Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Ratgeber
Kinder sollten beim Baden niemals aus den Augen gelassen werden, warnt die DRK-Wasserwacht. (Symbolbild)
  2 Bilder

DRK warnt Eltern vor Badeunfällen
"Kinder ertrinken lautlos"

Die Nachrichten über Badeunglücke mit Todesfolge mehren sich. Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) befürchtet dieses Jahr eine Zunahme an Ertrinkungsfällen. Grund sind das schöne Wetter und die Lockerungen der Kontaktbeschränkungen, aber auch die Ferien, die viele dieses Jahr an Ost- und Nordsee sowie anderen deutschen Gewässern verbringen. „Aufgrund der strengen Zugangsregeln in Freibädern weichen viele Menschen auf unbewachte Seen und Flüsse aus. Durch die Corona-Pandemie...

  • Gladbeck
  • 08.07.20
  •  1
Blaulicht
Schwere Verletzungen zog sich ein Mann zu, als er mit dem Arm in der Bustür stecken blieb, als der Bus anfuhr.

Mann bleibt in Bustür hängen

Zweckel. Am Dienstag, 16. Juni gegen 15:25 Uhr, hielt ein Linienbus an der Tunnelstraße an der Haltestelle Zweckeler Markt. Ein 60-jähriger Gladbecker blieb beim Aussteigen in der hinteren Fahrzeugtür stecken. Beim Anfahren bemerkte die Fahrerin nicht, dass der Mann noch mit dem Arm in der Tür steckte. Er lief einige Meter neben dem Bus her, stürzte und verletzt sich schwer. Der 60-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert. Die genauen Umstände des Unfalls müssen noch ermittelt...

  • Gladbeck
  • 17.06.20
Blaulicht
Nachdem er in mehrere geparkte Autos gefahren ist, flüchtete der Fahrer zu Fuß vom Unfallort.

Die Ermittlungen der Polizei laufen
Unfallfahrer flüchtet und lässt Auto zurück

Butendorf. Auf der Landstraße ist am Dienstagabend, 26. Mai gegen 23.40 Uhr, ein Autofahrer gegen mehrere geparkte Autos geprallt. Eine Frau wurde dabei verletzt. Nach Angaben von Zeugen war der Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Landstraße unterwegs. In Höhe der Wielandstraße wich er einem anderen Auto aus, das gerade anfuhr. Dabei verlor er offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen drei geparkte Autos am Straßenrand. In einem der Autos saß noch eine...

  • Gladbeck
  • 27.05.20
Blaulicht
Normalerweise nicht aggressiv: Die gewöhnliche Mülltonne (purgamentorum vulgaris).

Ungewöhnlicher Unfall
Gladbeck: Mülltonne verletzt Seniorin

Bei einem bizarren Unfall wurde eine Seniorin durch eine Mülltonne umgeworfen und verletzt. Auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Bottroper Straße kam es am Dienstag (26. Mai) gegen 9.35 Uhr zu einem etwas ungewöhnlicheren Unfall. Eine 69-jährige Frau aus Gladbeck stürzte, weil eine Mülltonne gegen sie geschoben wurde. Der Grund für die ungewöhnliche Rempelattacke: Eine 67-jährige Autofahrerin aus Gladbeck war beim Einparken gegen eine Mülltonne gefahren. Die so angeschobene Tonne stieß...

  • Gladbeck
  • 27.05.20
Blaulicht
Radfahrer ziehen im unabsichtlichen Duell mit Autofahrern meist den Kürzeren.

Zwei Verletzte bei Unfällen
Gladbeck: Radfahrer werden Opfer von unaufmerksamen Autofahrern

Schlechter Start in die Woche: Unglückliche Begegnungen mit unaufmerksamen Autofahrern hatten zwei junge Menschen auf ihren Drahteseln. Am Montag (27. April), gegen 19:30 Uhr, fuhr eine 22-jährige Fahrradfahrerin aus Gladbeck auf der Brauckstraße. Eine 42-jährige Autofahrerin aus Gladbeck parkte ihr Auto am Fahrbahnrand der Brauckstraße, anschließend öffnete sie die Fahrzeugtür. Bei dem Versuch der Tür auszuweichen stürzte die 22-Jährige und verletzte sich schwer. An dem Fahrrad entstand 800...

  • Gladbeck
  • 28.04.20
Blaulicht
Quads gibt es auch immer mehr in Gladbeck. Für einen Mann aus Duisburg endete dessen Trip in den Stadtsüden aber abrupt mit einem Unfall.

Jähes Ende einer Ausflugsfahrt in den Gladbecker Süden
Quad-Fahrer verletzt

In einem Graben endete die Spritztour eines 30-jährigen am Mittwoch, 8. April. Der Duisburger war am Nachmittag gegen 16.30 Uhr mit seinem Quad auf einem Rundweg, erreichbar über die Boystraße, im Bereich der Mottbruchhalde in Brauck unterwegs. Ohne Fremdeinwirkung, so die Polizei, kam der Mann mit seinem Gefährt nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Bei dem Unfall zog sich der Fahrer derart schwere Verletzung, dass er zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein...

  • Gladbeck
  • 09.04.20
Blaulicht
Die verletzte Radlerin wurde ins Krankenhaus gebracht.

Senior im Auto übersieht Seniorin auf Rad
Gladbeck: Fahrradfahrerin nach Unfall verletzt

Fahrradfahrer werden immer wieder Opfer von Abbiegeunfällen. Das musste leider auch eine Gladbecker Seniorin am eigenen Leib erfahren.  Am Montag (7. April) gegen 10.30 Uhr, fuhr ein 81-jähriger Autofahrer aus Gladbeck auf der Lange Straße und wollte nach rechts in die Konrad-Adenauer-Allee abbiegen. Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein und bremste dann ab. Als er anfuhr, erfasste er eine von links kommende 78-jährige Fahrradfahrerin aus Gladbeck. Die Radfahrerin stürzte und wurde zur...

  • Gladbeck
  • 07.04.20
Blaulicht
Zwei Rehe hatten auf der Gladbecker Hegestraße einen Unfall mit einem Auto und einem Roller. Wie es den Tieren geht, ist nicht bekannt.

Wildunfall auf der Hegestraße
Reh-Duo sorgt für doppelten Unfall in Gladbeck

Zwei Rehe hatten am Dienstag (21. Januar) keinen guten Tag: An der Hegestraße kollidierten sie mit einem Auto und einem Motorroller. Eine Autofahrerin und ein Rollerfahrer sind am Dienstagmorgen um 6 Uhr an der Hegestraße mit zwei Rehen zusammengestoßen. Eine 36-jährige Autofahrerin aus Bottrop konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als zwei Rehe die Fahrbahn kreuzten. Sie fuhr eins der Tiere an. Das andere Reh stieß mit dem Roller eines 51-jährigen Bottroper zusammen, der hinter dem...

  • Gladbeck
  • 22.01.20
Blaulicht

Zusammenstoß zwischen Motorrad und PKW
Gladbeck: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Schwerverletzter und zwei zerstörte Fahrzeuge waren das traurige Ergebnis eines Unfalls am Freitag. 25. Oktober. Am Freitagvormittag um 9.30 Uhr fuhren ein 60-jähriger Motorradfahrer aus Gladbeck und ein 36-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen auf der Kirchhellener Straße in Richtung Westen. Neben der eigentlichen Hauptstraße gibt es an dieser Stelle eine Nebenfahrbahn, die durch eine Art Grünstreifen abgetrennt ist. Der Motorradfahrer fuhr auf der eigentlichen Kirchhellener Straße, der...

  • Gladbeck
  • 25.10.19
Blaulicht
Ein Krankenwagen kümmerte sich um den Verletzten.

77jähriger Rollerpilot musste ins Krankenhaus
Gladbeck: Senior stürzt vom Tretroller

Mit einem für sein Alter eher ungewöhnlichem Gefährt ist am Dienstag (10. September) ein Mann so unglücklich zu Fall gekommen, dass er ins Krankenhaus musste. Am Dienstag gegen 16.20 Uhr fuhr ein 77-jähriger Gladbecker mit seinem Tretroller auf dem Gehweg der Konrad-Adenauer-Allee. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte er ohne Fremdeinwirkung in Höhe der Bushaltestelle Zentralfriedhof. Der 77-Jährige wurde bei dem Sturz so verletzt, dass er zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus...

  • Gladbeck
  • 11.09.19
  •  3
Blaulicht
Die Polizei hatte in der Mittagszeit einiges zu tun.

Senior rempelt vor Supermarkt - Auffahrunfall mit Verletztem
Gladbeck: Über 24.000 Euro Schaden bei Unfällen mit Senioren

Der Mittwoch (4. September) war in Gladbeck kein guter Tag für einige Autofahrer im Seniorenalter. Die Bilanz: Mehrere beschädigte Autos, eine vermackte Fassade, ein Verletzter und ein einbehaltener Führerschein. Gegen 11.30 Uhr versuchte ein 82-jähriger Autofahrer aus Dorsten in eine Parklücke an einem Supermarkt an der Voßstraße einparken. Dabei fuhr er gegen die Fassade des Supermarktes. Bei dem Versuch die Situation zu korrigieren, beschädigte er zwei geparkte Autos. Insgesamt entstand...

  • Gladbeck
  • 04.09.19
LK-Gemeinschaft

DRK Gladbeck bittet zum Blutspendetermin in die Mathais Jacobs Stadthalle
Blutspendetermin am Montag, 9.9.2019 von 14 Uhr bis 19 Uhr

Es gibt viele gute Vorsätze die man im Jahr 2019 gefasst hat. Vielleicht war auch das Blutspenden dabei um Kranken und Verunfallten zu helfen. Eigentlich ist Blutspenden ganz einfach und tut nicht weh. Aber es gibt auch viele Ausreden nicht Blut zu spenden zum Beispiel - Nee keine Zeit - es gibt doch viele andere die dies schon machen und ich habe Angst vor der Nadel und ein halber Liter Blut - dann wird mir ganz anders. Aber HÄTTE, SOLLTE, WÜRDE, KÖNNTE na ja - einfach MACHEN und...

  • Gladbeck
  • 02.09.19
Blaulicht

Zwei Verletzte bei Unfall auf Horster Straße
Gladbeck: Auto kommt von der Straße ab und rammt parkende Fahrzeuge

Von der Straße abgekommen: Gleich vier Autos wurden bei einem Unfall auf der Horster Straße beschädigt. Am Montag, gegen 17.45 Uhr, fuhr eine 29-Jährige aus Gelsenkirchen mit ihrem Pkw auf der Horster Straße in Brauck und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Mit ihr im Fahrzeug saßen drei Personen (7 Jahre, 11 Jahre und 34 Jahre, alle aus Gelsenkirchen). Aus noch ungeklärter Ursache fuhr die 29-Jährige gegen einen geparkten Pkw. Durch den Aufprall wurden zwei weitere Fahrzeuge...

  • Gladbeck
  • 13.08.19
Blaulicht
Das Kleinkind wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Kleinlaster erfasst Kleinkind auf Gehweg
Gladbeck: Dreijähriges Kind bei Unfall schwer verletzt

Schlimmer Unfall auf der Landstraße: Ein dreijähriges Kind ist am Mittwoch (10. Juli) von einem Klein-Lkw angefahren und schwer verletzt worden. Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer aus Kamp-Lintfort war gegen 16.50 Uhr mit einem Klein-Lkw auf der Landstraße unterwegs. Zwischen zwei Häusern bog er nach links in eine Hofzufahrt ab. Auf dem Gehweg kam es zum Zusammenstoß mit dem Kleinkind aus Gladbeck, das dort mit seinem Kinderfahrrad fuhr. Ein Rettungswagen brachte das Kind in ein Krankenhaus, wo...

  • Gladbeck
  • 11.07.19
Blaulicht
Die Rettungskräfte mussten einen der beiden LKW-Fahrer aus seinem Führerhaus befreien. Dazu wurde die A2 zeitweise voll gesperrt.

Zwei Laster kollidieren - Sperrung der Autobahn A2 verursacht langen Stau
A2 bei Gladbeck: Verletzter LKW-Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Am Mittwoch (4. Juli) kam es gegen ca. 9.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei LKW auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Oberhausen, etwa zwei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Bottrop. Einer der beiden Kraftfahrer wurde bei dem Unfall in der Fahrzeugkabine seines LKW eingeklemmt. Die Feuerwehr musste mit schweren technischen Rettungsgeräten (Schere/Spreizer) anrücken, um den Verletzten aus seiner Zwangslage zu befreien. Die technische Rettung dauerte rund zwei Stunden und für...

  • Gladbeck
  • 04.07.19
Blaulicht

Polizei ermittelt nach Unfallflucht auf der Postallee
Gladbeck: Radfahrer verletzt Mädchen und flieht

Ein unfallflüchtiger Radfahrer wird derzeit von der Polizei gesucht: Am Montag (3. Juni) fuhr ein bislang unbekannter Fahrradfahrer gegen 16.10 Uhr auf dem Gehweg der Postallee eine 11-jährige Gladbeckerin an, die zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs war. Das Mädchen stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Der unbekannte Fahrradfahrer fuhr in Richtung Humboldtstraße davon, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel....

  • Gladbeck
  • 04.06.19
Blaulicht
Zwei LKW kollidierten bei dem Massenunfall und wurden schwer beschädigt.
  5 Bilder

Autofahrer machte Fehler beim Fahrspurwechsel
Gladbeck: Stundenlanger Vollstau auf der A2 nach Massenkarambolage

Massenunfall mit zwei Autos und zwei Lastern: Ein Fehler beim Fahrstreifenwechsel durch einen PKW-Fahrer verursachte am Donnerstag (16. Mai) gegen 15.48 Uhr einen folgenschweren Verkehrsunfall auf der A 2 in Höhe Gladbeck-Ellinghorst in Fahrtrichtung Hannover.  Durch den Fahrstreifenwechsel vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen kurz vor der Ausfahrt Ellinghorst kollidierten zunächst zwei PKW und danach zwei dahinter fahrende LKW. Drei Personen wurden mit Verletzungen in die umliegenden...

  • Gladbeck
  • 17.05.19
Blaulicht
Junge Menschen sollen schon vor dem Erwerb des Führerscheins über die möglichen Konsequenzen eines späteren riskanten Verhaltens aufgeklärt werden - das ist das Ziel der Kampagne "Crash Kurs" der Polizei NRW.

Polizei Recklinghausen wendet sich an Fahranfänger
Gladbeck: Unfälle sind grausam, aber oft vermeidbar

Mit einem besonderen Programm möchte die Recklinghausener Polizei junge Fahranfänger für die möglichen Folgen eines riskanten Verhaltens im Straßenverkehr sensibilisieren. Bei „Crash Kurs NRW“ handelt es sich um Vortragsveranstaltungen, die gemeinsam mit Partnern der Polizei NRW im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen an Schulen durchgeführt werden. Junge Menschen sollen schon vor dem Erwerb des Führerscheins über die möglichen Konsequenzen eines späteren riskanten...

  • Gladbeck
  • 02.04.19
  •  1
Blaulicht
Das Fahrrad wird als Verkehrsmittel immer beliebter - das schlägt sich auch in der Unfallstatistik für Gladbeck nieder. (Symbolbild)
  2 Bilder

Steigende Unfallzahlen beschäftigen Gladbecker Polizei
Verkehrsunfallbericht: Gladbecker Radfahrer leben gefährlich

Die Recklinghausener Polizei legte nun den Verkehrsunfallbericht für den Kreis und Bottrop vor. Wie in den Vorjahren sind die Zahlen für Gladbeck kein Grund zur Freude: Gestiegene Unfallzahlen, mehr Verletzte und viele Unfallfluchten zeichnen ein eher düsteres Bild. von Oliver Borgwardt Seit Jahren steigen die Unfallzahlen in Gladbeck von Jahr zu Jahr. Dies ist zwar auch der steigenden Anzahl in der Stadt zugelassener Fahrzeuge geschuldet (Anfang Februar rund 39.300 Pkw, 1800 Lkw, 3500...

  • Gladbeck
  • 27.02.19
  •  1
Blaulicht

Drei Autos prallen an der Auffahrt aufeinander
Gladbeck: Polizei sucht weißes Auto mit Heckschaden

Ein kurioser Unfall beschäftigt die Gladbecker Polizei: Nachdem am Sonntag (24. Februar) drei Autos im Rückstau auf der B224 aufeinander geprallt und schwer beschädigt worden waren, fuhr das vorderste Auto einfach weg. Nun werden Fahrer und Fahrzeug gesucht. Ein 52-jähriger Autofahrer aus dem niedersächsischen Seevetal wollte am Sonntag kurz vor 19 Uhr von der B224 auf die A2 Richtung Duisburg auffahren. Dabei bemerkte er allerdings den Rückstau zu spät und fuhr auf einen weißen PKW auf....

  • Gladbeck
  • 25.02.19
Blaulicht
 Mit einer Anzeige muss der 16-jährigen jetzt rechnen.

Eine Anzeige ist dem jungen Mann für diese Aktion sicher
Fahrerflucht nach Unfall ohne Führerschein

Gladbeck. Auf der Hermannstraße hat ein 16-jähriger Autofahrer am Dienstagabend, 5. Februar zwei geparkte Autos beschädigt und ist dann geflüchtet. Ein Zeuge hatte das gegen 18.30 Uhr beobachtet und auch selbst kurz mit dem Autofahrer gesprochen. Der junge Mann fuhr trotzdem davon. Weil sich zwei Zeugen das Kennzeichen gemerkt hatten, konnte der Autofahrer schnell ermittelt werden. Der 16-Jährige aus Gladbeck gab zu, mit dem Auto der Eltern unterwegs gewesen zu sein - und dabei die beiden...

  • Gladbeck
  • 06.02.19
Blaulicht

Alkoholfahne fiel den Polizisten auf
Gladbeck: Betrunkener Autofahrer rammt geparkte Autos

Ein Autofahrer aus Sachsen-Anhalt hat in Zweckel für erheblichen Sachschaden gesorgt. Auf der Arenbergstraße ist ein 33-jähriger Autofahrer aus Giersleben am Dienstagabend (16. Januar) gegen 22.10 Uhr gegen zwei geparkte Autos gestoßen. Der 33-Jährige gab an, er habe einem Tier ausweichen müssen und hätte dann die Autos gerammt. Die Polizeibeamten konnten allerdings eine Alkoholfahne bei dem Autofahrer riechen, so dass er für eine Blutprobe mit zur Wache genommen wurde. Auch sein...

  • Gladbeck
  • 16.01.19
Blaulicht

Alkoholisierte Unfallfahrt endete mit Polizeieinsatz
Gladbeck: Reifen platt und Fahrer breit

Wer sich einen Reifen platt fährt, hält normalerweise an. Nicht so ein Autofahrer aus Bottrop, der nun der Gladbecker Polizei ins Netz gegangen ist. Dabei fiel auf, dass nicht nur der Reifen nicht mehr verkehrstüchtig war. Mit ziemlicher Wucht muss ein 28-Jähriger aus Bottrop in der Nacht zu Mittwoch (12. Dezember) gegen einen Bordstein gefahren sein - sein Reifen war jedenfalls hinüber. Dennoch fuhr er mit dem rumpelnden Plattfuß einfach weiter. Die Fahrt endete erst kurz vor drei Uhr...

  • Gladbeck
  • 12.12.18
  •  1
Überregionales

Radfahrer in der Gladbecker Fußgängerzone: Von Einsicht keine Spur!

Die mahnenden Worte und nicht einmal die Durchführung angedrohter Kontrollen führt bei den eigentlich Angesprochenen zur Einsicht: Nach wie vor verwechseln renitente Zeitgenossen die Gladbecker Fußgängerzone mit einer Etappe der Tour de France. Da wird kräftig in die Pedalen getreten und mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit im Zickzack-Kurs zwischen Fußgängern, Rollstuhlfahrern, Rollator-Nutzern und Kinderwagen schiebende Eltern hindurchgekurvt. Zugestehen muss man den Zweirad-Akrobaten...

  • Gladbeck
  • 17.08.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.