Zähne

Beiträge zum Thema Zähne

Kultur
2 Bilder

Beethoven hatte mehr Zähne

Das ist schon bemerkenswert, was die „Westfälische Nachrichten“ vor einiger Zeit berichteten: „Die Lehrerin an einer Gesamtschule im Westmünsterland erzählte den Schülern einiges über Leben und Werk des Komponisten Beethoven und darüber, dass er „Mäzene“ hatte, die ihm ein Auskommen sicherten und somit auch seine Kompositionen förderten.“ Mäzene seien also etwas wie heutzutage Sponsoren. Einige Tage später wurde ein natürlich ein Test geschrieben. Einige Schüler schrieben: „Beethoven hatte mehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.03.20
  • 2
Ratgeber
„Zukünftig tragen die gesetzlichen Krankenkassen eine Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt bereits ab dem sechsten Lebenmonat", darauf verweist Dirk Kropp, Geschäftsführer von proDente, anlässlich des Tag des Babys am 2. Mai.

Beschluss tritt am 1. Juli in Kraft
Krankenkassen bezahlen Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt bereits ab dem sechsten Lebenmonat

„Zukünftig tragen die gesetzlichen Krankenkassen eine Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt bereits ab dem sechsten Lebenmonat", darauf verweist Dirk Kropp, Geschäftsführer von proDente, anlässlich des Tag des Babys am 2. Mai. Der gemeinsame Bundesausschuss hatte zu Beginn des Jahres neue Leistungen für Babys und Kleinkinder beschlossen. Junge Familien haben zukünftig Anspruch auf: Eine Untersuchung durch den Zahnarzt bereits ab dem sechsten Lebensmonat. Bis zum 34. Lebensmonat können Babys...

  • Dinslaken
  • 01.05.19
Überregionales
"Zahnarzttermin überschritten?", titelt Reiner Bartelt dieses Foto. Foto: www.lokalkompass.de / Bartelt
55 Bilder

Foto der Woche: Zeigt her, eure Beißerchen!

Sie sind so wichtig und doch wenig beachtet: Anlässlich des Tags der Zahngesundheit am 25. September widmen wir unseren Fotowettbewerb der Woche dem Thema "Zähne". In der Werbung fällt es besonders auf: Weiße Zähne und ein strahlendes Lächeln dürfen in keiner Kampagne fehlen. Natürlich ist das Gebiss wohlgeformt, die Zähne stehen gerade und ohne Lücken. So das heutige Idealbild des perfekten Gebisses. Dabei ist auch Nachhelfen erlaubt. Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass gebleachte Zähne von...

  • Velbert
  • 22.09.18
  • 15
  • 24
Überregionales
v.l. Erzieherin Natascha Blume, 2. Vorsitzender Heiko Jaeger und Heike Reimann Zahnärztlicher Dienst Kreis Unna

KITA mit Biss

Die Kita Pusteblume darf sich jetzt über den Titel KITA mit Biss freuen. In der KITA Pusteblume in Kamen ist man bemüht dem frühkindlichen Karies keine Chance zu geben. Zahnpflege und zuckerarme Ernährung werden hier praktiziert. Die Kinder werden so früh, wie möglich für die Zahngesundheit sensibilisiert. Unterstützt wir die ganze Aktion vom Arbeitskreis Zahngesundheit Westfalen-Lippe.

  • Kamen
  • 20.10.17
LK-Gemeinschaft

Von Klauen und Zähnen

Es gibt viele Dinge, die ein Dreijähriger lieber erledigt als Zähne putzen. Sehr viele Dinge! Es wäre übertrieben, von einem alltäglichen Drama zu sprechen, aber es kostet doch ein gehöriges Maß an Überzeugungskraft, um ihn für Mundhygiene zu begeistern - oder eine gruselige Geschichte... In der erfuhr mein Sohn, wo das Karies-Monster lebt und wovon es sich ernährt. Seine Reaktion begeisterte mich zunächst. Noch nie zuvor hatte das Kind so große Lust, sich die Zähne zu putzen. Die...

  • Herne
  • 19.10.17
Überregionales
Die kleinen Zuschauer waren vom Kasper begeistert und hörten ihm aufmerksam zu.
2 Bilder

Kasper und die Zähne

Der Arbeitskreis Zahngesundheit, bestehend aus Herner Krankenkassen, Zahnärzten und dem Fachbereich Gesundheit der Stadt, führt seit vielen Jahren Aktivitäten in Kindergärten und Grundschulen zur Verhütung von Zahnerkrankungen durch. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei die Information über die richtige Zahnpflege. Anlässlich des Tags der Zahngesundheit hatte sich der Arbeitskreis eine Überraschung für die Grundschule Pantringshof und die Erich-Kästner-Schule ausgedacht. Er hatte den Kasper...

  • Herne
  • 02.10.17
Ratgeber

Guter Rat schwer zu finden und teilweise teuer / Schlichtungsservice der Zahnärztekammern noch ausbaufähig

Wenn Zahnpatienten nach der Behandlung weiterhin über Schmerzen oder eine zu hohe Rechnung klagen und mit ihrem Zahnarzt keine gemeinsame Lösung finden, ist klärender Rat gefragt: Sich bei Streitigkeiten auch ohne Gericht im Rahmen einer Schlichtung zu einigen, dies geht auch in der Zahnmedizin. „Die Schlichtungsangebote der Landeszahnärztekammern unterscheiden sich allerdings in puncto Kosten und Erreichbarkeit teilweise deutlich“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Das Team...

  • Wesel
  • 31.08.17
LK-Gemeinschaft

Auch das Klever Hallenbad ist leider bald Geschichte: Von Blindfischen, heißer Liebe und 2 lockeren Zähnen

Nach längerer Zeit der Abwesenheit "pflüge" ich heute einmal wieder durch das knallblaue Wasser im Klever Hallenbad. Am Wochenende zu einer ganz bestimmten Uhrzeit ist es meistens schön ruhig im Becken, sodass selbst Rückenschwimmen, immer mit einem prüfenden Blick nach hinten, kein Problem ist. Ein bisschen wehmütig sehe ich mich dabei um. Die lange Fensterfront Richtung Ruderclub, durch die die Sonne das Wasser immer so schön zum glitzern bringt. Vorne die kalte Dusche, ein Muss vor jedem...

  • Kleve
  • 27.08.17
  • 5
  • 9
Ratgeber

Teure Extras mit Kostenfallen - Private Zahnzusatzversicherungen

Gesunde und schöne Zähne mit kleinem Kostenanteil, privatzahnärztliche Behandlung statt Kassenleistung – Angebote für eine private Zahnzusatzversicherung klingen verlockend. Einige Anbieter werben damit, dass sie bei fälligem Zahnersatz bis zu 100 Prozent der Kosten übernehmen. Doch tatsächlich sind die Tarife vielschichtig. „Patienten mit einer Zahnzusatzversicherung laufen Gefahr im Ernstfall nicht wunschgemäß versorgt zu werden. Teilweise müssen sie teure Zahnarztleistungen selbst zahlen,...

  • Wesel
  • 22.06.17
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Vortrag zum Thema "Diabetes und Zahngesundheit"

Die "Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes" lädt Herrn Dr. Ulrich Schaake, Zahnarzt in Dortmund- Berghofen ein, um über dieses wichtige Thema zu referieren. Diabetes und Zähne stehen in engem Zusammenhang und bedingen die Gesundheit/ gute Einstellung beim Diabetes gegenseitig. Der Vortrag findet am Montag, den 25. Juli 2016 um 18 Uhr im Städtischen Begegnungszentrum Aplerbeck/Berghofen (Am Oldendiek 6, 44269 Dortmund) statt. Der Eintritt ist frei!

  • Dortmund-Süd
  • 12.07.16
Ratgeber
Sorgfältige Pflege ist das A und O für gesunde Zähne.

Gesunde Zähne: Zuschuss für professionelle Zahnreinigung

Wer auf gesunde Zähne Wert legt, sollte auf sorgfältige Pflege achten. Dazu gehören neben dem täglichen Zähneputzen regelmäßige Kontrollbesuche beim Zahnarzt. Erwachsene sollten mindestens einmal im Jahr ihre Zähne checken lassen. Für Kinder und Jugendliche sind zwei Kontrollen pro Jahr vorgesehen. Viele Zahnärzte empfehlen ihren Patienten außerdem eine professionelle Zahnreinigung (PZR). Denn besonders bei chronischen Zahnfleischentzündungen (Parodontitis) kann sie den Zahnfleischschwund...

  • Dortmund-City
  • 13.05.16
Ratgeber
Was die Geschmacksnerven freut ist der Zähne Leid: Zucker.

Zahngesund durch die Osterzeit

Endlich ist es wieder soweit: Ostersüßigkeiten wie Schokoladenhasen und Ostereier stehen in den Regalen und verlocken Groß und Klein nach der Fastenzeit mit allerlei süßen Genüssen. „Was die Geschmacksnerven freut ist der Zähne Leid: Krokanteier und co. sind nicht nur schlecht für die schlanke Linie, auch unsere Zähne leiden unter dem Zuckerangriff“, erklärt Professor Stefan Zimmer, Sprecher der Informationsstelle für Kariesprophylaxe und Lehrstuhlinhaber für Zahnerhaltung und Präventive...

  • Dorsten
  • 10.03.16
  • 1
Ratgeber

Neues Zentrum für Zahnmedizin in Mülheim

Im Oktober eröffnet in Mülheim die Praxis „Zahnärzte am Uhlenhorst“. Angeschlossen sind ein Labor und das DVT-Zentrum Mülheim. Nach mehr als 6 Monaten Bau findet am 11.10.2014 die Eröffnungsfeier der Praxis „Zahnärzte am Uhlenhorst“ statt. Zu der Praxis gehört das Labor „Zahntechnik am Uhlenhorst“ so wie das DVT-Zentrum Mülheim (Digitale Volumentomographie). Die Zahnärzte am Uhlenhorst sind ein Team aus Zahnärzten, die sich auf hochwertigen Zahnersatz spezialisiert haben. Neben allgemeinen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.10.14
Überregionales
Zu Besuch beim Zahnarzt Uwe M. Kiszka sind (v.l.) Antonia, Emre, Kiszka, Filiz, Amalia, Alexander und Tayler.
6 Bilder

Kinder der Asselner KiTa St. Joseph lernen Zähne putzen

Das Kreischen des Bohrers ertönt, als Zahnarzt Dr. Uwe Kiszka Karies entfernt – zum Glück nur an einem Gips-Gebiss. Die anwesenden Kids sind begeistert: Der Arzt zeigt den Maxi-Kindern der KiTa St. Joseph seine Asselner Praxis. Über einen Monat hat er sie auf das richtige Putzen vorbereitet. Seit 25 Jahren kommen die Asselner Maxi-Kinder regelmäßig zu Dr. Uwe Kiszka in die Praxis, erzählt Erzieherin Bettina Kowalski. „In kleinen Gruppen dürfen sie zu dritt oder zu viert in die Behandlungsräume...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.14
LK-Gemeinschaft

Hast du keine Lust .....

Hast du keine Lust die Zähne dein zu putzen , dann solltest sie besser nicht benutzen . Oder iss ein kleines Äpfelein , dann fühlen sich die Hauer wieder fein ! The lonely Poem Writer-Olga

  • Monheim am Rhein
  • 22.02.14
  • 1
Ratgeber

Die giftige Plombe in unserem Mund

Die giftige Plombe in unserem Mund Für die eignen gilt Amalgam als unverzichtbares Material, um defekte Zähne zu füllen. Für andere ist es Gift, dessen Einsatz untersagt werden sollte. Quecksilber ist hochgiftig, Amalgam besteht zur Hälfte daraus. Dennoch setzten Zahnärzte die Legierung seit Jahrhunderten ein, um löchrige Zähne damit zu füllen. Auch für Deutschland wird im Rahmen von EU-Umweltschutzbestimmungen diskutiert, den Füllstoff seltener zu verwenden und letztlich ganz zu meiden. Die...

  • Gladbeck
  • 11.02.13
Überregionales
Weder Zunge noch Ohr hat sie unter Kontrolle. Aber langsam erwachen ihre Lebensgeister wieder

Das ging zu Herzen- aber alles ist gut

Dibsy - 4 Jahre- Diagnose Zahnstein. Damit gings los. Um ihr zu helfen mußte ich mich dafür entscheiden, ihr unter Narkose den Zahnstein vom Tierarzt entfernen zu lassen. Ich schaue gerne die Sendung "Menschen, Tiere und Doktoren" und habe manchmal das Gefühl, ich könnte einen Kreuzbandriss selber operieren. Dort sieht man oft Herrchen oder Frauchen, die Angst haben, ihren Liebling durch die Narkose zuverlieren. Hab immer gedacht, das ich da gelassen mit umgehe. Aber Pustekuchen- je näher der...

  • Wesel
  • 26.10.12
  • 11
LK-Gemeinschaft

Sommertag

Danke für das Interesse Ich kann es kaum glauben Haut mir bitte nicht auf die Fresse Das würde mich meiner Zähne berauben. Was würde ich dann machen Sollte dann nicht mehr schreiben Könnte nicht mehr lachen Würde nur den Kiefer reiben

  • Moers
  • 02.08.12
Überregionales
2 Bilder

Dortmunder verlor in Iserlohn zwei Zähne

Am Sonntag, 13. November, gegen 5.10 Uhr, wurde die Iserlohner Polizei zum Kurt-Schumacher-Ring gerufen, wo sie von einer männlichen Person erwartet wurde, die aus dem Mund blutete. Der Geschädigte gab an, dass er sich zuvor in der Gaststätte Schauburg aufgehalten habe. Nachdem er die Lokalität verlassen hatte, wartete er im Bereich des Kurt-Schumacher-Ring (gegenüber Haupteingang CineStar) auf ein Taxi. Plötzlich kam eine blonde männliche Person unvermittelt auf ihn zu und schlug ihm mehrfach...

  • Iserlohn
  • 06.01.12
Ratgeber

Teil 2: Zähne und Psyche: Stress geht aufs Gebiss

Achtung! lesen Sie nicht weiter, wenn Sie in Ihrem Leben nichts verändern wollen, denn am Ende können Sie nicht mehr sagen: „Das hab ich doch alles nicht gewusst“ und sie haben keine Ausreden mehr. Wenn Sie das nächste Mal mit ihren Beschwerden zu ihrem Arzt gehen und sich über Ihre Belastungen die Sie nicht mehr ertragen können beschweren, dann lassen Sie sich gründlich auf den Zahn fühlen. Lassen Sie sich nicht wie von einem Zauberer zer-teilen. Sie gehen als ganzer Mensch zu ihm und möchten...

  • Oberhausen
  • 09.04.11
  • 1
Ratgeber

"Zahnfee" informiert über Mundhygiene

Am 24.01.2011 erläuterte die Zahnärztin Frau Dr. Janssen Storm in der Evangelischen Tageseinrichtung für Kinder und Familienzentrum in der Blücherstraße interessierten Eltern aus dem Schepersfeld die neuesten Erkenntnisse über eine Erfolg versprechende Mundhygiene. Als besonders wichtig stellte sie heraus, dass die Kinder schon vor oder mit dem ersten Zahn ans „Zähneputzen“ gewöhnt werden sollten. Es gibt „Fingerlinge“, mit denen man vorsichtig das Zahnfleisch der Säuglinge massieren kann,...

  • Wesel
  • 27.01.11
Politik

Kein Moos mehr für Kassenpatienten - Au BACKE...

Hallo liebe Leser, habe in den heutigen Nachrichten mitbekommen, das einige Kassen keine Gelder mehr für Ihre Mitglieder haben, damit diese in diesem Jahr noch zum Zahnarzt gehen könnten. Also irgendwie vergeht kaum ein Tag an dem es nicht noch eine weitere Hiobsbotschaft gibt in Deutschland. Da hat wohl jemand etwas falsch kalkuliert, oder soll das jetzt der Standard werden??? Naja, gut Zähne zu haben ist heute schon teuer, aber bald ein Luxus.....!! Meint Ihr das nicht auch Ihr lokalkompass-...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.11.10
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.