Weihnachtsengel

Beiträge zum Thema Weihnachtsengel

LK-Gemeinschaft

Weihnachten
Der Weihnachtsengel

Der Weihnachtsengel Vom Himmel hoch, da kommt er her ja, liebe Leute schaut doch, bittesehr! Er bringt euch viele liebe Gaben daran kann sich ein jeder laben! Frieden, Gesundheit und Glück kehren nun auf die Erde zurück! Er lacht und strahlt - fast wie ein Stern und jeder der ihn sieht, der mag ihn gern! Die Weihnachtszeit ist seine Zeit denn wenn sie da ist, ist das neue Jahr auf einmal gar nicht mehr so weit! Spontan gereimt - (c) BruniRentzing - 12.12.2019 *Hier...

  • Düsseldorf
  • 12.12.19
  •  34
  •  8
Ratgeber
Wie hier im vergangenen Jahr dürfte sich beim Adventsmarkt im "cafe balou" an den vorweihnachtlichen Verkaufsständen wieder so manches Schnäppchen machen lassen - Spaß und nette Unterhaltung inklusive.
2 Bilder

Der Verein balou lädt in diesem Jahr alleine zum stimmungsvollen Event nach Brackel ein
Willkommen zum Adventsmarkt

Eine Nummer kleiner als aus den vergangenen Jahren gewohnt dürfte in diesem Jahr der Adventsmarkt im Brackeler Kultur- und Bildungszentrum an der Oberdorfstraße ausfallen. Räumlich wie personell beteiligt sich diesmal die Stadtteilbibliothek Brackel nicht am vorweihnachtlichen Event: Und so lädt allein der Verein balou zur Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit für Dienstag, 26. November, von 10 bis 18 Uhr in sein "café balou" im Erdgeschoss ein. Der stimmungsvolle Markt lockt die...

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.19
Überregionales
2 Bilder

Unser erster "Weihnachtsengel": Margitta Fröhlich

Der Stadtanzeiger hat gefragt: Wer ist für Sie, liebe Leser, ein echter "Engel"? Wer ist immer für andere da, hilft wo es nötig ist und macht nie viel Wirbel darum? Wir haben viele Vorschläge erhalten und wollen nun in der Adventszeit einige "Weihnachtsengel" vorstellen. Margitta Fröhlich war im vergangenen Jahr ein Engel in der Gemeindeaufführung "Engelkonferenz", in diesem Jahr ist sie unser erster "Weihnachtsengel". Sie selbst findet, sie mache gar nicht so viel, und eigentlich sei das...

  • Velbert
  • 03.12.17
  •  1
Überregionales

Stadtanzeiger sucht "Weihnachtsengel"

Manche Menschen sind immer für andere da, aus bloßer Freude daran, dass sie helfen konnten. Mancher bedankt sich vielleicht mit einem Blumenstrauß oder Süßigkeiten. Der Stadtanzeiger Niederberg möchte einige dieser Menschen in der Region ind er kommenden Adventszeit vorstellen. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe, liebe Leser: Sie können "Weihnachtsengel" nominieren, indem Sie uns jemanden vorschlagen und kurz erklären, warum gerade diese Person für Sie ein echter Engel ist. Am besten schreiben...

  • Velbert
  • 23.11.17
  •  1
Ratgeber
Susanne Schade, Gemeindereferentin in St. Peter und Paul

Besinnliches von Susanne Schade: "Englische Zeiten"

Sind bei Ihnen zuhause auch „englische Zeiten“ angebrochen? Nein, jetzt ist nicht eine persönliche Leidenschaft für alles Britische oder die englische Königin gemeint… Aber vermutlich ist bei Ihnen zuhause die Wohnung schon etwas vorweihnachtlich geschmückt. Ich stelle zumindest bei mir fest, dass eine Reihe von unterschiedlichen „Engeln“ zur heimatlichen Adventsdekoration dazu gehört. Bei meinen „englischen Heerscharen“ sind hingebungsvoll singende aus Ton dabei, goldüberzogene mit großen...

  • Hattingen
  • 27.11.15
  •  2
Überregionales

Weihnachtsengel gibt es doch!

Vor einem halben Jahr kaufte ich mir eine Konzertkarte. Ich bin schwerbehindert und sitze im Rollstuhl. Da bekommt man andere Karten, die auch für eine Begleitperson gültig sind. Nun konnte die Person, die mit mir gehen sollte, mich leider nicht begleiten. Auch kein anderer mit passendem Wagen, war so kurzfristig verfügbar. Also entschloss ich mich, meine Karte zu verschenken. Ich kontaktierte von der Diakonie bis zu meinen ärzten viele Stellen, in der Hoffnung, das irgendwer einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.14
  •  4
  •  3
Kultur

Recklinghäuser Weihnachtsmarkt 2013: Vom 25. November bis 29. Dezember in der Altstadt

In diesem Winter geht der Weihnachtsmarkt in der Recklinghäuser Altstadt mit seinem neuen Konzept in das zweite Jahr. Am Montag, 25. November, öffnen wieder die Buden und Stände ihre Verkaufsfenster und laden Besucher bis Sonntag, 29. Dezember, dazu ein, sich auf die Weihnachtsfeiertage einzustimmen. Mit Konkurrenz mithalten Seit 1969 gibt es den Weihnachtsmarkt in der Altstadt bereits. Und in dieser Zeit hat er sein Gesicht mehrfach gewandelt. „Wir müssen uns weiterentwickeln, um mit der...

  • Recklinghausen
  • 19.11.13
Kultur
2 Bilder

Zeit zu verschenken

Weihnachtsgeschichte 2012 Die wichtigsten Dinge im Leben sind nicht Hab und Gut sowie Geld, wonach alle streben. Das Wertvollste sind Gemeinschaft, Freundschaft, Verlässlichkeit, Geborgenheit, Vertrauen und Liebe.. Genau danach sehnen sich viele gerade zur Weihnachtszeit. Umfragen bestätigen Immer wieder, dass diese Werte in der Rangordnung ganz oben stehen. 97% der Menschen wünschen sich Harmonie, Stille und Ruhe. Doch immer mehr gibt es in vielen Familien gerade zu Weihnachten Stret ...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.12.12
Überregionales
Nina und Meike freuen sich über den Weihnachtsgruß. Foto: Krusebild
21 Bilder

Weihnachtsmarkt in Recklinghausen eröffnet

Am Montag wurde der Weihnachtsmarkt in der Recklinghäuser Altstadt offiziell eröffnet. Bis zum 23. Dezember werden hier die Besucher aus nah und fern begrüßt. Das Angebot sieht auf jeden Fall vielversprechend aus. Zum konzeptionell neu ausgerichteten Programm gehört unter anderem der Weihnachtsengel, der den Markt täglich besuchen wird.

  • Recklinghausen
  • 26.11.12
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Ein Engel für den Advent

Junge Ennepetalerin sorgt zu Weihnachten für viel FreudeNathalie Hollmann ist der Ennepetaler Weihnachtsengel 2012. Die 20-jährige Ennepetalerin konnte sich gegen acht Mitbewerberinnen durchsetzen und ist nun während der Vorweihnachtszeit bei verschiedenen Aktionen der Ennepetaler Einzelhändler mit von der Partie. „Ich habe mich wirklich sehr gefreut, als ich die Nachricht bekam, dass ich gewonnen habe“, so die Azubine. „Gerade zu Weihnachten ist es toll, anderen Menschen eine Freude zu machen“...

  • Schwelm
  • 23.11.12
LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Weihnachtsengel für Ennepetal gesucht

Die Ennepetaler Einzelhändler suchen für die Weihnachtszeit nach einem bezaubernden Weihnachtsengel. Während der gesamten Adventszeit wird dieser menschliche Engel in Ennepetal unterwegs sein. Daher sollte er Zeit mitbringen, da er jeden Adventsfreitag zwischen 15 und 20 Uhr für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung stehen soll. Außerdem wird er am 12. Dezember ab 15 Uhr zum Weihnachtsbaumschmücken gebraucht. Seine Aufgaben sind vielfältig, er bastelt Engelsflügel mit Kindern, hilft bei ...

  • Schwelm
  • 02.11.12
Kultur

Weihnachtsengel

Diese wahre Geschichte erzählen uns Ernst August und Elisabeth Kleine aus Ennepetal: Was sind Nachbarn? Einfach nur Menschen von nebenan. Sie können einem das Leben freundlich und glücklich gestalten. Haben wir hier in Voerde ein Glück: Beide sind wir schon so um die 80, wohnen in einem der ältesten Häuser. Alles wunderbar, bis auf die Treppe: Mit einer neuen Hüfte und gebrochenen Schultern tut man sich schwer. Da ist man so wie wir für jede Zuneigung dankbar. Also: Montag ging ich zu unserem...

  • Schwelm
  • 08.12.11
Überregionales
Übt schon mal das Mami-Sein: Chiara Ohoven (mittig auf dem Sofa). Foto: Detlef Erler

Chiara, der Weihnachtsengel

Ein Weihnachtsengel der besonderen Art „flog“ in das Haus der XXL-Familie Pollaczek: Chiara Ohoven, Tochter der Charity-Lady Ute Ohoven, schmiss einen Tag lang den gesamten Haushalt. Die junge Dame, sonst eher in Sachen Fashion, Musik und Journalismus unterwegs, kümmerte sich nicht nur um die zwölf Kinder der Großfamilie, sie übte auch Haushaltsführung unter schwierigen Bedingungen. Schließlich musste sie aus dem Stand die vielbeschäftigte Mama vertreten. Vater Mario und Mutter Bianca...

  • Herne
  • 29.11.11
Kultur

Der Weihnachtsengel…….

Lexi, wie sie liebevoll von ihrer Mama genannt wurde, ist ein aufgeschlossenes zwölfjähriges Mädchen. Eigentlich heisst sie Alexandra, aber bereits von klein auf an hatte sie diesen Spitznamen. Sie wuchs ohne ihren Vater auf, der tötlich verunglückte, als Lexi ein Jahr alt war. Ihre Mutter hatte es nicht leicht gehabt in all den Jahren. Sie war oft überfordert mit der Arbeit und dem Kind. Es gab da leider auch keine Grosseltern, die beide hätten unterstützen konnten. Ihr Papa war ein Waisenkind...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.12.10
Kultur

Der Weihnachtsengel…….

Lexi, wie sie liebevoll von ihrer Mama genannt wurde, ist ein aufgeschlossenes zwölfjähriges Mädchen. Eigentlich heisst sie Alexandra, aber bereits von klein auf an hatte sie diesen Spitznamen. Sie wuchs ohne ihren Vater auf, der tötlich verunglückte, als Lexi ein Jahr alt war. Ihre Mutter hatte es nicht leicht gehabt in all den Jahren. Sie war oft überfordert mit der Arbeit und dem Kind. Es gab da leider auch keine Grosseltern, die beide hätten unterstützen konnten. Ihr Papa war ein Waisenkind...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.12.10
Überregionales
Machen Sie mit und werden Sie Sunderns erster Weihnachtsengel!  Foto: Stadtmarketing Sundern

Aktion: Wer wird Sunderns erster Weihnachtsengel?

Wollten Sie schon immer mal ein Engel sein? Dann haben Sie jetzt die Chance dazu: Die Stadtmarketing Sundern eG sucht gemeinsam mit dem Wochen-Anzeiger den ersten Sunderner Weihnachtsengel. Auch wenn man sie nicht sehen kann - Engel sind überall. Zum Sunderner Weihnachtsmarkt vom 26. bis 28. November soll der Sunderner Weihnachtsengel aber ein Gesicht bekommen. Dafür suchen Stadtmarketing und Wochen-Anzeiger eine junge Frau im Alter von 18 bis 25 Jahren, die aus Sundern oder den Sunderner...

  • Sundern (Sauerland)
  • 17.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.