WAZ Essen

Beiträge zum Thema WAZ Essen

LK-Gemeinschaft
Datenpanne in Essen

Datenpanne in Essen
Aber die Information darüber macht es erst interessant.

Vielleicht hätte die Datenpanne bei den Betroffenen gar nicht so eine große Aufmerksamkeit erhalten. Man hätte nur die Betroffenen und den Landesdatenschutz informieren müssen. Aber da alle Betroffenen informiert wurden, (was auch richtig ist) mit dem Hinweis die Anhänge zu vernichten, wurden die Anhänge erst interessant. Dann schaut mal natürlich rein und sonst hätte man die Daten von sich aus vernichtet. Jetzt sicher nicht, es könnte ja interessant sein. Aber genauso verbreiten sich auch...

  • Essen-Süd
  • 31.07.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Toter Fisch treibt an der Oberfläche
2 Bilder

Nun noch eine Umweltkatastrophe an der Ruhr?
Ein Ölfilm treibt an der Oberfläche der Ruhr

Bekommen wir jetzt eine „Umweltkatastrophe“ an der Ruhr und dem Baldeneysee? Ein Ölfilm treibt auf dem Fluss und wird durch die offenen Wehre weiter transportiert. Der Ölfilm bedeckt eine Fläche von 2,6 Quadratkilometer. In Heisingen am Stauseebogen ist ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet. Ein toter Karpfen trieb schon an der Oberfläche. Hat das mit der Verschmutzung zu tun, oder eine andere Ursache? Wie kommt das Öl in die Ruhr? Das Hochwasser ist Schuld, Keller sind Vollgelaufen und hat...

  • Essen-Süd
  • 21.07.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Wasser steigt und erreicht einen Campingplatz
4 Bilder

Hochwasser: Katastrophenalarm in Teilen von Westdeutschland
Evakuierungen Bereichsweise eingeleitet, Kellerwohnungen verlassen.

Landunter, diese Wort kennt man nur auf den Halligen. Jetzt gilt  aber auch im Rhein und Ruhrgebiet: Vorsicht an Rhein, Ruhr und der Wupper. In Wuppertal werden die Bürger aufgerufen, ihre Wohnungen nicht zu verlassen. Es sei den, sie leben in Kellerwohnungen. Die Wupper droht in den nächsten Stunden überzulaufen. Daher wurde in der Einkaufsstraße schon der Strom abgestellt. Auch in Leverkusen tritt die Wupper seit gestern Abend schon über die Ufer. Wohngebiete werden überflutet und Keller...

  • Essen-Süd
  • 15.07.21
  • 3
LK-Gemeinschaft
Kanadagänse weiden in Essen Kettwig
6 Bilder

Ärgernis Kanadagänse?
Für die Natur hat Essen alles richtig gemacht.

Ich kann die Diskussion heute in der WAZ nicht richtig verstehen. Die Kanadagänse gehören nicht in ein normales Stadtbild aus Beton und Asphalt. Aber die Stadt Essen wollte das Stadtbild auflockern und hat für den Titel, die Grüne Hauptstadt, Wasser und Grünflächen angelegt. Das sie das sehr gut gemacht hat, zeigt doch gerade die derzeitige Situation. Kanada und Nilgänse ziehen hier ihre Jungen auf. Die Scheu vor dem Menschen haben sie verloren, nur bei Hunden ziehen sie sich sicherheitshalber...

  • Essen-Süd
  • 12.07.21
  • 1
Sport
WAZ bei den Assindia Cardinals
3 Bilder

Nur Big Plays brachten Punkte
Assindia Cardinals gegen Langenfeld Longhorns

Erstes Heimspiel mit Zuschauer im Stadion am Hallo und man wollte den ersten Sieg der laufenden Saison einfahren. Der erste Ballbesitz brachte den Cardinals nichts ein. Zwar gab es direkt ein Big Play durch Julian Zorz der einen 60 Yards lauf hinlegte, aber durch ein Foul des Teams, wurde er nicht gezählt. Mit einem Punt musste man sich vom Ball trennen. Anders die Langenfeld Longhorns. Sie bewegten den Ball über das gesamte Feld zum 0:7. Aber es gab eine direkte Antwort der Cardinals, wieder...

  • Essen-Süd
  • 05.07.21
Politik
Heile Welt? Landwirte stellen sich um auf Energie. Raps nicht mehr Lebensmittel sondern Kraftstoff
2 Bilder

Forderung der Grünen Kanzlerkandidatin
Benzinpreise und Co2 Abgabe nach der Wahl deutlich erhöhen

Nur ein Satz von Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock und schon nicht mehr wählbar. Wenn man in dieses Tagen, damit spekuliert hat die Grünen im September zu wählen, ist das nun doch wieder fraglich. Millionen Pendler die ihr Fahrzeug beruflich benötigen und nicht auf den zu teuren ÖPNV auf langen Strecken ausweichen können, kommen ins Zweifeln. Die CO2 Abgabe die nun auch noch laufend steigen sollen belasten die Bürger schon jetzt. Firmen werden, das über ihre Preise beim Produkt regeln und dann...

  • Essen-Süd
  • 09.06.21
LK-Gemeinschaft
Heile Welt mit Ausblick

Ab Mittwoch „normales“ Leben
Weitere Lockerung in Essen

Lockerungen ab Mittwoch in Essen Bei einer stabilen Inzidenz von unter 50 sieht der Stufenplan des Landes NRW umfassende Lockerungen vor. Für Essen würden diese gelten: Im öffentlichen Raum dürfen sich Angehörige aus drei Haushalten ohne Begrenzung treffen, außerdem auch zehn Personen mit Test aus beliebig vielen Haushalten. Außengastronomie wieder ohne Test, Innengastronomie mit Test und festen Plätzen. Im Freien Kontaktsport mit bis zu 25 Menschen, bei kontaktfreiem Sport gibt es keine...

  • Essen-Süd
  • 31.05.21
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Fertig zum Impfen

Was wenn viele sich gar nicht impfen lassen wollen?
Einschränkungen für Impfverweigerer werden gefordert

Nur mit einer Impfung werden wir alle bald wieder unbeschwerter leben können. Die Infektionszahlen sinken stetig, die Zahl der Geimpften steigt, auch die warme Jahreszeit wird uns helfen, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Ist also bald wieder alles wieder normal? Experten waren, dass Virus wird nicht verschwinden, im Herbst werden wir wieder mehr Fallzahlen haben. Alles hängt von der Frage ab, wie viele Menschen in Deutschland lassen sich tatsächlich gegen Covid-19 impfen lassen werden,...

  • Essen-Süd
  • 14.05.21
  • 4
Ratgeber
Fallzahlen in Essener Stadtteilen

Modellstadt Essen
Essen ist auf einem guten Weg, aber...

Die Inzidenzen fallen mit dem Deutschlandtrend auch in Essen. Vom 10.5 auf den 11.5 gab es allerdings einen Stillstand bei 100,7. Aber wenigstens auch keinen neuen Anstieg der Corona Fälle. Nun hat man auch einmal die Verteilung von Corona über die Stadtteile in Essen betrachtet. Auch hier gibt es die schon bekannte Nord Süd Trennung. Die Stadtteile Nördlich der A40 weisen noch erhebliche Inzidenzen von 143 auf. Der Süden liegt bei 37. Im Stadtbezirk II Rüttenscheid, Stadtwald, Rellinghausen,...

  • Essen-Süd
  • 12.05.21
Politik
Notbremse in Essen

Das kommt auf die Essener zu
Corona-Notbremse greift ab 24.4 auch in Essen

Auch der Bundesrat hat die deutschlandweite Corona-Notbremse trotz Bedenken beschlossen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das Gesetz unterschrieben. Die Notbremse kann somit ab Samstag 24. 4 in Essen angewandt werden. Das wären die zu erwartenden Regeln. Ab einer Inzidenz über 100: Im öffentlichen und privaten Raum dürfen sich die Angehörigen eines Haushalts noch mit maximal einer anderen Person aus einem anderem Haushalt treffen (ausgenommen Kinder bis 14 Jahre). Ausgangssperre von...

  • Essen-Süd
  • 22.04.21
  • 1
Politik
Frühsport Zeit Umstellung

Sonntag ist es wieder soweit
Wieder werden die Uhren umgestellt, wie lange noch?

Nach drei Jahren „Arbeit“ hat es die EU nicht geschafft die Zeit Umstellung abzuschaffen. Die Bürger von Europa hatten sich dazu in einer Umfrage ausgesprochen. Jetzt kann man sich nicht entscheiden, ob final die Sommer oder Winterzeit bleiben soll. Dabei sollte doch 2019 die Uhren zum letzten mal umgestellt werden. Die einzelnen Länder wollen verschiedene Zeitzonen haben und teilweise nicht in einer Zeitzone mit dem Nachbarland sein. Somit dort ein Flickenteppich in der EU. Daher hat die EU,...

  • Essen-Süd
  • 26.03.21
LK-Gemeinschaft
Impfzentrum möchte mehr Impfen

Starre Impfreihenfolge sorgt für Ärger
Jetzt greifen auch große Arbeitgeber ein

Immer noch gibt es die Starre Impfreihenfolge, mit viel zu knappen Impfstoff. Auch wenn es am Ende des Tages noch freie Impfdosen im Impfzentrum Essen übrig sind, dürfen diese nicht an Personen außerhalb der Festgelegten Impfreihenfolge verimpft werden. Tempo, Tempo, Tempo beim Impfen sagen alle Politiker, doch hier stehen sie auf der Bremse. 400 Termine wäre zusätzlich möglich und auch der Impfstoff wäre verfügbar. Aber die nächste Gruppe der 70 – 80 jährigen, darf noch nicht geimpft werden....

  • Essen-Süd
  • 24.03.21
Politik
Auch Ostern geschlossen

Infektionszahlen steigen wieder dramatisch
Angst vor der Notbremsen noch vor Ostern

Die gerade erst eingeführten Lockerungen dürften in einigen Bundesländern vor Ostern schon wieder enden. Am Sonntag lag die Inzidenz bei 79 wie das Robert Koch-Institut mitteilte. Viele Lockerungsschritte dürften deswegen noch vor Ostern wieder zurückgenommen werden. Ab einer Inzidenz von 100 ist eine „Notbremse“ in dem Beschluss vom 7.3 vorgesehen. Überall dort, wo die 100 an drei Tagen überschritten wird, sollen automatisch wieder die Maßnahmen vom 7. März gelten. Die Blumenläden,...

  • Essen-Süd
  • 14.03.21
Wirtschaft
Immer noch geschlossen

Beide Wirtschaftszweige stark belastet
Friseur gegen Gastronomie

Durch den Lockdown gibt es Probleme in der gesamten Wirtschaft. Die Gastronomie und Kneipen leiden schon das ganze Jahr. Nach einem ersten Aufschrei des Verbandes ist es still geworden. Man ergibt sich dem Schicksal, so sieht es aus. Anders bei den Friseuren, dieser Zweig konnten noch bis vor Weihnachten Arbeiten. Aber jetzt finden Sie Gehör. Sogar die Bundeskanzlerin sagte, bei den Frisören müsse man sich etwas überlegen. Ja die braucht jeder, jetzt Zusehens mehr! Auch wer noch in den letzten...

  • Essen-Süd
  • 03.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Wachsam bleiben.

Wachsam bleiben
Corona Mutation jetzt auch in Essen nachgewiesen

Wie jetzt auch in der WAZ berichtet wurde, ist die britische Mutation des Coronavirus nun auch bei uns in Essen angekommen. Dieses bestätigte Professor Dr. Ulf Dittmer, Direktor des Instituts für Virologie am Uniklinikum Essen. Es gäbe bereits mehrere Fälle von Patienten, bei denen das Britische Virus nachgewiesen wurde. Allerdings noch in einem geringe Maße von nicht mehr als 10 Personen. Man müsse wachsam bleiben. Die Inzidenz in Essen ist zur Zeit weiter rückläufig und liegt bei...

  • Essen-Süd
  • 30.01.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Testzentrum

Corona Tests werden ausgeweitet
Corona Mutation auch in NRW angekommen

Tests werden ausgeweitet bzw. es wird jetzt in Stichproben auf Corona Mutationen untersucht. Corona Mutation nun auch in NRW angekommen.  Jetzt wurde auch in NRW ein Fall der neuen Corona Mutation bekannt. In Bottrop hatte eine Person das Virus von einer Dienstreise aus Südafrika mitgebracht. Bei der Einreise nach Deutschland wurde er negativ getestet. Später zeige er Erkältungssymptome und ließ sich noch einmal testen. Dieses Mal positiv. Auch seine Familie wurde durch ihn infiziert. Diese ist...

  • Essen-Süd
  • 13.01.21
LK-Gemeinschaft
Panikkäufe sind im Gang

48 Stunden vor dem Lockdown
Die Panik und Hamsterkäufe beginnen

48 Stunden vor dem Lockdown, die Panik und Hamsterkäufe beginnen wieder. Wer angenommen hat, der Run auf die letzten Weihnachtsgeschenke geht heute los, hatte zum Teil Recht. Aber heute gab es auch einen Run auf die Lebensmittelgeschäfte und Drogeriemärkte. Lange Schlangen vor und in Aldi, Lidl, Rewe und Dm usw. Alle Kassen geöffnet und trotzdem lange Schlangen vor den Kassen. Haltbare Lebensmittel und natürlich auch wieder Toilettenpapier sind gefragt. Letzteres und auch Küchentücher sind...

  • Essen-Süd
  • 14.12.20
  • 3
Politik
Ski Fahren "kein Problem" in Österreich

Zieht doch endlich an einem gemeinsamen Strang!
NRW Mut los, Sonderregeln Ski Urlaub

Zieht doch endlich an einem gemeinsamen Strang! NRW Mut los wieder Sonderregeln für Ski Urlaub in Österreich Deutschland macht die Ski Pisten dicht, nur mit der Anordnung die Lifte zu schließen. Auch in Frankreich und Italien werden die Pisten geschlossen. Nur die Pisten in Österreich und der Schweiz bleiben geöffnet. Eine sehr große Einnahmequelle für die Länder. Bayern reagiert und beschließt eine Quarantäne auch für Tagesurlauber, die nach Österreich einreisen, sollten die Appelle bei den...

  • Essen-Süd
  • 30.11.20
Politik
Wie viel darf es den sein

Empfehlung eines EU Gesundheitspolitiker
Gibt es doch eine indirekte Impfpflicht?

Gibt es doch eine indirekte "freiwillige" Impfpflicht? Die Diskussionen gibt es ja schon länger, obwohl ein Impfstoff gegen Corona noch nicht freigegeben und auch nicht flächendeckend verfügbar ist. Die Vorbereitungen laufen bereits, es werden Impfzentren geplant, damit diese ab dem 15.12 einsatzbereit wären. Jens Spann hatte mehrfach erklärt, dass es keine Impflicht geben wird, alles ist freiwillig. Doch jetzt meldet sich der CDU EU-Gesundheitspolitiker Peter Liese zu Wort. Ab dem Zeitpunkt,...

  • Essen-Süd
  • 24.11.20
LK-Gemeinschaft
Kein Feuerwerk 2020

Die Planung geht weiter
Kein Feuerwerk zum Jahreswechsel ?

Kein Feuerwerk zum Jahreswechsel ? In Holland ist die Entscheidung schon gefallen, es wird durch Corona kein Feuerwerk zum Jahreswechsel geben, ebenso in London, Rio oder NY.  Auch an den deutschen Küsten wird es kein Feuerwerk geben. Dort gab es aber schon immer Einschränkungen, die auf die Bausubstanz Rücksicht nehmen. Es gibt in Witten, Essen und Bottrop noch keine Entscheidung. Aber man möchte die Krankenhäuser nicht auch noch mit zusätzlichen Patienten belasten, die einen Unfall mit...

  • Essen-Süd
  • 14.11.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Kopfstadtplatz
8 Bilder

Innenstadt von Essen im Lichterschein
Light Festival Essen 2020

Reges Treiben Freitag um 22 Uhr noch in der Innenstadt. Das Light Festival 2020 wurde von vielen Essenern und Auswärtigen noch besucht. Viele Besucher trugen jetzt schon Masken, da Essen dich an der 50 er Marke von Corona Fällen kratz. Zu sehen ist das alles noch bis Sonntag, dann gehen die Lichter aus.  Sehr gut sind Weg Markierungen der WAZ Route. Man wird so gut durch Essen geführt. Hier noch ein Auszug der Seite Visit Essen Werden Sie eins mit van Gogh oder Monet und gestalten Sie die...

  • Essen-Süd
  • 10.10.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Markierung auf der Witteringstraße
4 Bilder

In Essen macht man Ernst
Fahrradstraßen werden eingerichtet

Essen macht Ernst Fahrradstraßen werden eingerichtet Die Witteringstraße ist als Fahrradstraße in beiden Richtungen vorbereitet. Aber was soll das in der Praxis bedeuten? Dürfen PKW´s diese Straße dann nicht mehr befahren? Was machen dann die Anwohner? Plan der Stadt Essen ist es den PKW Verkehr erheblich zu beschränken, aber ist das dann der richtige Weg. Die Autos werden dann über Nebenstraßen fahren, zusätzlich zum normalen Verkehr. Der Öffentliche Nahverkehr ist auch keine Alternative. Für...

  • Essen-Süd
  • 02.08.20
Politik
Coronawelt

Sorgen im NRW Gesundheitsministerium
Das Ruhrgebiet ist neue Corona Hochburg

Das Ruhrgebiet ist die neue Corona Hochburg Sorgen im NRW Gesundheitsministerium Es gibt zwar keinen neuen Hotspot, aber das Infektion Geschehen verlagert sich in das Ruhrgebiet. Zu den Städten mit den meisten Neuinfektionen gehören: Mülheim , Bochum , Duisburg , Hagen, Oberhausen und Essen. In Essen hatten sich die neuen Infektionen innerhalb einer Woche von 44 auf 99 mehr als Verdoppelt. Das Gesundheitsministerium wird das Ruhrgebiet verstärkt beobachten. In den Kommunen liegt die Marke der...

  • Essen-Süd
  • 26.07.20
  • 4
LK-Gemeinschaft
Rückkehr im "Dunkeln".

Reiserückkehrer aus Risiko Gebieten
Risiko Re-Infektion, keine Quarantäne Kontrolle

Es ist soweit! Die ersten Reiserückkehrer aus Risiko Gebieten werden am Wochenende erwartet. Die WAZ berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass an diesem Wochenende die ersten Türkei und Mallorca Urlauber zurückreisen. Laut Vorgaben der Gesundheitsämter müssen sich die Urlauber dann auch erst einmal für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben, oder einen negativen Corona Test nachweisen. Nachteil alle sollen sich freiwillig an diese Vorgaben halten. Freiwillig ? Und die Erde ist eine Scheibe....

  • Essen-Süd
  • 18.07.20
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.