skaterbahn

Beiträge zum Thema skaterbahn

Sport
"Unsere Bahn ist gefährlich!" So protestierten die Skater Ende 2011. Nun ist eine neue Skateanlage in Sicht.

Neue Skaterbahn kommt Ende April

Die alte Skaterbahn am Theaterparkplatz war in die Jahre gekommen. Der Belag kaputt, Schrauben schief und Metallstreben gebrochen. Skater protestierten, wünschten sich eine neue Bahn. Dann war es lange still um das Projekt - doch jetzt gibt es tolle Neuigkeiten. Die Stadt Lünen hält ihr Versprechen, mehr noch: Sollten die alten Geräte ursprünglich schon Anfang des letzten Jahres repariert werden, gibt es nun eine neue Anlage. In wenigen Tagen sollen die Skater wieder auf die Bahn dürfen. Und...

  • Lünen
  • 12.04.13
  • 3
Sport
6 Bilder

Skaten über den Dächern des Bermuda3Eck’s

Seit einigen Wochen hat das Bermuda3Eck eine Besonderheit mehr. Jetzt kann man über den Dächern des Bermuda3Eck’s, dort wo auch das umgebaute Parkhaus ist, sein Skaterrunden drehen. Zugang hat man uneingeschränkt über den darunterliegenden Verkaufsraum eines Ladenlokals welches natürlich auch Boards im Sortiment hat. Die Anlage selbst bietet Anfängern und Fortgeschrittenen die Möglichkeit, dass eigene oder das frisch gekaufte Board einfach mal auf einer großzügigen Bahn auszuprobieren. Bart,...

  • Bochum
  • 26.05.12
Politik
Die große Halfpipe soll im nächsten Jahr repariert werden. Foto: Magalski

Das ist klasse: Die Skaterbahn wird repariert

Es tut sich was: Nachdem Jugendliche im Lüner Anzeiger Kritik am schlechten Zustand der Bahn geübt hatten, prüften die Wirtschaftsbetriebe Lünen die Skaterbahn am Theaterparkplatz noch einmal ganz genau. Das Ergebnis: „Die Skaterbahn ist nach wie vor sicher“, sagt Simone Kötter, Pressesprecherin der Stadt Lünen. Die Bahn werde jede Woche geprüft. Richtig sei aber, dass der Belag der großen Halfpipe nicht mehr im besten Zustand sei. Das soll sich Anfang 2012 ändern. Dann wird die Skateranlage...

  • Lünen
  • 27.09.11
  • 2
Politik
Bald schon Wirklichkeit? Die Bahn könnte geschlossen werden. Themenbild: Magalski

Ist die alte Halfpipe bald dicht?

Der Artikel zum Skaterpark aus dem Lüner Anzeiger vom 21. September schlägt Wellen. Die Wirtschaftsbetriebe Lünen sollen die Geräte nun prüfen. Schön für die Skater. Doch das große „aber“ folgt: Wird‘s gefährlich, könnte die Anlage geschlossen werden. Einmal in der Woche wird die Anlage – wie auch alle Spielplätze – nach Auskunft der Stadt von den Wirtschaftsbetrieben Lünen (WBL) auf die Sicherheit geprüft. „Die Wirtschaftsbetriebe werden die Anlage nun auch aufgrund der Berichterstattung im...

  • Lünen
  • 23.09.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.