Alles zum Thema Rolf Blessing

Beiträge zum Thema Rolf Blessing

Kultur
Dagmar Schenda
23 Bilder

Bericht über die weihnachtliche Veranstaltung vom 07.12.2018 im Medienhaus
"Zauber der Weihnacht-eine weihnachtliche Lesung, verbunden mit klassischer Musik und einem fabelhaften Zauberkünstler"

Weihnachtslesebühne „Zauber der Weihnacht-eine weihnachtliche Lesung, verbunden mit klassischer Musik und einem fabelhaften Zauberer“ am 07.12.18 Dieser von Manfred Wrobel und Dr. Martin Freund ins Leben gerufene vorweihnachtliche Abend, der in Kooperation mit der Stadtbibliothek im Medienhaus veranstaltet wurde, passte von den äußeren Bedingungen her wunderbar in die Jahreszeit. Es war schon gegen 16:30 Uhr stockdüster und der Regen prasselte ununterbrochen. Wie schön, sich in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.18
  •  4
  •  3
Kultur

Mülheimer Lyriker Rolf Blessing wieder erfolgreich...
Rolf Blessing nahm am Wettbewerb "Edel-Herb Erlesen-Lyrischer Lorbeer 2018"teil.

Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing nahm am Wettbewerb des Lorbeer- Verlages aus Bielefeld, „Edel-Herb Erlesen-Lyrischer Lorbeer 2018“, teil. Insgesamt 900 Lyriker/innen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, auch deutschsprachige Gedichte aus den Niederlanden, Luxemburg, Frankreich, England, Italien, Griechenland, Polen und Russland, sowie aus den USA nahmen an diesem Wettbewerb teil. Das Gedicht „Russen“ von Rolf Blessing erzielte einen hervorragenden 64. Platz und ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.18
  •  3
  •  1
Kultur

Zikadenzeit, ein Gedicht von Rolf Blessing
Erneut bei der Frankfurter Bibliothek dabei. Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing mit seinem zeitgenössischen Gedicht...

Zum 3. Mal in Folge wurde ein Gedicht des Mülheimer Lyrikers Rolf Blessing, im Hinblick auf die Frankfurter Bibliothek des zeitgenössischen Gedichts, angenommen. Die Frankfurter Bibliothek gehört zu den am meisten verbreiteten Lyrikveröffentlichungen der letzten Jahre und Jahrzehnte. Herzlichen Glückwunsch! Hier sein Gedicht: Zikadenzeit Mittagssonne brennt gnadenlos auf trockenes Land kein Windhauch weht nichts ist mehr zu hören von den fröhlichen Morgenliedern der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.18
Kultur
Manfred Wrobel
28 Bilder

Die 55. MÜLHEIMER LESEBÜHNE, ein Bericht von Rolf Blessing

55. Lesebühne am 04.05.2018 Bei allerbestem Maiwetter fand sich die treue Anhängerschar zur - wieder mit viel Spannung erwarteten - 55. Lesebühne im Handelshof ein. Der Veranstalter Manfred Wrobel begrüßte die Gäste und stellte ein Projekt der Stadtbibliothek Mülheim vor. Peter Roßkothen aus Düsseldorf, übernahm anschließend die Anmoderation der Beiträge und führte wie immer gekonnt durch das Abendprogramm. Den Auftakt machte die Autorin und humanitär engagierte Esther Samson. Sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.05.18
  •  3
Kultur
Autor und Künstler Rolf Blessing

Der Mülheimer Lyriker Rolf Blessing ist weiter auf Kurs...

Das Gedicht des Mülheimer Lyrikers Rolf Blessing „Als ich noch jung war“ Wurde durch die „Frankfurter Bibliothek“ (Brentano-Gesellschaft Literaturagentur & Cornelia Goethe Akademie) im Rahmen der geplanten Edition, die kurz vor Weihnachten erscheint ausgewählt. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg! Als ich noch jung war Wolken am Samstagnachmittag sind sehr alt. Es gab Zeiten Da kannten die Wolken noch keinen Samstag. Als ich noch jung war rauchten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.11.17
  •  3
Kultur
27 Bilder

50. MÜLHEIMER LESEBÜHNE am 07.07.2017 im Hotel Handelshof...

Am Freitag, 07. Juli 2017 findet in der Zeit von 19.00 – 22.30 Uhr im „Foyer“ des Hotels und Restaurants Handelshof die 50. Mülheimer Lesebühne statt. Die Lesebühne entstand im Jahr 2009 durch Ideen von Anna Ladage, der Autorin und Künstlerin Sabine Fenner und dem Lyriker und Gründer der internationalen Autoren- und Künstlerplattform Manfred Wrobel (www.manfredwrobel.com). Sie findet regelmäßig an jedem 1. Freitag eines ungeraden Monats statt. Zu diesem Jubiläum haben sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.05.17
  •  17
  •  8
Kultur
Christiane Schwarze, Eva Batt und Angela Frontera
26 Bilder

Bericht über die 46. Lesebühne am 04.11.2016, von Rolf Blessing

Anstatt am Freitagabend vor dem Fernseher zu sitzen und sich mit großer Programmunzufriedenheit durch die Kanäle zu zappen, trafen sich am Freitagabend kunstinteressierte Mitmenschen zu einem sehr kurzweiligen, interessanten und anregenden Abend im Handelshof. Alles, was vorgetragen wurde oder passierte war live! Nach der Begrüßung durch den im Hintergrund agierenden Cheforganisator Manfred Wrobel führte Silke Höttges professionell und einfühlsam durch das Programm. Nachdem die ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.11.16
  •  12
  •  5