Solartechnik

Beiträge zum Thema Solartechnik

Ratgeber
4 Bilder

Solartechnik
Hernes Solar-Sitzbank

Hernes erste Solar-Sitzbank in Betrieb Die aus einer bruchsicheren Kunststoffplatte bestehende Sitzbank wurde erst vor wenigen Tagen vor dem Rathausplatz installiert und bietet dem Bürger nicht nur Sitzmöglichkeiten sondern auch kostenlosen Strom für Smartphone und Tablet. Ausgestattet mit einem integriertes Photovoltaik-Modul produziert sie ihren eigenen Strom. Mit Spannung zählen bereits jetzt schon Bürger die Tage der Unversehrtheit bis auch hier wieder der Vandalismus sein Unwesen...

  • Herne
  • 11.01.21
  • 6
  • 3
Ratgeber
Zum Thema Photovoltaikanlagen referiert Energieexperte Thomas Seltmann am Donnerstag, 23. Januar, um 19 Uhr im Xantener Rathaus.

Die Energie vom Dach
Thomas Seltmann referiert zu Photovoltaik-Anlagen

Xanten. Am Donnerstag, 23. Januar, um 19 Uhr findet im Ratssaal der Stadt Xanten eine Informationsveranstaltung zu steuerrechtlichen Fragen für Photovoltaik-Betreiber statt. Neben einem Überblick über die aktuelle Steuerpraxis verspricht der Referent Thomas Seltmann Kaufinteressenten und Anlagen-Betreibern mit praktischen Tipps die Angst vor dem Finanzamt zu nehmen. Thomas Seltmann ist Experte für Photovoltaik und schon seit Kindheitstagen von der Solartechnik fasziniert. Seine erste kleine...

  • Xanten
  • 13.01.20
Ratgeber
„Alter Kessel mit neuem Schwung“ heißt ein kostenloser Vortragabend für alle interessierten Bürger, der am heutigen Mittwoch, 11. September, um 18.30 Uhr in der Arche in Wesel-Blumenkamp stattfindet.
2 Bilder

Zwei Experten informieren interessierte Bürger am Mittwoch, 11. September
Tipps und Tricks rund um die Heizungsanlage / Kostenloser Vortrag in Wesel-Blumenkamp

„Alter Kessel mit neuem Schwung“ heißt ein kostenloser Vortragabend für alle interessierten Bürger, der am heutigen Mittwoch, 11. September, um 18.30 Uhr in der Arche in Wesel-Blumenkamp (Feuerdornstraße 16) stattfindet. Tipps und Tricks für Optimierung und Erneuerung der Heizungsanlage geben die Referenten Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW und Reiner Stemmer von einer Firma für Heizungs- und Solartechnik. Nähere Informationen können dem Flyer entnommen werden (siehe Flyer-Fotos der...

  • Wesel
  • 11.09.19
Ratgeber
Am Montag, 14. Mai, findet von 19 bis 21 Uhr in der Ev. Gemeindehaus Berchum, Auf dem Blumenkampe 8 in Hagen-Berchum, der 108. Solartreff statt. Das Thema lautet "Solarthermie - Die Sonne erwärmt unser Wasser".

108. Solartreff am 14. Mai

Am Montag, 14. Mai, findet von 19 bis 21 Uhr in der Ev. Gemeindehaus Berchum, Auf dem Blumenkampe 8 in Hagen-Berchum, der 108. Solartreff statt. Das Thema lautet "Solarthermie - Die Sonne erwärmt unser Wasser". Solarthermie ist eine bereits seit langem bekannte Technik zur Warmwassererzeugung und Heizungsunterstützung. Ihre Ursprünge reichen bis in die Antike zurück. Bei uns wurde sie seit den 1980er Jahren in zunehmenden Umfang genutzt. Nach anfänglichen großen Zuwachsraten verdrängte die...

  • Hagen
  • 11.05.18
Ratgeber
Der erste Schritt beim Kochen einer Mahlzeit in vielen ländlichen Dörfern ist Holz sammeln. Spenden sind willkommen und können steuerlich geltend gemacht werden.
3 Bilder

Solar Kocher die auch in der Nacht funktionieren

Es gibt viele Gründe für die Alternative zu Brennholz. Ein häufiges Argument gegen Solar Energie ist die schlechte Speicherung. Zuletzt habe ich mir unter Zuhilfe eines Kwh zu Wärme Rechner ausgerechnet, wieviel Energie ein Flakturm an Wärme speichern kann. Ich bin auf rund 10 Millionen kWh gekommen was laut einem Energie Einheiten Umrechner etwa 10 GWh sind. Aber es gibt auch Möglichkeiten kleinere Mengen an Wärme zu speichern wie diese 10 Solar Kocher Projekte eindrucksvoll beweisen. Auch...

  • Bochum
  • 16.12.17
  • 1
Politik
Nach diesem Modell ist das Bauvorhaben geplant. ^Foto: Hellmeister Architekten
3 Bilder

Kamen: Wohnen im energiestarken Solarhaus

Die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) beginnt im nächsten Jahr mit dem Bau eines energiestarken Solarhauses an der Ecke Wilhelm-Bläser-Straße/Eilater Weg in Kamen. 28 Wohnungen in der Größenordnung von 61 bis 95 Quadratmetern sollen dort im Jahre 2019 bezugsreif sein. Die gesamte Wohnfläche wird 2100 Quadratmeter ausmachen. Im Mietpreis von rund zehn Euro pro Quadratmeter sollen übrigens Heizung und Kühlung inbegriffen sein. UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer spricht von...

  • Kamen
  • 03.07.17
Überregionales

VHS informiert über Photovoltaik und Solarthermie

Solartechnik zur Strom- und Wärmeerzeugung gibt es mittlerweile auf vielen Dächern. Doch macht es Sinn, diese Technik auch im eigenen Haus einzusetzen? Welche Anlage sollte man installieren? Am Freitag, 3. Mai, möchte die VHS von 18.30 bis 20 Uhr interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Clubraum des Bildungs- und Verwaltungszentrums (BVZ), Gustav-Heinemann-Platz 2-6, eine individuelle Entscheidungshilfe geben, ab wann sich der Betrieb einer Solaranlage rechnet. Ein Schwerpunkt ist die...

  • Bochum
  • 26.04.13
Politik

Solarenergie: Sonne scheint nicht immer – warum die Sonne nachts nicht scheinen muss

Quelle: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) Trend-Meinung Die Solarenergie ist unzuverlässig und nachts scheint die Sonne ja eh nicht. Dann müssen konventionelle Kraftwerke doch wieder einspringen. Fakten Fakt ist, dass konventionelle Kraftwerke für die Solarenergie nachts gar nicht einspringen müssen. Vergessen wird, dass abends und nachts die Stromnachfrage zurückgeht und gegenüber dem Bedarf am Tage um die Hälfte sinkt. Photovoltaikanlagen produzieren tagsüber aber...

  • Ennepetal
  • 29.07.12
Kultur

Einkaufstour in Gelsenkirchen

Es gibt viele kulturelle Ortschaften, die man so besichtigen kann. Nordrhein Westfalen bietet schon eine Fülle an Informationen und Möglichkeiten, die man wahrnehmen kann. Direkt neben der "Einkaufsstadt" gibt es auch weitere Städte, wo sich ein Bummel lohnt. Beispielsweise Gelsenkirchen. Auch sie sind ganz vorne dabei, was die Förderung der Solartechnik angeht und setzen sich für den Erhalt unserer Umwelt und durch Klimaschutzaktivitäten auch nicht gerade erfolglos. Wer sich noch etwas in...

  • Gelsenkirchen
  • 08.03.12
Politik
DIe geplante Kürzung der Solarförderung gefährdert auch Großanlagen wie hier an der Westfalenhalle.

Solarkürzung gefährdet Handwerk

Zu den Kürzungsplänen der Bundesregierung zur EEG-Solarstromförderung erklärt der Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Marco Bülow: „Heute hat das Regierungskabinett Kürzungsvorschlägen zur EEG-Solarstromförderung verabschiedet. Diese Pläne gefährden Arbeitsplätze und schaden dem Handwerk in Dortmund. Viele kleine und mittelständische Unternehmen in Dortmund leben von der Montage, Installation und Wartung der Solaranlagen. Die überzogenen Kürzungsmaßnahmen der Bundesregierung gefährden die...

  • Dortmund-City
  • 01.03.12
  • 1
Überregionales
Kickende und umweltbewusste Selbstversorger -  dank Solarkraft: (v.l.) Simon Czychy, Dominik Schäfers, Marcel Fritz, Pascal Bergerhoff und Wolfgang Rode. Foto: Hübner

TBS1-Kicker setzen auf alternative Energieträger

Der Sieger des diesjährigen TBS1-Pokals steht fest. Mit viel Spielwitz und Lauffreude erdribbelten sich die Chemisch-technischen Assistenten der CTA 09b im Endspiel einen klaren 4:2-Vorsprung gegen die Parallelklasse CTA 09a und sicherten sich damit den begehrten Pott. Auch das Spiel um den dritten und vierten Platz konnte die Chemietechnik im Fachderby gegen die Informationstechnik für sich entscheiden. Insgesamt kickten jetzt rund 250 Schülerinnen und Schüler aus 14 Klassen auf der...

  • Bochum
  • 24.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.