Familie

1 Bild

Wie wahr 4

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | vor 5 Stunden, 7 Minuten

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Familie
22
17
16
14
1 Bild

Finn, der Feuerwehrelch

Mülheim an der Ruhr: Ringlokschuppen | Finn, der Feuerwehrelch möchte Feuerwehrmann werden und das Einsatzfahrzeug fahren. Doch zuvor muss er eine Grundausbildung durchlaufen. Finn lernt gerne und schnell und im Alarmfall bewährt er sich in besonderer Weise. Das Publikum singt gerne für ihn zu Belohnung das „Feuerwehrlied“ und wird so zum Feuerwehrchor.

1 Bild

Das kriminelle Konzert – 2. Familienkonzert der Dortmunder Philharmoniker

Anneliese Schürer
Anneliese Schürer | Dortmund-City | am 11.01.2018

Dortmund: Konzerthaus | Zwei ziemlich verwirrte Kommissare ermitteln im Orchester: Ein Verbrechen ist geschehen, aber welches? Beim 2. Familienkonzert der Dortmunder Philharmoniker am 04.02.2018 beginnt ein Rätselraten nach Tatort, -waffe, und -hergang mittels bekannter und unbekannter Melodien – immer auf der Suche nach Klängen und Farben in der Musik. Annette Bieker und Frank Schulz vom Theater Kontrapunkt bringen wieder eine aktionsgeladene...

5 Bilder

"Nussknacker" - St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Bochum | am 10.01.2018

Bochum: RuhrCongress | Das Ballett "Der Nussknacker" basiert auf Alexandre Dumas' Version der Geschichte "Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann. Tschaikowski’s musikalische Umsetzung wurde am 18. Dezember 1892 in Sankt Petersburg unter der Choreografie von Lew Iwanow uraufgeführt und begeisterte Kinder wie Erwachsene. Die russische Ballett-Kunst wurde oft von Kritikern aller Welt hoch gelobt. Aber ein russisches Sprichwort besagt:...

5 Bilder

„Nussknacker“ - St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Marl | am 10.01.2018

Marl: Theater Marl | Das Ballett "Der Nussknacker" basiert auf Alexandre Dumas' Version der Geschichte "Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann. Tschaikowski’s musikalische Umsetzung wurde am 18. Dezember 1892 in Sankt Petersburg unter der Choreografie von Lew Iwanow uraufgeführt und begeisterte Kinder wie Erwachsene. Die russische Ballett-Kunst wurde oft von Kritikern aller Welt hoch gelobt. Aber ein russisches Sprichwort besagt:...

5 Bilder

„Nussknacker“ - St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Duisburg | am 10.01.2018

Duisburg: Mercatorhalle | Märchenhafte russische Ballett-Kunst für Groß und Klein Das Ballett "Der Nussknacker" basiert auf Alexandre Dumas' Version der Geschichte "Nussknacker und Mausekönig" von E.T.A. Hoffmann. Tschaikowski’s musikalische Umsetzung wurde am 18. Dezember 1892 in Sankt Petersburg unter der Choreografie von Lew Iwanow uraufgeführt und begeisterte Kinder wie Erwachsene. Die russische Ballett-Kunst wurde oft von Kritikern aller Welt...

5 Bilder

„Schwanensee“- St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Duisburg | am 10.01.2018

Duisburg: Mercatorhalle | „Schwanensee“ – die Inkarnation des klassischen Balletts Es ist das bekannteste Ballett überhaupt und für viele Menschen der Inbegriff hoher klassischer Tanzkunst: „Schwanensee“, das erste Ballett aus der Feder des Komponisten Peter I. Tschaikowsky. Bereits 1876 vollendete der damals 36-jährige Tonkünstler das Meisterwerk, doch erst nach seinem Tod im Jahr 1895 gelang den Choreografen L. Iwanow und M. Petipa im Mariinski...

Anzeige
Anzeige
5 Bilder

„Schwanensee“- St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Essen-West | am 10.01.2018

Essen: Colosseum Theater | „Schwanensee“ – die Inkarnation des klassischen Balletts   Es ist das bekannteste Ballett überhaupt und für viele Menschen der Inbegriff hoher klassischer Tanzkunst: „Schwanensee“, das erste Ballett aus der Feder des Komponisten Peter I. Tschaikowsky. Bereits 1876 vollendete der damals 36-jährige Tonkünstler das Meisterwerk, doch erst nach seinem Tod im Jahr 1895 gelang den Choreografen L. Iwanow und M. Petipa im Mariinski...

5 Bilder

„Schwanensee“- St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Düsseldorf | am 10.01.2018

Mülheim an der Ruhr: Stadthalle | „Schwanensee“ – die Inkarnation des klassischen Balletts Es ist das bekannteste Ballett überhaupt und für viele Menschen der Inbegriff hoher klassischer Tanzkunst: „Schwanensee“, das erste Ballett aus der Feder des Komponisten Peter I. Tschaikowsky. Bereits 1876 vollendete der damals 36-jährige Tonkünstler das Meisterwerk, doch erst nach seinem Tod im Jahr 1895 gelang den Choreografen L. Iwanow und M. Petipa im Mariinski...

5 Bilder

„Schwanensee“- St. Petersburg Festival Ballet

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Düsseldorf | am 10.01.2018

Düsseldorf: Mitsubishi Electric HALLE | „Schwanensee“ – die Inkarnation des klassischen Balletts Es ist das bekannteste Ballett überhaupt und für viele Menschen der Inbegriff hoher klassischer Tanzkunst: „Schwanensee“, das erste Ballett aus der Feder des Komponisten Peter I. Tschaikowsky. Bereits 1876 vollendete der damals 36-jährige Tonkünstler das Meisterwerk, doch erst nach seinem Tod im Jahr 1895 gelang den Choreografen L. Iwanow und M. Petipa im Mariinski...

1 Bild

Elterntreff zu "Geschwisterrivalität"

Dr. Anja Pielorz
Dr. Anja Pielorz | Hattingen | am 10.01.2018

Hattingen: Altes Rathaus | Viele Eltern reiben sich auf, um Auseinandersetzungen zwischen Geschwistern zu schlichten, mobile Einsatztruppe und Richter zugleich zu spielen, zu trösten und zu beruhigen. Natürlich ist es schwierig, jeder Seite gerecht zu werden, und oft genug gerät man dann selbst zwischen die Fronten. Woher kommt die oft beschriebene „Hass-Liebe“ zwischen Geschwistern, erwarten Eltern zu viel, wenn sie sich über den ständigen Zank im...

1 Bild

Pettersson und Findus mit Armer Pettersson

Mülheim an der Ruhr: Ringlokschuppen | Pettersson hat schlechte Laune. Ist er mit dem falschen Bein aufgestanden!? Er will nur an seinem Küchentisch sitzen und seine Ruhe haben. Kater Findus sieht seine Chance, den alten Mann zum Spielen zu motivieren, doch dieser bleibt standhaft dabei, dass er Trübsal blasen will. Findus weiß, dass er Pettersson verführen müsste, mit ihm in die Natur zu gehen Leicht ist es nicht und der Kater benötigt die Hilfe des...

1 Bild

Gelber Sack, Sturm und seine Folgen

Barbara Wolbring
Barbara Wolbring | Wesel | am 07.01.2018

Als letzte Woche Burglind  über Deutschland gezogen ist, war in einigen Regionen die Abholung des Gelben Sackes. Burglind ließ die Säcke durch die Gegend tanzen. so daß diese ihren Inhalt teilweise verloren. Das ist ansich unerfreulich, - doch für meinen Sohn  ausnahmsweise erfreulich. Fand er doch eine Konservendose. Ausgerechnet auf dem Sonntagsspaziergang. (also heute)... Die besagte Dose wurde vor seinem Fuß platziert...

1 Bild

Puppentheater "Der kleine Rabe Socke" im Cineworld

Der kleine Rabe Socke kommt nach Recklinghausen und hat alle seine Freunde mitgebracht. Das Puppentheater findet am Samstag, 13. Januar, um 11 Uhr im Cineworld, Kemnastraße 3, statt. Barbers Puppentheater zeigt die Geschichten um den kleinen Raben, der nach der Kinderbuchvorlage von Nele Moost und Annet Rudolph im ganzen Land kleine und große Leute begeistert. In den Geschichten "Alles Gemerkt" und " Alles Mutig " geht es...

9 Bilder

Eislaufen am Rhein 3

Barbara Wolbring
Barbara Wolbring | Wesel | am 05.01.2018

Mal ganz ehrlich - wir Weseler haben es ja gut: wir haben die schönste Rheinuferpromenade zwischen Düsseldorf und Emmerich. Mag sein, sie liegt etwas abseits, aber sie ist und bleibt trotz allem schön. Zumal seit einiger Zeit sich dort was tut: Endlich kann man dort mal in einem richtigen Cafe sitzen, in zwei Restaurants speisen, der große Spielplatz lädt seit Jahren schon zum verweilen ein, der Minigolf, eine der...

1 Bild

Eisbär Lars im Ringlokschuppen

Mülheim an der Ruhr: Ringlokschuppen | Am kommenden Sonntag beginnt Wodo Puppenspiel seine 2018-Spielreihe im Ringlokschuppen mit dem Eisbären LARS und dem Angsthasen Hugo. Lars Eisbär hilft dem Hasen aus einem Eisloch heraus, denn Lars ist mutig und experimentiert gerne. Daher folgt er auch dem Schneemobil der Menschen von der Forschungsstation. Dort sperrt er sich ein und benötigt Hilfe. Zum Glück kommt Hase Hugo und alles wird gut. Eine...

10 Bilder

Der Baum des Anstoßes

Barbara Wolbring
Barbara Wolbring | Wesel | am 29.12.2017

Seit einiger Zeit herrscht hier auf dem Brömderweg Unfrieden. Was auch immer der Stein des Anstoßes ist, es schlägt Wellen und verbreitet Unfrieden. Möchte nicht wissen, was geschieht, wenn mein Bericht hier gelesen wird. Ich bin hier aufgewachsen und der Weg ist ein kleines Dorf. Nichts bleibt hier unkommentiert... 1985 war es an der Zeit, daß der Brömderweg an die Zivilisation angeschlossen wird. Wir bekamen endlich...

1 Bild

Mögliche Wohnbebauung auf dem Sportplatz Bruckhausen - SPD/Grüne: “Mit offenen Karten spielen”

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 26.12.2017

„Wir sind sehr überrascht. Eigentlich war auf Initiative des Bürgermeisters ein ‚Stillschweigen‘ im Arbeitskreis vereinbart worden“, wundern sich die beiden Fraktionsvorsitzenden Horst Meyer (SPD) und Heike Kohlhase (Bündnis ‘90/Die Grünen) über die jüngste Berichterstattung. Darin äußerte sich Bürgermeister Buschmann zu Details des Arbeitskreises Sportplatz Bruckhausen. „Obwohl wir gegen eine Wohnbebauung auf dem Sportplatz...

4 Bilder

"Torca, Winny und der Bergprinz von Lumania" Mitmach - Lese - Hörspektakel 17.12.17 Winterwelt 59174 Kamen

Michael Wrobel
Michael Wrobel | Kamen | am 16.12.2017

Kamen: Winterwelt | Für Kinder und Erwachsene ab 6 Jahren Winterwelt Kamen 17.12.17 16:30 Uhr Die neue Dustertal - Geschichte "Torca, Winny und der Bergprinz von Lumania" live als Mitmach - Lese - Hörspektakel. Torca, Winny und der Schattenguh "Grimpf" machen sich auf den Weg durch die Höhlen Dustertals um das Geheimnis um den Bergprinzen zu lösen. Allerdings sind einige gefährliche Hindernisse zu überwinden. Wer ist der geheimnisvolle Prinz?...

5 Bilder

Cinderella – a magical musical on ice 1

Julia Schnödt
Julia Schnödt | Düsseldorf | am 12.12.2017

Düsseldorf: ISS DOME | CINDERELLA, eines der beliebtesten Märchen der Welt, hat eine Vielzahl prominenter Künstler von Prokoffieff bis Disney dazu inspiriert, diverse Versionen als Film, Theaterstückoder Ballett zu schaffen. „Cinderella – a magical muscial on ice“bringt das Märchen nun erstmals als Musical auf‘s Eis! Im Dezember 2017 wird die berührende Geschichte rund um die junge Halbwaise das rheinische Publikum in Düsseldorf...

1 Bild

Hilden: Rapunzels Märchenwelt

Lokalkompass Hilden
Lokalkompass Hilden | Hilden | am 05.12.2017

In der Reihe "Familientheater" präsentiert das Kulturamt der Stadt am Donnerstag, 7. Dezember, um 16 Uhr das Singspiel „Rapunzel“ nach den Gebrüdern Grimm in der Stadthalle Hilden, Fritz-Gressard-Platz 1. Die Musikbühne Mannheim zeigt das Abenteuer des Erwachsenwerdens. Große und kleine Besucher ab fünf Jahren werden gleichermaßen in die Märchenwelt von Rapunzel entführt. Freche Rapunzel Grundlage der Produktion ist das...

5 Bilder

Dorstener Waldweihnacht >besonders kinderfreundlich 1

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Dorsten | am 03.12.2017

Dorsten: Muehlbachranch | Dorstener Waldweihnacht >besonders kinderfreundlich I Quellen: Muehlbachranch https://www.muehlbachranch.de/events Dorstener Zeitung www.dorstenerzeitung.de

1 Bild

„Die Kleine Hexe“ kommt nach Buschhausen - MiK-Theater präsentiert Stück nach bekanntem Kinderbuch

Andreas Odlozinski
Andreas Odlozinski | Oberhausen | am 03.12.2017

Oberhausen: Ev. Gemeindehaus Buschhausen | Seit über dreißig Jahren prägen die Aufführungen des MiK-Theaters der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Oberhausen nahezu jedes Jahr die Adventszeit im Gemeindebereich und Stadtteil Buschhausen und seiner Nachbarschaft. Das Kürzel „MiK“ steht für „Mütter im Kostüm“. Auch in diesem Jahr haben die ehrenamtlichen Schauspielerinnen mit viel persönlichem Einsatz wieder ein neues Stück auf die Bretter der Gemeindehausbühne in...

1 Bild

„Die Kleine Hexe“ kommt nach Buschhausen - MiK-Theater präsentiert Stück nach bekanntem Kinderbuch

Andreas Odlozinski
Andreas Odlozinski | Oberhausen | am 03.12.2017

Oberhausen: Ev. Gemeindehaus Buschhausen | Seit über dreißig Jahren prägen die Aufführungen des MiK-Theaters der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Oberhausen nahezu jedes Jahr die Adventszeit im Gemeindebereich und Stadtteil Buschhausen und seiner Nachbarschaft. Das Kürzel „MiK“ steht für „Mütter im Kostüm“. Auch in diesem Jahr haben die ehrenamtlichen Schauspielerinnen mit viel persönlichem Einsatz wieder ein neues Stück auf die Bretter der Gemeindehausbühne in...

1 Bild

Internationale Köstlichkeiten auf dem Allbau Kinderweihnachtsmarkt

Kira Muskalla
Kira Muskalla | Essen-Werden | am 24.11.2017

Essen: Gymnasium Werden | Auch in diesem Jahr bietet die Schulpflegschaft der International School Ruhr Essen Köstlichkeiten aus aller Welt. Die Kindergartenkinder machen beim Bühnenprogramm mit. Scharfe Häppchen aus Indien, cremiges Humus aus dem Irak, selbstgerollte Weinbergblätter nach einem libanesischen Rezept, Süßigkeiten aus Israel und der Türkei – diese und viele, weitere Köstlichkeiten werden die Eltern der Schüler aus 25 verschiedenen...