winzer und Soldaten, laut singend durch den prächtig geschmückten Ort ziehen. In Ossenberg findet anlässlich der Erinnerung an den beliebten Heiligen traditionell der große Umzug mit anschließender Mantelteilung auf dem...

  • Rheinberg
  • 20.09.18
  •  1
Überregionales

Mit Messer bedroht: Überfall auf Wettbüro in Rheinberg / Polizei sucht Täter mit dunklem Teint

Überfall in Rheinberg: Am 19. September (mittwoch) gegen 13.30 Uhr betrat eine männliche Person ein Wettbüro auf der Orsoyer Straße. Die Person forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Im Polizeibericht heißt es weiter: Nachdem dem Mann Geld ausgehändigt worden war, verließ der Täter die Räumlichkeiten in Richtung Orsoyer Straße. Eine weitere Fluchtrichtung ist nicht bekannt. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: etwa 1,70 Meter groß, zirka 35 Jahre alt,...

  • Rheinberg
  • 20.09.18
Überregionales

Sprayer gesucht

Unbekannte Sprayer beschmierten in der Zeit von Freitag, 14. September (20 Uhr), bis Montag, 17. September (7.15 Uhr), ein Schulgebäude an der Pastor-Wilden-Straße in Rheinberg. Die Schriftzüge "Eddy" und "495 ix" waren erkennbar.Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg unter Tel. 02843 / 9276-0.

  • Rheinberg
  • 18.09.18
Ratgeber
Carsten Stahl stellt sich mit Erfolg der Gewalttätigkeit von Jugendlichen entgegen. Foto: Camp Stahl

Respekt, Mut, Toleranz: Carsten Stahl stellt sich der Gewalt entgegen

Seit geraumer Zeit hat sich das Gewaltpotential von Jugendlichen stark gesteigert. Es wird immer wieder darüber berichtet, dass Bürger von Jugendlichen gemobbt, geprügelt und sogar totgeschlagen werden. Diese systematischen Verhaltensweisen nehmen zu und das Recht des Stärkeren wird immer öfter ausgeübt. Entgegentreten ist gefragt, Carsten Stahl tut dies. Es sind systematische Verhaltensweisen und sie nehmen zu. Das Recht des Stärkeren wird immer öfter ausgeübt. Was sind die Ursachen und...

  • Moers
  • 18.09.18
  •  1
Kultur
Von links: Norbert Nienhaus (Rheinberger Werbegemeinschaft), Edeltraud Hackstein (Stadtmarketing Rheinberg), Hauseigentümer Wolfgang Krause und Roswitha Wey, Bürgermeister Frank Tatzel, Manuel und Marco Kutz (music art project rheinberg).

Artlon verschönert die Innenstadt von Rheinberg

Das neue Kunstwerk, dass Graffiti-Künstler im Rahmen des MAP-Festivals an die Wand gezaubert haben, kann sich sehen lassen. Wo sonst oft Schmierereien an dem präsenten Gebäude nicht gerade einladend wirken, findet sich nun Rheinbergs Geschichte modern interpretiert und lädt zum längeren Betrachten ein. Besonders die Eigentümer des Gebäudes an der Orsoyer Straße/Ecke Innenwall Roswitha Wey und Wolfgang Krause freuen sich über das Unikat und das große Interesse an Ihrem Haus. „Für die Innenstadt...

  • Rheinberg
  • 14.09.18
  •  1
Überregionales

Angetrunkener fährt mit Mofa gegen ein Auto

Am Mittwoch gegen 21.55 Uhr befuhr ein 35-jähriger Rheinberger mit seinem Mofa die Annastraße in Fahrtrichtung Römerstraße.Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierte er dabei mit einem am Fahrbahnrand geparkten Auto und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den Rheinberger in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb. Da der Mann alkoholisiert wirkte, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe.

  • Rheinberg
  • 13.09.18
Sport
Guido Lohmann (3.v.li) grenoss sichtlich die Atmosphäre in Ossenberg. Carsten Kämmerer (2.v.li) und  seine Familie hatten eine tolle Tombola organisiert.
5 Bilder

Ossenberger Tombola brachte 1300 Euro für "Bewegen hilft"

Beim Aufbau der Tombola um 5.30 Uhr sah es nicht so aus, als sollte dieser Tag vom Erfolg gekrönt werden. Petrus öffnete seine Schleusen und es regnete in Strömen. Trotzdem ließen sich Carsten Kämmerer und sein Team die Laune nicht verderben und so galt das "Es wird schon werden" als vorläufige Durchhalteparole. Und es wurde tatsächlich besser. Pünktlich zum Verkaufsstart der Lose und mit Beginn des Wochenmarktes um 8 Uhr schien die Sonne und die Besucher kamen in Strömen auf den Ossenberger...

  • Rheinberg
  • 26.08.18
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.