Zirkus

Beiträge zum Thema Zirkus

LK-Gemeinschaft
Mit dem Bollerwagen ging es für den überraschten und gerührten Martin Fey in den Meidericher Stadtpark. An verschiedenen Stationen warteten Schüler, Kindergartenkinder und Weggefährten auf ihn. Schnell füllte sich der Bollerwagen mit Dankeschön- und Abschiedsgeschenken.
Fotos: Evangelischer Kirchenkreis
3 Bilder

Der Abschiedstag wurde für den scheidenden Obermeidericher Rektor zum Überraschungstag
Martin Fey hat große Spuren hinterlassen

„Abschied ist ein scharfes Schwert“, heißt es in einem bekannten Lied, ein anderer Titel lautet „Niemals geht man so ganz.“ Beides trifft auf Martin Fey, den jetzt in den Ruhestand getretenen langjährigen Rektor der Gemeinschaftsgrundschule an der Zoppenbrückstraße in Obermeiderich gleichermaßen zu. Er hat nicht nur an „seiner“ Schule nachhaltige Spuren hinterlassen. Von 1985 bis 1989 war er dort als Lehrer tätig, ehe er im Februar 1999 als Schulleiter zurückkam. Und seitdem hat er dafür...

  • Duisburg
  • 10.07.20
Kultur

Duisburg im Zeichen des Circus Altano

Olafs Traum wird wahr „Schon als kleiner Junge hatte ich den Traum, Circusakrobat zu werden oder Clown“, so heißt es in einem Lied der Höhner. Der jüngste Spross des Circus Altano hat auch diesen Traum. Doch er nimmt die Gäste des Circus Altano mit auf seine Traumreise. Olaf bereist in seinem Traum die bunte Circuswelt, dabei begegnet er Balanceuren die Tische und Stühle auf ihrem Kinn balancieren. Aber Olaf lernt auch die romantische Seite des Circus kennen: in einer Traumweltkulisse verfolgt...

  • Duisburg
  • 03.07.18
  • 1
Ratgeber

Zirkusprojektwoche an der Grundschule Lilienthalstraße in Duisburg-Neuenkamp

Endlich Zirkusprojektwoche an der Grundschule Lilienthalstraße in Duisburg-Neuenkamp Seit 2 Jahren spart die Schule für diese Zirkuswoche und dank vieler Spenden von Privatpersonen, Eltern, Neuenkämper Vereine und Firmen aus der Umgebung geht es am Montag 25.06.2018 los! Von Montag bis Freitag werden die 216 Schulkinder der GGS Lilienthalstraße unter Anleitung des Zirkuspersonals und unter Motivation durch Eltern und Lehrer für die 2 Aufführungen üben, die am Freitag 29.06.2018 um 15 Uhr und...

  • Duisburg
  • 21.06.18
  • 1
Politik
Harmloses Spektakel oder Tierquälerei: Der Circus Probst zeigt stolz seinen fahrenden Zoo.

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei?

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die Tierschützer in ihrem Aufruf im Lokalkompass. Und auch auf Facebook...

  • 05.01.18
  • 45
  • 6
Kultur
Die Neumühler Grundschüler atmeten voller Begeisterung den Manegenduft der großen, weiten Zirkuswelt. Fotos: privat
2 Bilder

Förderung der sozialen Kompetenz - „Manege frei“ an der Neumühler KGS Am Bergmannsplatz

Nach einjähriger Wartezeit war es endlich soweit. In Kooperation mit dem „Circus Lollipop“ fand an der KGS Am Bergmannsplatz in Neumühl jetzt ein außergewöhnliches Projekt statt. Zur Prävention und Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerschaft in Bereichen der Sozialkompetenz und Toleranz, der psychischen Ausgeglichenheit, der Ausdauer, Konzentration und dem Körperempfinden entschied sich die Schulleitung um Barbara Beltermann und Jennifer Mußlick gemeinsam mit ihrem Kollegium der...

  • Duisburg
  • 29.09.17
  • 1
Überregionales
Fotos: Frank Preuß
13 Bilder

Einmal Artist, Fakir oder Clown sein: Schüler der GGS Vennbruchstraße machen Zirkus

Die Städtische Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Vennbruchstraße in Vierlinden führte zum zweiten Mal eine Zirkusprojektwoche durch. Ein großes, rotblaues Zirkuszelt stand kürzlich auf dem Schulhof der GGS Vennbruchstraße. Fast 300 Schulkinder bereiteten sich mit Feuereifer für ihre eigene, zweistündige Zirkusshow vor. Alle vier Vorstellungen mit insgesamt 1.500 Zuschauern waren ausverkauft. Soeben läuft die Generalprobe. In über zwei Metern Höhe hängen zwei Schülerinnen kopfüber jeweils von einem...

  • Duisburg
  • 19.04.17
  • 3
Kultur
28 Bilder

CIRCO AQUATICO lässt die Fantasie sprudeln

Wunder-Wasser-Show erstmals in Deutschland : Vom 26. Oktober bis 6. November im RheinPark Duisburg. Wenn das Wasser zum Erlebnis wird… Schon immer hat der Mensch davon geträumt, mit niedlichen Nixen zu tanzen, mit süßen Seepferdchen durch die Fluten zu gleiten oder gar mit einem frechen Hai gut Freund zu werden. Wie mag es auf dem Grund des Meeres zugehen, wenn man denn nur die Sprache der schwimmenden Bewohner verstehen könnte? Da muss erst ein tollpatschiger Clown daherkommen, die Balance...

  • Duisburg
  • 01.11.16
  • 5
  • 7
Überregionales

Manege frei für die Schüler der Martin-von-Tours-Grundschule

Beim Zirkus als Künstler in der Manege zu stehen, davon hat wohl jeder als Kind schon einmal geträumt. Für die Schüler der Martin-von-Tours-Grundschule wird dieser Traum nun Wirklichkeit. Wie man eine spannende Abwechslung zum Schulalltag schafft und gleichzeitig Kreativität und soziale Kompetenz der Kinder fördert, das zeigt das Zirkusprojekt der städtischen Martin-von-Tours-Schule. Am Freitag, 19. Februar, um 15.30 Uhr kann sich jeder, der möchte, die von den Schülern gestaltete...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.16
Überregionales
8 Bilder

Aus Kindergarten wird Mitmach-Zirkus

Alle Fotos: Hannes Kirchner Volles Programm hatte jetzt die Kita an der Beecker Straße in Alt-Hamborn: Mit Clownerie und einer Stelzenfrau war nämlich der Mitmachzirkus "Bunte Socken" zu Gast und sorgte für kreatives Chaos. Die Kinder lernten jonglieren, Einrad fahren, Diabolo spielen oder auf einer Laufkugel zu laufen. Ebenfalls vor Ort war "Pottkoch" Tom Waschat, der mit den Mädchen und Jungen Sushi zubereitete und damit bei den Kleinen gut ankam. Erstaunt war er darüber nicht: "Ist ja auch...

  • Duisburg
  • 02.06.14
Überregionales
Künstlerin Tweedle Needle zieht die Zuschauer mit ihrer Horror-Nadel-Show in den Bann.
3 Bilder

Pain Solution- Das Spiel mit den Schmerzen

Spitz und gefährlich blinkt die messerscharfe Spitze des Fleischerhakens im Rampenlicht. Laute Gothikmusik heizt der Zuschauermenge ein als es plötzlich passiert: Einer der „Freaks“ durchsticht sich selbst die Haut am Kehlkopf und scheint dabei kaum Schmerz zu empfinden. Blut läuft den Hals entlang, doch der Norweger Jan Eric hat noch lange nicht genug. Jetzt ist seine Partnerin an der Reihe: Sie sticht sich insgesamt sechs, etwa zehn Zentimeter lange, Metallstäbe durch Unterarme, Brustkorb und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.13
Kultur
So wie diese junge Dame werden demnächst auch die Schüler der Theißelmannschule zu Artisten in der Zirkusmanege. Archiv-Foto: privat

Zirkus-Projekt an der Theißelmannschule

Vom 8. bis 12. März verwandelt sich die Schulgemeinde der Grundschule Theißelmannschule in Walsum in den Circus Theißelini. Getreu dem Projektgedanken arbeiten Elternschaft, Lehrerkollegium und Betreuungsteam unter der Anleitung des Mitmachzirkus Circus Sperlich gemeinsam zum Wohle der Kinder. Start ist dabei die Eltern-Lehrer-Fortbildung mit der Zirkusfamilie Sperlich am Montag, 28. Februar, und der gemeinsame Zeltaufbau am Sonntag, 6. März, unter tatkräftiger Mithilfe der Elternschaft. Im...

  • Duisburg
  • 22.02.11
Kultur
4 Bilder

Nach der Wellle folgt die Show

Es war ein einzigartiges Projekt, das in Duisburg Schule machen sollte. 30 Wochen lang stand Friemersheim Kopf. Alle Träger und Institutionen, die in diesem Stadtteil im Bereich Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, zogen an einem Strang, boten Kurse an, die die Kreativität und das Selbstbewusstsein der Kinder fördern sollten. Ziel der Werkstatt für Lebenslanges Lernen (We.L.L.Le. so benannt von Prof. Dr. Gerald Hüther, Uni Göttingen) ist es, die Jüngsten für die Zukunft fit zu machen. Nun...

  • Duisburg
  • 22.09.10
  • 1
Kultur
Waghalsige Akrobatik und brandheiße Kunststücke konnte ausprobieren, wer als Nachwuchsartist am Mitmachzirkus teilnahm. Dafür gab es vom Publikum dann jede Menge Applaus. WA-Fotos: Hannes Kirchner
5 Bilder

Kleine Stars in der Manege: Mitmachzirkus in Meiderich für LEG-Kinder

„Herein spaziert und einfach mitmachen“, schallte es jetzt auf der Wiese vor dem Gebäude Wiesbadener Straße 12 in Duisburg-Meiderich. Denn dort hatte der „Kölner Spielecircus“ sein Zelt aufgeschlagen und für alle LEG-Kinder seine Pforten geöffnet. Die kamen auch schnell zusammen und verwandelten sich in kleine Akrobaten, Clowns, Jongleure und Magier. Ob Scherbenlaufen wie ein Fakir, Jonglieren oder Tellerdrehen wie ein Profi – die Künstler und Akrobaten des Spielecircus zeigten, wie es richtig...

  • Duisburg
  • 01.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.