Seniorenhaus Lucia

Beiträge zum Thema Seniorenhaus Lucia

Kultur
Tong Rosiepen las aus seinem derzeitigen Lieblingsbuch vor und lud zum Weiterlesen ein.
2 Bilder

Cafe LeseLust 60 plus
Diesjährige Vorlesetour durch den Stadtbezirk Brackel endete im Wickeder Seniorenhaus Lucia

Zahlreiche Buchtitel als Leseempfehlung brachten die über 30 Besucher*innen am Freitag, 06.12. wieder mit ins Cafe LeseLust 60 plus. Nach einem selbstverfassten Gedicht von Renate Schmitt-Peters stellte Tong Rosiepen (Brackeler Pfarrer im Ruhestand) sein derzeitiges Lieblingsbuch vor: Der Gesang der Bienen von Ralf H. Dorweiler. Dieser historische Roman spielt im 12. Jahrhundert und erzählt die Geschichte des Zeitlers Seyfried, der im Schwarzwald lebt (in der heutigen Zeit würden wir ihn...

  • Dortmund-Ost
  • 08.12.19
Vereine + Ehrenamt
Klar, auch diesmal wird am Samstagnachmittag wieder der Nikolaus zur Bescherung auf der Bühne erwartet. Im letzten Jahr war wieder einmal IWV-Chef Dirk Sanke ins Niko-Kostüm geschlüpft. Mit dabei: ein Engelchen als Begleiterin.
5 Bilder

IWV-Event mit Vereinsständen, Tombola und viel Programm
"Wikkis Weihnachtsleuchten" vor dem Haus Lucia

Weihnachtsmarkt war gestern! Zum zweiten Mal nach der Premiere 2018 lädt die Interessengemeinschaft Wickeder Vereine (IWV) am Freitag und Samstag, 6. und 7. Dezember, zu "Wikkis Weihnachtsleuchten" auf den Levi-Cohen-Platz vor dem Seniorenhaus Lucia ein. Am Freitag (6.) um 17 Uhr startet das vorweihnachtliche Vergnügen. Beginn am Samstag (7.) ist bereits um 14 Uhr. Vor allem für die Nachbarn nicht gänzlich unwichtig: Ende der Veranstaltung ist an beiden Tagen um 22 Uhr. Die Besucher*innen...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.19
Kultur
Das Cafe LeseLust 60 plus bietet im Dezember wieder viele spannende Literaturvorschläge  von Bürger für Bürger aus dem Stadtbezirk Brackel an.

Cafe LeseLust 60 plus zu Gast im Seniorenhaus Lucia

Am Freitag, 06. Oktober begrüßt das Team vom Cafe LeseLust 60 plus die Vorleser*innen Monika Kerl und Pfr i. R. Tong Rosiepen im Seniorenhaus Lucia, Wickeder Hellweg 93, 44319 Dortmund Beide werden an diesem Vormittag in der Zeit von 10-12 Uhr den hoffentlich erneut zahlreich erscheinenden Literaturfreunden zum letzten Mal in diesem Jahr jeweils eines ihrer aktuellen Lieblingsbücher vorstellen und zum Weiterlesen empfehlen. Zu Beginn erhalten alle Besucherinnen selbstverständlich wieder...

  • Dortmund-Ost
  • 27.11.19
Kultur
 Eines der gezeigten Bilder von Inge Menzel.

Inge Menzel stellt Werke im Haus Lucia in Wickede aus
"Queerbeet"

Zur Ausstellung "Queerbeet" mit Werken von Inge Menzel laden das Wickeder Comunita Seniorenhaus Lucia und die Künstlerin vom 3. Dezember bis 4. Februar alle Kunstbegeisterten in die Senioreneinrichtung am Wickeder Hellweg 93 ein. Vernissage ist am Dienstag, 3. Dezember, um 15 Uhr. Die seit 1988 in Dortmund lebende Künstlerin begann ihre spannende Reise in die Welt der Farben im Jahre im Jahre 2007. Zunächst erlernte sie in verschiedenen Workshops Techniken mit Aquarell- und Acrylfarben....

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.19
Ratgeber
Nach einer theoretischen Einführung in die kräfteschonenden Bewegungsabläufe der Pflege…
2 Bilder

Praktische Tipps für pflegende Angehörige

An 4 Mittwochnachmittagen im Zeitraum vom 20. März bis 17. April erhielten 9 Teilnehmer*innen praktische Tricks und Hilfen für die alltägliche Pflege eines nahen Angehörigen in den eigenen Wänden. Möglich machte dies die Seminarreihe Gut pflegen und dabei gesund bleiben im Seniorenhaus Lucia. Den Beginn machten die Mitarbeitenden des Brackeler Seniorenbüros Elke Meyer und Thomas Brandt zum Thema Pflegebedürftigkeit- Was nun? Was tun? Dabei gaben sie einen Überblick über die neuen...

  • Dortmund-Ost
  • 24.04.19
Ratgeber
Gut pflegen und gesund bleiben wird zum 2. Mal von Mitgliedern des Netzwerks Senioren im  Stadtbezirk Brackel und...
2 Bilder

NetzWerkSenioren im Stadtbezirk Brackel und Seniorenbüro Brackel laden ein
Seminarangebot: Gut pflegen und gesund bleiben

Dieses neue Fortbildungsangebot wendet sich an Angehörige, Freunde und Nachbar*innen, die pflegebedürftige und zum Teil demente Menschen zu Hause selbst betreuen und pflegerisch versorgen. In 4 Veranstaltungen geht es um die Frage, wie Pflege zu Hause gelingen kann, ohne dass Sie als Angehörige überlastet werden. Es geht um ambulante und teil-(stationäre) Entlastungs- und Hilfsangebote, die Leistungen der Pflegeversicherung, vor allem aber um die Bedürfnisse und Wünsche der Pflegeperson. Das...

  • Dortmund-Ost
  • 20.02.19
Kultur
Gemeinsam wurde im Wickeder Comunita Seniorenhaus Lucia gemalt.
2 Bilder

Im Wickeder Haus Lucia
Senioren und psychisch erkrankte Menschen malen gemeinsam

Mitarbeiterin und Besucher der Kontaktstelle Halte-Stelle e.V. aus der Nordstadt haben sich auf den Weg nach Wickede gemacht, um mit den Bewohnern des Seniorenhaus Lucia gemeinsam künstlerisch tätig zu werden. Zum zweiten Mal schon fand das offene Malatelier statt. Zu Beginn gab es frischen Kaffee und leckeren Kuchen. Besucher und Bewohner hatten dabei die Möglichkeit, sich ein wenig kennen zu lernen und erste Kontakte zu knüpfen. Anschließend ging es dann an die künstlerischen Werke. Bei...

  • Dortmund-Ost
  • 08.02.19
Ratgeber
Bewegungsabläufe im Pflegebett und ...
4 Bilder

Pflegeseminar gab hilfreiche und praktische Tipps für pflegende Angehörige

Gut pflegen und dabei gesund bleiben war das Motto einer 4-wöchigen Seminarreihe im Seniorenhaus Lucia. An 4 Mittwochnachmittagen im Zeitraum vom 28. Februar bis 21. März erfuhren 9 Teilnehmer*innen viele praktische Tricks und Hilfen für die alltägliche Pflege eines nahen Angehörigen in den eigenen Wänden. Neben kräfteschonenden Bewegungsabläufe und pflegerleichternden Hilfsmittel wurden auch praktische Entspannungstechniken und Entlastungsangebote vorgestellt. Den Beginn machten die...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.18
Ratgeber
Eine gut besuchte Auftaktveranstaltung des 4-wöchigen Seminars rund ums Älter werden mit Jan Hoppmann von der Wohnberatung des Kreuzviertelvereins und Thomas Brandt vom Seniorenbüro Brackel...
3 Bilder

Erfolgreiche Veranstaltung des Netzwerks Senioren im Stadtbezirk Brackel

Das erste Seminar im Jahr 2018 Älter werden zu Hause- Hilfe für die Helfenden endete nach 4 Wochen am 07. 02 2018 im Marie Juchacz Haus in Asseln. An den 4 Mittwochnachmittagen erfuhren jeweils zwischen 20 -25 Teilnehmer*innen viel wissenswertes über Fragen des Wohnens im Alter, der Pflegeversicherung und ihrer Leistungen, ambulanter und (teil-) stationärer Hilfe zwecks Entlastung der Angehörigen und über die Vorsorge im Krankheitsfall incl. der Patientenverfügung. Die beteiligten Akteure im...

  • Dortmund-Ost
  • 09.02.18
Ratgeber
2 Bilder

Pflegeseminar: Gut pflegen und gesund bleiben

Das Netzwerk Senioren im Stadtbezirk Brackel und das Seniorenbüro Brackel laden zu einem neuen Seminarangebot ein: Gut pflegen und gesund bleiben wendet sich an Angehörige, Freunde und Nachbar*innen, die pflegebedürftige und zum Teil demente Menschen zu Hause selbst betreuen und pflegerisch versorgen. In 4 Veranstaltungen geht es um die Frage, wie Pflege zu Hause gelingen kann, ohne dass Sie als Angehörige überlastet werden. Es geht um ambulante und teil-(stationäre) Entlastungs- und...

  • Dortmund-Ost
  • 01.02.18
Ratgeber
2 Bilder

Älter werden zu Hause – Hilfen für Helfenden

Das NetzWerkSenioren im Stadtbezirk Brackel und das Seniorenbüro Brackel laden ein: Eine Veranstaltungsreihe für Senioren, deren Angehörige, Freunde und NachbarInnen, die sorgen, betreuen und pflegen, damit Mann und Frau sicher in ihren eigenen Wohnungen alt werden können. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Wahrung der gewohnten Lebensqualität, um mögliche Unterstützung von außen und um die Selbstsorge für die Helfenden.  Wie will ich im Alter wohnen?  Welche Vorkehrungen...

  • Dortmund-Ost
  • 03.01.18
Kultur
Bei der Probe mit Michael Raffenberg...
2 Bilder

Demenzchor probt auch im neuen Jahr

Nach einer kurzen Winterpause startet der Demenzchor Vergiß mein nicht am Dienstag, 19. Januar um 16.00 Uhr im Seniorenhaus Lucia, Wickeder Hellweg 93 mit seiner ersten Probe im neuen Jahr. Gesungen wird auch zukünftig im 14-tägigen Rhythmus was Spaß und Freude bereitet: Vom Volkslied, über alte und neue Kirchenlieder bis hin zu Schlagern und bekannten Popmelodien. Das Chorangebot richtet sich dabei an Menschen mit einer (beginnenden) Demenz und deren Angehörige oder sonstige...

  • Dortmund-Ost
  • 01.01.16
  •  1
Kultur
Freuen sich auf weitere Mitsängerinnen und Mitsänger im Demenzchor Vergiss mein nicht: die Initiatoren und Gründungsmitglieder um Michael Raffenberg, links im Vordergrund.

Demenzchor Vergiss mein nicht ist gestartet

Bezogen auf die Teilnehmerzahl gibt es noch eine Menge Luft nach oben hin, doch der Start ist gelungen. Der neue Demenzchor, bestehend aus Demenzerkrankten, deren Angehörigen oder sonstigen Bezugspersonen und mit Michael Raffenberg am Keyboard hat die ersten 4 Proben mit viel Freude am gemeinsamen Singen hinter sich gelassen. Weil viele Interessenten sich aber nicht bereits um 14.00 Uhr zu den 14-tägigen Proben im Seniorenhaus Lucia einfinden können, haben sich die Verantwortlichen Britta...

  • Dortmund-Ost
  • 17.11.15
Kultur

Vergiß mein nicht : ein Chorprojekt der besonderen Art für Menschen mit Demenz und deren Angehörige

Dieses neue, musikalische Angebot findet am 20. und 27 Oktober 2015 fortan jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 14.00 -16.00 Uhr im Seniorenhaus Lucia, Wickeder Hellweg 93 statt. Initiiert und begleitet wird das Chorprojekt vom Seniorenbüro Brackel (Silke Engelbrecht/Thomas Brandt) und der Ev. Kirchengemeinde Do.- Wickede/Seniorenarbeit (Britta Martin). Geprobt und gesungen wird, was Spaß und Freude bereitet: vom Volkslied über alte und neue Kirchenlieder bis hin zu Schlagern und...

  • Dortmund-Ost
  • 30.09.15
Kultur
Der MGV Wickede lädt auch 2014 zum Weihnachtskonzert, wie hier im vergangenen Jahr.

Volles Programm in der Vorweihnachtszeit: MGV Wickede lädt zu drei Konzerten

Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit hat der älteste Wickeder Verein, der Männergesangverein 1880 Wickede, wieder ein volles Programm. So haben sie bereits am Allerheiligen in der kath. St. Konradkirche den Gottesdienst musikalisch begleitet. Am Totensonntag, 23. November, gestalten sie um 10 Uhr musikalisch den Gottesdienst in der ev. Johanneskirche mit. Im Seniorenheim Haus Lucia in Wickede stimmen sie am 29. November die Bewohner und Gäste auf die Advents- und Weihnachtszeit ein....

  • Dortmund-Ost
  • 17.11.14
LK-Gemeinschaft
Auch in Wickede ritt unter Regie des BV Westfalia eine Sankt Martina dem Laternenumzug vom Haus Lucia zum Pappelstadion voran.
2 Bilder

Sankt Martina reitet Wickeder Martinszug voran

Der Fußballverein BV Westfalia Wickede hat auch in 2014 die dörfliche Tradition des Wickeder Martinszuges fortgesetzt. Angeführt von Sankt Martina hoch zu Ross, spazierten zahlreiche kleine und große Martins-Jünger mit ihren leuchtenden Laternen und Lampions, gestärkt mit leckeren Martinsbrezeln und begleitet von den Musikfreunden Hellweg und den Westfalia-Spielern, vom Treffpunkt vor dem Seniorenhaus Lucia im Ortskern zum Pappelstadion im Süden des Ortes. Hier, am Fränkischen Friedhof,...

  • Dortmund-Ost
  • 10.11.14
  •  2
Überregionales
Bereits am Sonntag wurde das Zirkuszelt auf dem Schulhof am Dollersweg errichtet.
2 Bilder

„Der Zirkus ist in der Stadt“ // Projekt läuft nur alle vier Jahre an der Wickeder Bach-Grundschule

„Der Zirkus ist in der Stadt“ – einmal in der Manege stehen, im Kegel des Scheinwerfers, die Zuschauer zum Staunen oder zum Lachen bringen. Für die Wickeder Bach-Grundschüler wird jetzt mal wieder dieser Kindheitstraum vieler wahr. Nur alle vier Jahre findet an der Wickeder Bach-Grundschule das große Zirkusprojekt statt. Seit Montag (24.6.) läuft das 9000 Euro teure Projekt wieder auf dem Schulgelände am Dollersweg 14. Bereits am Sonntag wurde hier das große Zelt aufgebaut und das...

  • Dortmund-Ost
  • 25.06.13
Überregionales
Die Gratulantenschar umrahmt die Jubilarin beim Geburtstagsfoto.
2 Bilder

Großes Hallo zum 100. Geburtstag von Louise Hugo im Wickeder "Haus Lucia"

Ein großes Hallo gab‘s am Freitag im Wickeder „Seniorenhaus Lucia“: Zum 100. Geburtstag von Louise Hugo fanden sich am 19. April außer Tochter und Sohn, die ebenfalls in Wickede leben und sie sowieso täglich besuchen, viele weitere Verwandte und natürlich auch diverse offizielle Gratulanten ein. Solche von der Senioreneinrichtung, aber auch Pfarrer Christoph Diestelhorst von der Evangelischen Kirchengemeinde Wickede oder Brackels stellvertretender Bezirksbürgermeister Ulrich Begemann als...

  • Dortmund-Ost
  • 23.04.13
Überregionales

Jung und Alt singen und feiern gemeinsam im Wickeder Haus Lucia

Zugegeben: Die Sitzreihen waren nicht wirklich bunt gemischt im Haus Lucia. Doch Spaß gemacht hat das gemeinsame Weihnachtssingen unter Anleitung von Profi Klaus Neuhaus wohl allen beteiligten Generationen. Alle sangen kräftig mit, ob nun die kleinen Besucher aus der Fabido-Kindertagesstätte Ebbinghausstraße oder die Bewohner des Wickeder Comunita-Seniorenheims. Und auch die mittlere Generation, Erzieherinnen, Betreuer und sonstige interessierte Besucher, machte mit! Die Bewohner des Hauses...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.11
Politik

Kondolenzbuch für die Ermordeten von Oslo und Utoya liegt in Wickede aus

Aus Anlass der unfassbaren Morde von Oslo und Utoya haben die Wickeder Sozialdemokraten ein Kondolenzbuch am Empfang des Seniorenhauses Lucia am Wickeder Hellweg augelegt. Eintragen kann man sich hier montags bis freitags von 8.30 bis 16.30 Uhr. „Wir wollen allen, die ihre Anteilnahme ausdrücken wollen, damit die Gelegenheit geben dies zu tun. Das Kondolenzbuch wird zu einem späteren Zeitpunkt an die norwegische Botschaft übergeben“, erläuterte dazu Dirk Sanke. Folgender Einleitungstext ...

  • Dortmund-Ost
  • 04.08.11
Überregionales
Mit Kaffee und Kuchen verabschiedeten sich Kevin, Klasse 10b der Hauptschule Wickede, und seine Klassenkameraden von den Senioren des Haus Lucia.

Jung und Alt in engem Kontakt: Hauptschüler feiern mit Senioren Abschied von der Schule

Im Rahmen von „Jung trifft Alt“ besuchten Schüler der Hauptschule Wickede die Bewohner des Comunita Seniorenhaus Lucia. Beim gemeinsamen Kaffeetrinken wurden die Schüler, die die Schule beenden, jetzt verabschiedet. Die Schüler hatten den Kuchen in der Hauptschule selbst gebacken und den Senioren angeboten. Die Schüler besuchten die Senioren im zweiwöchigen Rhythmus für zwei Stunden am Nachmittag. Dabei wurden Aktivitäten angeboten, wie etwa der gemeinsame Erfahrungsaustausch. Aber auch...

  • Dortmund-Ost
  • 08.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.