Sammelcontainer

Beiträge zum Thema Sammelcontainer

Wirtschaft
Wie hier an der Grimbergstraße auf Schwerin hat die LEG in ihren Siedlungen im Stadtgebiet 15 Altkleider-Sammelcontainer aufgestellt.

15 Container in Wohnsiedlungen
LEG sammelt jetzt auch Altkleider

Seit einiger Zeit stehen in LEG-Siedlungen im Stadtgebiet Sammelbehälter.  "15 dieser LEG-Altkleider-Container gibt es in den Ortsteilen Ickern, Schwerin, Habinghorst und Castrop", teilt Judith-Maria Gillies, Pressesprecherin der LEG Management GmbH, mit. "Dazu weitere 400 in NRW." Der Stadtanzeiger fragte bei der Wohnungsgesellschaft nach, was es mit den Containern auf sich hat. "Mit den Containern ermöglichen wir unseren Mietern, ihre alten Textilien einfach und umweltgerecht zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.05.19
Reisen + Entdecken
Eine Besuchergruppe der VHS Gladbeck war jetzt zu Gast bei der Firma Remondis. Im Essener Stadthafen erfuhren die Gäste, wie gesammeltes Altglas recycelt und zu einem Rohstoff für den Einsatz in der Glasindustrie verarbeitet wird.

Gladbecker besuchten Glas-Aufbereitungsanlage im Essener Stadthafen
Sortenreine Trennung durch den Verbraucher ist für das erfolgreiche Recycling ausschlaggebend

Gladbeck/Essen. Unter der Leitung von Dr. Dieter Briese (ehemaliger Leiter der Umweltabteilung der Stadt Gladbeck) besuchte jetzt eine Gruppe der Volkshochschule Glabdeck die Altglas-Aufbereitungsanlage der Firma Remondis im Stadthafen von Essen. Nach Remondis-Angaben werden hier pro Jahr über 100.000 Tonnen alter Glasbehälter zu einem Rohstoff verarbeitet, der anschließend wieder in der Glasindstrie zum Einsatz gelangt. Auch alle Altglas-Behältnisse, die in Gladbeck in den dafür...

  • Gladbeck
  • 03.11.18
Ratgeber
Diesen Anblick wird es nach dem Pfingstfest nicht mehr geben: Der ZBG wird die Altpapiercontainer der Wertstoffstation neben der Gladbecker Feuerwache an der Wilhelmstraße abziehen.

"Extreme Vermüllung" rund um die Wertstoffstation an der Feuerwache in Gladbeck-Mitte: Die Altpapier-Container werden abgezogen

Gladbeck. Die Geduld der Verantwortlichen des "Zentralen Betriebshofes Gladbeck" (ZBG) ist zu Ende: Nach dem Pfingstfest werden die Altpapiercontainer der Werstoffstation an der Feuerwache in Stadtmitte abgezogen. Besagte Altpapier-Sammelbehälter sorgten in der Vergangenheit für jede Menge Verdruss. Genutzt werden dürfen Sammelcontainer, diese Regelung gilt auch für Altglas und Altkleider, nur an Werktagen zwischen 7 und 20 Uhr. Eine Nutzung an Sonn- und Feiertagen ist verboten. Doch das...

  • Gladbeck
  • 17.05.18
  •  2
Natur + Garten
Jede Menge leere Glasbehältnisse stapelten sich zum Jahresbeginn rund um den Sammelcontainer auf dem Festplatz zwischen Stadtmitte und Butendorf.

Sieht so etwa Umweltschutz aus?

Gladbeck/Butendorf. Im Trennen von Wertstoffen sind die Deutschen wohl zumindest Europameister. Und zu dieser Spitzenplazierung tragen auch die Gladbecker bei. Doch leider führt die „Trennwut“ auch zu unschönen Begleiterscheinungen, wie jetzt an der Altglas-Sammelstation auf dem Festplatz an der Bergmannstraße zwischen Stadtmitte und Butendorf deutlich wurde. Die dort aufgestellten Altglascontainer platzten förmlich aus allen Nähten, nachdem umweltbewusste Bürger ihre glasigen...

  • Gladbeck
  • 08.01.13
Überregionales
Seit der Neujahrsnacht bietet sich an der Zweckeler Haydnstraße dieser Anblick. Scheinbar fühlt sich niemand so richtig für die ganze Angelegenheit verantwortlich. Foto: Rath

Und wer macht den Dreck nun endlich weg?

Gladbeck. In den Tagen rund um den Jahreswechsel 2012/2013 häufte sich wieder die Zahl brennender Abfall- und Altkleidercontainer in Gladbeck. In den meisten Fällen dürfte es Feuerwerkskörper, von unbelehrbaren Zeitgenossen in die Container geworfen, gewesen sein, die zu den Bränden führten. Zur Brandbekämpfung musste die Feuerwehr in der Regel die Container öffnen, einen Teil des Containerinhaltes aus den Behältnissen herausholen, ehe man die Flammen mit Wasser schnell ablöschen...

  • Gladbeck
  • 07.01.13
  •  1
Ratgeber
Geschirr sollte auf keinen Fall in den Altglascontainer geworfen werden. Mit humorvollen Bildern informiert die Initiative der Glasrecycler über die richtige Nutzung der Sammelbehälter.
  3 Bilder

Trinkgläser gehören nicht ins Altglas

Kreis Unna. Dass leere Marmeladengläser oder Weinflaschen nach Farben sortiert in den Altglascontainer gehören, wissen die meisten. Dass aber Geschirr, Fensterglas und sogar Trinkgläser in den Sammelcontainern nichts zu suchen haben, dürfte viele überraschen. „Der Gang zum Altglascontainer ist für die meisten Bürger selbstverständlich“, weiß Dorothee Weber, Abfallberaterin der GWA - Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH. Doch auch wenn dies eine gelernte Gewohnheit...

  • Unna
  • 24.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.