Alles zum Thema Spermüll

Beiträge zum Thema Spermüll

Blaulicht

Feuer konnte gelöscht werden
Sperrmüll brannte

Dinslaken. Am Montag Nachmittag wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einem Brand auf dem Gelände "An der Fliehburg" alarmiert. Dort war ein Lager für Sperrmüll in Brand geraten und das Feuer war vor Eintreffen der Feuerwehr auf einen Schuppen übergegangen. Mit zwei Strahlrohren und unter Atemschutz konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und eine Ausbreitung auf weitere Gebäude verhindert werden. Personen waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Nach cairca einer Stunden war der Einsatz für...

  • Dinslaken
  • 16.04.19
Ratgeber
Auf einer Fläche von gut 20qm brannte Sperrmüll.
2 Bilder

Feuer im ehemaligen GAFÖG Gebäude an der Emscherstraße.

Zweiter Brandeinsatz innerhalb von zwei Wochen Gelsenkirchen. Gegen 01:00 Uhr meldeten Aufmerksame Passanten der Feuerwehrleitstelle Rauch aus dem ehemaligen Gebäude der GAFÖG an der Emscherstraße. Der Löschzug der Feuerwache Buer und Ergänzungsfahrzeuge der Wache Altstadt wurden daraufhin in den Erler Süden entsandt. Als die ersten Fahrzeuge an der Einsatzstelle eintrafen, stand bereits ein Raum im Erdgeschoss im Vollbrand. Auf einer Fläche von rund 20qm brannte Sperrmüll....

  • Gelsenkirchen
  • 04.08.18
  •  1
Ratgeber
Im Juli und August beginnen die Müllmänner der EBE eine Stunde früher mit ihrer Arbeit.

Eine Stunde weniger Hitze

Ab kommenden Montag, 2. Juli, werden die blauen, braunen und grauen Tonnen in Essen eine Stunde früher als gewohnt geleert. Auch die Sperrmüll- und Schrottsammlung sowie der Tonnentausch verändern ihren Dienst. Darauf weisen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) hin. Die Bürger werden gebeten, ihre Tonnen bzw. Sperrmüll/Schrott rechtzeitig für 6 Uhr morgens am Straßenrand bereitzustellen bzw. den Zugang zu ermöglichen (Restmüll). Die Entsorgungstage ändern sich dadurch nicht. Mit dieser...

  • Essen-Werden
  • 27.06.18
Überregionales

Wer den Sperrmüll hat, braucht für den . . .

Die Sache mit dem Sperrmüll war perfekt eingestielt, ein Termin für Elektro-/Metallgegenstände und Altholz schnell vereinbart. Am Donnerstag war es dann soweit. Ab 6 Uhr wird abgeholt. Stellt man die Sachen vorher raus, haftet man für die Klamotten, die clevere Mitbürger dazustellen und dann wohl auch stehen bleiben. Also, alles erst einmal in die Garage und Wecker auf 5 Uhr stellen. Punkt 5 gings ans Werk. Sachen ordentlich (Elektro und Holz) getrennt an den Straßenrand...

  • Duisburg
  • 25.10.13
  •  2
  •  1