Wolfgang Spreen

Beiträge zum Thema Wolfgang Spreen

Kultur
Landrat Wolfgang Spreen (li.) überreichte Professor Bugoslaw Jan Strobel (2.v.re.) das Verdienstkreuz am Bande. Mit dabei: Kristien Roels, die Lebensgefährtin von Prof. Strobel, und Hans-Christian Hartig, der die Verleihung des Verdienstordens an Prof. Strobel angeregt hatte.

Verdienstkreuz am Bande für Professor Boguslaw Jan Strobel
Ein Kulturschaffender mit Klasse

Professor Boguslaw Jan Strobel hat durch sein jahrzehntelanges Engagement vor allem im kulturellen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde ihm von Landrat Wolfgang Spreen das vom Bundespräsident verliehene Verdienstkreuz am Bande überreicht. Kleve. Prof. Strobel unterrichtet seit 1979 Klavier an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf als Lehrbeauftragter, von 2004 bis September 2019 als Honorarprofessor, und gab regelmäßig...

  • Kleve
  • 27.10.20
Wirtschaft
Bettina Keyzers verantwortet die Wohnungswirtschaft des Kreises Kleve.

KKB steigt in den Markt des Wohnungsbaues ein
Große Not im Kreis Kleve

Es sind erschreckende Zahlen, die Landrat Wolfgang Spreen vorstellt: Nach Einschätzung der NRW.Bank wird der Bestand an preisgebundenen Wohnungen im Kreis Kleve bis 2030 nochmals um 35,7 Prozent sinken. Das entspricht rund 1.800 Wohnung, die dann fehlen im Bereich der Wohnraumförderung. Um diesem Problem, das immer weiter wächst, entgegenzutreten hat der Kreis Kleve vor zwei Jahren den Beschluss gefasst eine eigene Wohnungswirtschaftsgesellschaft bei der Kreis Klever Bauverwaltung...

  • Kleve
  • 16.10.20
Vereine + Ehrenamt
Landrat Wolfgang Spreen pflanzt gemeinsam mit den Heimatfreunden einen Baum.

Landrat Wolfgang Spreen würdigt das Ehrenamt
Kreisverband traf sich in Kervenheim

Auch wenn die Corona-Pandemie dem Kreisverband für Heimatpflege fest im Griff hat und der Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" ausfallen musste, trafen sich die Mitglieder in diesem Jahr lediglich zur Jahreshauptversammlung in Kevelaer-Kervenheim. Dabei wurde zu Beginn ein Baum an der Sonsbecker Straße, Ecke Heisterpoort gepflanzt. Mit dabei waren die stellvertretene Landrätin Hubertina Croonenbroek, Landrat Wolfgang Spreen, der Vorsitzender des Heimatverein Kervenheim Hans Gerd...

  • Kleve
  • 13.10.20
Kultur
6 Bilder

Meine "Waldvagabunden des Reichswalds" sind auch dabei :-)
Das neue Buch "Kreis Kleve" ist da!

"Eine Dame vom Kreis Kleve hat für dich angerufen", empfängt mich mein Mann eines grauen Herbsttages 2018. "Sie kennt dich von deinen Beiträgen im Klever Wochenblatt und hat eine Frage wegen eines neuen Buchs über den Kreis!" Das klingt ja spannend! Also habe ich direkt zurückgerufen und erfahren, dass tatsächlich noch jemand gesucht wird, um eine Kurzgeschichte über die Natur im Kreis Kleve zu schreiben. Was ja tatsächlich eins meiner Lieblingsthemen ist. Auch der vorsichtige Hinweis darauf,...

  • Kleve
  • 25.01.20
  • 12
  • 4
Politik
Der parteilose Bürgermeister von Bedburg-Hau, Peter Driessen.

Kommunalwahl 2020
Der parteilose Bedburger Hauer Bürgermeister Peter Driessen soll Landratskandidat werden

Der seit 2004 amtierende Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau, Peter Driessen, soll für die Kommunalwahlen 2020 als Landratskandidat von SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Kleve nominiert werden. Darüber hat heute (20. 07. 2019) die RP zuerst berichtet.  Driessen ist parteilos und wurde zuletzt bei der Bürgermeisterwahl 2014  mit 84 Prozent wiedergewählt.  CDU-Herausforderer Hans-Jürgen Wellmanns erreichte damals 16 Prozent. Amtierender Landrat im Kreis Kleve ist seit 2004 Wolfgang...

  • Bedburg-Hau
  • 20.07.19
  • 1
Ratgeber
6 Bilder

Landrat Wolfgang Spreen zu Gast auf Haus Horst in Kalkar

Ein sympathischer und interessierter Landrat war heute Gast in der immer wieder sehr gut bewerteten Seniorenresidenz und auf dem Rittersitz Haus Horst vor den Toren der historischen Stadt Kalkar. Wolfgang Spreen repräsentiert den Kreis Kleve und zeigte sich sehr interessiert an den Strukturen dieser Pflegeeinrichtung, aber auch an der Historie, der Kultur und am großen Wildpark dieser Burganlage aus dem 12. Jahrhundert. Herzlich begrüßt wurde der Gast von der Leiterin des Sozialen...

  • Kalkar
  • 07.06.17
  • 1
  • 2
Überregionales
Oliver Simon aus Pfalzdorf konnte sich unter den kreisweit rund 370 Teilnehmern durchsetzen und wurde für sein "Wirtschaftswissen" ausgezeichnet.

Wirtschaftsjunioren und Landrat zeichnen Schüler aus: Sieger kommt aus Pfalzdorf

Zum achten Mal kürten die Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve den Sieger im bundesweiten Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“. Das Quiz richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 9. Klassenstufen der allgemeinbildenden Schulen im Kreis Kleve. Gemeinsam mit Landrat Wolfgang Spreen, der das Quiz als Schirmherr unterstützte, zeichnete Juniorensprecher Carsten Meteling im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Technologie-Zentrum Kleve den Sieger und die beste Klasse aus....

  • Goch
  • 30.01.17
Politik
23 Bilder

Verabschiedung von Kreisbrandmeister Paul-Heinz Böhmer

Mit einem großen Festakt am Do. 31. März ab 17 Uhr wurde Kreisbrandmeister Paul-Heinz Böhmer (Kranenburg) in der Stadthalle Kleve verabschiedet. Musikbeiträge (Flying Valves) u. a. mit „what a wonderful world“, Festreden durch den stellvertr. Kreisbrandmeister Thomas Derksen und Landrat Wolfgang Spreen mit Vorstellung des neuen Kreisbrandmeisters Thomas Derksen und dessen Stellvertreter Norbert Jansen gab es anschließend bei einem Buffet Gelegenheit zur Gratulation oder zu Gesprächen. Mit dabei...

  • Kleve
  • 01.04.16
Politik
35 Bilder

Live-Ticker zur Bürgermeisterwahl: Sonja Northing wird neue Bürgermeisterin in Kleve

Auch im Kreis Kleve waren am Sonntag (13. September) Bürgermeister- und Landratswahlen. In Kleve hat Sonja Northing die Wahl klar gewonnen, ebenso in Kranenburg Günter Steins. In Kalkar müssen Gerhard Fonck (CDU) und Britta Schulz (Forum) in die Stichwahl. Landrat bleibt Wolfgang Spreen (CDU). Bürgermeister Peter Driessen (Bedburg-Hau) hat sich bereits bei den Kommunalwahlen 2014 zur Wahl gestellt: Der parteilose Driessen wurde vor einem Jahr mit 84,01 Prozent in seinem Amt bestätigt. Die...

  • Kleve
  • 13.09.15
  • 5
  • 1
Überregionales
Landrat Wolfgang Spreen gratuliert Christina Dargel zur bestandenen Prüfung als Verwaltungsfachangestellte: Die ehemalige Auszubildende schaffte mit einer glatten Eins ein bravouröses Ergebnis.

Landrat Wolfgang Spreen gratuliert: Christina Dargel schaffte eine glatte "Eins"

Kreis Kleve. Eine glatte Eins auf dem Prüfungszeugnis – das schaffen nicht viele Auszubildende, doch Christina Dargel gehört zu den wenigen, die sich genau darüber nun freuen dürfen. Neben dem Gesamtergebnis „sehr gut“ schloss sie die Abschlussprüfung beim Studieninstitut Niederrhein gemeinsam mit einer Auszubildenden der Stadt Kevelaer als Lehrgangs- und Jahrgangsbeste ab. Außerdem teilte das Studieninstitut mit, dass sie mit ihrer hohen Punktzahl den bisherigen Institutsrekord gebrochen...

  • Kleve
  • 02.07.15
LK-Gemeinschaft
Landrat Wolfgang Spreen (oben links) besuchte mit einigen Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses die kreiseigene Ferienmaßnahme auf dem Fingerhutshof. Gertrud Kannenberg (oben Mitte) von der Kreis Klever Abfallwirtschafts GmbH hatte spannende Infos zum Thema Wertstoffe im Gepäck.

Ferienspaß des Kreises Kleve auf dem Fingerhutshof

Landrat Wolfgang Spreen und einige Mitglieder des Jugendhilfeausschusses staunten nicht schlecht bei ihrem Besuch der Ferienfreizeit auf dem Fingerhutshof. Gerade angekommen mussten sie schon die ersten Fragen im Quiz rund um das Thema „Müll und Wertstoffe“ beantworten. Passend zum diesjährigen Motto „Upcycling“ geht es in vielen Aktivitäten am Fingerhutshof um die verschiedenen Möglichkeiten, Wertstoffe in anderer Funktion weiterzuverwenden. Die Planer der Ferienfreizeit aus der Abteilung...

  • Kalkar
  • 02.07.15
Ratgeber
Fotos: Steve
37 Bilder

Großes Interesse am Rettungdienst: Tag der offenen Tür bei neuer Rettungswache Goch

Auf großes Interesse stieß am vergangenen Sonntag die Eröffnung der neuen Rettungswache in Goch. Viele Familien kamen mit ihren Kindern zum Tag der Offenen Tür. Sie nutzten die Gelegenheit, die Rettungswache und die Fahrzeuge einmal von innen zu sehen und stärkten sich mit Kaffee, Kuchen und Grillwürstchen. Zur Freude der Kinder gab es eine Hüpfburg und eine Wasserspritzanlage. An einer lebensgroßen Puppe erklärten die Rettungsassistenten ihre speziellen Ausrüstungen und Geräte, die sie bei...

  • Goch
  • 29.06.15
  • 1
  • 2
Überregionales
Landrat Wolfgang Spreen setzte sich in Berlin für eine bessere ärtzliche Versorgung im ländlichen Raum ein.

Landrat Wolfgang Spreen fordert bessere ärztliche Versorgung für den ländlichen Raum

kleverland. Im Rahmen der Landrätekonferenz in der vergangenen Woche in Berlin ging es neben anderen Themen auch um die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum. Auch Landrat Wolfgang Spreen nahm an diesem Treffen teil. Im Fokus einer Diskussion mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe stand die medizinische Versorgung der Menschen in ländlich geprägten Kreisen. Der Präsident des Landkreistags Nordrhein-Westfalen, Thomas Hendele, machte deutlich, dass eine umfassende Versorgung mit...

  • Kleve
  • 15.06.15
Politik
Klassenfoto (vl.n.r.): Uedems Bürgermeister Weber, Kleve CDU-Bürgermeisterkandidat Udo Janssen, Landrat Wolfgang Spreen, der Weezer Bürgermeiser Franken und Bundestagspräsident Norbert Lammert

Klassenfoto mit Bundestagspräsident Norbert Lammert

Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert ist am Dienstagabend (26.05.2015) zu Gast beim Jahresempfang des CDU-Kreisverbandes Kleve. Vor Beginn der Veranstaltung gab es noch schnell ein Klassenfoto mit acht CDU-Bürgermeisterkandidaten im Kreis Kleve. Und dem Landratskandidaten. Sie sollen ja für den anstehenden Wahlkampf ins beste Licht gerückt werden. Bei so einem Klassenfoto geht es aber ja auch immer wieder um die Frage: Wer steht wo? Wer steht am Rande, wer mittendrin? Mit dem Klever...

  • Kleve
  • 26.05.15
  • 1
  • 1
Politik
Freute sich über eine sehr gut besuchte Veranstaltung im Caféhaus Niederrhein: Kranenburgs Bürgermeister Günter Steins bei der Begrüßung der Unternehmerfrühstücks-Gäste.

"Eine Fortsetzung der B 9 Richtung Nimwegen wird es in den nächsten 30 Jahren nicht geben."

Diese Aussage ließ an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig: „Die Trasse ist tot, sie wurde aus dem Regionalplan gestrichen. Eine Fortsetzung der B 9 Richtung Nimwegen wird es in den nächsten 30 Jahren nicht geben. Das muss ich Ihnen in aller Offenheit zum Ausdruck bringen.“ Bürgermeister Steins sagte dies im Rahmen des jüngsten Unternehmerfrühstücks mit der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve. Fast 50 Gäste – deutlich mehr als in Vergangenheit – wohnten dem Morgen im Caféhaus Niederrhein bei und...

  • Kranenburg
  • 03.05.15
Ratgeber
Filmemacher Thomas Binn (li) und Landrat Wolfgang Spreen setzen sich für den Night Mover ein - deshalb wurde jetzt ein neuer KInospot gedreht.

Mit dem Night-Mover sicher nach Hause - neuer Kinospot ab sofort zu sehen

Wenn heute, am Mittwochabend, der letzte Teil der Hobbit-Trilogie im Klever Tichelpark-Kino anläuft, hat auch ein Kreis Klever Kinospot Premiere. Darin geht es ums Feiern, ums Autofahren, und vor allem um den Night-Mover 2.0. Eine Rolle für den Landrat "Das Night-Mover-Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren", informiert Landrat Wolfgang Spreen. Der Night-Mover kann übers Internet gebucht werden und zwar von Freitag auf Samstag und von Samstag auf...

  • Kleve
  • 10.12.14
  • 1
  • 1
Überregionales
Insgesamt rund 5.500 Gäste konnte Landrat Wolfgang Spreen bei den 17 Seniorenveranstaltungen des Kreises im Jahr 2014 begrüßen

Seniorenveranstaltungen des Kreises Kleve lockten bei 17 Terminen rund 5.500 Gäste

Die gestiegenen Anmeldezahlen zeigen eines ganz deutlich: die Seniorenveranstaltungen des Kreises Kleve finden ihre begeisterte Zielgruppe. Im zweijährigen Rhythmus stehen in den Städten und Gemeinden im Kreisgebiet diese informativen und kurzweiligen Nachmittage auf dem Veranstaltungskalender. Vor wenigen Tagen setzten nun die drei Seniorenveranstaltungen in Kleve den Schlusspunkt der 2014er Reihe. Bei den insgesamt 17 Veranstaltungen in acht Kreiskommunen konnte Landrat Wolfgang Spreen rund...

  • Kleve
  • 02.12.14
  • 1
Politik
Tagten mit dem CDU-Kreisvorstand in Goch: Kreistagsfraktionsvorsitzende Ulrike Ulrich, Landrat Wolfgang Spreen, Margret Voßeler MdL, Geschäftsführer Manfred Lorenz, Kreisvorsitzender Dr. Günther Bergmann MdL (v.l.n.r.).

Bergmann: „Wir sind keine Kaderpartei"

Der CDU-Kreisvorstand Kleve traf sich nun in Goch zur turnusmäßigen Sitzung. Dazu waren auch zahlreiche CDU-Vorsitzende aus den Kommunen des Kreises erschienen, um gemeinsam zu diskutieren. Schwerpunktthema war die Vorbereitung der Aufstellung des Landratskandidaten am 16. Januar 2015 im Bürgerhaus Uedem. Sie wird im Rahmen einer kreisweiten Mitgliederversammlung mit vorgeschalteter Infoveranstaltung erfolgen. Dort können sich dann alle Mitglieder beteiligen und entscheiden. Bis zur nächsten...

  • Kleve
  • 04.11.14
  • 1
Überregionales

Großartiger Start der Binnenschifffahrts-Fachmesse in Kalkar

Für Gäste und Aussteller der „STL-Shipping Technics Logistics Kalkar 2014“ steht gleichermaßen fest: Mit der einzigen Binnenschifffahrts-Fachmesse Deutschlands hat das Messe- und Kongresszentrum Kalkar definitiv ein weiteres Highlight geschaffen. An zwei Tagen gingen fachlich Interessierte der maritimen Branche dort „vor Anker“ und vertieften sich in die Themenbereiche Güter- und Personenschifffahrt, Werften-, Metall- und Elektroindustrie sowie Logistik und Installationstechnik. Sie taten es...

  • Kalkar
  • 04.10.14
Überregionales
Das Foto zeigt Pfarrer Ralph van Otterlo und die Beschäftigte Katharina Mohn

FREDA feiert 25. Geburtstag

FREDA – klingt wohltuend, ist es auch. „FREDA leistet herausragende Arbeit und bietet Menschen neue Berufs- und Lebensperspektiven“, fasste Wolfgang Spreen, Landrat des Kreises Kleve, in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Haus Freudenberg GmbH zusammen. Am vergangenen Freitag feierte der Standort Bedburg-Hau, an dem die FREDA-Werkstatt der Haus Freudenberg GmbH beheimatet ist, sein 25-jähriges Jubiläum. Hinter der liebevollen Abkürzung FREDA stecken erfolgreiche Wege und Ziele,...

  • Bedburg-Hau
  • 02.10.14
  • 1
Politik
Landrat Wolfgang Spreen möchte Ärztinnen und Ärzte für den Kreis Kleve gewinnen

Landrat sucht Ärzte für den Kreis Kleve

Landrat Wolfgang Spreen ist die Sicherung der ärztlichen Versorgung im Kreis Kleve ein wichtiges Anliegen. Damit Ärztinnen und Ärzte bei der Standortsuche für ihre Praxis auf den Kreis Kleve aufmerksam werden, hat Spreen einen Aufruf im Internet gestartet. Ärzte gesucht! Unter diesem Titel bietet der Kreis Kleve interessierten Ärztinnen und Ärzten etwas ganz Besonderes: Sie werden mit Familie eingeladen, den Kreis Kleve zu erleben. Dazu organisiert die Kreisverwaltung einen einwöchigen...

  • Kleve
  • 16.09.14
Kultur

Sparkassenstiftung unterstützt heimische Kulturprojekte

Im Rahmen der diesjährigen Förderungen von Kultur und Bildung hat die Sparkassenstiftung Kleve neben zahlreichen Schulen auch ausgewählte Kulturprojekte in Bedburg-Hau und Kleve mit insgesamt 7.000 € unterstützt. Bei der Übergabe durch die Kuratoriumsmitglieder Wolfgang Spreen, Sigrun Hintzen und Maria Verweyen sowie die Stiftungsvorstände Rudi van Zoggel und Ludger Braam kam es zu einem regen Austausch über die verschiedenen Ansätze vor allem auch in der Kulturarbeit für die Jugend. Einen...

  • Kleve
  • 02.07.14
  • 1
Überregionales

Teddies für die kleinen Besucher der Einbürgerungsfeiern

Noch bevor Landrat Wolfgang Spreen die Einbürgerungsurkunden überreicht, halten die kleinen Besucher ihr besonderes Erinnerungsstück schon im Arm. Zu Beginn jeder Einbürgerungsfeier bekommen sie einen kuscheligen Teddy mit logobedrucktem Kreis Kleve T-Shirt als Willkommensgeschenk. So war es auch im Rahmen der letzten Einbürgerungsfeier im Maywaldsaal der Kreisverwaltung Kleve, bei der 51 Personen aus 21 unterschiedlichen Nationen deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger wurden. Die meisten...

  • Kleve
  • 27.03.14
Politik
In Keve gingen Eltern für "ihre" Erziehreinnen auf die Straße: Sie fordern einen angemssenen Lohn für Mitarbeiterinnen in Kindergärten der Lebenshilfe.

Eltern fordern angemessenen Lohn für Erzieherinnen

„Das hätte ich nicht erwartet.“ Mütter, Väter und viele kleine Kinder hatten Plakate geschrieben, hatten sich Gedanken gemacht, wie sie „ihre“ Erzieherinnen der Lebenshilfe im Kampf um bessere Bezahlung unterstützen konnten. Die Idee war schnell geboren: „Wir demonstrieren“, das stand zu Beginn der Woche fest. Heute war es also weit - auf dem Fischmarkt in Kleve hatten sich viel mehr Demonstranten eingefunden, als die Ideengeber ursprünglich erwartet hatten. Auf den Plakaten war zu lesen: „Wir...

  • Kleve
  • 07.12.13
  • 4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.