Grüne Velbert stellen sich personell für die Kommunalwahl 2020 auf
Esther Kanschat stellt sich zur Wahl

Dr. Esther Kanschat (Mitte), Fraktionsvorsitzende der Grünen/Bündnis 90 und Ratsmitglied, mit den beiden Parteisprechern Dr. Karen Schemken und Michael Schmerler.
2Bilder
  • Dr. Esther Kanschat (Mitte), Fraktionsvorsitzende der Grünen/Bündnis 90 und Ratsmitglied, mit den beiden Parteisprechern Dr. Karen Schemken und Michael Schmerler.
  • hochgeladen von Maren Menke

"Wir brauchen dringend eine Veränderung an der Verwaltungsspitze", sagt Dr. Esther Kanschat. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen in Velbert tritt bei der Bürgermeisterwahl 2020 als Kandidatin an.

"Ich habe Lust darauf und sehe die gleichen Probleme wie schon vor fünf Jahren", so die 53-Jährige, die bereits 2014 für das Amt kandidierte. Mangelnde Transparenz für die Bürger, rückwärtsgewandte Mammutprojekte und eine unausgewogene Stadtentwicklung - diese Dinge seien für sie unter anderem ein Ärgernis in Velbert. 

Am vergangenen Wochenende hat der Velberter Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen Esther Kanschat einstimmig zur Bürgermeisterkandidatin gewählt. Die promovierte Chemikerin - die als Lehrerin am Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) in Velbert Chemie und Physik unterrichtet - ist seit 2002 in der Velberter Lokalpolitik bei Bündnis 90/Die Grünen aktiv. Seit elf Jahren sitzt sie als Fraktionsvorsitzende im Stadtrat.

Suche nach weiteren Unterstützern

"Schon längere Zeit haben wir uns damit auseinandergesetzt, einen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters zu stellen. Nach den ersten Überlegungen habe ich nicht nur Gespräche in unserer Fraktion geführt, sondern mich auch mit Mitgliedern anderer Parteien ausgetauscht", so die Mutter von drei Kindern. Jetzt, nachdem der Entschluss feststeht und ihre Partei sie einstimmig gewählt hat, würde sie nun nach weiteren Unterstützern suchen.

In ihrer Ansprache nach der Wahl betonte sie bereits die Bedeutung ganzheitlicher Konzepte für die Stadtentwicklung, diese müssten auf ergebnisoffenen Gutachten fußen. "Eine der Stärken Velberts ist die wunderschöne Lage im Grünen, die gilt es zu erhalten." Ob Verkehrsplanung, Wohnungsbau, Landwirtschaft oder Arbeitsplätze - der Klimaschutz berühre alle Lebensbereiche. Nachhaltigkeit sei daher oberstes Gebot für ein lebenswertes Velbert. „Ich möchte, dass sich Velbert zukunftsorientiert und nachhaltig aufstellt, in allen Bereichen. Dafür braucht man keine rückwärtsgewandten Mammutprojekte, sondern eine ausgewogene und umsichtige Stadtentwicklung“, betont Dr. Esther Kanschat.

Persönliche Gespräche am Abend

In den nächsten Tagen wird der Internetauftritt von Dr. Esther Kanschat online gehen. Unter www.estherkanschat.de gibt es für interessierte Bürger dann immer aktuelle Informationen und viele Antworten aus erster Hand. "Wer mit mir persönlich ins Gespräch kommen möchte, kann mich unter anderem einmal im Monat an einem Abend in einem Lokal antreffen", so die 53-Jährige. Erster Termin ist am Mittwoch, 6. November, um 19 Uhr in der Gaststätte "Parkhaus Seidl" in Neviges. Weiter geht es am Donnerstag, 12. Dezember, in der Gaststätte "Alt-Langenberg". Und in Velbert-Mitte wird die Bürgermeisterkandidatin der Grünen am Dienstag, 7. Januar, im "DaVinci" gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen.

Dr. Esther Kanschat (Mitte), Fraktionsvorsitzende der Grünen/Bündnis 90 und Ratsmitglied, mit den beiden Parteisprechern Dr. Karen Schemken und Michael Schmerler.
Dr. Esther Kanschat ist Fraktionsvorsitzende der Grünen in Velbert.
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.