Rungenberghalde

Beiträge zum Thema Rungenberghalde

Kultur

Freitag, 11. September 2015 Sonnenuntergang auf der Rungenberghalde

Vom Cafe Stilbruch radeln wir zur Ringallee und folgen ihr zum Schloss Wittringen. An den Brillenteichen längs kommen wir zur Finnbahn. Bald fahren wir an Maisfeldern und Wiesen vorbei zur Mottbruchhalde und am Nattbach entlang zur Kleingartenanlage "Am Nattbach". Durch das "Dichterviertel" führt unsere Radroute weiter und längs Feldern und einem Baumkunstwerk rollen wir über die Schaffrathpromenade zur Rungenberghalde. Mit Blick auf die Schüngelberg-siedlung bringen uns die langen Serpentinen...

  • Gladbeck
  • 27.08.15
  •  2
  •  6
Natur + Garten
4 Bilder

Freitag, 29. Mai 2015 Sonnenuntergang auf der Rungenberghalde ca. 15 km

Vom Alten Rathaus radeln wir zur Ringallee und folgen ihr zum Schloss Wittringen. An den Brillenteichen längs kommen wir zur Finnbahn. Bald fahren wir durch Felder und Wiesen mit Blick auf Tetraeder- und Mottbruchhalde. Bei der Klein-gartenanlage Am Nattbach kommen wir ins "Dichterviertel" und zur Nattbach-quelle. Weiter rollen wir längs Feldern und einem "Baumkunstwerk" über die Schaffrathpromenade zum Fuß der Rungenberghalde. Stetig leicht aufwärts mit Blick auf die Schüngelbergsiedlung...

  • Gladbeck
  • 26.05.15
  •  2
Natur + Garten
Sonnenuntergang auf der Rungenberg - Halde.
12 Bilder

Die Halden des Ruhrgebiet´s 01.

In der letzten Woche war ich mal wieder auf der Suche nach schönen Foto - Motiven, als ich in Gelsenkirchen an einer kleinen Halde vorbei kam. Die Rungenberg - Halde. Nach dem erklimmen der 300 Treppenstufen hätte ich oben angekommen ein Sauerstoffzelt gebrauchen können, naja was tut man nicht alles um ein paar schöne Landschaftsaufnahmen zu bekommen. Aber für diese schöne Aussicht hat sich der Aufstieg wirklich gelohnt.

  • Gelsenkirchen
  • 19.09.14
  •  4
Natur + Garten

Sonntag, 14. September 2014 Zum Windhundestadion im Emscherbruch

Am alten Rathaus in Gladbeck startet diese Radtour. Sie führt an der Rungenberghalde längs zum Berger See und weiter durch Buer-Erle zum Windhundestadion im Emscherbruch, das zu den modernsten Windhundstätten Europas gehört. Während des Coursing - Trainings gibt es den Mittagsimbiss und danach Informationen über den "Windhunderennverein Westfalen - Ruhr" und über den Windhundsport und über Windhundrassen. Zurück geht es mit dem Rad durch die Resser Mark zum Fachwerkdorf Westerholt. Nach der...

  • Gladbeck
  • 26.08.14
Natur + Garten

Samstag, 13. September 2014 Zur Himmelstreppe in Gelsenkirchen

Vom Cafe Stilbruch in Gladbeck-Mitte führt die Radtour nach Brauck und am Fuß der begrünten Halden vorbei zum Rhein-Herne-Kanal. Weiter geht es zum Stadtgarten Gelsenkirchen und schließlich zum Rheinelbepark mit dem Skulpturenwald. Durch dichten Birkenwald kommen die Radler zur Himmelstreppe auf der Rheinelbe-Halde, die zu den ältesten Halden im Ruhrgebiet gehört. Das kegelförmige Gipfelplateau bietet eine großartige Rundsicht weit in das Ruhrgebiet hinein. Nach dem Imbiss auf der...

  • Gladbeck
  • 25.08.14
Sport
30 Bilder

Football in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen Devils vs. Solingen Paladins Ein tolles Spiel auf dem Sportplatz an der Braukämperstr. unterhalb der Halde Rungenberg. Die Devils kämpften verbissen, verloren das Spiel allerdings 26:7.

  • Gelsenkirchen
  • 01.06.14
  •  2
Natur + Garten

Donnerstag, 1. Mai 2014 Radtour zum Haus Lüttinghoff und Skulpturenpark Marl

Unser Maiausflug mit dem Fahrrad führt vom Kleingarten AM NATTBACH zum Haus Lüttinghoff, dem ältesten Gebäude in Gelsenkirchen. Weiter radeln wir zum Skulpturenpark am Citysee in Marl. Zurück geht es durch Westerholt und am Fuße der Rungenberghalde längs zum Kleingarten AM NATTBACH. ca. 35 km Am Vereinshaus GRÜNE OASE gibt es zum Mittag Gegrilltes und Getränke. Außerdem öffnet dort gegen Mittag eine Fahrradbörse. Start: 9.30 Uhr Bistro Grüne OASE, Hürkamp,...

  • Gladbeck
  • 17.04.14
  •  1
Kultur
15 Bilder

Die Pyramide im Ruhrgebiet: die Halde Rungenberg

Der lange Weg zur Rungenberghalde in Gelsenkirchen Buer begann am Bottroper Bahnhof. Er führte uns auf verschlungen Haupt- und Nebenstraßen über die B224, unterquerte die A2 bis wir schließlich über die Horster Straße zum Startpunkt unserer Wanderung kamen. Von der angrenzenden denkmalgeschützten Siedlung Schüngelberg begann der Aufstieg über 300 Treppen zum Gipfel einer der zwei gegenüberliegenden Dreieck-Pyramiden. Auf den beiden Spitzen steht jeweils ein zum Haldenwinkel ausgerichtetes...

  • Gelsenkirchen
  • 16.10.13
  •  13
  •  12
Natur + Garten
Herrliche WEGE, mitten im Pott... Wege, die ich noch nicht kannte...
9 Bilder

Wo ein WILLE ist, ist auch ein WEG...

Oktober-Ruhrgebiets-Spazier-WEG auf HALDE Rungenberg WO EIN WILLE ist, ist auch... ein WEG wer kennt nicht DIESEN Spruch...?! so toll und wahr ... kam mir dieser Spruch "Wo ein Wille ist..." aber eigentlich nie vor... Als Mama und auch Papa mir das mal´ so sagten, wenn man als Kind bockig war, den Kopf hängen ließ und mit den Füßen aufstampfte... weil Etwas nicht sooo zu klappen schien, wie sich KIND das so dachte... BLÖDER SPRUCH! Aber mit Geduld, und "anderen" Wegen ......

  • Essen-Ruhr
  • 15.10.13
  •  8
  •  1
Natur + Garten
22 Bilder

Flächenbrand auf der Rungenberghalde .

Aus ungeklärten Uhrsachen brach am gestrigen Abend ein Flächenbrand auf der Rungenberghalde in Gelsenkirchen Buer aus . Um 18 uhr ging der Notruf bei der Gelsenkirchener Feuerwehr ein , das schon mehrere Hundert Quadratmeter in Brand stehen . Beim eintreffen des Eintsatzwagen der Feuerwehr wurden noch zusätzlich mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr angefordert , da es keine Wasserversorgung gab und sich das Feuer jetzt schon auf einer länge von mehr als Einhundert metern ausgebreitet hatte...

  • Gelsenkirchen
  • 06.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.