siedlung

Beiträge zum Thema siedlung

Wirtschaft
Ralf Lützenrath, OB Sören Link und Walsums Bezirksbürgermeister Georg Salomon (v.l.) sprachen beim Aktionstag zum öffentlich geförderten Wohnungsbau von einen rundum guten Tag. Bei der Vorstellung der Klimaschutzsiedlung „Vierlinden-Höfe“ zeigten sie sich überzeugt, dass das Projekt Modellcharakter für die Gesamtstadt hat.
7 Bilder

Vorzeigeprojekt im Duisburger Wohnungsbau hilft sparen und trägt zum Schutz des Klimas bei
„Das ist so etwas wie ein Drei-Liter-Auto“

Klimaschutz kann auch im öffentlich geförderten Wohnungsbau Akzente für die Zukunft setzen. Das wurde am vergangenen Freitag in Walsum-Vierlinden deutlich, als zum bundesweiten Aktionstag für die öffentliche Wohnraumförderung zahlreiche Interessenten einen Blick auf und in die Vierlinden-Höfe warfen. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEBAG bringt dort eine Siedlung auf den Weg, die nach Überzeugung von Oberbürgermeister Sören Link Vorzeigecharakter für die Gesamtstadt hat. 98 Wohnungen...

  • Duisburg
  • 17.08.21
Kultur
Selbst die Einkaufsstraßen wie hier die Holtener Straße waren jahrzehntelang von der Schachtanlage dominiert.
Fotos: Archiv Terhorst
3 Bilder

Ein flächensanierter Stadtteil zwischen Blümkes, Kohle und Beton mit Leben in der Bude
Neumühl wird 667 Jahre jung

Neumühl ist erst vor wenigen Monaten zum „offiziellen Nebenzentrum“ der Stadt“ ernannt und somit deutlich aufgewertet worden. Hier herrscht reges gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben. Die Aktionsgenmeinschaft Neumühler Kaufleute sowie zahlreiche engagierte Menschen, Vereine und Institutionen sorgen dafür, dass „Leben in der Bude“ ist. Neumühl hat eine bewegte und bewegende Geschichte. Und an die sollte in der nächsten Woche beim Stadtteilfest zum 667-jährigen Bestehen Neumühls erinnert...

  • Duisburg
  • 15.05.20
  • 2
LK-Gemeinschaft
Es war ein nettes, fröhliches Miteinander, als die Anwohner der Max-von-Laue-Straße jetzt das "30-jährige" feierten.       Foto: Günter Karla

Kleines, aber feines Siedlungsfest in Neumühl
Max-von-Laue-Straße wurde 30

30 Jahre jung wurde jetzt die Max-von-Laue-Straße in der Neumühler „Euro-Bau-Siedlung“ an der Einmündung in die Alexstraße. Die dortigen Bewohner nahmen das zum Anlass, ein kleines, aber feines Siedlungsfest durchzuführen. Jeder brachte etwas zu essen und zu trinken mit, man baute Bänke, Tische und Pavillons auf und füllte die ohnehin intakte Nachbarschaft mit zusätzlichem Leben. Leider machte der Wettergott am Abend den fröhlichen Nachbarn einen Strich durch die Rechnung. Dennoch: man hat...

  • Duisburg
  • 21.07.19
Überregionales
Andree Ranke, Nicole Niephaus und Volker Schnoor (v.l.) haben sich mit ihren Mitorganisatoren schon im Vorfeld alles daran gesetzt, um das Jubiläumsfest zum Erfolg werden zu lassen. Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Im Stillen Winkel wurde es wieder laut - Jubiläumsfest von Nachbarn für Nachbarn macht Appetit auf mehr

Alle zwei Jahre wird es laut im Stillen Winkel, denn dann steht stets das große Straßenfest von Nachbarn für Nachbarn an. So war es auch in diesem Jahr bei durchwachsenem Wetter. Jetzt haben die Verantwortlichen Bilanz gezogen, denn diesmal war es besonderes Fest. „Man kann alles beeinflussen, nur kein Wetter“. Die Organisatoren des Jubiläumsfestes im Stillen Winkel nahmen es zur Kenntnis, dass Petrus in diesem Jahr ein wenig „zickte“ und ab und an mal seine Schleusen öffnete. Der guten...

  • Duisburg
  • 17.10.17
Politik
2 Bilder

FOC: "Applaus für soviel Bürgernähe!"

Schon lange war Helmut Mattern nicht mehr so entspannt. Denn während die Stadt dem Bau des Factory Outlet Centers offiziell nun wieder reelle Chancen einräumt, ist der Sprecher der Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz sicher: Das wird ein Satz mit x. Den spärlichen Informationsfluss seitens der Verwaltung kommentiert er lakonisch: „Applaus für soviel Bürgernähe!“ „Aufgrund der vorliegenden Nachweise sieht die Verwaltung den Ratsauftrag vom 9. Dezember 2013 als erfüllt an und geht davon aus, dass...

  • Duisburg
  • 31.01.14
  • 7
  • 2
Überregionales

Drei Fragen an ...

... Walter Ziegler von IMMEO Thema: Factory-Outlet-Center 1. Immer wieder werden uns Vorwürfe gegen Sie angetragen. Mieter behaupten, Mängel in den vom Abriss bedrohten Wohnungen würden nicht mehr behoben, um die Leute zum Auszug zu drängen. Können Sie das bestätigen? Keinesfalls. So lange die Menschen dort leben, werden wir auch alle Mängel in ihren Wohnungen beheben, wenn sie uns gemeldet werden. Wir sind ein guter Bewirtschafter und kommen unseren Pflichten selbstverständlich nach. 2. Die...

  • Duisburg
  • 15.02.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.