Schutzausrüstung

Beiträge zum Thema Schutzausrüstung

Politik
"Die Pflegekräfte sind bereits vor Corona auf dem Zahnfleisch gegangen. Jetzt haben sie Applaus und leere Versprechen bekommen, aber keine Zulagen", empört sich Sascha Wagner (LINKE).

Tag der Pflege 12. Mai
Medizinisches Personal braucht mehr als leere Versprechen

"Die Corona-Pandemie hat gezeigt: Unser Gesundheitssystem ist falsch organisiert. Jahrelang wurden die Krankenhäuser auf Markt und Profit zugeschnitten, es musste sich ‚rechnen‘: Die Betten und Stationen müssen immer (fast) ausgelastet sein, damit es sich ‚lohnt‘. Wenn der Bedarf steigt, gibt es keine Reserven. Das ist schlechte Planung und schlechte Politik, die Tausende Menschen das Leben kostet", erklärt Sascha H. Wagner, gesundheitspolitische Sprecher von DIE LINKE NRW zum Tag der Pflege am...

  • Dortmund
  • 12.05.20
LK-Gemeinschaft
Quelle Unterlagen Firma Geutebrück
6 Bilder

Technische Unterstützung für den Einzelhandel
Künstliche Intelligenz kann Ladenbesitzern helfen

Technische Unterstützung für den Einzelhandel Künstliche Intelligenz kann  Ladenbesitzern helfen Mit der Öffnung von Geschäften mit mehr als 800 qm, könnte es Probleme geben die maximal mögliche Kunden Anzahl im Auge zu halten. Dafür gibt es technische Lösungen von mehreren Herstellern. Eine Kamera kann heute weit mehr als nur Bilder übertragen. Viele Kameras haben schon länger künstliche Intelligenz eingebaut. Diese war vorrangig für den Eigentumsschutz vorgesehen. Jetzt wurde...

  • Essen-Süd
  • 08.05.20
  •  2
Wirtschaft

IHK NRW sammelt Hersteller von Schutzausrüstung
Datenbank für Schutz

Die IHK hat eine Datenbank für Anbieter von Schutzausrüstung eingerichtet. Auf protectx.online können sich Hersteller und Händler kostenfrei registrieren. 300 Firmen haben es bereits getan. Viele Einzelhandelsbetriebe, Industrieunternehmen, aber auch öffentliche Träger haben derzeit einen erhöhten Bedarf an Schutzausrüstung, wie Masken, Schutzwände oder Handschuhe. Oft gestaltet sich die Suche nach Anbietern dieser Ausrüstung aufwendig. Mit der Datenbank ProtectX wird dieses Problem nun...

  • Dortmund-City
  • 07.05.20
Reisen + Entdecken
Hat für Schutzausrüstungen für Kuba gespendet: Das Kollegium des Schwerter Friedrich-Bährens-Gymnasiums.

Schwerter FBG mahnt:
Internationalen Freundschaften nicht vergessen

Das Kollegium des Schwerter Friedrich-Bährens-Gymnasiums (FBG) hat für Schutzausrüstungen für Kuba gespendet. Kuba ist selbst kein reiches Land, zeigt aber derzeit wie kaum ein anderes Land internationale Solidarität und schickt seine Ärzte zur Bekämpfung des Corona-Virus in alle Welt, u.a. nach Italien, Angola und Südafrika. „Deshalb sind wir stolz, dass wir eine Schulpartnerschaft mit Kuba haben und die deutsche Botschaft in Havanna unser Foto heute auf ihrer Facebookseite veröffentlicht...

  • Schwerte
  • 28.04.20
Blaulicht
Die gespendeten Masken wurden der Feuerwehr übergeben.

Spende aus der Industrie
BP spendet Masken für Gladbecker Rettungskräfte

Die Ruhr Oel GmbH – BP Gelsenkirchen hat der Stadt Gladbeck dringend benötigte MNS-Schutzmasken aus Ihrem Bestand gespendet. BP möchte damit helfen, dem derzeitigen Engpass bei Mund- und Nasenschutzmasken zu begegnen. Dafür bedankte sich Bürgermeister Ulrich Roland ganz herzlich bei Geschäftsführer José Luis García-Galera. „Diese Spende ist ein Akt aktiver Solidarität und hat unserer Feuerwehr und dem St. Barbara-Hospital sehr geholfen“, so der Bürgermeister.

  • Gladbeck
  • 16.04.20
  •  1
Politik

Landesregierung NRW plant Epidemie-Gesetz
Statt Pandemie-Vorsorge Polizeistaats-Phantasien

Ministerpräsident Laschet hat sein „Pandemie-Gesetz“ im Landtag nach heftigen Kritiken von verschiedenen Seiten nicht eingebracht. Das soll jetzt kommende Woche Donnerstag geschehen - im „Geist der Gemeinsamkeit“ mit der Opposition! Die Durchsetzung des Landespolizeigesetzes 2018 lässt grüßen!!! Auch da musste Laschet nach erheblichen Protesten die Verabschiedung zunächst zurückstellen. Dann aber wurde es Monate später mit leichten, teils kosmetischen Änderungen verabschiedet. Jetzt soll eine...

  • Duisburg
  • 02.04.20
  •  4
  •  3
Ratgeber
Maske nach Anleitung
2 Bilder

Schutzmasken neue Probleme werden kommen
Das neue Problem mit den Schutzmasken

Das Hauptproblem mit den Schutzmasken ist die Verfügbarkeit. Jetzt wird in Österreich und bei uns in Jena, das tragen der Mund und Nase Atemschutzmasken bei Einkäufen vorgeschrieben. Wo soll man eine solche zu erwartende Menge an Einmalmasken  denn her bekommen. Muss der Einzelhändler diese Masken zu 100% bezahlen?  Wäre es nicht besser diese Masken den Pflegekräften zu geben? In Essen Werden am Werdener Markt bietet ein Scheider Baumwollmasken an. Die Nebenwirkungen der...

  • Essen-Süd
  • 01.04.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Hilfseinrichtungen suchen jetzt nach Lösungen, um den Obdachlosen schnell helfen zu können. Für sie ist der Coronavirus eine besondere Herausforderung. Die Kapazitäten der Notunterkünfte sind schon voll ausgelastet.

Lösung: Hotels? / Wohnungslose brauchen jetzt Hilfe
Abstand halten im Vierbettzimmer - Wie geht das?

Bis zu zehn Personen auf einem Zimmer? Ein Zustand, der während der Corona-Pandemie vermieden werden sollte. Aber nicht überall ist die Vorgabe der Politik, Abstand zu halten, umsetzbar. In vielen Notunterkünften sind Mehrbettzimmer die Regel. Hilfseinrichtungen brauchen jetzt schnelle Lösungen zur räumlichen Entzerrung, um Wohnungslose und Mitarbeitende zu schützen. Ludger Schulten, Referent für Wohnungslosenhilfe des Diözesancaritasverband Münster: "Viele Einrichtungen müssen hoffen, dass...

  • Moers
  • 01.04.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.