Verantwortung

Beiträge zum Thema Verantwortung

LK-Gemeinschaft

Auf Wunsch von Gudrun Wirbitzky
Jetzt geh't los - eine Geschichte für Gudrun

Nun, Gudrun hatte die Tage den Wunsch einen Vierzeiler gereimt zu bekommen. Darin sollten die Worte: "Weihnachten, Corona und Hoffnung" vorkommen. Ich habe nun eine kleine, aber alternative und nachdenkliche Geschichte daraus gemacht. Wer mag, bitteschön. Und es begab sich zur Herbsteszeit im Jahre 2020, in dem, wie jedes Jahr, der Schlussspurt auf das Weihnachtsfest einsetzte.  CORONA und ihre Tochter, das Corinchen, sind nur schwer über den heißen Sommer gekommen, hatten stark an...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.11.20
  • 16
  • 3
LK-Gemeinschaft

Warum wir das Virus vermutlich nicht mehr loswerden...
Dumme oder Fahrlässige Körperverletzung

Die meisten von uns sind keine Virologen. Wir sehen die Zahlen vom RKI. Wir hören und sehen Nachrichten zu diesem Thema, welches uns seit Monaten beschäftigt. Etwa ein Jahr liegt der erste Corona-Fall zurück. Wir haben schnell lernen müssen, dass Wuhan überall sein kann. Italien, Spanien, Israel, USA ... Deutschland. Corona hält die Welt in Atem. Die ganze Welt? Nein, da gibt es ein paar wenige Menschen, die mit ihrer Ignoranz glauben, das Virus quasi aussitzen zu können... Nachstehende...

  • Schermbeck
  • 17.11.20
  • 3
Ratgeber

Wie schlimm muss es noch werden,bevor es besser wird?
Rücksichtslosigkeit,Dummheit oder Naivität-Corona geht doch wohl uns alle an!?

Ich bin immer wieder überrascht,wenn ich mich auf den Weg durch Lünen mache und an jeder Ecke Leute sehe,die wohl nicht in der Lage sind ihren Mund-/Nasenschutz auch richtig zu tragen. Bei den meisten ist wohl die Nase unbedeckt,weil.....-ja,keine Ahnung. Also ich habe nicht gehört,das das Virus so nicht übertragen werden kann! Dann gibt es natürlich noch die Raucher,die natürlich nicht schnell ihre notwendigen Erledigungen besorgen können und dann in Ruhe Zuhause oder sonstwo...

  • Lünen
  • 16.11.20
  • 3
  • 5
Ratgeber
Dr. Stephan von Lackum ist Mitglied im Krisenstab der Stadt Mülheim. Die Corona-Entwicklung beobachtet er aufmerksam, aber auch mit Sorge.
Foto: PR-Foto Köhring/SC
2 Bilder

Mediziner betrachten die Corona-Entwicklungen in Mülheim mit Sorge
Jeder Einzelne trägt Verantwortung

„Der Teil-Lockdown greift noch nicht so, wie wir uns das vorgestellt und erhofft hatten“, sagt Dr. Stephan von Lackum, Mülheimer Geschäftsstellenleiter der Kassenärztlichen Vereinigung. Er hat Eindruck, dass manche Menschen den Ernst der Lage noch nicht begriffen hätten. Auch der teilweise sorglose Umgang mit der Pandemie ist ihm ein Dorn im Auge. Der 54-jährige Facharzt für Allgemeinmedizin und für Chirurgie ist Mitglied des Krisenstabes und so stets auf dem Laufenden, was die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.20
  • 2
Politik

3.500 Euro Fahrradgeschenk
Kellers Spendierhose zahlt der Bürger

13. November 2020 Am Montag, dem 2. November 2020 fand die offizielle Amtsübergabe zwischen dem ausgeschiedenen Oberbürgermeister Thomas Geisel und dem neuen Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller statt. Dabei wurde auch ein hochwertiges Rennrad an Herrn Geisel geschenkt. In den darauf folgenden Tagen wurde viel Kritik laut. Der Bund der Steuerzahler NRW: „Ein Geschenk für Tausende Euro halten wir für überzogen.“ Deshalb fragt Tierschutz FREIER WÄHLER in der nächsten Ratsversammlung die...

  • Düsseldorf
  • 13.11.20
Politik
Wirft den Gladbecker Grünen einen Mangel an "Kompromissbereitschaft" vor: Wolfgang Wedekind, Vorsitzender der Gladbecker SPD-Ratsfraktion.

Rot-Grüne-Koalition wird es in Gladbeck nicht geben
SPD wirft Grünen zu wenig "Kompromissbereitschaft" vor

Es war nicht anders zu erwarten: Nach dem Abbruch der Koalitions-Sondierungsgespräche weist die Gladbecker SPD jegliche Verantwortung von sich, sieht vielmehr im Verhalten der Grünen den Grund für das Scheitern der Verhandlungen. Als "bedauerlich" bezeichnet der neue SPD-Fraktionschef Wolfgang Wedekind das Scheitern der Gespräche. Denn die Grünen, so Wedekind weiter, seien von Anfang an der "Wunschpartner" der SPD für eine Zusammenarbeit in den kommenden fünf Jahren gewesen. Nach den...

  • Gladbeck
  • 16.10.20
  • 2
Kultur
Auf der diesjährigen Damensitzung war der Saal wieder voll und es herrschte bei den Jecken beste Partystimmung. Die kommende Session muss aufgrund der Corona-Pandemie pausieren.

Die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Rheinhausen sagt die Session ab
Karneval und Corona passen nicht zusammen

Die rot-weiße Karnevalssession 2020/2021 in Rheinhausen fällt aus. In diesem Jahr mussten und müssen alle aufgrund der Corona-Pandemie auf Liebgewonnenes verzichten. So auch die Karnevalisten. So sehr das Karnevalsherz der Rot-Weißen auch blutet – Verantwortung ist das oberste Gebot. Die Gesundheit steht auch hier an erster Stelle. „Karneval unbeschwert und frei zu feiern ist in Corona-Zeiten nicht möglich“. Da ist sich der Vorstand der K.G. einig. Die Planungen für die nächste Session...

  • Duisburg
  • 15.10.20
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Christoph Fleischhauer (2.v.r.) hat gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich Peter und Beate Leiß (v.l.) am Unternehmensstandort von „Das Pflegeteam“ in der Humboldtstraße besucht.

Das Pflegeteam Moers feiert sein 25-Jähriges Jubiläum
Popcorn und Heimkino

„Der selbstbestimmte Mensch mit seinen persönlichen Bedürfnissen ist und bleibt der Mittelpunkt unserer Arbeit“, betont Peter Leiß. Er ist Inhaber von „Das Pflegeteam“ in Moers-Vinn. Seit mittlerweile 25 Jahren kümmert sich das Pflegeteam professionell und mit Leidenschaft um pflegebedürftige Menschen. Im Vordergrund ihrer Arbeit steht das Individuum. Familiäre Stimmung in der Tagespflege Dass der Pflegeberuf nicht nur eine große Verantwortung, sondern auch eine Menge Spaß und Freude...

  • Moers
  • 24.08.20
Vereine + Ehrenamt

Corona und Diskussion um Karneval
Diskussion um Feiern und Gesundheitsfürsorge

Immer wieder wird die Diskussion um Veranstaltungen wie Schützenfeste, Volksfeste und Karneval neu entfacht. Natürlich hat die Gesundheitsfürsorge oberste Priorität und das Virus lebt unter uns. Jedoch  oft sich widersprechende Meinungen von einigen Virologen erzeugen nicht gerade das Vertrauen. Somit befeuert man eben auch die oberflächliche Haltung von einigen Menschen. Auch das ist eine etwas fragwürdige  Haltung . Noch gefährlicher ist das machmal panikerzeugende Verhalten einiger wohl...

  • Bedburg-Hau
  • 20.08.20
Ratgeber
Pfarrer Dr. Hartmut Becks von der Evangelischen Kirche Alpen ist Vertrauensperson für Menschen mit Behinderung.

Die besondere Stimme:
Pfarrer Dr. Hartmut Becks ist Vertrauensperson für Menschen mit Behinderung

Pfarrer Dr. Hartmut Becks von der Evangelischen Kirche Alpen ist zusammen mit seiner Frau bereits seit 26 Jahren für die Gemeindemitglieder da. Für alle - ganz gleich ob mit oder ohne Behinderung. Seit fast fünf Jahren engagiert er sich freiwillig als Vertrauensperson für die Frauen und Männer mit geistiger Behinderung, die im Alpener LVR-Wohnverbund in der Haagstraße leben. Er sieht und hört hin, setzt sich für ihre Rechte ein und verleiht ihnen eine Stimme. Die Haagstraße ist das Zuhause...

  • Xanten
  • 15.07.20
Politik

Kindesmissbrauch
Kindesmissbrauch in Münster! Ausmaß noch nicht absehbar

Mehrere medienträchtige Fälle von sexueller Gewalt an Kindern führten in jüngster Zeit bundesweit zu Entsetzen. Aktuell versetzt der Skandal um Kindesmissbrauch in Münster die Menschen in Bestürzung. Ein 27-jähriger IT-Spezialist soll laut Staatsanwaltschaft in einer Kleingartenanlage mit drei weiteren Verdächtigen mehrere Jungen über Jahre missbraucht haben. Auch der Sohn der Lebensgefährtin des Hauptverdächtigen soll unter den Opfern gewesen sein. Täter war den Behörden bekannt Der...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.06.20
Kultur

8. Mai 1945: Bedingungslose Kapitulation der Deutschen Wehrmacht
DEUTSCHLAND HAT GEWONNEN

Am 8. Mai 1945 hat die Deutsche Wehrmacht bedingungslos kapituliert. Churchill tritt vor die internationale Presse und verkündet: Deutschland ist besiegt! ... Ewig Gestrige können das vielleicht nicht nachvollziehen, dennoch bin ich der Meinung: Deutschland hat gewonnen! Nicht auszudenken, was geschehen wäre, mit unseren Vorfahren, uns selbst, hätten die Nazis den II. Weltkrieg für sich entscheiden können. Ein nationaler Feiertag am 8. Mai ist angemessen, bildet dieser Tag doch erst die...

  • Schermbeck
  • 08.05.20
  • 9
  • 1
Sport
Wenn es nach dem 30. Mai wieder mit dem Betrieb in Stadtbad und SGZ an der Vinckestraße weitergeht, sind die Reinigungs- und Reparaturarbeiten durch.
2 Bilder

TuS 84/10 startet unter Vorbehalt ab 30. Mai - Hygienekonzept ist geschrieben
Lockerungen im Sport: Es bleiben viele offene Fragen

Das was in den Sommerferien gemacht werden sollte, ist nun schon im Mai beinahe erledigt. "Normalerweise ist die dreiwöchige Schließungsphase imm Juli oder August für uns der Zeitraum, in dem die notwendigen Renovierungs- und Reinigungsarbeiten im Stadtbad vorgenommen werden", berichtet Kevin Kerber. Doch normal ist derzeit nichts. Auch nicht im Sport. Und deshalb hat das alterwürdige Bad seine Aufhübschung für dieses Jahr schon hinter sich. von Christa Herlinger Freuen dürfen sich...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.20
LK-Gemeinschaft

Beruf oder Berufung?
Über Menschen mit echtem Verantwortungsgefühl

***Helden des Alltags*** Während die meisten von uns Ihren "Beitrag" zur Krisenbewältigung mit dem "Zuhausebleiben" leisten (was das mindeste ist), sind andere weiterhin damit beschäftigt, kranke zu pflegen, Lebensmittel zu verkaufen, die Ordnung aufrecht zu erhalten, und eben auch dafür zu sorgen, dass wir nicht in unserem Müll ersticken. Natürlich sind es Berufe und Berufungen, aber während die einen im Home Office sind, weil es in der Firma zu gefährlich wäre, wurde bei anderen diese...

  • Essen-Borbeck
  • 28.04.20
  • 2
  • 1
Politik

Albert Einstein
Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben will.

Corona, vielleicht die letzte Chance Misericordia und Ratio zum Sieg, über das Mantra der Selbstverwirklichung zu jeden Preis, zu verhelfen. Solidarität und Empathie, nicht nur wenn es schlecht läuft. Menschwerdung nur mit Verantwortlichkeit für sein tun und nicht tun erreichbar, ohne Ausreden, ohne die Suche nach den Schuldigen, denn dafür fehlt uns die Zeit.

  • Dorsten
  • 24.04.20
  • 2
  • 1
Ratgeber

Immer noch aktuell
Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen sind untersagt.

Bei all dem was sich ab Montag ändert, wurde scheinbar nicht ausreichend kommuniziert, dass die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum weiterhin gelten! Für Familien und in einem Haushalt lebende Personen gelten Ausnahmen. Arzt- und Apothekenbesuche, Lebensmitteleinkäufe, Tanken, Hilfe für andere und der Weg zur Arbeit sind weiterhin möglich. Es gibt keine Ausgangssperre. Welche Strafe muss ich zahlen, wenn ich gegen Corona-Schutzmaßnahmen und das Kontaktverbot verstoße? Bei...

  • Dorsten
  • 19.04.20
  • 1
  • 2
Politik

Meine Frage der Woche
Schutzmaskenpflicht?

Dazu Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery: "Davon halte ich nichts. Es gibt nicht einen wissenschaftlichen Beweis, dass Masken an der Ausbreitung dieser Krankheit etwas ändern. Wenn sie nicht ausreichend desinfiziert werden, können sie das Virus sogar noch konzentrieren. Man kann zudem nicht die Bürger zwingen, Masken zu tragen, solange es nicht wirklich für alle welche gibt. Die vorhandenen Masken brauchen wir aber für das medizinische Personal. Und wenn man den Menschen sagt, sie...

  • Dorsten
  • 18.04.20
  • 2
  • 3
LK-Gemeinschaft
Zapfen im Zweitjob. Immer mehr Menschen sind auf ein Nebeneinkommen angewiesen. Viele von ihnen arbeiten nach Feierabend in der Gastronomie. Foto: NGG

14.300 Beschäftigte haben Minijob neben normaler Stelle
Mehr Menschen im Kreis auf Zweitjob angewiesen

Wenn ein Job nicht reicht: Rund 14.300 Menschen im Kreis Wesel haben neben ihrer regulären Stelle noch einen Minijob. Damit stieg die Zahl der Zweitjobber innerhalb von zehn Jahren um 44 Prozent, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt. Zusatz-Job besonders verbreitetDie NGG Nordrhein beruft sich hierbei auf neue Zahlen der Arbeitsagentur. Danach sind Zusatz-Jobs in Restaurants, Gaststätten und Hotels im Kreis Wesel besonders verbreitet: In der Branche gab es im Juni 2019...

  • Wochen-Magazin Moers
  • 29.02.20
Natur + Garten
Agendabeauftragte Marion May-Hacker geht mit gutem Beispiel voran und freut sich auf viele Freiwillige, die mithelfen.Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn

Jetzt zum Aktionstag anmelden und gemeinsam aufräumen
„Gemeinsam für eine saubere Stadt“

Die Stadt Neukirchen-Vluyn lädt wieder ein zum jährlichen Abfallsammeltag: Am Samstag, 14. März zwischen 9.30 Uhr und 12.30 Uhr kann Jeder und Jede die Müllsammelaktion in Neukirchen-Vluyn unterstützen. Vereine, Schulklassen und Kitas haben ihre Beteiligung bereits zugesagt. Sie werden am Samstag, manche Klasse oder Kita-Gruppe auch in der Vorwoche, unterwegs sein und dem wilden Müll in Neukirchen-Vluyn zu Leibe rücken. Das Müll-Sammelgebiet kann zum Beispiel der Spazier- oder Trimmweg...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.02.20
Sport
Erster Vorsitzender  VFL Kamen Peter Westermann
4 Bilder

VFL Kamen 2020
Start in ein erfolgreiches Jahr

"Miteinander - Füreinander Kamen bewegen" - Das ist das gelebte Motto des VFL 1854 Kamen. Dieses wurde auf der Veranstaltung VFL Start 2020 ganz deutlich. Der erste Vorsitzende Peter Westermann gab nicht nur einen kleinen Rückblick in die lebhafte Vergangenheit des seit 1854 bestehenden Vereins, so gab es unter anderem um 1890 eine Abteilung Feuerwehr, die dann später zur Freiwilligen Feuerwehr wurde. Er erinnerte auch an die dunkel Zeit von 1933, als zur Zeit des NS Regimes die Vorstände der...

  • Kamen
  • 09.02.20
Politik

Übergang von A44 zur Flughafenbrücke muss leiser werden

Düsseldorf, 15. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Verwaltung zu beauftragen, gemeinsam mit Straßen NRW oder/und weiteren Verantwortlichen die Ursache für die in der Begründung genannten Geräusche zu untersuchen, eine Lösung zu finden, die dieses Problem nachhaltig abstellt und dem Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf spätestens in der Sitzung vom 18. Juni 2020 über den Sachstand umfassend zu informieren. ...

  • Düsseldorf
  • 15.12.19
Politik

Ernennung Tierschutzbeauftragte/r ist überfällig

Düsseldorf, 14. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, dass schnellstmöglich eine ehrenamtliche Tierschutzbeauftragte bzw. ein ehrenamtlicher Tierschutzbeauftragter ernannt wird, welcher die vielfältige Arbeit des ehrenamtlichen Tierschutzes vernetzt und den Austausch mit der Verwaltung verbessert. Außerdem ist sie/er auch zuständig für die Unterstützungskräfte im Hofgarten und anderen städtischen Gärten und Parks. ...

  • Düsseldorf
  • 14.12.19
LK-Gemeinschaft
Bieten wir den Bienen und anderen Insekten eine strahlende Zukunft oder beuten wir unseren Planeten auch weiterhin gnadenlos aus?

Womit fangt Ihr an?
Weltklimatag - Nachhaltigkeit kann jeder schaffen...

Menden. Morgen ist der Weltklimatag. Ein Tag um darauf aufmerksam zu machen, dass es unserem Klima verdammt schlecht geht. Und ein Tag, an dem möglichst viele Menschen erreicht werden sollten um sich klar zu machen: auch ich kann für den Patienten Klima etwas tun. Gerade die junge Generation geht momentan auf die Straße. Sie "schwänzt" regelmäßig an den "Friday for Future"-Tagen den Unterricht, um so mehr Aufmerksamkeit zu erregen. Das hat zumindest schon mal funktioniert. Es hat aber auch...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.09.19
Politik
Walter Hermanns

Müllhalde Hofgarten – Tiere im Müll unerträglich

Düsseldorf, 8. Juli 2019 Der Hofgarten vermüllt immer mehr. Die dort lebenden Tiere müssen durch die von Gästen des Hofgarten zurückgelassenen Reste einer Fastfoodkette watscheln. Hofgartenfotograf Walter Hermanns: „Wann endlich erkennt die Stadt als Eigentümer des Hofgartens an, dass sie aufräumen muss? Wann endlich erkennt sie an, dass sie für ihr Eigentum, und dazu zählen auch ihre Tiere, verantwortlich ist? Wann endlich erkennt sie an, dass sie handeln muss?“ Und die Vorsitzende...

  • Düsseldorf
  • 08.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.