Schaden

Beiträge zum Thema Schaden

Blaulicht

Moers - Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht
Beim Rückwärtsfahren Fahrzeug beschädigt

Zwei unbekannte Zeugen beobachteten am Freitag, 6. Dezember, gegen 15 Uhr auf einem Parkplatz eines Supermarktes an der Uerdinger Straße in Moers einen Verkehrsunfall. Eine zunächst unbekannte Fahrerin eines grauen Skoda Oktavias hatte beim Rückwärtsfahren einen schwarzen Mercedes beschädigt.Eine Zeugin wies die Geschädigte anschließend auf den Schaden hin, ein weiterer Zeuge hatte das Kennzeichen notiert, da die Verursacherin den Parkplatz verließ, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die...

  • Moers
  • 11.12.19
Blaulicht
  2 Bilder

Gas und Bremse verwechselt
Senior verursacht schweren Verkehrsunfall

Bergkamen. Am Montag, 12. August, gegen 15 Uhr, befuhr ein 89-jähriger Bergkamener mit seinem PKW Mercedes die Hansastraße. An der Kreuzung mit der Landwehrstraße verwechselte der Senior offensichtlich Gas und Bremse, fuhr über den Kreuzungsbereich, touchierte die Hauswand einer Gaststätte und prallte anschließend in einen geparkten PKW, der wiederum auf einen anderen PKW geschoben wurde. Der Fahrzeugführer und seine 89-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt. Da sich zunächst die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.08.19
Blaulicht
Pkw fährt auf Linienbus auf - drei Personen sind verletzt.

Polizei - Polizei - Polizei
Auto fährt in Bus - drei Verletzte in Witten

Am Freitag, 21. Juni, kam es auf der Ardeystraße zu einem Auffahrunfall, bei dem drei Wittener, eine Frau und zwei Männer, verletzt worden sind. Nach bisherigem Ermittlungsstand war ein Autofahrer (35) um 11.05 Uhr auf der Ardeystraße in Witten-Annen unterwegs - in Richtung Osten. Offensichtlich durch ein Gespräch mit dem Beifahrer (39) abgelenkt, fuhr der 35-Jährige ungebremst gegen einen an der Haltestelle Neuer Weg stehenden Linienbus. Rettungssanitäter brachten die beiden...

  • Witten
  • 24.06.19
Blaulicht
Der Schaden am Auto wird auf rund 9.500 Euro geschätzt.
  2 Bilder

Polizei - Polizei - Polizei
Wittener kommt von der Fahrbahn ab und kollidiert mit Brückengeländer

Auf der Ruhrbrücke in Witten ist es am frühen Samstagmorgen, 22. Juni, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein junger Autofahrer (22) wurde leicht verletzt. Er stand unter dem Einfluss berauschender Mittel. Der 22-jährige Wittener war gegen 5.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Wittener Straße in Fahrtrichtung Herbede unterwegs. Nach eigenen Angaben verlor er auf der Ruhrbrücke aufgrund einer Bodenwelle die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet vermutlich auch wegen überhöhter Geschwindigkeit auf...

  • Witten
  • 24.06.19
Ratgeber
An der Metzer Straße stürzte ein Baum auf das Haus Nr. 21

Windiges Wochenende bescherte der Feuerwehr 260 Einsätze in Dortmund
Sturm entwurzelt Baum an der Metzer Straße

Für jede Menge Notrufe, aber zum Glück keine Verletzten bei diesen Einsätzen, sorgte laut Feuerwehr das Sturmtief Eberhard. 260 mal wurde am Wochenende die Feuerwehr zur Hilfe gerufen, 120 mal kam dabei die Motorsäge zum Einsatz. Bei über 60 Einsätzen mussten über eine Drehleiter lose Dachteile oder ähnliche gefährliche Situationen entschärft werden. Drei vollgelaufene Keller wurden leergepumpt. Zur Spitzenzeit des Unwetters waren alle Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Ebenso...

  • Dortmund-City
  • 12.03.19
Blaulicht
Auf der Dattelner Straße hat es am Montag (21. Januar) gegen 10.40 Uhr einen Auffahrunfall gegeben. Bildquelle: Stadtanzeiger

Fahrer eines Transporters fuhr auf
Dattelner Straße: Frau (33) bei Unfall verletzt

Auf der Dattelner Straße hat es am Montag (21. Januar) gegen 10.40 Uhr einen Auffahrunfall gegeben. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Eine 33-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel musste an einer Ampel anhalten. Der 30-jährige Fahrer eines Transporters aus Dortmund hinter hier konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Die 33-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro."

  • Castrop-Rauxel
  • 21.01.19
Überregionales

Sekundenschlaf war schuld an Unfall

Am Sonntagmorgen gegen 05.10 Uhr befuhr ein 45 Jahre alter Mann mit seinem Volkswagen die Herdecker Straße in Richtung Innenstadt. Am Übergang in die Becheltestraße kam er nach links von der Fahrbahn ab, fuhr ungebremst über eine Verkehrsinsel, bevor er auf dem gegenüberliegenden Grünstreifen zu stehen kam. Bei der Unfallaufnahme gab er an, dass er aufgrund seiner Übermüdung kurz eingeschlafen sei. Der Volkswagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, der Gesamtschaden...

  • Hagen
  • 13.08.18
Überregionales

Flüchtiger Fahrer - Die Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagnachmittag , 29. Juli, in der Zeit von 17 Uhr bis 18 Uhr, soll eine bislang unbekannte Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug gegen eine Häuserwand an der Moltkestraße gefahren sein, diese stark beschädigt und dann den Unfallort verlassen haben. Neben der eingedrückten Häuserfassade wies auch die Fensterbank einen sichtbaren Riss auf. Eine 62 Jahre alte Zeugin gab an, dass sie im besagten Zeitraum einen lauten Knall vernahm. Sie beobachtete einen weißen SUV, der sehr nah an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.07.18
Überregionales
Symbolfoto

"Im Loch" beschädigtes Fahrzeug gesucht

Bereits am Samstag, 15. Juli, gegen 8.30 Uhr, beschädigte eine Opel-Fahrerin mit ihrem Vectra einen bislang unbekannten braunen Pkw am vorderen Stoßfänger und entfernte sich zunächst von der Unfallstelle. Der Vorfall ereignete sich auf dem Parkplatz "Im Loch" in Hilden, in Höhe der Hausnummer 6. Nach ca. einer halben Stunde, gegen 9 Uhr, kehrte die Schadensverursacherin zu der Unfallstelle zurück. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Unbekannte mit seinem braunen Pkw nicht mehr an der...

  • Hilden
  • 16.07.18
Überregionales
  3 Bilder

Suche Zeugen

Gestern abend/nacht wurde gegenüber der Einfahrt Campingplatz Lange Renne die Heckscheibe von unserem kleinen blauen Nissan eingeschlagen. Es lag nichts im Kofferraum, was Leute anziehen könnte. Es lag gar nichts drin. Dort standen zu diesem Zeitpunkt noch weitere Wagen, die ALLE unbeschädigt blieben. Wer etwas gesehen hat, darf sich gerne hier via Privat Nachricht melden oder bei Facebook bei "Barb Wolb" Mein Mann war gestern seine Schwester und Schwager besuchen. Und dann so ein Mist

  • Rees
  • 15.06.17
  •  5
Überregionales
Foto: Polizei

Auto brennt: 13.000 Euro Schaden

Ense. Am Dienstag brannte gegen 18.50 Uhr ein Pkw auf dem Autobahnparkplatz "Haus Füchten" an der A 445. Wie die Kreispolizeibehörde Soest weiter mitteilt, dürfte die Brandursache nach ersten Feststellungen ein technischer Defekt sein. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 13.000,- Euro. Nach dem Löschen durch die hinzugezogene Feuerwehr wurde das Auto abgeschleppt. Verletzt wurde niemand.

  • Ense
  • 25.01.17
Überregionales

PKW erfasst beim Abbiegen Fahrradfahrer

Am 17. August, gegen 12 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Dorstener mit seinem PKW auf der Straße Dunkenbre und bog nach rechts in die Borkerner Straße ab. Dabei erfasste er einen 39-jährigen Essener, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Borkener Straße unterwegs war. Der Essener verletze sich bei dem Zusammenstoß so, dass er zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand 3.500 Euro Sachschaden.

  • Dorsten
  • 19.08.16
Überregionales
Foto: Polizei

Lackschaden mit Fahrerflucht in Langenberg

Die Polizei teilt mit das am Dienstag, dem 5. Juli, in der Zeit zwischen 10 Uhr und 14 Uhr, kam es auch im Velberter Ortsteil Langenberg zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei wurde ein schwarzer Mercedes der E-Klasse schwer beschädigt, der am rechten Fahrbahnrand der Sophienstraße parkte. Auf beinahe der gesamten Fahrerseite entstand ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden von etwa 2.500 Euro, der von einer seitlichen Kollision mit einem anderen Fahrzeug stammt. Einzig weiße Fremdfarbe im...

  • Velbert
  • 07.07.16
Ratgeber
Ärgerlich und teuer: Fahrerflucht ist nicht nur für den Geschädigten alles andere als ein Kavaliersdelikt. Foto: ADAC
  2 Bilder

Kriminalität: Volkssport Fahrerflucht

Wie eine häßliche Wunde zieht sich der Kratzer über den Lack, dellt sich der Kotflügel, klafft die zerschlagene Höhle des Scheinwerfers: Unfallschäden sind nie schön anzusehen. Noch unangenehmer ist es aber, wenn der Verursacher über alle Berge ist. Unfallflucht ist ein grassierendes Problem: Allein im vergangenen Jahr wurden 3568 Fälle im Bereich des Polizeipräsidium Recklinghausen dokumentiert. Einmal nicht aufgepasst oder den Rückspiegel nicht beobachtet, und schon ist es passiert: Durch...

  • Haltern
  • 23.05.16
  •  2
  •  4
Überregionales

Parkende Autos beschädigt

Die Polizei meldet zwei Verkehrsunfallfluchten: Unbekannte beschädigten in der Zeit zwischen Sonntag, 20. März, 20 Uhr, bis Montag, 21. März, einen weißen Chevrolet Captiva im Bereich der hinteren linken Fahrzeugseite und entfernten sich anschließend, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Das Auto stand zum Unfallzeitpunkt an der Oststraße gegenüber der Hausnummer 30 am Fahrbahnrand. Bereits am Mittwoch, 16. März, zwischen 11 und 15 Uhr kam es auf dem Parkplatz am Kronengarten 3 in...

  • Hilden
  • 22.03.16
Überregionales
  8 Bilder

Pkw landet nach Unfall in Raesfeld auf dem Dach

Am Freitagabend, 4. März, kam es in Raesfeld zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 21.20 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus Raesfeld den Südring. Aus bislang unbekannten Gründen verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Opel und kam von der Straße ab. Der Wagen streifte zunächst den Bordstein, dann einen Baum und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Er kam mit Hilfe eines Rettungswagens zur weiteren Untersuchung in ein...

  • Dorsten
  • 09.03.16
Ratgeber

Beschädigt und geflüchtet

Die Hildener Polizei sucht Zeugen: Am Montag, 4. Januar 2016, in der Zeit zwischen 5.30 und 14 Uhr, ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht an der Max- Volmer- Straße. Beschädigt wurde ein schwarzer Pkw Daimler Benz A 180, der ordnungsgemäß in Höhe der Hausnummer 3 vor einem Kindergarten auf einem Parkstreifen abgestellt war. Obwohl bei der Kollision mit einem bislang unbekannten Fahrzeug der Mercedes im Bereich des hinteren linken Stoßfängers beschädigt wurde und ein Sachschaden in Höhe...

  • Hilden
  • 07.01.16
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Recht haben wollen Es ist schon einige Jahre her. Ich hatte es mal wieder sehr eilig, rannte die Treppen hinunter, sprang in mein Auto, startete hastig, setzte beim Ausparken zurück und hörte ein Geräusch, dass Unheilvolles erahnen ließ. „Schei…!“, fluchte ich vor mich hin, stieg aus und begutachtete den Schaden. Ich hatte mit meinem alten Golf einen wunderschönen, schwarzen, eleganten Mercedes gerammt. Der Schaden war nur minimal, aber erkennbar. Unter Zeitdruck überlegte ich, was zu tun ist....

  • Essen-Borbeck
  • 20.11.14
Überregionales
  4 Bilder

Aktuell: U-Bahn-Unfall auf Asselner Hellweg

Heute, 20. Januar, kam es gegen 10.10 Uhr auf dem Asselner Hellweg in Höhe der Polizeiwache Asseln zu einem Verkehrsunfall: Der Fahrer eines Fords wollte vom angrenzenden Parkplatz eines Supermarktes herunterfahren und übersah die aus Wickede kommende U43. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen; die Bahn schrammte dabei an der Vorderfront des Autos entlang. Menschen wurden nicht verletzt, es entstand geringer Sachschaden. Nach einem Aufenthalt von ein paar Minuten konnte die U43 ihre Fahrt...

  • Dortmund-Ost
  • 20.01.14
Überregionales
Halten Sie die Schlaglöcher für uns im Bild fest! Foto: Steve

Zeigen Sie uns die Schlaglöcher in Goch, Uedem und Weeze!

Nach dem Winter kam es an den Tag, die eisige Kälte hatte auf den Straßen in Goch, Uedem und Weeze ihre allzu deutliche Spuren hinterlassen. Kaputter Asphalt, Schlaglöcher "vom Feinsten", eine echte Tortur für Reifen und Fahrer! Und der nächste Winter kommt ganz bestimmt....das Thermometer zeigt schon nur noch einstellige Werte und "Väterchen Frost" lässt garantiert auch nicht mehr lange auf sich warten! Der Wechsel zwischen Frost- und Tauperioden tut dann noch ein Übriges: Schon ist das...

  • Goch
  • 19.11.13
Überregionales
Ein Kennzeichen wurde in der Nacht zu Mittwoch ebenfalls gestohlen.

Randale an geparkten Autos in der Nacht

Kratzer, Beulen und ein gestohlenes Kennzeichen: Randalierer haben in der Nacht auf der Bebelstraße ganze Arbeit geleistet und mehrere Autos beschädigt. Die Polizei stoppte in der Tatortnähe zwei Jugendliche. Ein aufmerksamer Zeuge (42) hatte in der Nacht den Notruf der Polizei gewählt: Er meldete drei Jugendliche, die gerade offensichtlich Autos entlang der Bebelstraße beschädigten. Die erste Streife stellte in der Nähe dank einer guten Beschreibung zwei tatverdächtige Jugendliche, beide 17...

  • Lünen
  • 31.07.13
Überregionales
Foto: Polizei

Mehr als 20.000 Euro Schaden durch Autoaufbrüche

Eine Serie von Fahrzeugaufbrüchen hat sich in der Nacht zu Mittwoch in Velbert ereignet, teilt die Polizei mit. Die Täter öffneten mindestens sieben geparkte Autos gewaltsam und entwendeten aus diesen die Navigationsgeräte. Dazu schlugen sie an jedem Auto Scheiben ein. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mehr als 20.000 Euro. Betroffen waren Fahrzeuge auf den nachfolgenden Straßen: Goethestraße (schwarzer VW Tiguan), Am Schwanefeld (schwarzer VW), Langenhorster Straße (schwarzer...

  • Velbert
  • 06.06.13
Überregionales

Zeugen gesucht!

Als die Fahrerin (21) eines gelben Renault Twingo am Freitag, 22. März, zu ihrem geparkten Wagen ging, stellte sie frische Beschädigungen an ihrem Fahrzeug fest. Sie hatte den Wagen im Rosenkamp auf der rechten Fahrbahnseite in Fahrtrichtung Marktplatz abgestellt. Eine Zeugin (29) gab der Geschädigten gegenüber an, dass sie beobachtet habe, wie sich ein fremder Mann mit dem vermutlichen Verursacher des Unfalls unterhalten habe. Der dunkelhäutige Fahrer einer silberfarbenen Limousine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.03.13
Ratgeber

Flucht nach Crash auf Hermannstraße

Am Dienstag, 22. Mai, zwischen 10.50 Uhr und 11.50 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Hermannstraße einen geparkten grauen KIA Magentis und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.500 EUR. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat unter Tel. 02361/550.

  • Datteln
  • 22.05.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.