Schulbusse

Beiträge zum Thema Schulbusse

LK-Gemeinschaft
Ein Beispiel der festgestellten Mängel: Diese Gurte waren nur an den Sitzen festgeknotet und könnten im Ernstfall keine Sicherheit garantieren.

Gravierende Mängel
Polizei zieht Schulbusse auf dem Verkehr

Die lange geplante Fahrt der Grundschule an der Barbarastraße in Dümpten fiel am 2. Oktober beinahe ins Wasser. Vorsorglich hatte die Schulleitung bereits im Vorfeld die Essener Polizei gebeten, den angemieteten Bus polizeilich in Augenschein zu nehmen. Umringt von der aufgeregten Schülerschar zweier vierter Klassen, die kurz darauf zu einem Ponyhof an den Niederrhein aufbrechen wollten, nahmen die Fachleute des Verkehrsdienstes den Reisebus in Augenschein. Das Fahrzeug, früher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.10.19
  •  1
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion zu Schülerspezialverkehr
Busse müssen klimafreundlicher werden

Auf eine GRÜNE Anfrage im Kreisschulausschuss zu den Umweltstandards der im Schülerspezialverkehr eingesetzten Busse hin ist deutlich geworden, dass immer noch viele veraltete und umwelttechnisch überholte Busse eingesetzt werden können. Das Problem: Bei den Ausschreibungen für den Schülerspezialverkehr muss an erster Stelle die Sicherstellung der technisch adäquaten Beförderung der Schüler*innen stehen. Umweltstandards sind kein vorrangiges Kriterium. Lukas Aster, verkehrspolitischer...

  • Wesel
  • 20.09.19
Ratgeber
Hier geht's nicht mehr weiter: Nach schweren Vandalismusschäden wurde der Wulfener Markt aus Sicherheitsgünden gesperrt.
2 Bilder

Sperrung Wulfener Markt nach Vandalismus-Schäden
Umleitung für Schulwege kurzfristig ausgeschildert

Barkenberg. Der vom Eigentümer beauftragte Wachschutz hat am Montag (11. Februar) den öffentlichen Weg durch die Ladenpassage Wulfener Markt kurzfristig absperren müssen. Nach schweren Vandalismus-Vorfällen am Wochenende war hier akut Gefahr in Verzug. Unter anderem wurden etliche Scheiben eingeschlagen und Verbretterungen bereits beschädigter Ladenfassaden herausgerissen. Die Sperrung war aus Gründen der Verkehrssicherheit ohnehin geplant. Allerdings sollte zuvor die Umleitung für den...

  • Dorsten
  • 12.02.19
Politik

CDU beklagt überfüllte Schulbusse

Madeleine Wienegge (CDU-Ratsmitglied) wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Mehrmals wurde ich schon auf die chaotischen Verhältnisse der Buskinder in Wesel angesprochen. Oft sind die Busse so voll, dass die Schulkinder auf den nächsten Bus warten müssen. Nun ist es aber leider schon mehrmals passiert, dass der nächste Bus aus der Innenstadt raus auch keine Kinder mehr mitnehmen kann, da er total überfüllt ist. Ich bitte hier um Prüfung und einen Bericht...

  • Wesel
  • 16.11.16
  •  4
  •  1
Politik

Schülerspezialverkehr erst im Januar wieder politisches Thema - "Kinder werden wie ein Sack Kartoffeln transportiert"

"Das ist menschenunwürdig. In Dortmund werden Kinder wie ein Sack Kartoffeln transportiert und die Politik reagiert nicht." Detlef Strack, sachkundiger Bürger im Schulausschuss für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN, ist verärgert, dass es in diesem Jahr offenbar nicht mehr möglich ist, die Kriterien bei der Ausschreibung von Schülerspezialverkehren zu ändern, damit mehr auf die Qualität – und nicht nur auf den Preis – geachtet wird. "Die SPD sagt, dafür ist kein Geld da", sagt Strack...

  • Dortmund-City
  • 07.12.14
Politik

CDU kämpft weiter gegen das "Schokoticket" in Wesel

Die Weseler CDU schlägt sich auf die Seite der meisten Eltern in Wesel und Umgebung. Diese hatten via Schulkonferenzen mehrheitlich gegen die Einführung des so genannten Schokotickets votiert. In einem aktuellen Antrag an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp formulieren die Fraktionssprecher Jürgen Linz und Ulrich Richartz: "Nach der Entscheidung des Schul- und Sportausschusses müssen die Eltern von Weseler Schülern demnächst tief in die Tasche greifen. Alle Schüler aller Jahrgänge, die bisher...

  • Wesel
  • 15.06.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.