U-Boote

Beiträge zum Thema U-Boote

Kultur
Einblick in die Ausstellung.

Waltrop: Faszination von U-Booten - Ausstellungsführung im Schiffshebewerk

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 26, in Waltrop der Faszination von U-Booten auf den Grund. Am Sonntag, 29. September, um 14.30 Uhr sind Interessierte in das Waltroper Industriemuseum eingeladen. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen Museumseintritt. Die Themen der Ausstellung kreisen um Krieg und...

  • Waltrop
  • 25.09.19
Kultur
Blick in die Ausstellung.

Waltrop: U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe - Öffentliche Ausstellungsführung

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe an jedem Sonntag um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein.  Nächster Termin ist der 15. September. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen Museumseintritt. Die Themen der Ausstellung...

  • Waltrop
  • 13.09.19
Kultur
Das "Autonomous Underwater Vehicle" (AUV) ABYSS steuert in Tiefen zwischen 2000 und 6000 Metern selbstständig über den Meeresboden.

Ausstellungsführung im Schiffshebewerk
Waltrop: U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Im September gibt es fünf öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe erneut am Sonntag, 8. September, um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer zahlen nur den normalen...

  • Waltrop
  • 05.09.19
Kultur
Der Blick in die Ausstellung zeigt das Bugsegment des U-Boots Typs "Seehund", eine Leihgabe aus dem Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden.

Schiffshebewerk Henrichenburg : U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe

 In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Im September gibt es fünf öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) an jedem Sonntag (1.9., 8.9., 15.9., 22.9., 29.9.) um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum ein. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang für Einzelbesucher ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. Die Teilnehmer...

  • Marl
  • 31.08.19
  •  3
  •  3
Kultur
Blick in die Ausstellung "U Boote".

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner Ausstellung "Krieg und Forschung in der Tiefe" geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop der Faszination von U-Booten auf den Grund. Es geht um die technische Entwicklung von U-Booten und ihre Bedeutung in Film und Literatur. Zu sehen sind unter anderem das Bugsegment eines im Zweiten Weltkrieg gesunkenen Klein-U-Boots vom Typ "Seehund", Kleidung und Requisiten aus dem Film "Das Boot", Torpedos und Minen aus der Zeit des Kalten Krieges, unbemannte...

  • Waltrop
  • 31.08.19
Kultur
Das U-Boot "Vesikko" auf der Museumsinsel Suomenlinna/Sweaborg vor Helsinki.

Waltrop: U-Boote in Museen - Vortrag von Roland Wegner

U-Boote üben auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Die Museen, die ein komplettes U-Boot präsentieren können, sind daher stolz darauf, einen solchen Höhepunkt zeigen zu können. Roland Wegner gibt in seinem Vortrag am Dienstag, 3. September, um 19 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg einen Überblick über die Orte, an denen man solche Schiffe besichtigen kann. Roland Wegner ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Seefahrt- und Marinegeschichte und im Freundeskreis...

  • Waltrop
  • 27.08.19
Blaulicht
Das U-Boot "Vesikko"auf der Museumsinsel Suomenlinna/Sweaborg vor Helsinki.
Foto: Wegner

U-Boote in Museen Vortrag von Roland Wegner im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

U-Boote üben auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Die Museen, die ein komplettes U-Boot präsentieren können, sind daher stolz darauf, einen solchen Höhepunkt zeigen zu können. Roland Wegner gibt in seinem Vortrag am Dienstag (3.9.) um 19 Uhr im Schiffhebewerk Henrichenburg einen Überblick über die Orte, an denen man solche Schiffe besichtigen kann. Der Referent ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Seefahrt- und Marinegeschichte und im Freundeskreis Traditionsarchiv...

  • Marl
  • 14.08.19
Blaulicht
ürgen Weber als junger U-Boot Kommandant.
Foto: privat

Wie entsteht die Fernsehserie "Das Boot"?

Der Marineexperte und ehemalige U-Boot Kommandant Jürgen Weber spricht am Dienstag (20.8.) um 19 Uhrüber seine Beratertätigkeit bei den Dreharbeiten zu der neuen Fernsehserie "Das Boot". Besucher können sich auf Einblicke hinter die Kulissen freuen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert den Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe" in seinem Industriemuseum. Welche Befehle werden auf einem U-Boot gegeben? Wie sprechen die Kameraden...

  • Marl
  • 13.08.19
Kultur
Ausstellung zeigt U-Boote.

Waltrop: Ausstellung zeigt U-Boote

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Am Sonntag, 23. Juni, findet eine Führung statt. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Hafengebäude.

  • Waltrop
  • 22.06.19
Kultur
Aktuelle Ausstellung im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg.

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe

In seiner aktuellen Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop der Faszination von U-Booten auf den Grund. Eine öffentliche Führung durch die Schau gibt es unter anderem am Pfingstsonntag, 9., und Pfingstmontag, 10. Juni, um 14.30 Uhr. Die Themen der Ausstellung kreisen um Krieg und Forschung in der Tiefe. Es geht um die technische Entwicklung von U-Booten, die verschiedenen Einsatzgebiete und die Bedeutung in Film und Literatur. Treffpunkt für den...

  • Waltrop
  • 08.06.19
Kultur
Auch Tim und Struppi begaben sich in einem U-Boot auf die Jagd nach Bösewichten.

Waltrop: Spionage-Thriller und Heldenkult - U-Boote in Film, Musik und Comic

Die Unterwasserwelt regt seit jeher die Fantasie der Menschen an. Zahlreiche Schriftsteller, Künstler und Musiker befassen sich seit dem 19. Jahrhundert mit der Faszination U-Boot. Am Dienstag, 21. Mai, berichtet Michael Grünwald um 19 Uhr im Schiffshebewerk Henrichenburg über die Schiffe in der Populärkultur. Bereits 1870 begeisterte ein U-Boot in Jules Vernes Roman "20.000 Meilen unter dem Meer" ein breites Publikum. Ungeachtet realer Gefahren und technischer Probleme diente die "Nautilus"...

  • Waltrop
  • 14.05.19
Kultur
Blick in die U-Boot-Ausstellung im Hafengebäude am Oberwasser.

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe - Führung durch die U-Boot-Ausstellung

In einer Ausstellung geht das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg der Faszination von U-Booten auf den Grund. Im Mai gibt es gleich sechs öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) an jedem Sonntag (5., 12., 19. und 26. Mai) sowie am Maifeiertag (Mittwoch, 1. Mai) und Christi Himmelfahrt (Donnerstag, 30. Mai) um 14.30 Uhr in sein Waltroper Industriemuseum an. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist das Hafengebäude am...

  • Waltrop
  • 21.04.19
Kultur
Im Schiffshebewerk findet eine öffentliche Führung durch die Ausstellung "U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe" statt.

Waltrop: Ausstellung zeigt U-Boote

Am Sonntag, 14. April, findet um 14.30 Uhr die nächste öffentliche Führung durch die Ausstellung "U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe" im Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop statt. Zu zahlen ist nur der normale Museumseintritt.

  • Waltrop
  • 12.04.19
Kultur
Ein Modell des Geomar-U-Bootes „Abyss“ steht im Mittelpunkt der Ausstellungsabteilung zur Forschung in der Tiefe.

Waltrop: Faszination U-Boote

Das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop geht der Faszination auf den Grund, die von U-Booten ausgeht. Dazu bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Sonntag, 31. März, um 14.30 Uhr wieder eine Führung durch die Ausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe" an. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist das Hafengebäude am Oberwasser. Zu zahlen ist nur der Museumseintritt.

  • Waltrop
  • 29.03.19
Kultur
“U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe“.

Waltrop: Ausstellung U-Boote im Schiffshebewerk

Das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg geht der Faszination auf den Grund, die von U-Booten ausgeht. Dazu bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Sonntag, 24. März, um 14.30 Uhr wieder eine Führung durch die Ausstellung “U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe“ an. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist um 14.30 Uhr das Hafengebäude am Oberwasser des Museums, Am Hebewerk 26, in Waltrop. Zu zahlen ist nur der Museumseintritt.

  • Waltrop
  • 22.03.19
Kultur
Führung durch die Sonderausstellung.

Waltrop: Sonderausstellung U-Boote

Für interessierte Besucher bietet der LWL am Sonntag, 17. März, im Schiffshebewerk Henrichenburg wieder eine Führung durch die Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe" an. Beginn des Rundgangs ist um 14.30 Uhr. Es ist nur der Museumseintritt zu zahlen.

  • Waltrop
  • 16.03.19
Kultur
U-Boot-Simulator der U.S. Navy in Bangor, Washington, 2017.

Waltrop: Gefahr aus der Tiefe - Vortrag im Schiffshebewerk Henrichenburg

U-Boote sind seit dem Ersten Weltkrieg eine gefährliche Waffe. Außerdem sind sie ein begehrtes Objekt der Spionage und der Propaganda. Am Dienstag, 12. März, um 19 Uhr berichtet Dr. Arnulf Siebeneicker im Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop über den Kriegseinsatz dieser Schiffe von 1914 bis heute. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe lädt dazu in sein Industriemuseum in Waltrop ein. Einsatzfähige U-Boote gibt es seit über hundert Jahren. Im Ersten Weltkrieg galten diese Schiffe in...

  • Waltrop
  • 11.03.19
Kultur
Blick in die Ausstellung.

Waltrop: Krieg und Forschung in der Tiefe

Das LWL-Schiffshebewerk Henrichenburg, Am Hebewerk 26, in Waltrop, bietet am 3. März eine Führung durch die Sonderausstellung "U-Boote. Krieg und Forschung in der Tiefe" an. Die Ausstellung zeigt die technische Entwicklung der U-Boote und macht deutlich, wofür sie eingesetzt wurden. Zu sehen sind zum Beispiel das Bugsegment eines im Zweiten Weltkrieg gesunkenen Klein-U-Boots vom Typ „Seehund“, Kleidung und Original-Requisiten aus dem Film „Das Boot“. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang...

  • Waltrop
  • 02.03.19
Kultur
Der verrostete Bug eines Klein-U-Boots vom Typ Seehund. Dieser Typ war für eine Besatzung von zwei Mann konzipiert.

Waltrop: U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe

Das LWL-Industriemuseum im Schiffshebewerk Waltrop, Am Hebewerk 26, bietet wieder eine freie Führung durch die Sonderausstellung "U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe" an. Die Führung ist am Sonntag, 3. Februar, um 14:30 Uhr. Lediglich der Museumseintritt ist hierfür zu bezahlen. U-Boote bewegen sich in den Tiefen der Ozeane – einer kaum erforschten Umgebung, in die Menschen ohne Schutz nicht vordringen können. Diese Schiffe werden von Soldaten für militärische Zwecke genutzt, aber...

  • Waltrop
  • 01.02.19
Kultur
Krieg und Forschung in der Tiefe.

Waltrop: U-Boote - Krieg und Forschung in der Tiefe

U-Boote bewegen sich in den Tiefen der Ozeane – einer kaum erforschten Umgebung, in die Menschen ohne Schutz nicht vordringen können. Diese Schiffe werden von Soldaten für militärische Zwecke genutzt, aber auch von Wissenschaftlern für ihre Forschungen. In Romanen, Comics und Filmen spielen sie eine wichtige Rolle. Eine Sonderausstellung geht der Faszination auf den Grund, die von U-Booten ausgeht. Am Sonntag, 20. Januar, lädt das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg um 14.30...

  • Waltrop
  • 17.01.19
Politik
Piratenpartei Infostand mit Aktivisten und Bürgern in Bochum.TPD-Foto:Volker Dau

Piraten werden von Mitgliederzuwachs überschwemmt...

Piraten werden von Mitgliederzuwachs überrannt: Wie Daniel Düngel vom Presseteam NRW der Piraten mitteilt hält der Aufschwung unvermindert an. Innerhalb der letzten drei Wochen wuchs der Landesverband NRW der Piratenpartei Deutschland um weitere 1.000 Mitglieder. Heute begrüßen die PIRATEN NRW das füntausendste Mitglied. „Es ist unglaublich. Es vergeht kaum eine Wahlkampfaktion, aus der nicht wieder neue Mitglieder gewonnen werden", freut sich Lukas Lamla, Wahlkampfkoordinator und...

  • Düsseldorf
  • 26.04.12
  •  13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.