spenden

Beiträge zum Thema spenden

Vereine + Ehrenamt

Dorsten Dank(t) Dir
Beirat berät über die Verwendung von Spendenmitteln

Der Verein „Dorsten Dank(t) Dir“ hat sich seit Gründung im Jahr 2017 als Förderer von Projekten in allen gesellschaftlichen Lebensbereichen etabliert. Am 6. Oktober 2021 berät der Beirat – besetzt mit Vertretern aller elf Stadtteile – das nächste Mal über die Verwendung der aktuell verfügbaren Spenden. Für diese Beratung können Förderanträge gestellt werden. Angesprochen sind Vereine, Gruppen und Initiativen, die finanzielle Unterstützung für ein Projekt benötigen. Ansprechpartner für Anfragen...

  • Dorsten
  • 15.09.21
Vereine + Ehrenamt
Das Mühlenteichumfeld in Gahlen nimmt Formen an, hier aus Richtung Seufzerbrücke.
2 Bilder

Projekt Dorferneuerung
Meilenstein am Gahlener Mühlenteich erreicht

Knapp vier Wochen lang war der Fußweg entlang des Gahlener Mühlenteichs aufgrund der Arbeiten an der Teichböschung und dem umlaufenden Weg im Zuge des Gahlener Dorferneuerungsprojektes gesperrt. Mit Abschluss dieser Gewerke durch die Firma Vornbrock Garten- und Landschaftsbau ist der Weg, welcher den Widemweg mit der Seufzerbrücke verbindet und für viele Gahlener zur allabendlichen Spazierrunde gehört, wieder geöffnet. Die Aufwertung des Mühlenteichumfeldes können Besucher nun schon bewundern...

  • Dorsten
  • 06.09.21
Vereine + Ehrenamt
Seit seiner Gründung im Jahr 2017 hat sich der Verein „Dorsten Dank(t) Dir“ als Förderer von Projekten in vielen gesellschaftlichen Lebensbereichen etabliert.

Verein „Dorsten Dank(t) Dir“
Dafür werden die Spenden eingesetzt

Seit seiner Gründung im Jahr 2017 hat sich der Verein „Dorsten Dank(t) Dir“ als Förderer von Projekten in vielen gesellschaftlichen Lebensbereichen etabliert. In der vergangenen Woche hat der Beirat – besetzt mit Vertretern aller elf Stadtteile – über die Verwendung der aktuell verfügbaren Spenden beraten. Angesprochen waren erneut Vereine, Gruppen und Initiativen, die finanzielle Unterstützung für ein Projekt benötigen. In der vergangenen Beiratssitzung sind Mittel in Höhe von 23.050 Euro...

  • Dorsten
  • 09.06.21
Vereine + Ehrenamt
Trotz seiner 84 Jahre ist Franz-Josef Sondermann aus Lembeck fit genug und gerne bereit, schwierige Fälle zu übernehmen. Und zwar in Bezug auf seine Leidenschaft: alte Nähmaschinen.

46.000 Euro für schwerstkranke Kinder
Franz-Josef Sondermann repariert Nähmaschinen für guten Zweck

Der Lembecker Franz-Josef Sondermann ist gelernter Ingenieur und eigentlich auch ganz froh, dass er seinen Ruhestand schon längst erreicht hat. Doch trotz seiner 84 Jahre ist er noch fit genug und immer noch gerne bereit schwierige Fälle zu übernehmen. Und zwar in Bezug auf seine Leidenschaft: alte Nähmaschinen. Er repariert, restauriert und besorgt Ersatzteile für alte oder defekte Geräte und dies für einen guten Zweck. „Alles begann in der Eifel, wo ich damals noch wohnte. Ein Nachbar wollte...

  • Dorsten
  • 19.04.21
Vereine + Ehrenamt
In Zeiten der Corona-Pandemie wurden vier Sammeldosen durch die Büroräumes des Rathauses gereicht. Insgesamt kamen bei der Sammlung knapp 1200 Euro zusammen.

Spenden weiter möglich
Knapp 1200 Euro bei „Sternsinger-Spendenstaffel“ im Rathaus gesammelt

In der vergangenen Woche hat Bürgermeister Tobias Stockhoff stellvertretend für alle Dorstener Bürgerinnen und Bürger Sternsinger aus der Pfarrei St. Agatha im Rathaus empfangen. Die Sternsinger haben vier Sammeldosen im Rathaus gelassen, die in den vergangenen Tagen durch die Ämter des Rathauses gereicht wurden – selbstverständlich coronakonfom unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln. Tobias Stockhoff freut sich, dass bei dieser Sammlung knapp 1200 Euro zusammengekommen sind. „Ein...

  • Dorsten
  • 11.01.21
Kultur
Die Sternsingeraktion kann in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden.

Corona Dorsten
Sternsingeraktion in St. Matthäus Dorsten

Die Sternsingeraktion kann in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden. Stellvertretend für alle Sternsinger hat eine kleine Gruppe aus St. Matthäus, (coronakonform Geschwisterkinder mit einer engen Kontaktperson) eine Videobotschaft erstellt, die auf der Homepage der Pfarrei veröffentlicht wurde. Am Dreikönigstag, am 6. Januar, wurden im Gottesdienst in der St. Matthäuskirche Segensschilder und Aufkleber gesegnet. Sie liegen in den Kirchen der Pfarrei aus und können auch während der...

  • Dorsten
  • 08.01.21
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe der Vereinten Volksbank an den BSV Wulfen.
6 Bilder

Vereinte Volksbank fördert Teamgeist
Spendengala: 79.000 Euro für 30 Sportvereine

Den Teamgeist von 30 Ballsportvereinen in ihrem Geschäftsgebiet fördert jetzt die Vereinte Volksbank mit Spenden in einer Gesamthöhe von 79.000 Euro. Die Vereine aus Dorsten, Kirchhellen und Bottrop hatten sich erfolgreich mit jeweils eigenen spannenden Projekten für die diesjährige Spendengala beworben. Aufgrund der aktuellen Lage musste die traditionsreiche Spendengala mit Vertretern der Ver-eine und Volksbank zwar ausfallen, aber dafür hatte sich der Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht:...

  • Dorsten
  • 04.01.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Corona Dorsten
Kein Nikolauszug auf der Hardt

Auf Grund der derzeitigen Situation zum Thema "Corona-Pandemie" und den geltenden Verhaltensmaßregeln im Bund und im Land haben sich die Organisatoren des Nikolauszuges Dorsten-Hardt dazu entschlossen, den Zug für 2020 komplett abzusagen. Die bereits vor längerer Zeit bestellten Artikel, die die Tüten für die Kinder füllen sollten, werden gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung gestellt. Spenden sind aber nach wie vor willkommen und nötig um grundsätzlich den Fortbestand des Nikolauszuges...

  • Dorsten
  • 09.11.20
Ratgeber
Seit gut zwei Wochen wird Maximilian Kaluzna zusätzlich zu seiner Chemotherapie mit ONC 201 behandelt.

Überraschende Wendung
Caritas stoppt Spendenaktion „Hoffnung für Maximilian“

Seit gut zwei Wochen wird Maximilian Kaluzna zusätzlich zu seiner Chemotherapie mit ONC 201 behandelt. Er verträgt das Medikament bislang sehr gut. Welchen Erfolg das Medikament aus den USA mit sich bringt, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Die Familie war überwältigt von der hohen Spendenbereitschaft. Durch die hohe Summe der Spenden (über 100.000 Euro) ist die Versorgung mit dem in Deutschland nicht zugelassenen Medikament auf lange Zeit sichergestellt, ein Medikament, für das die...

  • Dorsten
  • 26.10.20
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
In Häusern wie diesem müssen viele Menschen in Rumänien den harten Winter überstehen.
3 Bilder

Besonders in Corona-Zeiten
Winter-Nothilfe für Rupea hilft vielen Familien

Seit 30 Jahren engagier sich der TransSilvania e.V. in Hilfsprojekten in Rupea/Rumänien. Nach wie vor wird das Kinderheim in Rupea, dass der Verein vor 25 Jahren erbaut hat unterstützt. Auch das Altenheim in Fisher, in dem 30 alte Menschen in Würde alt  werden können, wird regelmäßig mit Hilfsmitteln unterstützt. Gemäß dem Motto "Bildung schafft Zukunft" werden in der vom Hilfsverein erbauten  Schreinerwerkstatt in Rupea ca. 40 junge Leute im Schreinerhandwerk ausgebildet, um in ihrem Land eine...

  • Dorsten
  • 26.10.20
  • 1
Ratgeber
Max Kaluzna ist an einem unheilbaren Hirntumor erkrankt. Hoffnung auf eine Verbesserung der Lebensqualität und Lebensverlängerung liegt auf dem Medikament ONC201. Da es in Deutschland nicht zugelassenen ist, zahlt die Krankenkasse die Behandlung nicht. Dank der Spendenbereitschaft sind bis heute über 100.000 Euro zusammengekommen. Damit kann die Therapie für drei Jahre finanziert werden.
2 Bilder

Überwältigender Erfolg
Über 100.000 Euro für Max (6) gespendet

Es ist kaum in Worte zu fassen, was in den zurückliegenden Tagen passiert ist. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas Dorsten hatten unentwegt „Gänsehaut“. Seit dem 21. September wurden täglich viele Telefonate geführt, in denen Vereine, Geschäftsleute und Privatleute Ihre Spendenbereitschaft mitteilten. Darüber hinaus wurden und werden noch viele Aktionen geplant, um das Spendenkonto zu füllen. Am Donnerstag, 1. Oktober, wurde die 100.000 Euro-Marke geknackt. Um es genau zu sagen,...

  • Dorsten
  • 02.10.20
Vereine + Ehrenamt

Spenden erwünscht
Trödelmarkt für gute Zwecke in Schermbeck

Ein zweitägiger Trödelmarkt zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Borken-Weseke sowie dem Indien-Projekt St. Ludgerus Schermbeck findet am Samstag 10. Oktober sowie am Sonntag 12. Oktober jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr in der Lagerhallen der Firma Möbel Rademacher an der Weseler Straße 42 in Schermbeck statt. Trödelspenden werden noch am kommenden Samstag, 26. September, von 12 Uhr bis 14 Uhr oder nach Absprache an der Lagerhalle entgegengenommen. Organsiert wird der Markt von Roswitha und Heinz...

  • Dorsten
  • 21.09.20
Vereine + Ehrenamt
Anlässlich der aktuellen Pandemie muss der Rotary Club Dorsten in diesem Jahr leider auf den traditionellen Bücherbasar verzichten.

Rotary Club Dorsten
Corona bremst den Bücherbasar aus

Anlässlich der aktuellen Pandemie muss der Rotary Club Dorsten in diesem Jahr leider auf den traditionellen Bücherbasar verzichten. Der Bücherbasar findet normalerweise im Rahmen des Herbst- und Heimatfestes statt. Die Einschränkungen und die damit verbundenen Hygieneregeln hindern die Rotarier in diesem Jahr das Sammeln und Sortieren der Bücher durchzuführen. Leider können in diesem Jahr auch keine Buchspenden angenommen werden. Der Rotary Club bittet darum die Spenden auf das nächste Jahr zu...

  • Dorsten
  • 16.07.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Juni dieses Jahrs wurden die Afrikafreunde Wulfen durch William Allan von der Muona-Foundation darüber informiert, dass die ersten Corona-Infektionen den Süden von Malawi erreicht haben.
7 Bilder

Dank aus Afrika
Afrikafreunde Wulfen unterstützen Brunnenbohrprojekt in Malawi

Im Juni dieses Jahrs wurden die Afrikafreunde Wulfen durch William Allan von der Muona-Foundation darüber informiert, dass die ersten Corona-Infektionen den Süden von Malawi erreicht haben. William Allan ist der Partner der Wulfener für Hilfsprojekte vor Ort. „Die Ankunft von Covid19 mit den erforderlichen Hygienemaßnahmen macht die Nachfrage nach Wasser zu einem vorrangigen Anliegen. Hinzu kommt, dass es an sauberem Trinkwasser in den meisten Dörfern mangelt, da viele Bohrlöcher nicht tief...

  • Dorsten
  • 16.07.20
Vereine + Ehrenamt
Kurz vor Ende des offiziellen Teils des Abends wurde der Staffelstab dann an Hendrik Schulze-Oechtering (rechts) übergeben, der im kommenden Jahr die Präsidentschaft des Lions Club inne hat.

Lions Club Dorsten
Staffelstab an Hendrik Schulze-Oechtering überreicht

Der letzte Clubabend von Thomás Andras als Präsident war aufgrund der Corona Pandemie anders als sonnst üblich: Unter freiem Himmel, mit genügend Abstand, konnte der scheidende Präsident ca. 2/3 der Clubmitglieder begrüßen. Das abwechslungsreiche und kurzweilige Lions-Jahr ist seit März aus bekannten Gründen zum Erliegen gekommen. Auch die Präsidentenfahrt in seine Heimatstadt Budapest konnte nicht verwirklicht werden, wird aber im kommenden Jahr nachgeholt. Aus dem Spendentopf konnten die...

  • Dorsten
  • 01.07.20
Ratgeber
In Großstädten, wie auf diesem Bild aus Bochum,  haben Bürgerinnen und Bürger so genannte „Gabenzäune“ eingerichtet, an die Beutel mit Lebensmittelspenden für Obdachlose und Bedürftige gehängt werden können, um sie mit dem Nötigsten zu versorgen.

Corona Dorsten
Statt „Gabenzäunen“: Wohnungslosenhilfe nimmt Lebensmittelspenden an

In Großstädten haben Bürgerinnen und Bürger so genannte „Gabenzäune“ eingerichtet, an die Beutel mit Lebensmittelspenden für Obdachlose und Bedürftige gehängt werden können, um sie mit dem Nötigsten zu versorgen. Was in Großstädten sinnvoll erscheint und sicherlich eine gut gemeinte Hilfe darstellt, wird von der Stadt Dorsten bei aller Sympathie für mitmenschliche Zuwendung sehr problematisch gesehen. Denn, so die Stadt Dorsten: Niemand kontrolliert, ob die Lebensmittel wirklich in Ordnung sind...

  • Dorsten
  • 31.03.20
  • 1
Natur + Garten
Der RVR ist einer der größten kommunalen Waldbesitzer in Deutschland. Foto: RVR/Wiciok
2 Bilder

Spenden für den Klimaschutz
500.000 Bäume für die Wälder des RVR

8.577 Euro Spenden für mehr Bäume sind beim Regionalverband Ruhr (RVR) eingegangen. Vor gut einem Monat hatten der Verband und sein Eigenbetrieb RVR Ruhr Grün die Bürger in der Metropole Ruhr aufgerufen, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Für jeden gespendeten Euro forstet RVR Ruhr Grün einen Quadratmeter Wald auf. Mehr als 100 Menschen kamen dem Aufruf nach. Mit dem Geld sollen in der Haard Eichen und Esskastanien gesetzt werden - zwei Baumarten, die gut mit höheren Temperaturen und...

  • Dorsten
  • 21.08.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Hilfe für Flutopfer
Engagierte Schüler organisieren Spendenaktionen

Schermbeck. Im August des letzten Jahres ereignete sich in Kerala, einer Region in Südindien, eine Jahrhundertflut, bei der circa 400 Menschen ums Leben kamen und hunderttausende Menschen obdachlos wurden. Diese Katastrophe ließ die Schülerschaft nicht kalt, sodass die Schülervertretung vor den Weihnachtsferien eine große Spendenaktion für die Flutopfer organisierte. Die Schüler haben in ihrer Klassengemeinschaft durch zahlreiche Aktionen inner- und außerhalb der Schule tatkräftig und sehr...

  • Dorsten
  • 08.02.19
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt (hintere Reihe v.l.) Bürgermeister Tobias Stockhoff mit den Sponsoren Ludger Kremerskothen, Frank und Dietmar Lehmbrock bei der Spendenübergabe an (vorne v.l.) Tobias Klempel vom Allgemeinen Sozialen Dienst der Stadt mit den Newtownabbey-Radlern Elisabeth Cosanne-Schulte-Huxel, Marita Kipinski und Paul Schulte-Huxel.

Spendenaktion zur Newtownabbey-Radtour
2400 Euro für die mobilen Jugendhilfen in Dorsten gesammelt

Dorsten/Newtownabbey. Die Partnerstadt-Radtour von Bürgermeister Tobias Stockhoff nach Newtownabbey in Nordirland im letzten Jahr war verbunden mit einem Spendenaufruf für die Mobilen Jugendhilfen in Dorsten. Gemeinsam mit Reisebegleitern und den Sponsoren der Tour konnte Stockhoff nun den Erlös der Aktion übergeben: 2400 Euro kamen zusammen, jeweils 600 Euro für die Jugendhilfen in Wulfen, Hervest, Holsterhausen und der Altstadt. Stellvertretend für die Einrichtungen nahm Tobias Klempel vom...

  • Dorsten
  • 31.01.19
Kultur
Übergabe der prall gefüllten Adventskörbe an die Dorstener Tafel.
3 Bilder

"Ihr tragt eure Kronen zurecht!"
Sternsinger spenden für "umgekehrten Adventskalender"

Hervest. Jeden Tag ein Türchen öffnen und etwas Gutes herausnehmen, kennt jeder und das ist zu Recht etwas Schönes (nicht nur) für Kinder. Aber  jeden Tag ein Türchen öffnen und etwas hineintun, was gut ist für andere, für Bedürftige, kommt der Bedeutung von Advent & Weihnachten deutlich näher. Der Pfarreirat von St. Paulus ließ sich spontan darauf ein und stellte vom 1. bis 24. Dezember Körbe in die drei Kirchen St. Paulus, St. Josef und St. Marien, um darin lange haltbare Lebensmittel und...

  • Dorsten
  • 07.01.19
Vereine + Ehrenamt
Auch im Jahre 2018 führt die Dorstener Tafel die Aktion „Fröhliche Weihnachten! Für alle!“durch.
2 Bilder

„Fröhliche Weihnachten! Für alle!“
Dorstener Tafel startet Weihnachtspäckchen-Aktion

Dorsten. Auch in diesem Jahr führt die Dorstener Tafel die Aktion „Fröhliche Weihnachten! Für alle!“ durch. Schon am 13. Dezember wird es eine ganz besondere Bescherung für die Kunden der Tafel geben. "Machen Sie bedürftigen Familien und Mitbürgern zu Weihnachten eine besondere Freude," so Herbert Rentmeister, Vorsitzender der Dorstener Tafel, und macht auf die diesjährige Weihnachtspäckchen-Aktion aufmerksam.   Spender können ein Päckchen mit haltbaren Lebensmitteln, die nicht gekühlt werden...

  • Dorsten
  • 14.11.18
Überregionales
Am 14. Juni ist Weltblutspendetag. Grafik: Stüting

Weltblutspende-Tag- Hilf auch du, Leben zu retten!

Blutspende - ein Thema, vor dem sich viele drücken, obwohl es ein so wichtiges ist! Am 14. Juni soll deswegen mit dem Weltblutspende-Tag noch einmal daran erinnert werden, wie sehr viele Menschen auf Blutspenden angewiesen sind. Den Weltblutspende-Tag gibt es schon seit 2004, er wird alljährlich wiederholt. Der Tag ist dem Geburtstag von Karl Landsteiner gewidmet, welcher die verschiedenen Blutgruppen entdeckt hat. Ausgerufen wurde dieser Tag von vier Organisationen, die sich für Blutspenden...

  • 14.06.18
  • 11
  • 6
Überregionales
2 Bilder

Stiller Held spendet Kleidung an Obdachlose

Dorsten. Es gibt sie noch, die stillen Helden des Alltags. Einer von ihnen hat jetzt bei den kalten Temperaturen an verschiedenen Stellen in der Dorstener Innenstadt Kleidung und Textilien für Obdachlose ausgelegt. Fein säuberlich gefaltet und gewaschen liegen Pullover, Decken und auch Handtücher entlang des Kanals. Eine tolle Sache, wie wir meinen. Hoffentlich erreichen die Spenden auch die Richtigen. 

  • Dorsten
  • 07.02.18
  • 2
Überregionales
Familie Honsel übergab die Spenden am Donnerstag bei einem Gläschen Sekt im Markt mit den besten Wünschen und einem großen Dankeschön an alle, die mitgemacht haben.

10 Jahre Honsel in Rhade: 2.000 Euro für Rhader Vereine

Rhade. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens von Edeka Honsel in Rhade gab es verschiedene Aktionen für die Kunden. Ein Besonderheit hatte die Familie Honsel sich einfallen lassen: Statt noch mehr Werbeaktivitäten wurden 2.000 Euro als Spende ausgelobt. Die Mitarbeiter von Honsel konnten Vorschläge unterbreiten, welche Vereine unterstützt werden könnten. Zehn Projekte wurden von den Mitarbeitern vorgeschlagen. Eine Woche lang konnten die Kunden dann in Rhade dann abstimmen, welches Projekt...

  • Dorsten
  • 04.12.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.