Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Ratgeber
Im Rahmen der Sonderausstellung „Blick auf den Niederrhein“ hält Andreas Henseler einen Vortrag im LVR-Niederrheinmuseum Wesel.Foto: LVR-Niederrheinmuseum Wesel

Vortrag von Andreas Henseler
Rundflug über den Niederrhein

Im Rahmen der Sonderausstellung „Blick auf den Niederrhein“ hält Andreas Henseler von der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer am Donnerstag, 2. Juni, um 19 Uhr einen Vortrag zur Situation der Wirtschaft am Niederrhein im LVR-Niederrheinmuseum Wesel. Sein Referat trägt den Titel „Rundflug über die Niederrhein-Wirtschaft“. Das LVR-Niederrheinmuseum Wesel berichtet dazu: "Die niederrheinische Wirtschaft ist nicht nur aus der Vogelperspektive vielfältig und bunt. Vom Hightech-Stahl und...

  • Wesel
  • 29.05.22
Wirtschaft

Unser Handwerk: Werte erhalten - Zukunft gestalten
Kerstin Löwenstein im Gespräch mit Kreishandwerkerschaft

Wie wichtig Handwerker sind, weiß wohl jede und jeder aus eigener Erfahrung. Denn wenn die Heizung streikt, der Sturm Ziegel vom Dach geweht hat oder das Auto liegen bleibt, erwarten wir sofortige Hilfe vom Fachmann oder von der Fachfrau. Im Kreis Wesel gibt es rund 5.000 handwerkliche Betriebe, in denen 33.000 Menschen arbeiten. „Das Handwerk ist ein bedeutender Faktor für die Wirtschaft am Niederrhein. Wichtige Zukunftsprojekte, wie die Energiewende, können in der praktischen Umsetzung vor...

  • Wesel
  • 08.04.22
Wirtschaft
Erfolgreiche IHK-Prüfungen als Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel am Berufskolleg Wesel

Erfolgreiche Ausbildung trotz Pandemie
Bestandene IHK-Prüfungen am BK Wesel

Am Berufskolleg Wesel gratulierte der kommissarische Schulleiter Markus Höhmann, gemeinsam mit Michael Howe und Christian Berger, vier Großhändlern zum vorzeitigen Bestehen ihrer IHK-Prüfung als Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel. Miriam Burken, Regina Ablaev, Jonas Gerten und Gökhan Külekci haben Corona zum Trotz ihre Prüfung nicht nur mit tollen Ergebnissen bestanden, sie haben sie sogar um ein halbes Jahr vorgezogen. Fast über die ganze Dauer ihrer Ausbildung befanden sich die...

  • Wesel
  • 20.02.22
Wirtschaft
Zur wöchentlichen Pflichtlektüre gehört "Der Xantener"
4 Bilder

Neue Mitarbeiterin für Unternehmensverband „Aktive Unternehmen am Niederrhein e. V.“
Xantenerin übernimmt den Aufbau des Netzwerks

Im Frühjahr 2020 frisch gegründet wurde der Verband „Aktive Unternehmen am Niederrhein (AAN) e. V.“ Hierbei handelt es sich um einen von der LEADER Region „Niederrhein – natürlich lebendig“ geförderten Unternehmensverband, welcher sich die Vernetzung von Betrieben aller Art und jeder Größe in der Region Niederrhein zur Aufgabe gemacht hat. „Wir verstehen uns“, so der 1. Vorsitzende Werner Borchers, „als Motor und Koordinator bei der Vernetzung regionaler Unternehmen, um diese noch erfolgreicher...

  • Xanten
  • 05.03.21
Wirtschaft
Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel führten von Oktober bis November 2020 in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein eine Online-Umfrage zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten“ durch.

Chancen auch während Corona durch Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Familienfreundlichkeit im Unternehmen lohnt sich

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel führten von Oktober bis November 2020 in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein eine Online-Umfrage zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten“ durch. Jetzt freuen sie sich über eine rege Teilnahme: 163 Betriebe aus dem Kreis Wesel haben sich beteiligt. In Bezug auf eine familienbewusste Personalpolitik und das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie im...

  • Dinslaken
  • 07.12.20
Wirtschaft
von links: Ausbildungsleiterin Sandra Heutmann, "Der Beste" Patrick Hedermann, Vorstandsmitglied Marc Indefrey und Matthias Wulfert von der IHK Niederrhein
2 Bilder

Deutschlands bester Bank Azubi kommt aus dem Kreis Wesel
Patrick Hedermann hat seine Ausbildung bei der Volksbank Rhein-Lippe eG absolviert

Bereits in der Schule habe er früh sein Interesse für Wirtschaftsangelegenheiten erkannt. „So war es nur natürlich, dass ich mein Schülerpraktikum bei einer Bank absolvierte“, erinnert sich Deutschlands bester Bank-Azubi, Patrick Hedermann. Dafür suchte sich der Dinslakener die Volksbank Rhein-Lippe eG aus. Das Praktikum bestärkte ihn in seinem Vorhaben, nach dem Abitur, welches er im Jahr 2017 am Gustav-Heinemann-Gymnasium in Dinslaken-Hiesfeld ablegte, eine Ausbildung bei der Volksbank...

  • Wesel
  • 22.11.20
Wirtschaft
Das Trafo ist rund 75 Tonnen schwer.

Anfang Oktober
Trafoentnahme aus Umspannanlage Aue beendet Strom-Großprojekt Wesel

In den frühen Morgenstunden eines Tages Anfang Oktober, als die meisten Weseler Bürger noch tief schliefen, verließ Transformator 11 die Umspannanlage „Aue“ An der Stadtrampe in Wesel. Ein Schwerlasttransporter beförderte den rund 75 Tonnen schweren Koloss zu der sechs Kilometer entfernten Trafowerkstatt in der Umspannanlage Niederrhein in der RWE Straße. Der Trafo musste zuvor aus einem Gebäude in der Umspannanlage Aue gehievt werden. Hierbei mussten zuvor Betonwände des Gebäudes demontiert...

  • Wesel
  • 29.10.20
Wirtschaft
Besonders düster ist die Lage in der Gastronomie sowie der Freizeit- und Veranstaltungsbranche.

Corona-Pandemie
Trotz belebter Konjunktur: Die Wirtschaft ist in Sorge

Die Wirtschaft am Niederrhein nimmt langsam wiederFahrt auf. Gleichzeitig blicken die Unternehmen mit Sorge auf die kalte Jahreszeit. Die Umsatzverluste aus dem  Frühjahr konnten vor allem die Dienstleister nicht kompensieren. Besonders alarmierend: Wesentlich mehr Betriebe  sehen sich von Insolvenz bedroht als noch im Juni.  Das zeigen die ersten Schlaglichter der Herbst-Konjunkturumfrage der Niederrheinische IHK. Der IHK-Konjunkturklimaindex, der Lage und Erwartungen der Unternehmen...

  • Dinslaken
  • 05.10.20
Wirtschaft
Erster Präsenz-Vortrag in der VHS Wesel findet am Dienstag, 1. September, von 18 bis 20 Uhr statt. Das Thema ist "Postwachstumsökonomie".

Am Dienstag, 1. September, von 18 bis 20 Uhr geht es um "Postwachstumsökonomie"
Erster Präsenz-Vortrag in der VHS Wesel

Ihren ersten Präsenz-Vortrag im Herbstsemester stellt die VHS Wesel vor. Den entgeltfreien Vortrag halten wird Prof. Dr. Rainer Nawrocki von der Westfälischen Hochschule in Bocholt. Er referiert über Postwachstumsökonomie – ein Wortmonster, bei dem man fragt, wie man es liest und was sich dahinter verbirgt. "Die erste Frage ist schnell beantwortet: Post – Wachstums – Ökonomie. Die zweite Frage ist schwieriger. Eine sehr kompakte Antwort lautet: Es ist eine Form der Wirtschaft, in der für den...

  • Wesel
  • 31.08.20
Politik
Sebastian Hense
2 Bilder

Förderung lokaler Wirtschaftszweige – Einführung eines Gutscheinsystems „Wesel 2020“

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, und Sebastian Hense, stellvtr. Fraktionsvorsitzender, wenden sich mit folgendem Antrag (24.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Die Hilferufe des Einzelhandels werden auch in unserer Stadt immer lauter. Der Online-Handel und zuletzt der Corona-Lockdown hat deutliche Spuren hinterlassen. Hinzu kommt die vorsichtige Zurückhaltung der Kunden. Trotz Lockerungen kehrt die Shopping-Laune in den Innenstädten nicht wie erhofft zurück, sind Veranstaltungen...

  • Wesel
  • 05.08.20
Wirtschaft
Ausbildung in einer Bäckerei: Die Gewerkschaft NGG fordert Betriebe dazu auf, auch in Krisenzeiten weiter auf Azubis zu setzen.

Gewerkschaft NGG fürchtet um „Generation Corona“ im neuen Ausbildungsjahr
Zahl der Ausbildungsplätze sinkt um 7,4 Prozent im Kreis Wesel

Wenn Corona die Karrierepläne durchkreuzt: Vor dem Start des neuen Ausbildungsjahres hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) vor gravierenden Folgen der Pandemie für Berufsanfänger im Kreis Wesel gewarnt. Bereits im ablaufenden Lehrjahr hätten viele Firmen die betriebliche Ausbildung deutlich zurückgefahren oder ganz eingestellt. Nach Angaben der Arbeitsagentur sank die Zahl der angebotenen Ausbildungsplätze im Kreis zwischen Oktober und Juni um 7,4 Prozent im Vergleich zum...

  • Wesel
  • 23.07.20
Wirtschaft
Der DEHOGA Nordrhein hat seinen Mitgliedsunternehmen empfohlen, den Verwendungsnachweis aktuell nicht abzugeben und fordert die Politik dringend auf, die Förderbedingungen zu ändern. Auf dem Foto: DEHOGA-Präsident Henning Thomas Graf von Schwerin.

Land fordert Verwendungsnachweise zu geänderten Bedingungen ein
Soforthilfe: DEHOGA Nordrhein hat Zweifel am Berechnungsverfahren

Für die von Land und Bund gewährten Soforthilfen während des Lockdown waren die Unternehmer, die davon profitieren konnten, sehr dankbar. Nun fordert das Land von den Betrieben einen Verwendungsnachweis ein. Allerdings hat das Land NRW in der jetzt anzuwendenden Abrechnungsmethode die Bedingungen gegenüber der seinerzeitigen Bewilligung der Gelder geändert und zwar derart, dass viele Unternehmer gezwungen sein werden, die Soforthilfe zurückzuzahlen. Damit stehen viele Unternehmer mit zeitlicher...

  • Wesel
  • 20.07.20
Politik
Jürgen Linz
2 Bilder

Reform des Vergaberechts

Jürgen Linz, CDU-Fraktionsvorsitzender, und Sebastian Hense, stellvtr. Fraktionsvorsitzender, wenden sich mit folgendem Antrag (10.07.2020) an die Bürgermeisterin: "Das NRW-Bauministerium hat eine Reform des Vergaberechts auf den Weg gebracht, welche zum 4. Juli in Kraft getreten ist. Ziel dieser Reform ist unter anderem die Entlastung der Verwaltungen in Corona-Zeiten und gleichzeitig soll damit die Beschleunigung von Bauprojekten ermöglicht werden. Die CDU-Fraktion begrüßt diese Reform...

  • Wesel
  • 15.07.20
Wirtschaft
"Wir Handwerker wollen nicht am Tropf des Staates hängen.", heißt es im Aufruf der Kreishandwerkerschaft Wesel an alle Bürger/Kunden im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Aufträge erteilen, Mut machen, Zuversicht wecken!
Aufruf der Kreishandwerkerschaft Wesel an alle Bürger im Regierungsbezirk Düsseldorf

"Liebe Mitbürger! Wie andere Bundesländer auch hat das Land NRW vor einigen Tagen beschlossen, sich auf einen „Weg in eine verantwortungsvolle Normalität“ aus der Corona-Krise heraus zu begeben.", schreibt die Kreishandwerkerschaft des Kreises Wesel in ihrem Aufruf an alle Bürger im Regierungsbezirk Düsseldorf. "Wir alle haben über jetzt bald zwei Monate bereitwillig eine Vielzahl von Einschränkungen auf uns genommen, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Und das ist uns...

  • Wesel
  • 29.05.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  • 1
Wirtschaft
Kreis Wesels Landrat Dr. Ansgar Müller (2.v.r.) freut sich über die Unterstützung der Wirtschaft; kürzlich bat er Unternehmen im Kreis Wesel auf Grund der Corona-Pandemie öffentlich um Materialspenden. Nun bedankte er sich u.a. beim Team der Moers Frischeprodukte (v.l.n.r.): Werkleiter Uwe Bucken, Abteilungsleiter Technik Florian Reulen und die Geschäftsführer Karl Klein und André Feist.
2 Bilder

Dank für Materialspenden: Desinfektionsmittel, Einmalhandschuhe, Schutzkleidung, Pulsoximeter
Kreis Wesels Landrat Dr. Ansgar Müller dankt Unternehmen für Spenden

Kreis Wesels Landrat Dr. Ansgar Müller freut sich über die Unterstützung der Wirtschaft. Am 26. März hatte der Landrat Unternehmen im Kreis Wesel auf Grund der Corona-Pandemie öffentlich um Materialspenden gebeten. Auf dem freien Markt, so Dr. Müller in seinem Aufruf, sei kaum noch etwas beschaffbar. Bis zum 7. April sind die Firmen BYK-Chemie, Evonik, Moers Frischeprodukte, Sanitär- und Heizungstechnik Michael Meulenaers, Praxis Profis und Underberg dem Aufruf des Landrats gefolgt und haben...

  • Wesel
  • 10.04.20
Wirtschaft

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  • 4
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende Hilfen....

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  • 9
Politik

SPD-Wesel
Wesel hilft sich selbst!

17. März 2020 Wesel hilft sich selbst! Solidarität, Gerechtigkeit und Hilfsbereitschaft Die SPD WeselPartei beantragt, dass kurzfristig folgendes per Dringlichkeitsentscheidung beschlossen wird: 1. Da Kitas und Tagespflege bis auf Weiteres geschlossen sind, erhebt die Stadt Wesel keine Beiträge und erstattet den Eltern monatlich die Summe. 2. Da die offene Ganztagsbetreuung bis auf Weiteres geschlossen ist, erhebt die Stadt Wesel keine Beiträge und erstattet den Eltern monatlich die Summe. 3....

  • Wesel
  • 17.03.20
Politik

Antrag auf Beschilderung im Gewerbegebiet Büderich an der Weseler Straße
Antrag auf Beschilderung im Gewerbegebiet Büderich an der Weseler Straße

Sehr geehrte Frau Westkamp, gut strukturierte Gewerbegebiete zeichnen sich u.a. auch dadurch aus, dass Lieferanten und Kunden eine schnelle Übersicht über angesiedelte Gewerbebetriebe erhalten. Eine übersichtliche und kundenorientierte Beschilderung findet man z.B. im Zufahrtsbereich des Gewerbegebietes am Schornacker. Auf Anregung von Betrieben im Gewerbegebiet Büderich an der Weseler Straße, möchten wir Sie bitten im Zufahrtsbereich zum Gewerbegebiet in Wesel Büderich ebenfalls eine...

  • Wesel
  • 06.02.20
Wirtschaft
3 Bilder

Unternehmerinnentreffen GUT im Café Minchen
Frühstück mit Gründerinnen aus Wesel

Der Gründerinnen - und Unternehmerinnentreff (GUT) lädt für Samstag, 30. November, um 9:30 Uhr nach Wesel ins Café Minchen ein. Cafe Minchen und die Gleichstellungsbeauftragten Regina Leneps (Stadt Wesel) und Stefanie Werner (Stadt Hamminkeln) freuen sich auf das Treffen, bei dem sich Unterneherinnen Tipps geben können. Barbara Lübbehusen stellt sich vor. Am Ende wird das Programm für 2020 präsentiert. Dazu können noch Interessierte Ideen einbringen! Anmeldungen unter Tel. 0281/2032564 oder...

  • Wesel
  • 11.11.19
Wirtschaft

„Einkaufsstadt Wesel“ – GMA stellt Konzept für Weseler Einzelhandel vor
Innenstadt und Umland: Wesel schneidet trotz Onlinehandel-Konkurrenz bei den Bürgern gut ab!

Wie kann Wesel als Einkaufsstandort gestärkt werden? Seit Anfang 2019 arbeitet die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) aus Köln an einem neuen Einzelhandelskonzept für die Stadt Wesel. Gestern (25.September 2019) hat sie den Arbeitskreisen „Neues Einzelhandelskonzept“ und „Einzelhandel und Dienstleistung“ in einer zweiten Sitzung den aktuellen Stand vorgestellt. „Wir haben in den vergangenen Jahren mit vielen Maßnahmen die Weseler Innenstadt aufgewertet. Vor allem die zahlreichen...

  • Wesel
  • 26.09.19
  • 1
  • 1
Politik

Wer hat Angst vorm Klimanotstand?

Die Fraktionen von CDU und SPD haben angekündigt, den Bürgerantrag auf Ausrufung des Klimanotstandes für den Kreis Wesel abzulehnen. Angesichts dessen schlage ich vor, “Notstand” aus dem Duden zu streichen. Denn wenn die Situation des Klimas keiner ist, hat das Wort jede Bedeutung verloren. Zur Erinnerung: Es geht hier nicht um eine Bagatelle sondern um eine Existenzkrise, die in ihrer Globalität und Bedeutung für alle Lebensbereiche historisch ihresgleichen sucht. Anderswo reagieren Menschen...

  • Wesel
  • 21.08.19
  • 1
Ratgeber
„Wie sage ich es meinem Mitarbeiter – interne Mitarbeiterkommunikation“: Zu diesem Thema bietet am Mittwoch, 26. Juni, die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hünxe interessierten Unternehmern einen kostenlosen Informationsabend an.

Schlechte interne Kommunikation - Frustration bei der Belegschaft und schlechtes Betriebsklima
EAW des Kreises Wesel informiert kostenlos über Interne Mitarbeiterkommunikation

„Wie sage ich es meinem Mitarbeiter – interne Mitarbeiterkommunikation“: Zu diesem Thema bietet am Mittwoch, 26. Juni, die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hünxe interessierten Unternehmern einen kostenlosen Informationsabend an. Referentin Katja Meenen betont: „Gute Kommunikation ist in einem Unternehmen unerlässlich, hilft Missverständnisse zu vermeiden, fördert das Betriebsklima und ist somit ein wichtiger Baustein, um...

  • Wesel
  • 23.05.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.