Stummhafen

Beiträge zum Thema Stummhafen

Überregionales
Trianel testet in der Nacht Ventile auf ihre Funktion.

Trianel testet Ventile am Kraftwerk

Trianel testet am Kohlekraftwerk in Lünen in der Nacht zu Samstag die Sicherheitsventile. Im Umkreis des Stummhafens am Datteln-Hamm-Kanal könne es im Zeitraum der Überprüfung zu Geräuschen kommen, informiert der Kraftwerks-Betreiber. Die Prüfung der Sicherheitsventile geht nach Plan in der Nacht zu Samstag zwischen Mitternacht und vier Uhr am frühen Morgen über die Bühne und führe zu einem Austritt von Dampf im Bereich der dafür vorgesehenen Schalldämpfer auf dem Kesselhaus. Das...

  • Lünen
  • 29.05.15
Überregionales
Manfred Ungethüm übergab den "Staffelstab" an seinen Nachfolger Stefan Paul.

Stefan Paul ist der neue Kraftwerks-Chef

Trianel und Manfred Ungethüm – zwei Namen, ein Programm. Der Chef des Kraftwerks-Projektes im Stummhafen ist seit Freitag im Ruhestand, nun übernimmt Stefan Paul das Ruder. Manfred Ungethüm eröffnete am Freitag zum letzten Mal als Chef ein Pressegespräch am Kraftwerk. Das Thema: Sein eigener Abschied in den Ruhestand. Vor einigen Jahren stand Ungethüm bereits vor dem Schritt in den Ruhestand, doch dann ereilte ihn der Ruf nach Lünen, wo er den Bau des Kohlekraftwerks am Stummhafen betreute....

  • Lünen
  • 15.03.14
Überregionales
Geschäftsführer Manfred Ungethüm gab mit sichtlichem Stolz den Startschuss für sein Kraftwerk.
24 Bilder

Freude und Trauer zum Kraftwerks-Festakt

Tausende Schrauben, riesige Bauteile und ein einmaliges Milliardenprojekt in der Geschichte der Stadt: Mittwoch wurde mit vielen Gästen der Start des Dauerbetriebs am Trianel-Kraftwerk gefeiert - doch auch die Kohlekraft-Gegner zeigten vor dem Gelände Flagge. Regen und grauer Himmel - das Wetter bot die perfekte Kulisse für die Inszenierung der Kraftwerks-Gegner, die sich auf Initiative der Grünen zunächst am Mühlenweg versammelt hatten. Von dort zogen die Kritiker als Trauerzug über die...

  • Lünen
  • 04.12.13
Überregionales
Das Trianel-Kraftwerk in Lünen ist am Wochenende Schauplatz einer Großübung.
4 Bilder

Retter üben am Kraftwerk großes Unglück

Unglück am Trianel-Kraftwerk - dieses Szenario einer Großübung wird am Samstag Retter aus dem ganzen Kreis Unna nach Lünen rufen. Fahrzeuge fahren auch mit Blaulicht und Martinshorn durch die Stadt zum Übungs-Gelände an der Frydagstraße. Kraftwerks-Betreiber Trianel hat für die Großübung das Gelände im Stummhafen zur Verfügung gestellt. Platz, den die Retter brauchen werden, denn rund zweihundert Einsatzkräfte mit sechzig Fahrzeugen nehmen laut Plan an der Übung teil. Im Übungseinsatz sind...

  • Lünen
  • 09.10.13
Überregionales
Der erste Strom aus dem Trianel-Kraftwerk fließt in die Leitungen.

Trianel-Kraftwerk produziert ersten Strom

Vier Jahre sind seit dem ersten Spatenstich vergangen, pünktlich zu Weihnachten speiste das Trianel-Kraftwerk in Lünen nun Strom ins Netz ein. Die Generalprobe hat der Neubau damit bestanden. Der Kessel des Kraftwerks wurde zum ersten Mal mit Kohlenstaub befeuert und der Generator mit dem Stromnetz synchronisiert. Damit ist ein weiterer wichtiger Teil der "heißen Inbetriebnahme" des Kraftwerks am Stummhafen abgeschlossen. Im Sommer 2013 soll das Kraftwerk den Plänen nach in den Dauerbetrieb...

  • Lünen
  • 27.12.12
Überregionales
Dampf kam am Nachmittag aus dem Trianel-Kühlturm.

Hier dampft Trianel zum ersten Mal

Am grauen Himmel über Lünen war es fast nicht zu erkennen: Kleine Wolken am Trianel-Kraftwerk im Stummhafen. Hier dampft der Kühlturm-Riese zum ersten Mal. Was ist denn da los? So manchem aufmerksamen Lüner fiel es dann doch auf, dass plötzlich etwas anders war an der Kraftwerks-Baustelle. Aus dem Kühlturm stieg Wasserdampf auf. Keine großen Mengen, aber Ein Testlauf? Die Antwort ist eine andere. "Der Kessel wird zurzeit gespült" erklärte Trianel-Pressereferent Maik Hünefeld die Premiere...

  • Lünen
  • 05.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.