Unterlagen

Beiträge zum Thema Unterlagen

Ratgeber
In Moers werden Schlichter gesucht.

Neue Schiedsperson für Meerbeck gesucht
Schlichter gesucht

Nicht streiten, sondern schlichten! Für Moers-Meerbeck und Baerler Busch, den Bezirk 3, sucht die Stadt Moers eine neue Schiedsperson. Die Bewerbung ist bis Freitag, 30. Juni, möglich. Interessierte müssen ihren Wohnsitz in dem entsprechenden Bezirk haben. Sie sollten zwischen 30 und 70 Jahre alt sein und besonders zur Streitschlichtung geeignet sein. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Die ehrenamtlich tätige Schiedsperson ist Vermittler bei...

  • Moers
  • 15.06.21
Politik
Die Bezirksregierung Münster hat das durch die Autobahn GmbH beantragte Verfahren zur Planfeststellung für den A 42 Ausbau von der Anschlussstelle Bottrop-Süd bis zum Autobahnkreuz Essen-Nord eingeleitet.

Von vier auf sechs Spuren
Planunterlagen zum A 42 Ausbau von Bottrop-Süd bis Essen-Nord einsehbar

Die Bezirksregierung Münster hat das durch die Autobahn GmbH beantragte Verfahren zur Planfeststellung für den A 42 Ausbau von der Anschlussstelle Bottrop-Süd bis zum Autobahnkreuz Essen-Nord eingeleitet. Die Planungen umfassen im Wesentlichen den Ausbau der A 42 zwischen der Anschlussstelle Bottrop-Süd (L631, Essener-/Borbecker Str.) und dem Autobahnkreuz Essen-Nord (B224) von vier auf sechs Spuren. Des Weiteren ist der Neubau des Brückenbauwerks über die Emscher, die vorhandenen Bahngleise...

  • Bottrop
  • 19.04.21
Ratgeber
Am Montag, 8. Februar, fällt der Startschuss für die Impfzentren.

Corona-Impfung im HSK
Startschuss für Impfzentren

Seit Mitte Dezember sind in Westfalen-Lippe 27 Impfzentren einsatzbereit. Nachdem die Impfungen in den Senioren- und Pflegeeinrichtungen Ende Februar weitgehend abgeschlossen sind, fällt am Montag, 8. Februar, endlich auch der Startschuss für die Impfzentren. „Mit der Eröffnung der Impfzentren machen wir einen weiteren großen Schritt in der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Die hochmotivierten Impfteams stehen bereit, so dass wir mit der Immunisierung großer Bevölkerungsgruppen fortfahren...

  • Arnsberg
  • 07.02.21
Ratgeber
Peter Hostermann und Kerstin Runge kennen sich mit der Benennung von Straßen aus und wissen viel über geschichtliche Hintergründe.
2 Bilder

Kerstin Runge ist im Rathaus für die Straßennamen in Moers verantwortlich und klärt auf
Wie Straßen zu ihren Namen kommen

Warum heißt die Meerstraße eigentlich Meerstraße? Hinter vielen bestehenden Moerser Straßennamen verbergen sich historische Geschichten. Aber woher kommen die Namen für neu entstehende Straßen? Moers. Kerstin Runge ist im Rathaus für die Straßennamen verantwortlich. Aber nicht nur im Allgemeinen – auch Straßennamen, die nach Kinderbuchautoren benannt sind, gehen auf sie zurück. Straßen nach Kinderbuchautoren benannt Beim Prozess der Namensgebung stellen sich zunächst grundlegende Fragen: Wie...

  • Moers
  • 29.09.20
Politik
Wer in Dortmund die Briefwahlunterlagen sehr spät bekommt, kann den ausgefüllten Wahlbrief kurzfristig zum Briefkasten seiner Bezirksverwaltungsstelle oder zum Rathaus bringen.

1.000 Wahlbriefe werden in Dortmund erst morgen zugestellt
Tipp: Briefe zu Bezirkspostkästen bringen

Die nächste Panne nach nicht wählbaren Ratskandidaten in Dortmund folgt jetzt bei der OB-Stichwahl : Nicht alle Briefwahlunterlagen werden bis heute zugestellt. Das Wahlbüro hat heute Informationen darüber erhalten, dass rund 1000 Briefwahlunterlagen erst morgen, Donnerstag, 24. September, zugestellt werden. Grund für die Verzögerung war ein Kommunikationsproblem zwischen dem externen Druckdienstleister und der mit dem Versand betrauten externen Postdienstleister. Die Rücksendung auf dem...

  • Dortmund-City
  • 23.09.20
Politik

So funktioniert es
Briefwahl auch zur Stichwahl möglich

Am 27. September ist Stichwahl in Dinslaken. Gewählt werden der Bürgermeister oder die Bürgermeisterin der Stadt und der Landrat des Kreises. Wer bereits Briefwahlunterlagen für die vergangene Wahl am 13. September und mit gleichem Antrag auch die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl beantragt hat, bekommt die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl automatisch in den nächsten Tagen an die angegebene Adresse geschickt. Wer noch keine Briefwahl beantragt hat, aber die Unterlagen für die Stichwahl...

  • Dinslaken
  • 15.09.20
  • 1
Politik
In einem Postverteilzentrum außerhalb Duisburgs wurden Kisten mit circa 1.500 Briefwahlunterlagen gefunden.

1.500 Briefwahlunterlagen wurden in einem Postzentrum außerhalb von Duisburg gefunden
Fund von Briefwahlunterlagen

Die Post AG hat in einem Telefonat der Stadt Duisburg mitgeteilt, dass in einem Postverteilzentrum außerhalb Duisburgs Kisten mit circa 1.500 Briefwahlunterlagen gefunden wurden. Diese seien größtenteils noch am Samstag, 12. September (ein Tag vor dem Wahltag), zugestellt worden. Eine Erklärung über die Herkunft dieser Sendungen konnte die Post noch nicht geben. Dadurch ist eine Vielzahl von Nachfragen erklärbar, die in den letzten Tagen die Stadt erreicht haben. Bei einer Zustellung am Samstag...

  • Duisburg
  • 14.09.20
  • 4
Politik
Betroffene, die keine Wahlbenachrichtigungen erhalten haben, sollten sich schnellstmöglich bei der Stadt wenden. Symbolfoto: Deutsche Post

Wenn die Briefwahlunterlagen fehlen
Betroffene sollen sich bei der Stadt melden

Die Stadt Kamen bittet Bürger*Innen, die Unterlagen für die Briefwahl beantragt, diese aber noch nicht erhalten haben, sich umgehend im Rathaus zu melden. Kamen. Im Vorfeld der Kommunalwahl am kommenden Sonntag hat die Stadtverwaltung Rückmeldungen erhalten, dass es in einzelnen Wahlbezirken in einem begrenzten Zeitraum zu Schwierigkeiten bei der Zustellung von beantragten Briefwahlunterlagen gekommen ist. Die Stadt hat mögliche Betroffene bereits informiert. Wer bislang keine Wahlunterlagen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.09.20
Politik
Wahl-Debakel: In diesen 7 Dortmunder Wahlbezirken stehen fälschlicherweise Kandidaten für die Ratswahl auf den bereits versandten Briefwahlunterlagen, die nicht zur Kommunalwahl in Dortmund zugelassen wurden. Die Stimmen für die Kandidaten zählen nicht. Sie tauchen auf Wahlunterlagen, die jetzt verschickt werden oder am Wahlsonntag im Wahllokal ausgegeben werden,  nicht mehr auf.

10 Tage vor der Wahl: Dortmund meldet Fehler bei Stimmzetteln in 7 von 40 Wahlbezirken
18.443 Briefwahlunterlagen schon an Briefwähler in den Bezirken verschickt

Erst jetzt, zehn Tage vor der Komunalwahlen am 13. September ist in Dortmund ein Fehler bei der Stimmzettelproduktion aufgefallen. Er betrifft sieben von 40 Wahlbezirken. Hier ist bei der Produktion der Stimmzettel ein Fehler aufgetreten, der trotz sorgfältiger Vorbereitung des Wahlamtes bei der automatisierten Datenübermittlung zwischen der Stadt und dem externen Druckdienstleister entstanden ist. In den Kommunalwahlbezirken 17, 18, 20, 28, 29, 30 und 35 ist auf dem Stimmzettel jeweils ein...

  • Dortmund-City
  • 03.09.20
Natur + Garten
Seit 2018 setzt sich die Bürgerinitiative "Große Feld Velbert" für eine ressourcen-schonende Bautätigkeit ein. Im Fokus stehen die Ackerflächen, auf denen die Stadt Velbert den Bau eines neuen Gewerbegebietes plant.

Bürgerinitiative "Große Feld Velbert" veröffentlicht Gutachten
Risiko von Bleikontaminationen

Der Bebauungsplan Nr. 761 - Große Feld/ Langenberger Straße - ist Thema in der nächsten Sitzung des Velberter Rates. Die Verwaltung strebt an, auf diesem Areal ein Gewerbegebiet zu errichten. Ein Vorhaben, das nicht nur Befürworter hat und seit langer Zeit für Diskussionen sorgt. Neben Privatpersonen und Parteien, die sich gegen die Pläne aussprechen, hat sich auch eine Bürgerinitiative gegründet, die mit Argumenten und Aktionen ihr Unverständnis für die Bebauung eines so bedeutenden...

  • Velbert
  • 19.05.20
Blaulicht
Aus dem Innenraum eines Wagens, der einem Pflegedienst gehört, stahl der Dieb eine Mappe mit Unterlagen. Hinweise nimmt die Polizei unter 02331-986-2066 entgegen.

Polizei sucht Täter
Pflegedienstwagen aufgebrochen: Mappe mit Unterlagen in Oberhagen gestohlen

Am Dienstagmorgen hat eine Frau in Oberhagen beobachtet, wie jemand die Scheibe eines Autos eingeschlagen und etwas aus dem Innenraum entwendet hat. Gegen 6.40 Uhr ging die 42-Jährige mit ihrem Hund die Franzstraße entlang. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite fiel ihr eine dunkel gekleidete Person auf, die auf den Stufen eines Hauseingangs saß. Als sie die Stelle passiert hatte, schaute sie sich noch einmal um und sah, dass die Person die Scheibe eines Opel einschlug, etwas herausnahm und...

  • Hagen
  • 29.04.20
Politik
keine Übertragung © Landeshauptstadt Düsseldorf

Antrag: Auch Ausschusssitzungen im Live-Stream übertragen

Düsseldorf, 30. Januar 2019 In der nächsten Stadtratssitzung beantragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, dass die Verwaltung prüft, mit welchem Aufwand alle öffentlichen Ausschusssitzungen im Live-Stream übertragen und bis zur Genehmigung der jeweiligen Niederschrift online bereitgestellt werden können. Ratsherr Dr. Ulrich Wlecke, Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Seit Jahren werden die Stadtratssitzungen live übertragen und anschließend online bereitgestellt. Das hat sich bewährt....

  • Düsseldorf
  • 30.01.19
Überregionales

Anträge zur Gesellenprüfung rechtzeitig einreichen

Alle Auszubildenden der Handwerksbetriebe im Einzugsgebiet der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe (Kreis Soest, Kreis Unna sowie Stadt Hamm), die bis zum 30. September ihre Ausbildungszeit beenden, müssen ihr Gesellenprüfungsgesuch bis spätestens Donnerstag, 15. Februar, bei der Kreishandwerkerschaft  Hellweg-Lippe einreichen. Dies gilt auch für Auszubildende, die ihre Prüfung wiederholen oder eine vorzeitige Prüfung beantragen wollen. Antragsformulare sind in den Geschäftsstellen der...

  • Unna
  • 14.01.18
Politik
Im Velberter Rathaus sowie in den Service-Büros in Neviges und Langenberg können Briefwahlunterlagen abgeholt werden. Foto: MM/Archiv

Briefwahl ab Montag in Velbert möglich

Ab Samstag, 26. August, werden allen Wahlberechtigten die Wahlbenachrichtigungskarten für die Bundestagswahl am 24. September zugehen. Für eilige Fälle bietet das Projektteam Wahlen bereits ab kommenden Montag, 21. August, an, die Briefwahlunterlagen persönlich zu den Öffnungszeiten von montags bis freitags im Rathaus in Velbert-Mitte, Raum U 123 (Zugang in den Rathausarkaden an der Thomasstraße, links neben der Parkhauseinfahrt), sowie dienstags im Service-Büro Langenberg und donnerstags im...

  • Velbert
  • 19.08.17
Politik
Am 14. Mai wählt NRW einen neuen Landtag.

420.456 Personen in Essen wahlbrechtigt

In NRW wird gewählt. Am Sonntag, 14. Mai, entscheiden die Bürger über die Zusammensetzung des neuen Landtags. Doch wer darf eigentlich wählen, wo beantrage ich Briefwahlunterlagen und was muss ich tun, sollte ich keine Wahlbenachrichtigung erhalten? Viele Fragen tun sich auf. Im Vorfeld der Landtagswahl fasst das Wahlamt wichtige Details und Termine zusammen, die mit den Themen Wahlberechtigung, Wahlbenachrichtigung und Briefwahl in Verbindung stehen. Wahlberechtigt sind am 2. Sonntag im Mai...

  • Essen-Borbeck
  • 27.04.17
Ratgeber

Iserlohn: Anmeldung zu den weiterführenden Schulen ab Montag

Die Anmeldungen für die Klassen 5 der Hauptschulen Martin Luther und Letmathe, der Realschulen am Hemberg und Letmathe sowie der Gymnasien An der Stenner, Letmathe und des Märkischen Gymnasiums für das Schuljahr 2017 / 2018 werden von Montag, 20., bis Freitag, 24. Februar, jeweils von 8 bis 12 Uhr, und zusätzlich am Montag, 20. Februar, von 15 bis 18 Uhr in den Schulsekretariaten entgegen genommen. Grundsätzlich können die Schulen im Rahmen der Aufnahmekapazitäten frei gewählt werden. Die...

  • Iserlohn
  • 11.02.17
Politik
Das Thema „Müllgebühren“ beschäftigt die Gladbecker. Und Bürgermeister Ulrich Roland reagiert nun mit einem Versprechen auf die jüngsten CDU-Vorwürfe: „Bei den Müllgebühren wird es zu keiner Kostenexplosion für die Bürgerinnen und Bürger kommen!“.

Bürgermeister verspricht: "Keine Explosion bei den Müllgebühren in Gladbeck"

Das Thema „Müllgebühren“ ist im Kommunalwahlkampf angekommen. Und nachdem sich CDU-Ratsherr Peter Rademacher diesbezüglich zu Wort gemeldet hatte, ist nun Bürgermeister Ulrich Roland an der Reihe: „Bei den Müllgebühren wird es zu keiner Kostenexplosion für die Bürgerinnen und Bürger kommen!“ verspricht Gladbecks Stadtoberhaupt. „Nach Berechnungen des ZBG könnten die Gladbecker Müllgebühren um höchstens 1,90 € im Monat steigen, wenn der Gladbecker Müll, wie vom Kreis verlangt, künftig in Herten...

  • Gladbeck
  • 13.05.14
  • 1
Überregionales

Günther Sedelies, der Herr der Stimmzettel

„Der Gang ins Wahllokal wird wohl bleiben“, davon geht Günther Sedelies defiinitiv aus. Gleichwohl bestätigt Sedelies einen „klaren Trend zur Briefwahl“. Bei der Bundestagswahl im September lagen bei der Stadt Iserlohn 13.000 Briefwahl-Umschläge vor und mussten folglich ausgezählt werden. In diesem Zusammenhang ist es auch bemerkenswert, dass zur Bundestagswahl immerhin 2000 Briefwahl-Anträge elektronisch erfolgt sind. „So eine Zahl hatten wir noch nie“, bestätigt Sedelies. Mit der...

  • Iserlohn
  • 04.12.13
Überregionales
Große Freude im Willy-Timm-Raum des Unnaer Stadtarchivs: Suck Yang Timm (r.) übergab Unterlagen aus dem Privatarchiv ihres Mannes Willy Timm an Stadtarchivar Thomas Wardenga (2.v.r.), Bürgermeister Werner Kolter (l.) und SGV`er Klaus Thorwarth.

Schriftstücke aus dem Besitz Willy Timms nun im Stadtarchiv Unna

Unna. Eine Bereicherung gab es jetzt für das Stadtarchiv Unna: Suck Yang Timm, die Witwe des langjährigen Unnaer Stadtarchivars Willy Timm, übergab einige Unterlagen aus dem privatarchiv ihres Mannes, an das Archiv. Zur Übergabe der bedeutenden Unterlagen im Willy-Timm-Raum im Unnaer Zib kamen neben Stadtarchivar Thomas Wardenga auch Bürgermeister Werner Kolter und Klaus Thorwarth vom SGV-Heimatverein Unna. Bürgermeister Kolter bedankte sich bei Suck Yang Timm für die Bereitstellung der...

  • Unna
  • 05.09.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.