wohn-und-begegnungszentrum-zehnthof

Beiträge zum Thema wohn-und-begegnungszentrum-zehnthof

Kultur
Martin Kaysh und Moderator Christoph Tiegel (r.) im Podcast-Studio mit FFP2-Maske und Plexiglas-Trennwand...
2 Bilder

Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof setzt Podcast-Reihe fort
Lauschtreff-Folge 2 mit "Steiger" Martin Kaysh

Nun ist sie raus, die Folge 2 des „Lauschtreffs“, dem Podcast aus dem Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ). Martin Kaysh ist der Gast und Talkpartner von Moderator Christoph Tiegel. Besser bekannt ist Kaysh vor allem als „der Steiger vom Geierabend“, dem beliebten Alternativ-Karneval aus dem „Pott“ und genau gesagt aus Dortmund. Martin Kaysh ist im Podcast in bester Plauderlaune und geht gerne wie auch ausführlich auf die Fragen der Bewohner*innen des WBZ, des städtischen Senioren- und...

  • Dortmund-Ost
  • 22.04.21
Kultur
Das Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof ist zu Recht stolz darauf: Mit dem Podcast „Lauschtreff“ informiert die städtische Einrichtung in einem absolut neuen Format aus und über das WBZ. Hier im Bild: Moderator und Radio-Journalist Christoph Tiegel (l.) und Einrichtungsleiterin Manuela Balkenohl.
2 Bilder

Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof produziert Podcast dank Hilfe eines Radio-Profis
"Lauschtreff" aus dem WBZ

„Hallo, Guten Morgen. Ihr wievielter Podcast ist das? – Mein erster, aber nicht weiter sagen“. Mit diesen Worten startet die Folge 1 des Podcasts „Lauschtreff“, gut gelaunt und motiviert. In Pflegeeinrichtungen wie dem städtischen Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ), Am Zehnthof 119, zwischen Körne und der Gartenstadt gelegen, sind die Zeichen der Zeit sehr deutlich: Abstand, Masken, viel Infektionsschutz, keine Veranstaltungen. Das ist notwendig aber bekannter Maßen wenig erbaulich....

  • Dortmund-Ost
  • 19.03.21
Kultur
Die Band "Dark Horse" um Sängerin Maren Kirsch (l.) und Keyboarderin Brigitte Duve spielt im WBZ, Am Zehnhof 119.

Veranstaltungsreihe "Rock im WBZ" 2020 startet am Samstag
"Dark Horse" rockt das Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof

Die Veranstaltungsreihe „Rock im WBZ“ startet am Samstag, 15. Februar, in das Jahr 2020. Das städtische Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof, Am Zehnthof 119, wird ab 17 Uhr wieder zur Konzerthalle. Wie in den Vorjahren ist Rockmusik angesagt. Sicherlich wird es fetzig und laut, aber nicht zu laut. Darauf lege man Wert, schreibt Sozialarbeiterin Bozena Krawczyk. "Dark Horse" spielt in der klassischen Besetzung: Gitarren, Bass, Keyboard, Drums und natürlich Gesang. Die Band spielt Covermusic,...

  • Dortmund-Ost
  • 13.02.20
Kultur
Fünf  Musiker aus dem Ruhrgebiet bzw. dem Rheinland - das sind "Strings and Tales".

"Strings and Tales" spielen am 25. Mai im Bereich "Junge Pflege" // Eintritt frei!
Handgemachter Rock im WBZ in der Gartenstadt

Ihre Musik nennen sie „Acoustik Rock“, die vier Musiker um Sängerin Steffie Cramer. Und sie sind bereits einige Jahre „on the road“. Am Samstag, 25. Mai, um 18 Uhr spielen "Strings and Tales" in der Reihe "Rock im WBZ" im städtischen Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ), Am Zehnthof 119. "Strings and Tales" sind von Anfang an bestimmt kein Mainstream. Die akustischen Gitarren und der Rhythmus vom Cajon sind kennzeichnend für die eigenkomponierten Stücke. Der Multiinstrumentalist Thomas...

  • Dortmund-Ost
  • 17.05.19
Ratgeber
Bei der feierlichen Überreichung des Qualitätssiegels "Lebensort Vielfalt" durch Frank Kutscha (2.v.l.) von der Schwulenberatung Berlin freuten sich über die Zertifizierung neben WBZ-Leiterin Manuela Balkenohl (2.v.r.) auch Geschäftsführer Martin Kaiser (l.) und Prokuristin Maria Luig (r.) vom Einrichtungsträger, der Städtische Seniorenheime Dortmund gGmbH.
7 Bilder

Große Feier im Zeichen des Regenbogens
Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof als erstes Pflegeheim in NRW mit dem Qualitätssiegel "Lebensort Vielfalt" ausgezeichnet

Wie geht man im Pflegeheim mit sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten um? Wie kann eine kultursensible Pflege bei Menschen, die häufig Diskriminierungen ausgesetzt sind, stattfinden? Diesen Fragestellungen sind im städtischen Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ) die Mitarbeitenden und Bewohner*innen im Rahmen eines einjährigen Projekts nachgegangen. Sie informierten sich, nahmen an Schulungen teil und organisierten neue Kontakte zur LSBTI-Community in Dortmund. Zur Erläuterung: Die...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.19
Blaulicht

Bettdecke brannte im Patientenzimmer im WBZ in der nördlichen Gartenstadt
Zwei Bewohner und zwei Mitarbeiter zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu

Infolge eines Zimmerbrands im städtischen Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ) in der nördlichen Gartenstadt sind am heutigen Sonntag (3.3.) vier Menschen leicht verletzt worden. Zwei Bewohner und zwei Mitarbeiter des Seniorenwohnheims zogen sich leichte Rauchgasvergiftungen zu. Gegen 11.52 Uhr lief in der Leitstelle der Feuerwehr der automatische Alarm einer Brandmeldeanlage auf. In einem Patientenzimmer des WBZ an der Straße „Am Zehnthof“ hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Als die ersten...

  • Dortmund-Ost
  • 03.03.19
Ratgeber
Die Verantwortlichen von Seniorenbüro, Netzwerk Senioren und Bezirksvertretung Innenstadt-Ost mit Bezirksbürgermeister Udo Dammer (l.) an der Spitze stellten im Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof die Broschüre zum zehnjährigen Bestehen des Seniorenbüros Innenstadt-Ost vor.
3 Bilder

Zehn Jahre Seniorenbüro Innenstadt-Ost // Broschüre stellt Veranstaltungskalender und Netzwerk-Partner vor

In jedem Stadtbezirk Dortmunds gibt es sie: die Seniorenbüros. Sie unterstützen mit ihren Netzwerken die älter werdenden Bürgerinnen und Bürger dabei, so lange wie möglich ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben in ihrem Zuhause zu führen. In diesem Jahr feiert das Seniorenbüro Innenstadt-Ost mit Sitz im Wilhelm-Hansmann-Haus sein zehnjähriges Bestehen. Elke Meyer vom Fachbereich für Senioren der Stadt Dortmund und Annette Simmgen-Schmude vom Caritasverband Dortmund sind das...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.16
  • 1
  • 1
Überregionales
Ein ansprechendes vorweihnachtliches Angebot boten jetzt auch die Aussteller beim Weihnachtsbasar im Körner Alloheim.
9 Bilder

Die ersten Weihnachtsmärkte und Adventsbasare im Osten sind geschafft

Wenn schon der große Weihnachtsmarkt in der City vor dem Totensonntag öffnet, müssen sich auch die "kleinen" Basar-Veranstalter vor Ort nicht zurückhalten. In den letzten Tagen haben so bereits diverse Senioreneinrichtungen, Gemeinden, Vereine und die Bücherei Brackel ihre Advent-Events gefeiert. Hier ein kleiner Bilderbogen von den Märkten im Dortmunder Osten.

  • Dortmund-Ost
  • 25.11.14
  • 1
Überregionales
Die Feuerwehr-Kräfte und der Rettungsdienst mussten gleich zweimal in den Osten ausrücken.

Gleich zwei Feuerwehr-Großeinsätze im Dortmunder Osten in Knappi und WBZ // Glimpflicher Ausgang

Gott sei Dank glimpflich gingen zwei Großeinsätze der Feuerwehr am frühen Dienstag (11.11.) im Dortmunder Knappschaftskrankenhaus und am späten Montagnachmittag (10.11.) im Gartenstädter Wohn- und Begegnungszentrum (WBZ) aus. ABC-Einsatz im Brackeler „Knappi“ heute früh um 4.45 Uhr: Zwei Patientinnen, die den stechenden Geruch bemerkt hatten, und zwei Pflegeschwestern wurden durch Kühlmitteldämpfe aus einem Kühlschrank im Patientenzimmer leicht verletzt; sie wurden gleich im Haus behandelt. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 11.11.14
Überregionales
Danny Bach begeisterte die Tagespflege-Gäste aus dem WBZ genauso wie die sonstigen Besucher im Vereinsheim des Wambeler Gartenvereins "Am Nussbaumweg".

WBZ-Tagespflegegäste erleben in Wambel Konzert mit Danny Bach

Die Gäste der Tagespflege im städtischen Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ) verlebten einen abwechselungsreichen Ausflugstag mit Abschluss in der Gaststätte des Gartenvereins „Am Nussbaumweg“. Neben einem Grillfest kam als Höhepunkt der Schlagersänger Danny Bach nach Wambel und bot ein exklusives Live-Konzert für alle Anwesenden. Viele bekannte alte Schlager und auch Eigenkompositionen animierten die Gäste zum Mitsingen und zum Tanzen getreu dem Lied: „Mit 66 Jahren, da fängt das Leben...

  • Dortmund-Ost
  • 30.07.13
Überregionales
Nicht nur Veronique war ganz angetan von diesem Engel... Insgesamt neun Stunden lang verzauberte am Dienstag (22.11.) der Weihnachtsmarkt in der Stadtteilbibliothek Brackel und im Café Balou die kleinen und großen Besucher. 24 Aussteller waren insgesamt beteiligt.
13 Bilder

Adventsauftakt in Altenheimen, bei der Arche 90, in St. Meinolfus und in der Stadtteilbibliothek Brackel

Die Altenheime im Dortmunder Osten, aber auch die Tierschutzorganisation Arche90 in ihrem Brackeler Hauptquartier genauso wie die Wambeler St.-Meinolfus-Gemeinde läuteten bereits am Samstag (19.11.) vor dem Totensonntag die diesjährige Weihnachtsmarkt- und Adventsbasar-Zeit ein. - Und am Dienstag (22.11.) lockte gar neun Stunden lang der Weihnachtsmarkt in Bibliothek und Balou-Café im Kultur- und Bildungszentrum Oberdorfstraße. - Hier eine kleine Foto-Schau vom stimmungsvollen Adventsauftakt im...

  • Dortmund-Ost
  • 21.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.