Weihnachten 2016

Beiträge zum Thema Weihnachten 2016

Kultur
...in einer Essener´Kirche ...
5 Bilder

... Gott, der Herr, die Hand uns reicht...

HÄNSEL und GRETEL Oper nach Engelbert Humperdinck https://www.youtube.com/watch?v=rF5tQfagS8o .... (auch) ein RÜCKBLICK auf den HEILIGABEND 2016 ( längst schon wollte ich diesen BEITRAG fertigstellen, nun, ungefähr acht MONATE vor der nächsten Advents-und Weihnachtszeit ist es dann mal´ so weit...) Nach einem absolut unruhigen Jahr, sitze ich satt und zufrieden bei meiner Mama neben dem Weihnachtsbaum. Naja, es ist eher ein Bäumchen! Aber immerhin, ein Baum. Ich habe keinen...

  • Essen-Ruhr
  • 13.04.17
  •  14
  •  12
Kultur
2 Bilder

ich hab ihn gesehen...

in ägypten - im letzten jahr kam er auf einem Kamel. wie kam er zu euch? wie sah er aus? was hatte er zu verkünden? hoffentlich waren alle zufrieden.

  • Düsseldorf
  • 18.01.17
  •  6
  •  6
Überregionales
"Ich klopfte an die Tür des Steeler Kurier und damit begann mein Blind Date mit Steele." Foto: bevl
3 Bilder

Claudia Kirschtein: "Mein Blind Date mit Steele"

Einen Stadtteil kennen lernen mit dem Steeler Kurier Mein Einstieg bei der Verkaufsleitung der WVW/ORA (der Verlag, bei dem auch der STEELER KURIER erscheint) als Produktentwicklerin führte mich u.a. nach Steele. Ein Gefühl für die einzelnen Produkte zu bekommen, ist mir ein ganz besonderes Anliegen und daher wollte ich erleben wie es "draußen" ist. Was ich in Steele erlebt habe, habe ich dann aber doch nicht erwartet. Mit dem neuen Arbeitsplatz sollte auch eine nahe gelegene Wohnung her...

  • Essen-Steele
  • 28.12.16
  •  1
  •  8
Politik

Dank für den Dienst an Heiligabend: Landrat besucht Feuerwehr und Vestische

Dorsten. Landrat Cay Süberkrüb besuchte auch in diesem Jahr traditionell die Kollegen in der Kreisleitstelle an Heiligabend, um ihnen Dank zu sagen für den Dienst an einem Tag, der eigentlich den Lieben zu Hause vorbehalten ist. Bei der Feuerwehr konnten alle Gäste auch die fertig sanierten Räumlichkeiten begutachten. Wie schon im letzten Jahr erlebten die Diensthabenden in der Kreisleitstelle einen ruhigen Vormittag. Nur wenige Notrufe mussten sie entgegen nehmen. „Ich wünsche Ihnen, dass...

  • Dorsten
  • 27.12.16
Überregionales
Abschmücken müssen Sie den Baum vor der Abholung selbst

Bäume werden abgeholt

Am 7. Januar 2017 holen die Pfadfinder des Stammes St. Josef Haßlinghausen Ihren ausgedienten Weihnachtsbaum auf Wunsch bei Ihnen zu Hause ab. Wie immer gegen eine Spende von 3,- €. Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen wollen, dann melden Sie sich bitte unter der (neuen) Telefonnummer 02339 / 90 88 20 3. Sprechen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Adresse auf den unter dieser Nummer angeschlossenen Anrufbeantworter und wir kommen gerne zu Ihnen. Alternativ können Sie sich auch per E-Mail...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 27.12.16
Überregionales
...mitten in ESSEN leuchtet es immer so schön, zur Advents- und Weihnachtszeit... SCHÖNEN HEILIGABEND!

HEILIGABEND-GRUß

NUN... ist es soweit! Der HEILIGE ABEND hat begonnen... und führt uns nun zum LICHT... ZUM hoffentlich FRIEDLICH-Frohen WEIHNACHTS-Licht! Schöne Stunden wünsche ich Euch... ALLEN!

  • Essen-Ruhr
  • 24.12.16
  •  32
  •  22
Überregionales
Pfarrerin Marion Greve, Superintendentin der Evangelischen Kirche in Essen. Pressefoto: Alexandra Roth/Kirchenkreis Essen

Weihnachtswort von Superintendentin Marion Greve: Gott braucht uns als Friedensstifter

Die Geschichte der Heiligen Nacht ist eine Liebesgeschichte: Mach´s wie Gott – werde Mensch. Und dieses Menschsein gilt im Miteinander an 365 Tagen im Jahr. Das ist die frohe Botschaft, von der die Weihnachtspredigt erzählt: Wir sind an den anderen 364 Tagen auch für Sie da! Was das heißt? Es bedeutet, Hoffnungen, Lieder, Erfahrungen weiterzureichen und mutig die zweitausend Jahre alten biblischen Erfahrungen in unsere Gegenwart zu übersetzen. Das Schönste am Prozess des Übersetzens ist es,...

  • Essen-Nord
  • 24.12.16
  •  2
Kultur
Düsseldorfs Siemens-Niederlassungsleiter Udo Bremer (rechts), Mitglieder des Nachwuchskreises und der Kommunikationsabteilung überbrachten den Betreuern der rund 100 Kinder des St. Raphael Hauses Weihnachtsgeschenke.

Leuchtende Kinderaugen unterm Wunschweihnachtsbaum

Das St. Raphael Haus liegt in Oberbilk im Herzen von Düsseldorf. Das Kinderheim gibt Kindern und Jugendlichen, die in ihrer Familie aufgrund von Gewalt, Missbrauch und Suchtproblemen nicht die notwendige Geborgenheit und Förderung erfahren, ein neues Zuhause. Außerdem leben im St.Raphael Haus Kinder und Jugendliche mit Behinderungen, die nicht in den eigenen Familien betreut werden können. Nachwuchs-Führungskräfte von Siemens bringen am Heiligen Abend "Wunschweihnachtsbaum"-Aktion die Augen der...

  • Düsseldorf
  • 23.12.16
  •  2
Überregionales
Annette Hiemenz mit einigen der neuen Figuren für die große Krippe in der Erlöserkirche.
7 Bilder

„Krippe ist ansteckend!“ - Besuch bei der Hildener Krippenbaumeisterin

Längst ist es kein Hobby mehr. Sondern Leidenschaft - oder in biblischer Sprache: Passion. Annette Hiemenz kümmert sich ehrenamtlich zusammen mit Pfarrer Joachim Rönsch um die große Krippe der Erlöserkirche, Ecke St. Konrad-Allee/Kölner Straße. „Krippe ist wie Grippe - ansteckend“ - mit dieser simplen Formel bringt die Hildenerin Annette Hiemenz ihre Faszination auf den Punkt. Angefangen hatte es 2003: Pfarrer Joachim Rönsch hatte sich für eine eigene Krippe in der Erlöserkirche...

  • Hilden
  • 23.12.16
Überregionales
Der Weihnachtsmann kam mit dem Trecker
8 Bilder

Schloss Grünewald in weihnachtlicher Stimmung

Am 3. und 4. Advent verwandelte sich Schloss Grünewald in Solingen-Gräfrath in eine wahre Weihnachtswunderwelt. Rund 28.000 Besucher wurden in Weihnachtsstimmung versetzt beim "13. Romantischen Weihnachtsmarkt" im Schatten der historischen Kulisse von Schloss Grünewald. Wenn sich der englische Landschaftspark in eine wahre Weihnachtswunderwelt verwandelt mit knisternden Feuerkörben, Fackeln und Kerzen, Lichtprojektionen und tausenden Lichtern, erinnert man sich an vergangene Zeiten - wo...

  • Hilden
  • 22.12.16
Überregionales
Bei der der traditionellen Vorweihnachtsfeier in der Evangelischen Gnadenkirche am Markt gab es Kaffee, Kuchen, kleine Geschenke sowie Gedichte und Vorträge von den Bewohnern des Wohnhauses Neumühl. Ihre Angehörigen und das Betreuerteam waren stolz und dankbar.
3 Bilder

Die Vorfreude ist riesig: Weihnachten im Wohnhaus Duisburg-Neumühl

Im Wohnhaus Neumühl für erwachsene Menschen mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung der Amalie Sieveking Gesellschaft herrscht in diesen Tagen rege Betriebsamkeit. Weihnachten steht vor der Tür, und die Vorfreude ist riesig. Direkt neben der Gnadenkirche am Markt gelegen, wohnen und leben hier in unmittelbarer Nähe zur lebendigen Neumühler Fußgängerzone in drei Wohngruppen 24 erwachsene Menschen, die einer geregelten Tätigkeit, meistens in einer Werkstatt für behinderte Menschen,...

  • Duisburg
  • 22.12.16
  •  1
Ratgeber

Hildener Weihnachtsgottesdienste 2016

Die Weihnachtsgottesdienste in Hilden im Überblick: St. Jacobus Heiligabend: 8.30 Uhr Heilige Messe, 10 Uhr Beichtgelegenheit, 16 Uhr Familienmesse zum Heiligen Abend 1. Weihnachtstag: 0 Uhr Christmette, mitgestaltet vom Kirchenchor "Cantus Dei", 9.45 Uhr Hochamt, 13 Uhr Heilige Messe der portugiesischen Gemeinde, 19.30 Uhr Heilige Messe der italienischen Gemeinde 2. Weihnachtstag: 9.45 Uhr Hochamt, mitgestaltet vom Kirchenchor "Cantus Dei", 15 Uhr Weihnachtsliedersingen in polnisch, 18...

  • Hilden
  • 20.12.16
Politik

Frohe Weihnachten

Die Gesellschaft zur Förderung europäischer Städtepartnerschaften der Stadt Schwerte e.V. hat die Vitrine der „Städtepartnerschaften“ am Postplatz weihnachtlich dekoriert. Der Vorstand der Städtepartnerschafts-Gesellschaft Schwerte e.V. und ihre angeschlossenen Arbeitskreise wünschen allen Mitgliedern, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schwerter Städtepartnerschaftsbewegung sowie allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Schwerte ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und...

  • Schwerte
  • 20.12.16
Kultur

Nach dem Essen - Schulterklopfen nicht vergessen

Gegen Ende der gnadenlosen Glühweinzeit mag ich nicht mehr so recht an eine unbefleckte Bedrängnis glauben. So befindet sich mein dunkelblauer Wollmantel ein weiteres Mal in der Schnellreinigung, weil ich mich tags zuvor mit dem guten Stück auf einen proppenvollen Weihnachtsmarkt gewagt hatte. Die eher unbeabsichtigten Rempeleien mit Pommes-Schälchen und Bratwurst sind für mich noch halbwegs entschuldbar. Ärgerlich ist jedoch die Heimtücke meiner Freunde und Bekannten, die mit einer scheinbar...

  • Herten
  • 19.12.16
  •  2
  •  5
Kultur
120 Figuren von Krippenbaumeisterin Annette Hiemenz  werden in wechselnden Szenen aufgebaut.
2 Bilder

Die große Krippenlandschaft in der Hildener Erlöserkirche steht wieder

In der Erlöserkirche, St. Konrad-Allee 76, in Hilden ist in der vergangenen Woche wieder die große Krippenlandschaft aufgebaut, die ab jetzt bis Sonntag, 22. Januar, zu bestaunen ist. Jedes Jahr gestaltet die Krippenbaumeisterin Annette Hiemenz neue Figuren, mittlerweile sind mehr als 120 zusammengekommen. Diese werden in wechselnden Szenen der Heilsgeschichte rund um das Weihnachtsfest für jeden Sonntag neu aufgebaut. Neu in diesem Jahr sind zwei Hirten, einer der sich ums Feuer bemüht...

  • Hilden
  • 19.12.16
  •  1
Ratgeber
Die Hildener Stadtverwaltung ist über die Feiertage nur eingeschränkt erreichbar.

Hildener Stadtverwaltung: Öffnungszeiten während der Feiertage

Für die Weihnachtsfeiertage und zum Jahreswechsel gelten für die Stadtverwaltung Hilden folgende Öffnungszeiten: - Die Dienststellen der Stadtverwaltung Hilden einschließlich Stadtbücherei, Bürgerbüro und Zentraler Bauhof mit Wertstoffhof bleiben am 24. Dezember 2016 und am 31. Dezember 2016 geschlossen, - Die Musikschule, einschließlich Verwaltungsbereich, ist in der Zeit vom Freitag, 23. Dezember 2016, bis Freitag, 6. Januar 2017 geschlossen, - Das Wilhelm-Fabry-Museum und die...

  • Hilden
  • 19.12.16
LK-Gemeinschaft
Christkind oder Weihnachtsmann: Wer liefert an Heiligabend?

Christkind oder Weihnachtsmann: Wer bringt die Geschenke?

Der Weihnachtsmann, ist das nicht der gestresste Mann in Gelb, der manchmal am Samstag Morgen an der Tür klingelt? Und das Christkind ist doch für bestimmt für dessen E-Mail-Account zuständig, oder? Aber wie war das früher, als ihr noch Kinder wart und schon ab Mitte November voll Vorfreude auf den 24. Dezember gewartet habt? Kam bei euch das Christkind zur Bescherung oder zwängte sich da schon der Weihnachtsmann durch den Kamin? Denn egal welchem Brauch sich eure Eltern verpflichtet gefühlt...

  • 18.12.16
  •  18
  •  9
Kultur
7 Bilder

M H F C - Newsletter - Weihnachten 2016 - was bisher geschah

M H F C - Newsletter - Weihnachten 2016 - was bisher geschah Bochumer Weihnachtsmarkt begeistert M H F C - Mitglieder Bochum, 19.11.2016 Oftmals hört man den Spruch "Warst Du auf einem Weihnachtsmarkt, dann kennst Du alle". Für den Bochumer Weihnachtsmarkt trifft dieser Spruch sicherlich nicht zu. Die begeisterten M H F C - Mitglieder staunten nicht schlecht über den teils themenbezogenen Weihnachts-marktflair. Mittelalterliches Weihnachtsspektakel und glitzernde, neuzeitliche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.12.16
  •  1
LK-Gemeinschaft

Schöne Überraschung!

Eine Kompassrose aus Schokolade und einen kleinen Weihnachtsmann zum selber zusammenbauen hab ich gut verpackt und ganz unerwartet in meinem Briefkasten gefunden! Ich hab mich sehr darüber gefreut! Danke! Ich wünsche allen LKlern und allen die dazu gehören eine schöne Weihnachtszeit!

  • Bottrop
  • 14.12.16
  •  1
Kultur
23 Bilder

♫♫♫ ♫♫♫ ♫♫♫ Weihnachtskonzert in Wickede Ruhr ....

Weihnachtskonzert am 11. Dezember 2016 Wie schon seit vielen Jahren Tradition lud die Schützenbruderschaft ST. Johannes Wickede- Wiehagen e.V. unter Leitung von Brudermeister Thomas Gerke zu einem Weihnachtskonzert ins festlich geschmückte Bürgerhaus in Wickede Ruhr ein . Mitstreiter waren der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Ense unter Leitung von Klaus Engelhard sowie das Jugenoechester Bremen , angeführt von Laura Fabri . Das Konzert begann mit dem Jugendorchester . Sie...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.12.16
  •  5
  •  5
LK-Gemeinschaft
Fernsehreife Weihnachten
8 Bilder

Da haben wir die Bescherung *****oder als in Bochum das Leasing erfunden wurde...

Wer kennt ihn nicht Chaos-Dad Chevy Chase der in ,,Schöne Bescherung" im TV von einer Katastrophe in die nächste stolpert. Kein beschauliches Weihnachten der ersehnte Friede bleibt aus. Nur eine schrille Weihnachtskomödie mit Kult? Das können wir auch dachte schon meine Familie 1960, denn da gab es diese verrückte Weihnachtsbaum Geschichte. Unser kleiner Familien Horrortrip...Auch bei uns fielen gelegentlich Verwandte über uns her um dem Fest der Liebe einen besonderen Anstrich zu geben....

  • Bochum
  • 11.12.16
  •  170
  •  19
Kultur
4 Bilder

Der freche kleine Engel

Man schrieb das Jahr 1957 und die kleine Gitte war gerade fünf Jahre alt geworden. Ihr Großvater war im Krieg verwundet worden und gehörte daher dem Verband der VDK an. Dieser führte 1956 ein Krippenspiel zu Weihnachten auf, in dem meine Tante Edith die Maria spielte und ich den kleinsten Engel. Schon die Vorbereitung war schrecklich aufregend. Meine Haare wurde aufgedreht auf stachelige kleine Metallrollen. Dann stellten mich Oma und meine Mutter auf die Waschmaschine. So konnte sie...

  • Herten
  • 11.12.16
  •  8
  •  9
LK-Gemeinschaft

Weihnachtsbaum gewonnen...auweia

Die Auswahl des "richtigen" Weihnachsbaumes war in meiner Kindheit fast immer mit einer drohenden Familienkrise verbunden. Mein Vater hatte eine sehr genaue Vorstellung wie die Tanne auszusehen hatte. Vorallem gerade gewachsen musste sie sein und die Äste so angeordnet das der Weihnachtsschmuck perfekt aufgehangen werden konnte. In einem Jahr begab es sich, das meine Mutter in der Adventszeit an einem lokalen Gewinnspiel teilnahm und promt etwas gewonnen hatte. Ihr ahnt es es schon? Ja,...

  • Bochum
  • 11.12.16
  •  1
  •  3
Überregionales

Es schleicht sich still und leise....

Es war einmal vor vielen Jahren, als meine Kinder noch klein waren.Ihr Vater hatte sie am ersten Weihnachtstag zum Essen eingeladen . Er hatte sich gedacht, mit den Kindern gemeinsam ein paar Spiele zu spielen, dann gemütlich essen und danach gibts die lang ersehnte Bescherung. Allerdings, es kam ganz anders, denn sein Hund, ein Riesenschnauzer Rottweilermischling, hielt sich nicht an die Spielregeln. Während der Vater im Wohnzimmer mit den Kindern spielte, schlich er sich in die Küche...

  • Bochum
  • 11.12.16
  •  4
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.