Wildgänse am Niederrhein

Beiträge zum Thema Wildgänse am Niederrhein

LK-Gemeinschaft
Ein "Gansheitliches" Gänseerlebnis  gibt es am Wochenende in Xanten.

"Gänsespaziergang" in Xanten
Schnattern hören, Fragen stellen, Neues erfahren

Am Samstag, 4. Dezember, von 13 bis 15.30 Uhr, startet ein "Gänsespaziergang" auf der Bislicher Insel, RVR-Besucherzentum NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11 in Xanten. Ein "Gansheitliches" Gänseerlebnis, bei dem Teilnehmer Gänse beobachten, ihr Schnattern hören, Fragen stellen und Neues erfahren können. Zu sehen sind arktische Wildgänse in niederrheinischer Auenlandschaft. Ein Naturerlebnis, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Exkursionsleiter: Andrea Schulze/...

  • Xanten
  • 29.11.21
Natur + Garten
Tausende von WIldgänsen ziehen im Herbst hierhin, um zu Rasten oder zu Überwintern.
2 Bilder

Wildgänse am Niederrhein
Naturschutzzentrum im Kreis Kleve lädt ein

Am Sonntag, 28. November, von 14.15 bis 17.15 Uhr, bietet das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. eine Veranstaltung zu Wildgänsen an: "Wildgänse am Niederrhein - Infonachmittag mit Vortrag, Fahrt zu den Fraßplätzen und zum Schlafplatz der Gänse". Treffpunkt ist der Wahrsmannshof, Bergswick 19, in Rees. Die Referentin Bettina Blöß führt durch den Nachmittag. Die Gebühr beträgt 12 Euro inklusive Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 25. November unter Tel. 02851/ 96 33 0...

  • Rees
  • 17.11.21
LK-Gemeinschaft
Am Niederrhein finden arktische Gänse unter anderem durch die vielen Weide- und Wiesenflächen einen reich gedeckten Tisch vor.
2 Bilder

Ein ganz besonderes Schauspiel
Die arktischen Wildgänse sind wieder da

Der Herbst naht und mit ihm kommen nun auch unsere arktischen Wintergänse zurück. Die ersten Blässgänse wurden bereits frühmorgens am 19. September von einem Mitarbeiter des Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. auf Salmorth gesichtet. Rees-Bienen. Kleinere Trupps der Art finden sich meistens in der letzten Septemberdekade ein. Das bedeutet, die gesichteten Blässgänse sind zeitig dran. Die Blässgans ist oftmals die erste der arktischen Gänsearten, die bei uns eintrifft. Seit dem Wochenende...

  • Rees
  • 29.09.21
Natur + Garten
4 Bilder

Wildgänse am Niederrhein
Sie sind wieder da!

In den letzten Tagen ziehen wieder tausende Wildgänse aus den arktischen Breitengraden in ihr Winterquartier an Rhein und Altrhein. Zwischen Kranenburg und Kleve hat sich die Landschaft im letzten Jahr stark gewandelt. Etliche Hektar saftige Weiden wurden zu Ackerland umgebrochen. Es ist zu hoffen, dass unsere gefiederten Gäste die Düffel zwischen Kleve und Kranenburg noch wiedererkennen.

  • Kleve
  • 18.10.20
  • 4
  • 2
Fotografie
Hier ein Foto vom Schlafplatzanflug arktischer Wildgänse von (Fotograf Roland Schwark. Er leitet auch die angebotene Tour für Naturfografen.

NABU Niederrhein
Wildgänse erleben: Abendspaziergang und Fototour

Die NABU-Naturschutzstation Niederrhein bietet neben den bekannten Bustouren alternative Erlebnistouren mit dem Schwerpunkt Wildgänse an. Am Freitag, den 17. Januar lädt sie von 16:30 bis 18 Uhr zu einem „Abendspaziergang mit Gänsegeschnatter“ ein. Die abwechslungsreiche Tour führt durch die winterliche Millingerwaard. Am Freitag, den 7. Februar findet die Tour von 17:00 bis 18:30 Uhr erneut statt. Außerdem gibt es auf Anfrage ein Angebot für Naturfotografen und -beobachter, die Roland Schwark...

  • Niederrhein-Anzeiger Dinslaken
  • 09.01.20
  • 1
Natur + Garten
16 Bilder

Bislicher Insel am Niederrhein / 10.11.2019

Sonntag den 10.11.2019, blauer Himmel mit einigen Schleierwolken, ich entschloss mich den Fotorucksack zu packen und zu der Bislicher Insel zu fahren,  es sind ca. 60 km Anfahrt. Die Insel bietet Schutz für Wildgänse, Biber, Silberreiher, verschiedene Vogelarten und Wasserbüffel. Mich intressierten die Wildgänse die zu Tausenden auf einer Wiese landen  oder wieder Starten. Die Wildgänse bieten ein schönes Schauspiel am Himmel. Man hatte den Eindruck, sie fliegen orientierungslos umher. Der...

  • Essen-West
  • 12.11.19
  • 12
  • 4
Natur + Garten
19 Bilder

Natur
Wildgänse beobachten - Nun auch im Wiesenland bei Nütterden

Gestern war es ein sonniger Tag und mit meiner Tochter machte ich einen Spaziergang durch das Wiesenland in Nütterden. An der Bruschen Straße entdeckten wir große Mengen Wildgänse. Die gab es in den vorigen Jahren dort noch nicht. Um sie zu sehen, musste man zum Altrhein zwischen Düffelward und Rindern fahren. Ich machte ein Foto von den Wildgänsen mit meinem Handy. Zuhause schaute ich mir dieses Mal an. Darauf stand eine große Wiese mit dunkeln Punkten. Das war alles. Ein heiteres Ratespiel...

  • Kranenburg
  • 25.12.18
  • 2
Kultur
9 Bilder

wilde gänse
da fliegen sie...

wildgänse fotografiert am kaarster see - Naherholungsgebiet - nicht weit von Düsseldorf. einige bilder sind nachcoloriert. viel spaß beim betrachten und eine schöne Woche wünscht mali

  • Düsseldorf
  • 02.12.18
  • 14
  • 4
Natur + Garten
Energieeffizienter Langsstreckenflug der Wildgänse

Wildgängse - Gefiederte Transitreisende - Tausend Kilometer am Stück

Bis zu 180.000 arktische Wildgänse  aus den sibirischen Brutgebieten überwintern bei uns  am Unteren Niederrhein zwischen Duisburg und Nijmegen. Damit ist der Untere Niederrhein das größte Rastgebiet Westeuropas. Bis Ende Februar bleiben die Gänse aus dem Norden in Deutschland. Jetzt fliegen sie wieder auf den unsichtbaren Highways der Lüfte und schnattern und schnattern. Die typische V-Formation im Flug erspart ihnen viel Energie. Außer dem ersten Vogel fliegen alle im Auftrieb der...

  • Dorsten
  • 07.03.18
Natur + Garten
Tundrasaatgänse
7 Bilder

NABU-Fototour - Wildgänse

Für die NABU-Naturschutzstation-Nierrhein e.V., biete ich jetzt individuelle Touren zu den arkitischen Wintergästen am Niederrhein an. Die Einnahmen, kommen ohne Abzüge dem Naturschutz am Niederrhein zu gute ! Die Tour ist außer für Naturfotografen, auch für Naturfans bestens geeignet. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.schwark-foto.de/angebot-fototour/

  • Weeze
  • 08.10.17
  • 1
Natur + Garten
19 Bilder

Frühstück auf der Bislicher Insel, vertreibt Novemberblues ;-)

Blauer, klarer Himmel, die Sonne zeigt sich langsam so fuhr ich zur Bislicher Insel, Zeit mal wieder einen Besuch zu machen. wer hätte das vermutet? eisiger Wind kam mir entgegen! unsere gefiederten Gäste stört das nicht, vorbeifahrende Autos scheinen sie zu ignorieren sie frühstücken und beobachten aufmerksam, wer oder was zu nahe kommt gehen auf Abstand---- bei der kleinsten Bewegung sind sie mit viel Getöse weg ich hab mich wohl zu viel bewegt ;-))

  • Wesel
  • 21.11.15
  • 10
  • 16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.