Haus Freudenberg GmbH

Beiträge zum Thema Haus Freudenberg GmbH

LK-Gemeinschaft
Marion Schneider und Monika Scholz sind froh, ihre Impfung in Haus Freudenberg erhalten zu haben.

Ein eigenes „kleines Impfzentrum“
Impfungen in Haus Freudenberg erfolgreich gestartet

Ein eigenes „kleines Impfzentrum“ am Gocher Standort der Haus Freudenberg GmbH sorgte für den reibungslosen Ablauf der ersten Immunisierung für Menschen mit Behinderung gegen das Coronavirus. Kreis Kleve. Die große Erleichterung steckt in einer kleinen Spritze. Weniger als drei Sekunden später ist sie vollbracht: die langersehnte Impfung gegen das Coronavirus für Beschäftigte der Haus Freudenberg GmbH. „Endlich“, sagte Andrea Gröll, „das nimmt uns die Angst vor einer schweren Erkrankung.“ Dabei...

  • Goch
  • 29.03.21
LK-Gemeinschaft
Mehr als 100 Menschen mit und ohne Behinderung standen auf, vor oder hinter der Bühne.

Wo die Klever Stadthalle auf die Ardennen traf
Standing Ovations - TheaterWerkstatt Haus Freudenberg mit grandiosem Auftritt

Kleve. Die TheaterWerkstatt 2019/20 von Haus Freudenberg hat nach ihrer Premiere von Shakespeares „Wie es euch gefällt“ in Kevelaer nun auch die Klever Stadthalle gefüllt. Hochwertiges Schauspiel in Kombination mit besonderem Bühnenbild, ausgezeichneten Kostümen und starker Live-Musik begeisterten das Publikum. Vier Hochzeiten und ein aufgehobener Verbannungsfall – so oder ähnlich hätte der Titel des Stückes ebenso gut lauten können. Tatsächlich gehörte das, was sich zwischen den vier...

  • Kleve
  • 10.03.20
RatgeberAnzeige
Rick Tepest, ehrenamtlicher Peer-Berater in der EUTB® Kreis Kleve

Betroffene beraten Betroffene in der EUTB ®
Peer-Berater stellt sich vor

Hallo, ich bin Rick Tepest! Ich bin 24 alt und lebe in Kleve mit etwas Unterstützung in meiner eigenen kleinen Wohnung. Wie meine Kolleg*innen in der ehrenamtlichen Peer-Beratung der EUTB® Kreis Kleve, habe ich 2019 erfolgreich meine Beraterqualifizierung absolviert. Ich berate gerne Menschen, die wie ich ein Leben mit kognitiver Einschränkung führen. Darüber hinaus tausche ich mich gerne aus mit anderen Betroffenen von Kiefer-Gaumen-Spalten. Welche Möglichkeiten Menschen mit Beeinträchtigung...

  • Kleve
  • 19.02.20
  • 2
Sport
Uedems Bürgermeister Rainer Weber lässt es sich in keinem Jahr nehmen, persönlich beim Kleinfeld-Turnier von haus Freudenberg in Keppeln vorbeizuschauen. Hier gratuliert er dem Sieger des SV Rees.
2 Bilder

In Keppeln fand das 16. Kleinfeldturnier von Haus Freudenberg statt
Spannung bis zum Schluss

UEDEM. Das Fußballturnier von Haus Freudenberg GmbH auf dem Sportplatz von Fortuna Keppeln ist für den Uedemer Bürgermeister ein Pflichttermin. Zum 15. Mal kam Rainer Weber persönlich zum Anstoß und unterstrich einmal mehr die Wichtigkeit dieses Turniers. „Der Sport gehört zu den Bereichen, in denen Menschen mit Behinderung öffentlich zeigen können, wozu sie fähig sind. Und: Sport verbindet“, fasste er zusammen. Was er sah? Spannender hätte das Finale wohl kaum sein können. „Erst in den letzten...

  • Uedem
  • 16.09.19
LK-Gemeinschaft
Mit dem Umbau werden sehr gute Arbeitsbedingungen geboten.

"Freda" feiert Einweihung - Haus Freudenberg in Bedburg-Hau präsentiert sind hell und modern

Bedburg-Hau. Im Rahmen einer feierlichen Einweihung wurden nun die Um- und Neubaumaßnahmen des Standortes Haus Freudenberg in Bedburg-Hau abgeschlossen. Hell und modern bieten neue und modernisierte Räumlichkeiten sehr gute Arbeitsbedingungen. Arbeit gibt Menschen Halt im Leben. „Egal, ob mit oder ohne Behinderung – Arbeit stärkt das Selbstwertgefühl und entwickelt die eigene Persönlichkeit“, fasste Landrat Wolfgang Spreen als Aufsichtsratsvorsitzender der Haus Freudenberg GmbH den Stellenwert...

  • Bedburg-Hau
  • 15.05.19
Überregionales
Johannes Motten (re.) erklärt den interessierten Schülerinnen und Schülern die Abläufe im Bereich Lager/Logistik.

Bildungswoche für Förderschüler: Einblicke in die Freudenberger Bildungsangebote

Die diesjährige Bildungswoche in Haus Freudenberg war erneut ein voller Erfolg. Rund 160 junge Menschen aus Förderschulen tauchten in die Werkstattpraxis und den Berufsbildungsbereich ein. Zehn Stationen Bildung, Förderung und Arbeitsalltag in Haus Freudenberg brachten das auf den Punkt, was die Werkstatt für Menschen mit Behinderung zu bieten hat. Auch von Beschäftigten selbständig präsentiert, stellten die einzelnen Fachbereiche sich, ihre Aufgaben, Herausforderungen und Produkte vor. Vier...

  • Kleve
  • 18.03.18
Überregionales
Hand in Hand kann viel bewegen – Klaus P. an seinem neuen Arbeitsplatz unter Anleitung und Begleitung seiner Betreuung.

Zusammenarbeit schafft neue Lebensperspektiven

Für viele Menschen ist es selbstverständlich einer geregelten Arbeit nachzugehen. Für Menschen mit Behinderung ist der Weg ins Berufsleben häufig schwieriger und erfordert eine intensivere, individuelle Unterstützung. Das LVR-HPH-Netz Niederrhein, als Dienstleister für Erwachsene mit geistiger Behinderung und die Haus Freudenberg GmbH Kleve arbeiten Hand in Hand, um möglichst vielen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Hierzu gehört auch Klaus P. (Name...

  • Kleve
  • 24.05.17
Überregionales
Am Abschlusstag erhielten die Teilnehmer die Urkunde der Innung für Metallhandwerk

Freudenberger „Metaller“ absolvierten Lehrgang am Berufskolleg

Nach 2013 folgte nun die zweite Ausgabe eines überbetrieblichen Grundkurses in Metallbautechnik für sechs Beschäftigte der Haus Freudenberg GmbH am Berufskolleg in Kleve. Sie haben Mut bewiesen und sich der Herausforderung außerhalb von Haus Freudenberg gestellt: Waldemar Peters, Udo Kammann, Manuel Smitmans, Ludger Tebartz, Hamdi Sönmezcicek und Sven Thyssen nahmen nach erfolgreicher Teilnahme am überbetrieblichen Grundkurs Metallbautechnik jetzt ihre Urkunden entgegen. „Darauf dürfen Sie sehr...

  • Kleve
  • 15.01.17
Überregionales
Werkstattmeister Olrik Weber (re.) freut sich über die gelungene Verstärkung seiner Mannschaft durch André Andrzejewski (li.)

Haus Freudenberg gelingt erneut erfolgreiche Vermittlung

Die Kontech Konstruktionstechnik in Stahl- und Leichtmetallbau GmbH aus Bedburg-Hau beheimatet seit einigen Monaten einen ehemaligen Beschäftigten der Haus Freudenberg GmbH. Alle Beteiligten sind höchst zufrieden. Eine der größten Herausforderungen für Ulrich Janßen ist die Suche nach Fachpersonal. Der Geschäftsführer des Unternehmens Kontech aus Bedburg-Hau weiß, wie zermürbend das sein kann. Über einen Lichtblick freut er sich auch deshalb ganz besonders: André Andrzejewski ist ehemaliger...

  • Bedburg-Hau
  • 25.12.16
Überregionales
Peter Michalski, Andreas Sickau und Antonia Schmitz (von re. n. li.) begrüßen die neuen Auszubildenden und Praktikanten.

Haus Freudenberg: Das sind die neuen Auszubildenden

Die Haus Freudenberg GmbH begrüßt im August insgesamt 22 neue Auszubildende und Jahrespraktikanten. Die Ausbildungen finden in den Berufen Industriekaufmann, Tischler sowie Fachkraft im Gastgewerbe statt. Die zahlreichen Anerkennungspraktikanten schließen mit ihrem Jahrespraktikum die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger oder den Bildungsgang „Fachoberschule für Gesundheit und Soziales“ ab. "Wir möchten den jungen Menschen einen guten und kompetenten Start ins Berufsleben ermöglichen und fähige...

  • Kleve
  • 15.08.16
  • 1
Überregionales
Der Klever Verwaltungsvorstand besuchte Haus Freudenberg.

Verwaltungsvorstand tagte im Haus Freudenberg

Kleve. Der Verwaltungsvorstand der Stadt Kleve war im Rahmen seiner regelmäßigen Zusammenkünfte im Juni zu Gast in der Hauptniederlassung der Haus Freudenberg GmbH. Im Anschluss an die Beratungen über aktuelle Aufgaben und Termine unternahm die 9-köpfige Gruppe begleitet durch Geschäftsführerin Barbara Stephan einen Rundgang durch den Verpackungs- und Orientierungsbereich. Der Haus Freudenberg Imagefilm lieferte den ersten Eindruck ins Unternehmen. Beeindruckt zeigten sich die Mitglieder des...

  • Kleve
  • 11.08.15
Überregionales
Das Foto zeigt Pfarrer Ralph van Otterlo und die Beschäftigte Katharina Mohn

FREDA feiert 25. Geburtstag

FREDA – klingt wohltuend, ist es auch. „FREDA leistet herausragende Arbeit und bietet Menschen neue Berufs- und Lebensperspektiven“, fasste Wolfgang Spreen, Landrat des Kreises Kleve, in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Haus Freudenberg GmbH zusammen. Am vergangenen Freitag feierte der Standort Bedburg-Hau, an dem die FREDA-Werkstatt der Haus Freudenberg GmbH beheimatet ist, sein 25-jähriges Jubiläum. Hinter der liebevollen Abkürzung FREDA stecken erfolgreiche Wege und Ziele,...

  • Bedburg-Hau
  • 02.10.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Leuchtende Augen auf dem Kalkarer Kutschenkorso

Am Sonntag bot der Reiterverein Kalkar ein besonderes Highlight für Menschen mit Behinderung aus Haus Freudenberg und deren Betreuern. Unter der Organisatin der Fahrabteilungsleiterin Heike Ehlert, gingen in Kalkar um 11 Uhr 15 Kutschen an den Start. Vom großen Planwagen mit 2 polnischen Kaltblütern bis hin zum Turniermarathonwagen von Shettlandponys gezogen, bot die Fahrabteilung Kalkar, mit Unterstützung von Fahrern aus den umliegenden Vereinen den Menschen aus Freudenberg einen ganz...

  • Kalkar
  • 27.08.14
Politik
Das Foto zeigt von links nach rechts Wolfgang Spreen, 
Inge Verweyen, Albert Holzhauer, Barbara Stephan und Barbara Fischer von Mollard.

"Sie haben sich zum Wohle der Menschen mit Behinderung eingebracht"

Anlässlich der letzten Sitzung des Aufsichtsrates vor der Sommerpause verabschiedeten Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Spreen und Geschäftsführerin Barbara Stephan die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrates der Haus Freudenberg GmbH Inge Verweyen, Albert Holzhauer und das stellvertretende Mitglied Barbara Fischer von Mollard. Sie kandidierten im Mai 2014 nicht mehr für den Kreistag des Kreises Kleve bzw. für die Landschaftsversammlung des Landschaftsverbandes Rheinland. Mit Festlegung...

  • Kleve
  • 12.07.14
Überregionales
Das Foto zeigt von links nach rechts Sandra Happe (tel-inform), Hendrik Jansen (tel-inform), Svenja Windolf (Haus Freudenberg), Margret Sanders (Haus Freudenberg), Melinda Barth (be able), Heinz Sack (tel-inform), Andreas Joosten (Haus Freudenberg), Uwe Bernhardt (tel-inform), André Winterberg (tel-inform), Marinus Werff (Haus Freudenberg).

Design & Inklusion: Ein Projekt von tel-inform und Haus Freudenberg

Die Firma tel-inform customer services GmbH aus Kleve initiierte kürzlich zusammen mit der Haus Freudenberg GmbH ein Inklusionsprojekt der ungewöhnlichen Art. Dabei nahmen sechs Beschäftigte von Haus Freudenberg und einige Gruppenleiter sowie vier Teamleiter aus dem Hause tel-inform an einem Designworkshop zur Entwicklung neuer Produktideen teil. Geführt wurde der Workshop von drei jungen Designerinnen aus Berlin, die 2010 das Projekt „be able“ ins Leben riefen, das Menschen mit Behinderungen...

  • Kleve
  • 20.12.13
Überregionales

Bauernmarkt Riswick: Spende für Haus Freudenberg

Anlässlich des 16. Geburtstages des Riswicker Bauernmarktes im April 2013 wurde ein Riswicker Bauernmemory durchgeführt. Die zu erratenden kleinen Produkte standen mit dem Bauernmarkt in Verbindung, dessen Erlös nun der Haus Freudenberg GmbH zu Gute kommt. Die erste Vorsitzende, Marianne Bienen (Scharsenhof aus Kessel) und Rainer Naroda (Forellenzentrum Schermbeck) überreichten als Vertreter des Riswicker Bauernmarktes der Haus Freudenberg GmbH die Geldspende in Höhe von 140,20 EUR. Andreas...

  • Kleve
  • 05.06.13
Überregionales
Das Mensateam mit dem stellvertretenden Schulleiter Gert Budde

Freudenberger Mensateam am Berufskolleg: Gelebte Inklusion

In aller Munde ist sie längst: Inklusion. „Doch hier wird nicht nur darüber gesprochen, hier wird Inklusion tatsächlich gelebt“, sagt Lutz Keßler. Der Geschäftsbereichsleiter Küchen der Haus Freudenberg GmbH blickt stolz in Richtung „Mensa-Team“ am Berufskolleg des Kreises Kleve. Denn die drei hauptamtlichen Mitarbeiter und fünf Beschäftigten aus dem Hause Freudenberg begeistern mit ihrem Engagement sowie dem reichhaltigen Angebot Schüler und Lehrer des größten Berufskollegs in NRW. „Das...

  • Kleve
  • 05.03.13
Überregionales

Haus Freudenberg vermittelt Beschäftigte ins Hochschulpraktikum

Nina Ingenillem lächelt und nickt. Ja, die Arbeit bereitet ihr viel Freude. Große Worte sind dabei nicht ihr Ding. „Aber genau das passt sehr gut zu ihrem Aufgabenbereich“, sagt Karsten Koppetsch. Er ist Leiter des Dezernats Ressourcen an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve und hat mit Nina Ingenillem einen echten Glücksgriff getätigt: Die Beschäftigte der Haus Freudenberg GmbH absolviert ein Praktikum in der Abteilung Finanzmanagement und Einkauf. Mit akribischer Genauigkeit arbeitet Nina...

  • Kleve
  • 20.02.13
Überregionales
Landrat Spreen (Mitte) überreichte dem Samocca-Team zum 5-jährigen Jubiläum einen Blumenstrauß.

Eine Erfolgsgeschichte feierte Jubiläum: Fünf Jahre Samocca

Der Duft nach frisch geröstetem Kaffee gehört zu Kleve. Und das seit nunmehr fünf Jahren. So lange ist das Café Samocca der Haus Freudenberg GmbH inzwischen in der Schwanenstadt zuhause – und begeistert nach wie vor. Am Karnevalssamstag überreichte Landrat Wolfgang Spreen als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Haus Freudenberg GmbH dem Samocca-Team um Jana Hoderlein seine Glückwünsche. Mit einer eingerahmten Zeichnung der Hochschule Rhein-Waal, angefertigt von Wilhelm Schlote, bedankte...

  • Kleve
  • 14.02.13
Überregionales

Barbara Stephan wird Geschäftsführerin der Haus Freudenberg GmbH

In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Aufsichtsrates und Leiter der Gesellschafterversammlung der Haus Freudenberg GmbH teilt Landrat Wolfgang Spreen mit, dass die Gesellschafterversammlung auf Empfehlung des Aufsichtsrates Barbara Stephan aus Bedburg-Hau mit Wirkung vom 1. Januar 2013 zur Geschäftsführerin der Haus Freudenberg GmbH gewählt hat. Sie tritt damit die Nachfolge von Gerd Tönnihsen an, der zum Jahresende 2012 in den Ruhestand geht. Barbara Stephan ist diplomierte...

  • Kleve
  • 09.07.12
Kultur
5 Bilder

Das ZDF drehte "volle Kanne" im Samocca - und wir mittendrin!

Heute erlebten fünf Mädels - Anja Arntz, Nadine Peerenboom, Sandra Theunisse, Svenja Wessels und ich - eine spannende Mittagspause. Denn als wir das Café Samocca enterten, waren sie schon da: das Team von Volle Kanne - Service täglich. Die Sendung um interessante Tricks und Tipps, anzusehen morgens um fünf nach neun. Wie uns die nette Reporterin erzählte, war sie bei der Lesung von Sabine Habichts Buch „Wo ist Licht“ auf das Konzept des Samocca aufmerksam geworden. Dass Behinderte dort in den...

  • Kleve
  • 19.06.12
  • 36
Überregionales
13 Bilder

Einsatzkräfte stehen bei einer Übung in einer Behindertenwerkstatt in Bedburg-Hau vor einer besonderen Herausforderung

Qualm dringt aus mehreren Gebäudeteilen der Haus Freudenberg GmbH, Zweigniederlassung am Johann-van-Aken-Ring in Bedburg-Hau. Mehrere Personen müssen beim Eintreffen der Feuerwehr noch aus dem Gefahrenbereich gerettet werden. Die Einsatzkräfte stehen unter Druck. Die Übung wirkt täuschend echt. Bedburg-Hau/Hau. Wenige Minuten nach dem Alarm um 19.30 Uhr treffen die Löschgruppen Hau, Schneppenbaum, Hasselt, Louisendorf und Qualburg der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau auf dem Werkstattgelände...

  • Bedburg-Hau
  • 28.10.11
Kultur
Der Kreis Klever Wirtschaftsförderer, Hans-Josef Kuypers (li.) besuchte die Vink Kunststoffe GmbH in Emmerich.

Logistik am Niederrhein: Nichts ist unmöglich!

Im Rahmen des bundesweiten ‚Tags der Logistik‘ besichtigte die Wirtschaftsförderung des Kreises Kleve jetzt auch die Emmericher Vink Kunststoffe GmbH. Der Geschäftsführer der Emmericher Niederlassung informierte über Abläufe, Produkte und Partnerschaften mit Kooperationsunternehmen und erläuterte die Grundlagen einer erfolgreichen Firmenpolitik. Von Caroline Gustedt War die ‚Keimzelle‘ des Kunststoffhandels ursprünglich im niederländischen Didam, so sind heute im Gewerbegebiet Tackenweide in...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.