Sportarten

Beiträge zum Thema Sportarten

Sport
Gute Chancen für die Westenergie Sporthalle (innogy) zu einem Austragungsort für die Universiade 2025 zu werden.

Mülheim wird Teil der Universiade 2025
Rhein Ruhr Region spielt mit

Eine gute Nachricht für Mülheim und die gesamte Rhein Ruhr Region: Die weltweit zweitgrößte Sportveranstaltung, die Universiade, wird in Sportstätten der Region ausgetragen. Mehr als 10.000 Studierende aus 170 Ländern werden sich  an 12 Wettkampftagen in 18 verschiedenen Sportarten messen. Eine Multisportveranstaltung, an der auch an Austragungsorten in Mülheim teilgenommen werden soll.  Der Weltverband des Hochschulsports (FISU) ist für die Planung verantwortlich und geht zur Zeit davon aus,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.09.20
Sport
Mit dem Schlagholz kann der Ball über 70 Meter weit geschlagen werden.

Exotische Sportart
Mülheim stellt einen der besten Cricket-Clubs in Nordrhein-Westfalen

In über 150 Vereinen kann in Mülheim Sport getrieben werden. Das Angebot reicht dabei von A wie American Football bis Z wie Zumba. Auch die ein oder andere exotische Sportart ist darunter. Dazu gehört mit Sicherheit auch der Mülheimer Cricket-Club, dessen Sportart eigentlich vor allem in den Ländern des Commonwealth populär ist. Seit 2003 wird sie auch in Mülheim gespielt. Ein Vor-Ort-Bericht. Wir sind mit den Spielern des MCC am Wenderfeld verabredet. Die Anlage liegt mitten in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.08.20
Sport
Roundnet ist eine Trendsportart aus Amerika, bei der Squash und Beachvolleyball kombiniert werden.

Sport im Park Schwelm
Breakdance, Tennis oder Reiten ausprobieren

„Sport im Park” ist ein Projekt des StadtSportVerbandes Schwelm, das Schwelmern bis zum 11. August die kostenlose Teilnahme an verschiedenen Sportarten im Martfeldpark bietet. In den kommenden Tagen werden folgende Sportarten angeboten: Sonntag, 2. August: 10 bis 12 Uhr: Familien - FahrradtourMontag, 3. August: 18 bis 19 Uhr: Leichtathletik für Kinder ab 6 Jahren (Änderung Alter!) 19 bis 20 Uhr: Lauf- und Koordinationstraining für Laufanfänger 20 bis 21 Uhr: YogaDienstag, 4. August: 18 bis 19...

  • wap
  • 02.08.20
Sport
Roundnet ist eine Trendsportart aus Amerika, bei der Squash und Beachvolleyball kombiniert werden.

Sport im Park Schwelm
Das Programm der kommenden Tage

Schwelm. „Sport im Park” ist ein Projekt des Stadtsportverbandes Schwelm, das Schwelmern bis zum 11. August die kostenlose Teilnahme an verschiedenen Sportarten im Martfeldpark bietet. In den kommenden Tagen werden folgende Sportarten angeboten: Montag, 27. Juli: 20 bis 21 Uhr: YogaDienstag, 28. Juli: 10 bis 13 Uhr: Reiten für Jugendliche ab elf Jahren18 bis 19 Uhr: Roundnet für Kinder und Jugendliche19 bis 20 Uhr: Roundnet für ErwachseneMittwoch, 29. Juli: 10 bis 13 Uhr: Reiten für Jugendliche...

  • wap
  • 25.07.20
Sport
Roundnet ist eine Trendsportart aus Amerika, bei der Squash und Beachvolleyball kombiniert werden
2 Bilder

Sport im Park Schwelm
Breakdance, Tennis oder Reiten ausprobieren

 „Sport im Park” ist ein Projekt des StadtSportVerbandes Schwelm e. V., das Schwelmern bis zum 11. August die kostenlose Teilnahme an verschiedenen Sportarten im Martfeldpark bietet. In den kommenden Tagen werden folgende Sportarten angeboten: Samstag, 11. Juli 15 - 16 Uhr: Breakdance für AnfängerSonntag, 12. Juli 11 - 12.30 Uhr Tennis für Kinder und Jugendliche13 - 14.30 Uhr Tennis für ErwachseneMontag, 13. Juli 20 - 21 Uhr YogaDienstag, 14. Juli 10 - 13 Uhr Reiten für Kinder von vier bis zehn...

  • wap
  • 09.07.20
Politik
Kontaktlose Sportarten wie Tennis im Freien sind ab sofort wieder möglich. Foto: Pixabay

Corona-Lockerungen im Sport
Tennis und Yoga sind möglich, Judo und Schwimmen nicht

Auch im Sportbereich treten ab heute Lockerungen in Nordrhein-Westfalen in Kraft. So dürfen einige Sportarten wie Tennis oder Golf (fast) ohne Auflagen wieder betrieben werden, andere wie Judo oder Schwimmen sind weiter verboten. Staatssekretärin Andrea Milz informierte am Donnerstag über die Lockerungen. Grundsätzlich gilt: Sportarten, die draußen, kontaktlos und mit Abstand betrieben werden, sind seit heute wieder erlaubt. Dazu können zum Beispiel auch Vereinsangebote wie Yoga im Park zählen,...

  • Velbert
  • 07.05.20
  • 2
  • 1
Politik

Coronavirus - COVID-19
Sportarten im Freien müssen wieder möglich sein

Düsseldorf, 4. Mai 2020 „Es gibt Sportarten im Freien, die mit coronabedingten Auflagen stattfinden können“, erklärt Sascha Mirza, Bürgermitglied im Sportausschuss für die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER. „Deshalb wird es Zeit, dass diese wieder erlaubt werden, auch zu zweit, wie beispielsweise Radfahren, Schwimmen, Laufen, Joggen, Tennis, Golf, Frisbee, Skateboard, Gymnastik, Nord Walking, Federball und Rudern. Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hat heute den Oberbürgermeister...

  • Düsseldorf
  • 04.05.20
Sport
Präsentieren die neuen Sportangebote (v.l.): Georg Möllers, Erster Beigeordneter, Bürgermeister Christoph Tesche, Marc Sprick, Vorsitzender des SSV, und Daniel Gohrke, Sportkoordinator des SSV.

Aktuelle Sportangebote der Recklinghäuser Vereine
Auf einen Blick

Auch in diesem Jahr hat die Stadt Recklinghausen gemeinsam mit dem StadtSportVerband (SSV) zahlreiche Sportangebote der Vereine zusammengetragen, die nun in zwei Broschüren nachzulesen sind - eine für Kinder und Jugendliche und eine für Erwachsene. Recklinghausens vielfältige Vereinslandschaft lädt Jung und Alt gleichermaßen ein, sich sportlich zu betätigen. Neben den Breitensportarten gibt es auch ungewöhnliche Angebote, wie Cheerleading, Orientalischer Tanz oder Modellflug.  Aufgelistet sind...

  • Recklinghausen
  • 08.02.20
Sport
Der Vorstand des Stadtsportbundes kann im kommenden Jahr für die Duisburger Vereine viel bewegen. Auf dem Bild von links: Stellvertretender Vorsitzender Hans-Joachim Gossow, Geschäftsführer Uwe Busch, Vorsitzender Rainer Bischoff, Christoph Gehrt-Butry Koordination Breitensport und Sebastian Staats, Leiter des Bildungswerkes beim Stadtsportbund.
2 Bilder

Der Stadtsportbund blickt zufrieden auf das abgelaufene Jahr zurück und will sich weiter verbessern für die kommenden Jahre
Bewegung für die Stadt

„Wir sind Männer mit Millionen“, mit diesem Satz eröffnete der Vorsitzende des Stadtsportbundes (SSB) Duisburg, Rainer Bischoff, die diesjährige Bilanz-Pressekonferenz. Bischoff wurde im April wiedergewählt und blickt mit seinen Vorstandskollegen auf ein gutes Jahr zurück. Für 2020 steht vor allem auf der Agenda, Geld unter den Duisburger Vereinen zu verteilen. Im Rahmen des NRW-Landesprogramms „Moderne Sportstätten 2020“ stehen 300 Millionen Euro zur Verfügung für die Instandsetzung und...

  • Duisburg
  • 16.12.19
Sport
Als amtierender deutscher Doppelmeister erkämpfte Christopher Zentarra (Bild) vom FFC Hagen zusammen mit Stefan Blank den dritten Rang.

Kuriose Sportart "Federfußball"
Feder auf dem Fuß: Zentarra und Blank erobern Platz drei beim Federfußball-Turnier

Ein unerwarteter Dämpfer zum Abschluss der Vorrunde schien bei Philip Kühne von Flying Feet Haspe und Sven Walter vom TV Lipperode den benötigten Hallo-Wach-Effekt auszulösen. Als Gruppenzweiter gelang dem Duo dennoch der Sprung ins Viertelfinale. Am Ende konnten sich die WM-Dritten dank einer notwendigen Leistungssteigerung beim Deutschen Federfußballbund-Doppelranglistenturnier in Lippstadt vor Noah Wilke und Christian Weustermann vom Cronenberger BC und Christopher Zentarra und Stefan Blank...

  • Hagen
  • 30.03.19
Sport
Die Leiter der Sportplatzolympiade
3 Bilder

Die 31. Sportplatzolympiade kann kommen!

Hardt. Auch in diesem Jahr findet die Sportplatzolympiade in Dorsten auf dem Sportplatz des SV Dorsten Hardt statt. Vom 15. Juli bis 21. Juli heißt es wieder: "Dabeisein ist alles." Durch die großen Teilnehmerzahlen der letzten Jahre ist davon auszugehen, dass erneut viele Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre in der ersten Ferienwoche mitmachen werden. Aber auch für Jugendliche, die älter als 14 Jahre sind, gibt es Möglichkeiten, dieses Jahr wieder dabei zu sein: Es wurden freiwillige Betreuer...

  • Dorsten
  • 05.07.17
Vereine + Ehrenamt
In der Kategorie Mannschaft U18 sind neben den „Heißen Söckchen“ vom TuS Bommernauch  Barbara Pernack (v.l.) und Anna-Lena Köhler vom Ruder-Club Witten und die "Water Arrows", also nur Wittener, nominiert.
3 Bilder

Messlatte für Nominierung als EN-Sportler lag hoch

Olympiasieger, Vize-Welt- und Europameister sowie deutsche Meister, Teilnahme an den Paralympischen Spielen, Aufstiege in hohe Spielklassen oder jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement  - die Messlatte für Nominierungen als „EN-Sportler 2012“ lag hoch. Wie schon in den Vorjahren sind wieder viele Wittener dabei. Der Aufruf der Kreisverwaltung, Aktive aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis vorzuschlagen, die im letzten Jahr mindestens auf regionaler Ebene Erfolge erzielen konnten, stieß wieder auf große...

  • Witten
  • 14.02.13
Sport

Im Alter aktiv sein

Am kommenden Sonntag, 2. September, beteiligt sich der Stadt SportBund (SSB) mit sportlich-bewegten Aktionen am Senioren-Aktiv-Tag im Westfalenpark. Unter dem Motto „Aktivitäten kennen kein Alter“ findet der 21. Seniorentag, sowie der 9. Naturheiltag des Kneipp-Vereins im Europäischen Jahr des aktiven Alterns, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr statt. Gemeinsam mit dem Seniorenbeirat und einigen Sportvereinen hat der SSB Mitmachaktionen geplant und einige Informationsmaterialien zusammengestellt....

  • Dortmund-City
  • 28.08.12

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 22. August 2021 um 15:00

Aktuelle Trends im Bereich Sportgeräte und Sportarten (Online Vortrag)

In meinem Vortrag gehe ich auf aktuelle Trends im Bereich Sportarten und Sportgeräte ein. Nicht nur Sportarten entwickeln sich immer weiter, sondern auch Sportgeräte. Im Rahmen des Vortrags stellen wir beliebte Sportarten vor und zeigen wie sich das Regelwerk und die Vorgaben im Laufe der Jahrzehnte immer weiter geändert haben. Auch die Sportgeräte sind einem ständigen Wandel unterzogen. Offizielle Ballgrößen ändern sich und so auch Gewichtsvorgaben oder Längen von Schlägern oder Schlitten. Es...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.