SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik

Und wieder Streit um die A 52

Nun wird sie wieder einmal nicht gebaut, die Autobahn 52 durch den Essener Norden. Sah es bis vor kurzem noch so aus, als könnte zumindest ein isoliertes Bottroper Teilstück entstehen, ist auch diese Aussicht erneut verschwommen. Auslöser der mal wieder heftigen Debatte ist eine Aussage des NRW-Verkehrsministeriums, die weitere Planung zurückzustellen. Dies gilt übrigens auch für den Ruhrallee-Tunnel. Den Grund nennt der Essener Grüne Landtagsabgeordnete Mehrdad Mostofizadeh. Weitere Planung...

  • Essen-Nord
  • 29.09.11
  •  1
Politik
SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Foto: SPD

Sonntagsfrage (V): Brauchen wir einen politikfreien Tag?

Es geht ihr um Vereinbarkeit von Familie und Beruf: SPD-Generalsekretärin Nahles, selbst Mutter einer kleinen Tochter, hat einen einen politikfreien Tag in Deutschland angeregt. „Die Parteien sollten sich darauf verständigen, dass an einem festgelegten Wochentag – idealerweise am Sonntag – in der Regel alles ruht, was mit Politik zu tun hat“, sagte Nahles dem „Hamburger Abendblatt“ vom Sonntag (24.07.2011). So könnten Politiker mehr Zeit mit ihren Familien verbringen und für ihre Arbeit Kraft...

  • Kleve
  • 24.07.11
  •  26
Überregionales

"Löwes Lunch": Die Drei von der Sozi-Stelle...

Ob unsere Bundes-Angie bis 2013 überhaupt noch ruhig schlafen kann? Denn dann wird auch ein Kanzlerkandidat der SPD gegen sie antreten. Bis dahin setzen die Genossen aber voll auf Dreier-Kette. D.h., Steinmeier, Steinbrück oder Gabriel könnten’s werden. Einerseits: Merkel muss ihre Wende in der Energiepolitik, die Euro-Strategie und seltsame Außenpolitik (BW-Einsätze oder nicht, Waffenverkäufe etc.) erklären. Andererseits: Sie hat die unter „Kaschmir-Gerd“ aufgebaute Arbeitslosigkeit...

  • Essen-Steele
  • 19.07.11
  •  4
Politik
  4 Bilder

Denk.bar zieht durch die Stadtteile

Die SPD begeht mit einer Veranstaltungsreihe das „Jahr der Stadtteile“. Vorsitzende von Vereinen und Verbänden, Bildungseinrichtungen, Gewerbetreibende und andere wurden gebeten, Stärken, Chancen und Möglichkeiten sowie die Probleme und Gefahren des Stadtteils aufzuzeigen. Los ging es in Stoppenberg. Diskutiert wurde in der Veranstaltung „Denk.bar“ in der Sporthalle am Hallo. Vertreter aus Rat und Politik bezogen Stellung. Bürger diskutierten mit. Moderiert wurde die Veranstaltung von Sylvia...

  • Essen-Nord
  • 14.07.11
  •  2
Politik

Ratsherr wegen Vergewaltigung angeklagt

Vor dem Essener Landgericht wird derzeit gegen einen Katernberger SPD-Ratsherrn wegen Vergewaltigung verhandelt. Der 48-Jährige soll im August 2010 eine Frau, die er bei einer Party in der Zeche Carl kennengelernt hatte, später in der Nacht in seiner Wohnung vergewaltigt haben. Den Vorwürfen zufolge ging der Mann beim zunächst einvernehmlichen Sex zu gewalttätigen Praktiken über. Die Frau soll daraufhin Widerstand geleistet haben, jedoch erfolglos. In einer Stellungnahme des...

  • Essen-Nord
  • 20.06.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Rrrrr! Wie schnell sind Sie in der erogenen Zone?

"Ein bisschen doof darf's sein...", das wirkt manchmal niedlich. Leider ist gerade bei vielen Jugendlichen die Grenze zum "Voll-Doof" aber offensichtlich fließend. Mal erwischt sie Stefan Raab beim Erstwähler-Check, mal ist schon die zweite Frage bei Günther Jauch einfach nicht zu schaffen. So traf es jetzt DSDS-Gewinner Pietro Lombardi. Nachdem Pop-Titan Dieter Bohlen von einer Verschwörung der öffentlich-rechtlichen Radio-Mafia gegen seinen Star gefaselt hatte, durfte der endlich ins...

  • Essen-Steele
  • 26.05.11
  •  13
Überregionales

"Löwes Lunch": Sarrazin bleibt „Genosse“, oder: Die SPD schafft sich ab!

Was haben Willy Brandt, Herbert Wehner, Helmut Schmidt und Thilo Sarrazin gemeinsam? Ihr SPD-Parteibuch. Momentan kommt die frühere Volkspartei aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Während die Seilschaften des Ex-Kaschmir-Kanzlers Schröder ganze Polit-Magazine füllen, verliert "Rot" im Land immer mehr an Bedeutung. Koalitionen heißen jetzt "Grün-Rot". Während es Andrea Nahles und Sigmar Gabriel behäbig wie Dschungelbuch-Bär "Balu" mit Gemütlichkeit versuchen, darf es sich auch Thilo, der...

  • Essen-Steele
  • 29.04.11
  •  2
Überregionales
  9 Bilder

Ostereiersuche im Heu - Eine Aktion des OV SPD Karnap 2011

Das war eine super Aktion! Der Osterhase Björn schwitzte ganz ordentlich in seinem dicken Pelz, was ihn aber nicht davon abhielt, unermüdlich mit seinem Osterkörbchen über den Karnaper Markt zu hoppeln. Auf dem Karnaper Markt konnten die Kinder im Heu bzw. Stroh nach Schokoladen-Ostereiern suchen. Für die Großen gab es bunt bemalte Eier und ein würziges Chilli con Carne. Vielen Dank an den Osterhasen, die fleißigen Helfer des SPD Ortsvereins Karnap, Petra Soberg und ihr Team von der ASF...

  • Essen-Nord
  • 23.04.11
Politik
Die Essener SPD (im Bild OB Paß, links, und Parteichef Hilser) traf sich zu einem Sonder-Parteitag im „Stadtgarten Steele“.  Foto: Lukas

A52-Ausbau: SPD bleibt beim „Jein“

Es sollte eine klare innerparteiliche Aussprache werden. Die Essener SPD wollte endlich mit einer Meinung zum Thema „A52“ punkten können. Doch am Donnerstag kam es beim Parteitag im Steeler Stadtgarten ganz anders... Wer im Norden der Stadt lebt, der fürchtet eine Autobahn vor der Haustür. Wer im Süden wohnt, kann die Dauer-Staus auf Ruhrallee und Co. nicht mehr ertragen und ersehnt den längst beschlossenen Weiterbau. Die Genossen konnten diese unterschiedlichen Positionen erneut nicht...

  • Essen-Steele
  • 08.04.11
Politik
SPD-Ratsherr Dirk Heidenblut.  Foto: privat

Essen übernimmt JobCenter

Noch steht die Zustimmung durch das Bundesministerium aus, doch deutet alles darauf hin, dass Essen sich bald selbständig als „Optionskommune“, ohne die Arbeits-agentur, um die Betreuung der Hartz IV-Empfänger kümmern wird. Was ist das Gute daran, wenn die Stadt in den JobCentern regiert? Wir haben beim sozialpolitischen Sprecher der Essener SPD, Dirk Heidenblut, nachgefragt. Müssen Essens Hartz IV-Empfänger nun wieder mit Chaos zum Jahreswechsel rechnen, wenn es dann neue Strukturen...

  • Essen-Steele
  • 01.04.11
  •  3
Politik
Karlheinz Endruschat verlässt nach sechs Jahren die Bezirksvertretung V.

Bezirksvertretung ohne Endruschat

Sechs Jahre lang engagierte sich Karlheinz Endruschat in der Bezirksvertretung V (BV V), am Dienstag saß er zum letzten Mal als Sprecher der SPD-Fraktion vor. Der Rücktritt sei keine Reaktion auf die Querelen innerhalb des Altenessener Ortvereines. Zuletzt hatte der mittlerweile aus der SPD zurückgetretene Bezirksvertreter Dieter Stodiek Endruschats Abdankung gefordert. „Die zeitliche Belastung war auf Dauer zu hoch“, begründet Endruschat seine Entscheidung, die intern schon längst bekannt...

  • Essen-Nord
  • 30.09.10
  •  1
Politik
  2 Bilder

Ihre SPD in Essen Frintrop

Liebe Frintroperinnen und Frintroper www.spd-frintrop.de wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und begrüßen Sie herzlich bei dem SPD-Ortsvereins Essen Frintrop Auf unserer Homepage finden Sie Informationen über unsere Arbeit in und um Frintrop und Bedingrade, über die Arbeitsfelder und thematischen Schwerpunkte der Partei sowie Ihre Ansprechpartner in Frintrop. Wenn Sie Interesse haben, die Arbeit vor Ort durch Ihren Einsatz zu unterstützen,...

  • Essen-Nord
  • 21.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.