Urbanatix

Beiträge zum Thema Urbanatix

Kultur
Sie haben es in das URBANATIX-Ensemble 2015 geschafft: Die Streetart-Neuzugänge (v.l.) Mose Sohst (Tricker aus Hattingen), Leroy-Sascha Guse (Parkour-Läufer aus Bochum), Zena Sakata (Tänzerin aus Düsseldorf), Dennis Patro (Parkour-Läufer aus Gelsenkirchen) und Alicia Pörsel (Tänzerin aus Düsseldorf).
2 Bilder

Gelsenkirchener Dennis Patro bei Urbanatix dabei

Man kann versuchen, Hindernissen auszuweichen und drum herum zu laufen. Oder man steigt spektakulär und mit voller Geschwindigkeit drauf und springt mit einem Vorwärts-Salto wieder herunter. Letzteres bevorzugt Dennis Patro , der als einziger Gelsenkirchener bei „Urbanatix“ mitwirken darf. Urba... was? Angefangen als eines der Hauptprojekte der Stadt Bochum für die Ruhr 2010, hat sich die Show mittlerweile zu einer Darstellung verschiedenster Stars der Streetart-Szene, internationalen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.14
Kultur
60 Künstler in 100 Minuten und drei Dimension an zwölf Tagen – an einem Ort, der wie für diese Show gemacht ist: Urbanatix lässt aktuell die Jahrhunderthalle beben, bricht Strukturen auf, lässt Neues entstehen und überrascht im fünften Jahr mit wieder neuen Ideen.
35 Bilder

Chapeau, für diese Show! Urbanatix sprengt in der Jahrhunderthalle mit „Outside the Box“ alle Strukturen

Mit welchen Attributen will man diese Show noch versehen? Neue Superlative für das zu finden, was das Projektteam und die Street-Artisten von Urbanatix in ihrer neuen Show „Outside the Box“ auf die Bühne der Jahrhunderthalle zaubern, ist kaum mehr möglich. Woher die Köpfe der Show ihre Ideen und Kreativität nehmen, bleibt ihr Geheimnis. Fakt ist: Im fünften Jahr von Urbanatix hat sich die Show noch einmal neu erfunden. Alles noch ein Stück perfekter, magischer, ausgereifter,...

  • Bochum
  • 14.11.14
  • 1
Kultur
Die Show kann beginnen! Die Artisten von Urbanatix sind bereit und freuen sich auf die Premiere.
2 Bilder

Urbanatix – Outside the Box startet am Freitag, 14. November, in der Bochumer Jahrhunderthalle

Junge, ambitionierte Tänzer, waghalsige Biker, verrückte Tricker, Parkour-Läufer und Catwall-Trampolinkünstler, dazu Profi-Akrobaten aus aller Welt – wenn dieses Artisten aufeinandertreffen ist wieder Urbanatix-Zeit. Am Freitag, 14. November, geht das Projekt in die fünfte Runde. „Outside the Box“ lautet der Titel der energiegeladenen Show, bei der sich das Publikum wieder auf ausdrucksstarke, skurrile, waghalsige und zum Teil atemberaubende Nummern außerhalb jedweder gängiger Muster freuen...

  • Bochum
  • 11.11.14
  • 1
Sport
Der Hattinger Mose Sohst (links) auf dem offiziellen Foto von Urbanatix – Outside The Box“ zusammen mit „Neulingen“ bei den 16 Shows in der Bochumer Jahrhunderthalle.  Foto: Urbanatix
4 Bilder

Mose Sohst - Tricker der Spitzenklasse bei "Urbanatix"

Mose Sohst ist ein Tricker. Ehe Sie jetzt ins Grübeln kommen, was das sein könnte, hier ein Tipp: Um das machen zu können, beschäftigt sich der junge Hattinger mit Flips und Salti wie beim Bodenturnen, mit Kicks wie beim Kampfsport und mit ­Twists wie beim Breakdance oder Turnen. Turnen auf allerhöchstem Niveau – selbst das würde nicht erklären, was genau ein „Tricker“ ist. Fragen wir also Mose Sohst selbst. Seine Antwort: „Martial Arts Tricking oder kurz Tricking ist eine Sportart, die...

  • Hattingen
  • 07.11.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Er ist der 18. Träger der "Goldenen Grubenlampe": Christian Eggert
15 Bilder

„Goldene Grubenlampe“ für Christian Eggert

Die „Große Bochumer Karnevalsgesellschaft“ (GroBoKa) vergab zum 18. Mal die „Goldene Grubenlampe“. Für die Karnevals-Session 2014 wurde der Ideengeber, Projektinitiator und kreative Kopf der Showproduktion „Urbanatix“ Christian Eggert ausgezeichnet. Mit diesem karnevalistischen Stadtpreis werden Menschen geehrt, die Bochum über den Tellerrand hinaus bekannt gemacht haben und dafür sorgten, dass die Stadt liebenswert ist und bleibt. Träger dieser begehrten Auszeichnung sind u. a. Dr. Norbert...

  • Bochum
  • 03.02.14
Sport
Es gehört eine perfekte Körperbeherrschung dazu, um ein guter Parkour-Läufer zu sein: So überwindet Fabian Teusch einen Treppenabgang.
2 Bilder

Nix für Adrenalin-Junkies: Fabian Teusch über "Parkour"

„Ach, schon wieder so ein Trendsport, von dem morgen keiner mehr spricht“, mag vielleicht der ein oder andere denken, wenn er den Begriff „Parkour“ hört. Doch diese Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers von A nach B zu kommen, ist viel mehr als das. Und für den Unnaer Urbanatix-Akteur Fabian Teusch ist es eine Lebenseinstellung. Aber was ist Parkour eigentlich? Im Internet kursieren tausende Videos hüpfender, springender und saltischlagender...

  • Unna
  • 05.12.13
Kultur
42 Bilder

Ein Meer aus Licht, Musik und Bewegungskunst - Neue Urbanatix-Show wird schon bei der Generalprobe umjubelt

„Was macht Ihr hier? Das ist eine Probe! Ihr seid verrückt!“ Christian Eggert schüttelte angesichts des Ansturms bei der Generalprobe zur 4. Urbanatix-Produktion sub:City nur ungläubig den Kopf. Die vornehmlich jungen Fans der Show standen schon lange vor dem Einlass Schlange vor der Jahrhunderthalle und stürzten nach dem Öffnen der Türen auf ihr Plätze, als ginge es zu einem Justin-Bieber-Konzert – Kreischfaktor inbegriffen. Das, was das Publikum an diesem Abend zu sehen und zu hören bekam,...

  • Bochum
  • 15.11.13
  • 1
Kultur
55 Bilder

URBANATIX Sub:City - Die Jahrhunderthalle stand auf den Stühlen

URBANATIX Sub:City - Eine Show für die Familie auf künstlerisch höchsten Niveau Die Generalprobe konnte nicht besser laufen. Vor einer restlos ausverkauften Kulisse zelebrierten die URBANATIX Künstler das neue Programm "Sub:City" mit einer bis in die letzte Reihe spürbaren Leidenschaft, so dass es am Ende niemanden mehr auf den Stühlen hielt. Auf höchstem Niveau und mit einer spielerischen Leichtigkeit präsentierten alle Beteiligten ein dynamisches und sehr abwechslungsreiches Programm....

  • Bochum
  • 15.11.13
Kultur
Alle Weltklasse-Artisten an einem Tisch: Urbanatix-Kopf Christian Eggert konnte am Montag alle Stars der neuen Show sub:City präsentieren.
3 Bilder

"Der helle Wahnsinn!" - Urbanatix startet am Freitag mit seiner vierten Produktion sub:City

Es wird gehämmert, gesägt und gewerkelt. Zwischendurch ertönt klassische Musik und abseits des Geschehens vertreiben sich zwei junge Männer die Zeit mit einer Runde Tischtennis. Fast profan, wenn man weiß, dass es sich dabei um Oscar Karlsson und Rémi Martin handelt - zwei der Weltklasse-Artisten aus der neuen Urbanatix-Show. Mittendrin Christian Eggert, Kopf, Projektinitiator, kreativer Motor und Regisseur der Show. Mit strahlenden Augen präsentiert und erklärt er der versammelten...

  • Bochum
  • 12.11.13
Kultur
Weltklasse-Artisten bestreiten wieder das Programm von Urbanatix ab November in der Jahrhunderthalle.
2 Bilder

Unter der Stadt, unter die Haut: Urbanatix sub:City – Bochum im November erneut Heimat für internationale Weltklasse-Artisten

Fotoshootings, Soundtrack-Produktion, Fine-Tuning des Video-Set-ups: Urbanatix 2013 nimmt weiter Form an. Die gemeinsamen Trainingseinheiten der Cast zur neuen und vierten Staffel beginnen in wenigen Tagen – zum ersten Mal direkt auf dem Gelände der Jahrhunderthalle Bochum: in der Turbinenhalle am Westpark. Mit sub:City begibt sich das 50-köpfige Ensemble in diesem Jahr inhaltlich in die Gefilde des verschlungenen U-Bahn-Systems unterhalb der Stadt mit all seinen öffentlichen, aber auch...

  • Bochum
  • 21.10.13
Kultur

Urbanatix - Kunst der Stadt: Showproduktion kehrt auf die Bühne der Jahrhunderthalle Bochum zurück

Startschuss für die Par­kour-Läufer, Trickser, Tänzer, Biker und Beat-Boxer: „Urbanatix – sub:City“ heißt die neue Showproduktion, die vom 15. bis 24. November auf der Bühne der Jahrhunderthalle in Bochum präsentiert wird. Akrobaten aus Kanada, der Ukraine, Spanien, Schweden und Deutschland wurden für insgesamt 14 Shows engagiert. So ist Alexandre Lane am „Rouen Cyr“ einer der derzeit erfolgreichsten Künstler dieses Genres. Bei Urbanatix ist der Kanadier zusätzlich mit dem „Russian Cradle“...

  • Bochum
  • 15.10.13
Kultur
Fotos: Ingo Otto
7 Bilder

Urbanatix - sub:City - Tricker, Tänzer, Biker in der Jahrhunderthalle - mit Video

Startschuss für die Parkour-Läufer, Tricker, Tänzer, Biker und Beat-Boxer: Urbanatix – sub:City heißt die neue Showproduktion, die vom 15. bis 24. November 2013 auf der Bühne der Jahrhunderthalle präsentiert wird. Weltklasse-Akrobaten aus Kanada, der Ukraine, Spanien, Schweden und Deutschland wurden für 14 Shows engagiert. Seit Anfang des Jahres besuchte der Projektinitiator und kreative Kopf von Urbanatix, Christian Eggert, Festivals auf der ganzen Welt, um die Neuzugänge nach Bochum zu...

  • Bochum
  • 17.09.13
Politik
Die Bewohner des Antoniusstiftes übergaben eine Petition an die Oberbürgermeisterin, damit ihr Heim nicht zwangsgeräumt wird. Zu diesem Anlass ließen sie die Glocken läuten und dieses Plakat entrollen.

Protest zum Spatenstich des "Musikzentrums"

Sloane, Townsend, Schimmelpfennig und Freis hatten was zu feiern und haben das bei bestem Wetter auch ausgiebig getan. Mit 300 Spaten hat man schon jetzt den Spatenstich vollzogen, auch wenn noch gar nicht absehbar ist, ob und wann die Bagger überhaupt kommen für den Bau des neuen „Musikzentrums“. Noch sind nicht mal die Bauunternehmen beauftragt, die das Gebäude bauen sollen. Das „Musikzentrum“ selbst befindet sich im permanenten Schrumpfungsprozess um den Kostenrahmen einzuhalten. Absehbar...

  • Bochum
  • 01.05.13
  • 6
Politik
Die Probenräume der BoSy nach dem aufwendigem Umbau für die Pop-Akademie

Unhaltbare Zustände der Proberäume bei den BoSy entpuppen sich als bloße PR-Aktion für das Konzerthaus

Bisher hieß es immer die Probensituation der BoSy wäre unzureichend und könne nur durch einen leider nicht realisierbaren Umbau der Örtlichkeiten am Prinz-Regent-Theater verbessert werden. Jetzt aber soll, wenn das Musikzentrum bezugsfertig ist, die Pop-Akademie in die jetzigen Proberäume der BoSy einziehen. Und siehe da, zu diesem Zweck ist geplant, diese Räume aufwendig umzubauen. Auf einmal geht es. Sogar eine schicke, neue Fassade soll das Gebäude bekommen (Der Plan). „Ein weiters Mal...

  • Bochum
  • 05.02.13
Kultur
25 Bilder

Die Leichtigkeit des Seins - Magische Momente bei Urbanatix Close Up!

Würde Isaac Newton zurzeit in der Jahrhunderthalle sitzen und den Streetartisten von Urbanatix zusehen können, das wissenschaftliche Genie hätte seine Aufzeichnungen über das Gravitationsgesetz wohl frustriert in den Papierkorb befördert. Denn das, was die rund 60 Künstler in der 90-minütigen Show auf die Bühne zaubern, widerspricht getrost allen Formeln, die jemals in Bezug auf die Schwerkraft aufgestellt wurden. Selten waren 90 Minuten so schnell vorbei. Wer bereits eine der Shows in den...

  • Bochum
  • 12.11.12
Kultur
89 Bilder

Urbanatix rockt die Jahrhunderthalle

Ausverkauftes Haus zur Generalprobe der neuen URBANATIX Show "Close Up". Wieder einmal wurde die Jahrhunderthalle Mittelpunkt einer phantastischen Vorstellung der Strassenartisten der URBANATIX Gemeinschaft. Bunt, artistisch, kreativ und vielseitig, so präsentierte sich die Close Up Show am frühen Abend. Keiner der begeisterten Zuschauer blieb am Ende der Show auf den Stühlen sitzen. Wenn es eine Zugabe bei Generalproben geben würde, dann wäre sie am Donnerstag Abend fällig gewesen. Vom 09.-...

  • Bochum
  • 09.11.12
  • 1
Kultur
In der Jahrhunderthalle wird bis zur Premiere am Freitag noch eifgrig geprobt.
2 Bilder

Urbanatix hebt ab - Erstmals Tickets für die Generalprobe - Showstart am Freitag

Am Freitag, 9. November, startet „Urbanatix-CloseUp!“ in der Jahrhunderthalle Bochum. Am Montag trafen endlich die international renommierten Artistik-Größen am Ort des Geschehens ein und haben – inmitten des rasanten Bühnenaufbaus – ihre Proben mit den Street-Artisten aufgenommen. Auf einer mehr als 580 qm großen Bühne inklusive einer 25 Meter breiten und 6 Meter hohen Skyline als Kulisse, werden 60 Parkourläufer, Tänzer, Tricker, Freerunner, Beatboxer, Biker, Breakdancer und...

  • Bochum
  • 08.11.12
Überregionales
Alle Fotos: Erler
3 Bilder

Anna auf dem Sprung zur Artistin

„Kunstturnen mache ich, seit ich denken kann – ,Urbanatix‘ seit 2010.“ Und auch dieses Mal ist die Hernerin Anna Herkt wieder dabei, wenn es vom 9. bis zum 19. November in der Bochumer Jahrhunderthalle heißt: „Close up!“ Über 60 Street-Artisten, Weltklasse-Akrobaten, Livemusiker und Discjockeys erobern die Bühne. „Bei der Tricking-Nummer bin ich das einzige Mädchen“, erzählt Anna, und in ihrer Stimme schwingt ein bisschen Stolz mit. Tricking, eine Mischung aus Kampfsportarten und...

  • Herne
  • 02.11.12
  • 1
Kultur
„Urbanatix CloseUp“ ist ab 9 November in der Jahrhunderhalle zu sehen.Foto: Ingo Otto

Street-Art und Akrobatik

Das im Mai 2010 erstmalig aufgeführte, einstige RUHR.2010 Projekt „Urbanatix - Die Show“ mit einer Mixtur aus Street-Art und Akrobatik, ist längst zu einem der über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus erfolgreichsten Events avanciert. Die nächste Urbanatix-Showproduktion wird vom 9. bis 19. November auf der Bühne der Jahrhunderthalle zu sehen sein. »CloseUp« macht die Kunst der Bewegung zum Thema der Show, nimmt Moves und Bewegungsabläufe in den Fokus, setzt diese in neue Bezüge und geht...

  • Essen-Süd
  • 18.09.12
Kultur
Michael Eggert, Holger Steffentorweihen und Andreas Kuchajda gehen mit Urbanatix einmal mehr neue Wege. Foto: Molatta
2 Bilder

Ganz nah dran am Geschehen - Urbanatix geht mit „CloseUp!“ in die dritte Runde

„Es ist schon verrückt. Ein Großteil der Fans hat sich schon seine Tickets für November gekauft, ohne zu wissen, wie die neue Show aussehen und wer dabei sein wird. Die Begeisterung der Leute und ihr Vertrauen in eine sich immer wieder neu erfindende und spannende Show, sind Ansporn und Anerkennung zugleich!“, zeigt sich Michael Eggert, Projektinitiator und Regisseur von Urbanatix, erfreut und erstaunt zugleich. Fünf Monate vor Beginn der dritten Staffel gaben die Initiatoren und kreativen...

  • Bochum
  • 22.06.12
LK-Gemeinschaft
Spaß, Artistik, Musik - die Protagonisten von Urbanatix versprühen auf der Bühne jede Menge Energie. Foto: Molatta
2 Bilder

Pure Energie - Urbanatix - die Show füllt Jahrhunderthalle mit wildem Leben

In der Gaskraftzentrale eines ehemaligen Stahlwerks, wo einst der Puls der Industriekultur schlug, hat das Ruhrgebiet ein Energiezentrum der besonderen Art hervorgebracht: die Bochumer Jahrhunderthalle – eines der außergewöhnlichsten Festspielhäuser Europas. Ein Spielort wie für Urbanatix geschaffen, um ihn mit jungem, frischem und wildem urbanen Leben zu füllen. Über 20.000 Zuschauer ließen sich im Mai und Dezember 2010 durch den energiegeladenen Crossover verschiedener...

  • Bochum
  • 01.06.12
Kultur
48 Bilder

URBANATIX –DIE SHOW in der Jahrhunderthalle Bochum

In der Gaskraftzentrale eines ehemaligen Stahlwerks, wo einst der Puls der Industriekultur schlug, hat das Ruhrgebiet ein Energiezentrum der besonderen Art hervorgebracht: die Bochumer Jahrhunderthalle – eines der außergewöhnlichsten Festspielhäuser Europas. International bekannt wurde die Jahrhunderthalle bisher vor allem durch große Konzert- und Theaterereignisse im Bereich der Hochkultur. Ein Spielort wie für URBANATIX geschaffen, um ihn mit jungem, frischem und wildem urbanen Leben...

  • Bochum
  • 11.11.11
Kultur

Artistische Drehmomente: Urbanatix ab Freitag in der Jahrhunderthalle

Nur noch wenige Tage und Trainingsstunden, dann ist es wieder soweit: Mit ihrer neuen Show „Spinning Around“ werden 61 Street-Artisten, Weltklasse-Akrobaten und Livemusiker ein drittes Mal mit Urbanatix die Jahrhunderthalle Bochum erobern. Der Bühnenaufbau hat begonnen, die Weltklasse-Akrobaten und Street-Artisten absolvieren die letzten Trainingsstunden vor dem großen Auftakt am Freitag. Bis zum 20. November bietet die Jahrhunderthalle wieder die perfekte Kulisse für außergewöhnliche...

  • Bochum
  • 08.11.11
Überregionales
So sieht die Show aus. Foto: Urbanatix/Stefan Daub
2 Bilder

Urbanatix: Unter den Jungen Wilden ist ein Hattinger

(von Cay Kamhorst) Begriffe wie „Parkour“, „Dirtbike“ und „Freerunning“ sind bestimmt den Wenigsten geläufig und werden eher in die Ecke der „abhängenden Jugend ohne Zukunft“ gesteckt. Aber weit gefehlt! Sympathisch ist er und fängt sofort an, von seiner Leidenschaft, dem „Parkour“, zu erzählen. Je mehr er erzählt, um so weniger verstehe ich. Im Fernsehen habe ich zwar mal einen Bericht über Jugendliche gesehen, die sämtliche Hindernisse überwinden, die sich ihnen, beispielsweise in der...

  • Hattingen
  • 08.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.