Alles zum Thema Science Fiction

Beiträge zum Thema Science Fiction

Kultur
Filmszene.

Kino
Datteln: Außerirdische im FilmClub

Blick in die Zukunft? Science Fiction klug und unterhaltsam. Und dann noch das: Die letzten Worte von General Shangs sterbender Frau sind im Film nur auf Mandarin zu hören. Laut Drehbuchautor bedeutet der Satz: „Im Krieg gibt es keine Gewinner, nur Witwen.“ Am 4. Juni, 19.30 Uhr, wird im "Bücherwurm" in Datteln, Castroper Straße 33, der Film "Arrival" gezeigt. Raumschiffe landen auf der Erde. Bald beginnt ein Rennen gegen die Zeit, bei dem es um den Fortbestand der Menschheit geht.

  • Datteln
  • 01.06.19
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"'Science Fiction' in 2019"

"Man pflegte seine kulturellen Eigenarten - aber man tat es nicht, um sich abzugrenzen, sondern um einen Beitrag zu einem bunten und vielfältigen Ganzen zu liefern, das für jeden etwas zu bieten hatte ..." Dieser Satz ist Science Fiction. Er steht in einem der aktuellen Perry-Rhodan-Romane, der im Jahr 5.632, also in fernster Zukunft, spielt. Es wäre schön, finde ich, wenn er aus einem aktuellen Wahlprogramm des Jahres 2019 stammen würde. Von einer Partei, die die eigentliche Idee verstanden...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.05.19
Kultur
Back to the Future Part IV : The Multitasking crystal | TFG - BTTF Part IV

Computerspiel | 80er
Back to the Future Part IV : The Multitasking crystal | TFG - BTTF Part IV

Doc und Marty sind zurück von dem unglückverlaufenen Abenteuer, das Sie in die Zeit der Piraten dank der Zeitmaschine befördert hat. Doc muss den erbeuteten Geist von Tannen Dogfish unter den Profis des Paranormalen, den Ghostbusters, abgeben, während Marty nach seiner Rückkehr in absurde Umstände gerät. Das Experiment eines exzentrischen Wissenschaftlers verkompliziert seine Situation, indem er versehentlich die Handlung zwischen den Universen zerreißt und Wesen aus anderen Welten und...

  • Dortmund
  • 16.05.19
  •  1
Kultur
Back to the Future Part III : Timeline of Monkey Island

80er
"Zurück in die Zukunft" trifft auf "Monkey Island"

Ein Let's Play des Spiels "Back to the Future Part III : Timeline of Monkey Island" aus dem Jahr 2019. Das kostenlose Fangame "Back to the Future III - Timeline of Monkey Island" ist ein Point&Click-Adventure das die Handlungen der beiden beliebten Universen in einer Story miteinander verbindet. Wer weder von "Zurück in die Zukunft", noch von "Monkey Island" genug bekommen kann und sich nach neuen Abenteuern in einem der beiden Universen sehnt, bekommt mit dem Fangame "Back to the...

  • Dortmund
  • 13.05.19
  •  1
Natur + Garten
Storm Trooper und andere fremde Wesen aus dem Star-Wars-Universum sind Sonntag zu Gast im Zoo.

Fanclub präsentiert Wesen fremder Planeten
"Star Wars" Sonntag zu Gast im Zoo

Ein Teil des Dortmunder Zoos wird am Sonntag, 10. März, zum „Star-Wars“-Universum. Der Star-Wars-Fanclub „Krayt Riders“ präsentiert im Zoo tierische Wesen fremder Planeten und bietet eine Lichtschwertschule für Kinder. Darth Vader und seine Kollegen werden dabei sein. Für kostümierte Besucher gibt es reduzierten Eintritt.

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.19
LK-Gemeinschaft

Erschienen 2017 im Rowohlt-Verlag
NYX ein Roman von Dirk van Versendaal

NYX ein Roman von Dirk van Versendaal Erschienen 2017 im Rowohlt-Verlag Ein schwimmendes Altenheim in monströser Größe, 70 Decks hoch, vier Kilometer lang und über ein Kilometer breit 2025 gebaut. Nun über 20 Jahre später, in die Jahre gekommen, schwimmt der Koloss über die Weltmeer ohne je einen Hafen zum Landgang anzulaufen. Die deutsche Ärztin Plolly Sutter hat eine Stelle an Bord angetreten und erlebt Bedrohliches und Unerklärliches. Es verschwindet ein Crewmitglied beim Transport...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.11.18
  •  3
Kultur

Viel Applaus für "Everythin belongs to the future" im Studio des Schauspiels
Junges Zukunftstheater fragt nach Gerechtigkeit

Viel Beifall belohnte die vier jungen Schauspielstudenten aus Graz für die Aufführung eines Science Fiction-Stückes im Schauspielstudio am Dortmunder Theater. „Everything belongs to the future“ aus der Feder der jungen englischen Feministin Laurie Penny ist ein politisch aktivistischer Rundumschlag in Sachen Gender, Sexismus, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Hautfarbe, Moral und Terrorismus. Hautnah erleben die Zuschauer im Studio in der Inszenierung von Laura M. Junghanns die spannende Story,...

  • Dortmund-City
  • 04.11.18
Kultur
Die idealistische Aktivistin Nina, gespielt von Bérénice Brause, berichtet gealtert vom Kampf für eine bessere Welt.
3 Bilder

Viel Applaus für "Everythin belongs to the future" im Studio des Schauspiels
Junges Zukunftstheater fragt nach Gerechtigkeit

Viel Beifall belohnte die vier jungen Schauspielstudenten aus Graz für die Aufführung eines Science Fiction-Stückes im Schauspielstudio am Dortmunder Theater. „Everything belongs to the future“ aus der Feder der jungen englischen Feministin Laurie Penny ist ein politisch aktivistischer Rundumschlag in Sachen Gender, Sexismus, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Hautfarbe, Moral und Terrorismus. Hautnah erleben die Zuschauer im Studio in der Inszenierung von Laura M. Junghans die spannende Story,...

  • Dortmund-City
  • 04.11.18
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Ganz ohne Maifeiern"

Redakteure können viel ... in die Zukunft blicken (auch wenn ich selbst Science-Fiction-Fan bin und früher auch schon mal SF-Kurzgeschichten geschrieben habe) allerdings nicht. Deshalb wundern Sie sich bitte nicht, wenn Sie in diesem Stadtspiegel vergeblich nach Berichten über Maifeiern suchen. Denn darüber am heutigen Mittwoch zu berichten, das würde bedeuten, ebenso "im Trüben zu fischen", als hätte man frühzeitig Hillary Clinton als Gewinnerin der Präsidentschaftswahl gefeiert oder vor...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.04.18
  •  3
Kultur

[Veranstaltungstipp] Das Wochenende in Oberhausen wird phantastisch

Es war für meine Begriffe lange überfällig, dass auch in der Mitte des Ruhrgebietes eine Messe stattfindet, die Buch- und Filmliebhaber gleichermaßen bedient. Umso erfreulicher die Nachricht, dass in Oberhausen jetzt erstmals eine solche Veranstaltung im großen Genre „Phantastik“ durchgeführt wird. Fans der Fantasy und Science Fiction werden hier sicherlich voll auf ihre Kosten kommen. Es wird für jeden etwas geboten, egal ob man Leseratte, Kinogänger oder TV-Serien-Junkie ist. Auch an...

  • Oberhausen
  • 01.09.17
LK-Gemeinschaft

Spielkompass: Intervention - Griff nach den Sternen

Titel: Intervention – Griff nach den Sternen Art: Brettspiel Genre: Simulation Sprache: Deutsch Spieldauer: 90+ Minuten Spieler: 2-4 Alter: 10+ Verlag: Poltergeist Spiele Publikationsjahr: 2016 Spielidee: Daniel Frese Illustrationen und Grafiken: Michael Schwarz, Robert Schneider und Jessica Besken Preis: 40€ Rezensent: Martin Wagner Im Vorfeld der SPIEL in Essen durchforste ich neben der Neuheitenliste auch immer die sozialen Netzwerke, damit mir auch wirklich kein neues Spiel...

  • Hattingen
  • 15.03.17
LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Die Besucher sind angekommen und reichen uns nicht die Hand!

Im März 2017 tauchen 29 Raumschiffe über verschiedenen Großstädten der Erde auf. Die Anführerin der Außerirdischen, Theresa, hält eine Rede an die Menschheit, in der sie ihnen verspricht, friedlich zu sein. Die Außerirdischen, die sich selbst „Besucher“ nennen, benötigen Rohstoffe, im Gegenzug bieten sie den Menschen die Nutzung ihrer Technik an. Sie erscheinen in Menschengestalt, sind jedoch in Wahrheit eine reptilienartige Spezies. Theresa und ihre Despoten befinden sich auf dem New Yorker...

  • Hattingen
  • 15.03.17
  •  8
  •  12
Überregionales
Hans Frey bietet mit seinem neuen Sachbuch allen Science-Fiction-Fans die Gelegenheit mehr über J.G.Ballard zu erfahren und ihn dabei kennen und vielleicht  auch lieben zu lernen. Foto: SiSo

J.G.Ballard - Sci-Fi-Autor oder nicht?

Science-Fiction ist ein Literatur-Genre, das man entweder liebt oder hasst, viel Raum dazwischen gibt es nicht. Wenn man es aber liebt, dann hat man auch klare Vorstellungen davon, was wirklich Science Fiction ist. Und darum schieden und scheiden sich die Geister an den Werken von J.G. Ballard. Hans Frey und die Liebe zur Science Fiction Und genau hier kommt Hans Frey ins Bild. Der Germanist und Lehrer, der vielen Gelsenkirchenern noch bekannt ist als SPD-Landtagsabgeordneter fand bereits...

  • Gelsenkirchen
  • 16.11.16
Kultur

Bücherkompass: Alles außer irdisch

Horst Evers lebt mit seiner Familie in Berlin. Der Träger des Deutschen Kabarettpreises und des Deutschen Kleinkunstpreises wurde von der Süddeutschen Zeitung als „brillanter Autor, wunderbarer Erzähler und stiller Komödiant“ bezeichnet. In dem Science-Fiction-Roman „Alles außer irdisch“ landet ein riesiges Raumschiff mitten auf dem gerade fertiggestellten Flughafen BER und zerstört alle drei Landebahnen. Damit beginnt eine Geschichte, die alles, was wir über außerirdisches Leben zu wissen...

  • Düsseldorf
  • 01.08.16
  •  5
Ratgeber

Bücherkompass: "Moxyland" von Lauren Beukes

"Moxyland“ von Lauren Beukes Verlag: rororo Moxyland war ein ähnlich harter Brocken wie die „zwölf Bücher“, allerdings diesmal rein inhaltlicher Natur. Ab und an habe ich überlegt, ob ich einfach zu alt für das Buch bin. Eine Zukunftsvison, angesiedelt im südafrikanischen Kapstadt von 2016, die so visionär gar nicht mehr ist, hat mir beim Lesen ein flaues Gefühl im Magen beschert. Eine auf Digitalisierung und konzerngeführte Überwachung der Bevölkerung ausgerichtete Gesellschaft ist...

  • Bottrop
  • 03.07.16
  •  5
  •  4
LK-Gemeinschaft
Düstere Zukunftsvisionen erwarten euch bei Lauren Beukes.
2 Bilder

Bücherkompass: Geschichten aus der Zukunft und anderen Welten

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. In dieser Woche begeben wir uns mal wieder in zukünftige und fantastische Welten - ob düster oder heiter, liegt im Auge des Betrachters. Lauren Beukes: Moxyland Kapstadt in der nahen Zukunft: Eine neue Form der Apartheid hat Einzug gehalten – zwischen Arm und Reich, zwischen Online und Offline. In dieser repressiven Welt kreuzen sich die Wege von vier grundverschiedenen Menschen: der...

  • 10.05.16
  •  5
  •  6
Kultur

Albana Kelmendi legt Debütroman vor

Der Verlag ordnet den Debütroman „Stenschnuppenzauber“ seiner Autorin Albana Kelmendi als Science Fiction, Fantasy und Horror ein. Das ist alles nicht falsch. Noch mehr erinnert der fast 600 Seiten starke Schmöker an klassische Dystopien wie Orwells „1984“ und Huxleys „Schöne neue Welt“. Auch als modernes Mädchenbuch kann man das Ganze bedenkenlos bezeichnen. Sehr viel auf einmal also und außerdem verdammt große Schuhe. Es geht um ein Institut, das die Wünsche der Menschen gegen diese selbst...

  • Bochum
  • 16.03.16
Kultur

DAS WARS ???

Star Wars Episode VII oder "Der Film zum Hype" - und das war's auch schon! Nicht mehr und nicht weniger. "Ohje, ohje". Das waren meine ersten Gedanken nach 2,5 Stunden "Abramisierter" Unterhaltung. Man darf ja viel im Leben machen. Man darf die falsche Partei wählen, man darf seine Gesundheit mit Rauchen ruinieren, ok. Man darf gefühlte 1 Mio. Merchandiseartikel zu einem Film auf den Markt werfen, mir egal. Star Wars-Klorollenhüte, wem's gefällt... Von mir aus darf man auch Helene Fischer...

  • Dortmund-City
  • 18.12.15
  •  3
Kultur
„Welt der Toten“ heißt der vor Kurzem erschienene Debütroman des Brackelers Tom C. Winter.
5 Bilder

Brackel in Zombiehand: Tom C. Winter verfasst Regional-Thriller

Die Zombies sind überall in Dortmund: in der Innenstadt, am Knappschaftskrankenhaus und bei LIDL in Brackel. Zum Glück nur in der Fantasie – und zwar im Buch „Welt der Toten“ des Brackeler Autors Tom C. Winter. „Ich bin schon immer ein großer Fan von Zombie-Geschichten gewesen“, erinnert sich Tom C. Winter. „Ich bin schon als Jugendlicher zum Zombiefan geworden und kenne die entscheidenden Beiträge zu diesem Genre gut. Zombies sind für mich das tragischste Monster des Horrorgenres, denn...

  • Dortmund-Ost
  • 04.02.15
  •  1
Kultur
"Dark Side of Deadalus" Großes Treffen im Recklinghäuser Bürgerhaus Süd. Foto: Krusebild
20 Bilder

"Dark Side of Deadalus" - Deutschlandtreffen im Bürgerhaus Süd - Fotostrecke

Die Convention „Dark Side of Daedalus“ am Samstag und Sonntag, 8. und 9. November, im Bürgerhaus Süd ist die Gelegenheit, in fremde Welten einzutauchen. Sie findet jährlich in verschiedenen Städten des Ruhrgebiets und angrenzender Regionen statt. Dabei werden Menschen aus ganz Deutschland und darüber hinaus angezogen. Die Convention ist ein Treffen von Menschen, die an Science Fiction und Fantasy, aber auch Grundsätzlich an Film, Literatur, Kostüm und Spiel interessiert sind. Dabei kann man...

  • Recklinghausen
  • 08.11.14
  •  1
Natur + Garten
blauer Nebel verbirgt etwas Seltsames
18 Bilder

Aliens aus dem blauen Nebel Cyanus

Welche erstaunlichen Momente dich erwischen können, wenn du mal eben in den LK schauen willst ! Erst ein leises Summen - du nimmst es kaum wahr. Dann ein Sirren, ziemlich aggressiv. Dann ein Brummen. Stille......... Was war denn das ? Und dann sah ich es. Ein Alien aus dem blauene Nebel Cyanus ! Es hatte sich verkrochen und ganz klein gemacht, aber war ständig in unmittelbarer, bedrohlicher Nähe und signalisierte : GLEICH - PASS AUF - GLEICH BIST DU DRAN !!!! Dieses Brummen, dieses...

  • Goch
  • 16.10.14
  •  9
  •  4
Ratgeber
10 Bilder

Störe meine Kreise nicht... Evette und ihre Freundin - Uwe H. Sültz über das erste "All Transistor"-Radio von PHILIPS - Autoren Team - Sültz auf Sylt - Renate Sültz - Uwe H. Sültz

Evette ist nicht das Gesicht des Sommers 2014, eher 1961! Das erste Radio Evette ist eines der ersten "All Transistor"-Radios von Philips. Es besitzt 8 Kreise, der Empfang wird z.Zt. gestört durch ein Kratzen der Regler und Kontakte. Evette hat damals 250 DM gekostet und empfing kein UKW. Ihre abgebildete Schwester empfängt alle Wellen, kratzt aber ebenso. Hier helfen die von Renate Reimann berichteten Hausmittel von Pfarrer Heumann leider nicht....

  • Lünen
  • 29.07.14
  •  2
  •  3
Kultur

ONLINE-SERIEN sind inzwischen beliebt. Neue startet bald. Abenteuer im Netz

Immer mehr werden im Netz ONLINE-Serien gelesen. Ob PARAFORCE oder TIMETRAVELLER...das Abenteuer im Netz zum kostenlosen runterladen wird immer beliebter. Der neue "Netz-Knüller" ist in Arbeit. - In kürze startet die neue Online Serie: ........................................................... IGL Investigadors internacionals i Guardià de la Llei Übersetzt : Internationale Ermittler und Wächter des Rechts Sitz: Ein palastähnliches Gebäude in dem spanischen ( katalanischen ) Ort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.06.14
  •  1
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Science Fiction oder wahre Zukunft?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche geht es um unsere Zukunft. Die einen prognostizieren sachlich, die anderen eher fantastisch. Mal geht es um den Cyberspace, mal um Prothetik, mal um Gen-Technik und synthetische Biologie - welche Vision gefällt Euch am ehesten? William Gibson: Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack William Gibson gilt...

  • Essen-Süd
  • 28.05.14
  •  6
  • 1
  • 2