Spargelernte

Beiträge zum Thema Spargelernte

Natur + Garten
7 Bilder

Besuch bei einem Spargelbauern im Emsland

Am driten Tag unsere Radtour durch das Emsland führte uns unser Weg zu einem Spargelbauern, der uns erklärte, wie er den Spargelanbau auf seinem Gelände betrieb. Seine Erläuterungen gebe ich hier, natürlich stark gekürzt wieder: Spargelanbau gelingt am besten in lockerem, sandigen, nicht zu feuchten Boden. Zur Anlage der Spargelbeete hebt man vor dem Winter eine Art Graben von ca. 30 cm aus und arbeitet Dünger unter. Im Frühjahr werden ein- bis zweijährige Spargelpflanzen eingesetzt. Diese...

  • Gelsenkirchen
  • 07.06.18
  •  6
  •  9
Überregionales
Zu feucht, zu wenig Sonne, diese Umstände verhagelten den Bauern der Region die Ernte 2016. Auch Landwirtschaftsmeister Jochen Unterhansberg vom Hof Buchholz zieht deshalb eine eher ernüchternde Bilanz.
4 Bilder

Verregnete Ernte auch auf Hof Buchholz

Ein verregneter Frühling auf dem Buchholz-Hof, Unwetter im Sommer und nun Sonne ohne Regen. Die Bauern im Kreis haben es dieses Jahr mit ihrer Ernte nicht leicht. Ein gutes Erntejahr war es auch für Jochen Unterhansberg, Landwirtschaftsmeister vom Hof bislang nicht, aber er möchte nicht klagen. Etwa 70 Hektar Land bewirtschaftet er mit Kürbissen, Erdbeeren, Kirschen, Spargel, Kartoffeln und Getreide. Seine Tochter, gelernte Obstbauerin, wird schon in zwei Jahren für eine hoffentlich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.07.16
Natur + Garten

Wird Spargel bald teurer?

Bereits im Juni 2014 berichteten verschiedene Presseorgane deutschlandweit im Zusammenhang mit der Diskussion um das Mindestlohngesetz, ab dem 1.Januar 2015 würden Gemüsesorten, deren Anbau arbeitsintensiv seien, erheblich im Verkaufspreis steigen. Ausdrücklich wurde der Spargel erwähnt. Derartig berichteten damals die Frankfurter Allgemeine Zeitung (14.6.14) und der Focus (30.6.14). Mit ähnlicher Thematik folgte am 3.11.14 die Rheinische Post online („Erdbeeren und Spargel werden teurer“). In...

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.15
  •  10
  •  15
Natur + Garten

Gutes (Königsgemüse) vom Niederrhein: Hurra, die Spargelernte hat begonnen!

Es ist wieder soweit – am Niederrhein wird das königliche Gemüse geerntet. Durch den milden Winter steht der Spargel in diesem Jahr bereits einige Wochen früher auf der Speisekarte. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel hat das bunte Angebot der Niederrheinischen Spargelzeit auf der Internetseite http://www.gutes-vom-niederrhein.de zusammengestellt. Vom Spargeleinkauf beim Bauern über Spargelfeste, Spargelführungen bis zum Spargelessen hat die Region viel zu bieten. So...

  • Wesel
  • 15.04.14
  •  1
Kultur
3 Bilder

Veen wartet auf die Spargelprinzessin

Endlich ist es wieder so weit, in Veen, dem, lt. Ortsvorsteher Charly Schweden, im positiven Sinne verrückten Dorf zwischen Alpen und Xanten wird seit Anfang April auf ca. 60 ha das Kulturgut Nr.1, der leckere Spargel gestochen. Spargel stechen, das heißt momentan, jeden Tag ca. 400 kg des edlen Gemüses aus der Erde zu holen, was zeitweise auch noch mehr werden kann. Charly Schweden betont, dass es für Veen und die Veener wichtig ist, Traditionen aufrecht zu erhalten. Zu diesen gehört seit 2011...

  • Xanten
  • 14.04.14
Ratgeber
Zurzeit werden auf den Feldern von Landwirt Robert Bossmann die Erdbeeren noch im Folientunnel geerntet. 
Foto: Michael de Clerque

Nasser Frühling! Erdbeeren und Spargel sind spät dran

Die großen roten Erdbeeren am Straßenrand sind markant. In den Verkaufsständen gibt es in der Regel von April bis Juni Spargel und Erdbeeren frisch vom Feld. Seit 20 Jahren bietet Landwirt Robert Bossmann die Saisonware in der Direktvermarktung an. Durch den langen Winter und den viel zu kalten Wonnemonat Mai sind Erdbeeren und Spargel diesmal deutlich später dran. WA-Mitarbeiterin Sabine Polster sprach darüber mit Robert Bossmann. Herr Bossmann, welche Auswirkungen haben die diesjährigen...

  • Monheim am Rhein
  • 28.05.13
Ratgeber
Ina Köhler, Mitarbeiterin auf Hof Sanders, verkauft bereits den ersten Spargel.                                         Foto: Thiele
2 Bilder

Auf die Sonne kommt es an: Spargelzeit steht vor der Tür

„Mit den vielen Sonnenstunden in den vergangenen Jahren sind wir sehr verwöhnt worden“, weiß Spargelbauer Lutz Sanders. Durch den langen Winter wird sich der Beginn der Spargelzeit in diesem Jahr leicht verzögern.„Wenn wir Glück haben und auch in den nächsten Tagen die Sonne scheint, können wir aber wohl Anfang der kommenden Woche mit dem Stechen beginnen.“ „Gestern erst habe ich auf unserem Feld nachgegraben und geschaut, wie weit der Spargel ist“, erzählt Lutz Sanders. Aktuell hätten die...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.04.13
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Die Kälte ist vorbei

Ein Kontrast - Programm zur eisigen Kälte bot heute die neue Spargel - Prinzessin von 2012 aus dem Spargel Dorf Walbeck. In eleganter Robe und sehr freundlich mit ihren Besuchern war sie heute auf der Messe in Weeze zu bestaunen. Schnell hatte man die Kälte vergessen und freute sich schon auf den Monat Mai, denn da findet der Festumzug in Walbeck statt. Es dreht sich alles um den Spargel.

  • Kamp-Lintfort
  • 11.02.12
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.