Glühwein, Waffeln, Bratwurst und mehr am Platz Am Offers
Adventstreff statt Weihnachtsmarkt

Daniela Dippel, Schatzmeisterin von "Velbert aktiv" und Marcel Klaas, der den Adventstreff auf dem Platz Am Offers organisiert, hoffen, dass die Besucher das Angebot zur Weihnachtszeit annehmen.
2Bilder
  • Daniela Dippel, Schatzmeisterin von "Velbert aktiv" und Marcel Klaas, der den Adventstreff auf dem Platz Am Offers organisiert, hoffen, dass die Besucher das Angebot zur Weihnachtszeit annehmen.
  • Foto: Maren Menke
  • hochgeladen von Maren Menke

Ja, es stimmt! Es wird in diesem Jahr in Velbert keinen Weihnachtsmarkt und auch kein Weihnachtsdorf geben.Auf Weihnachtsstimmung und ein passendes Ambiente verzichten, dass müssen die Besucher der Velberter Innenstadt dennoch nicht. Marcel Klaas wird auf dem Platz Am Offers einen Adventstreff organisieren. Ab Montag, 26. November, können hier täglich Groß und Klein ab 11 Uhr zusammenkommen und typische Weihnachts-Leckereien genießen. "Ich werde fünf klassische Holzbuden aufstellen, natürlich weihnachtlich geschmückt und stilvoll beleuchtet", so Klaas, der bereits zum vierten Mal in Velbert ist. Die vorherigen Jahre war er mit seinem Stand am Platz am roten Schirm zu finden. "Und weil ich mich in Velbert so wohl fühle, baue ich das Angebot in diesem Jahr aus", sagt der Geschäftsmann, der sonst auf Weihnachtsmärkten im Raum Düsseldorf vertreten ist.
Glühwein, Eierpunsch, Kakao und Kinderpunsch gibt es genauso wie Reibekuchen, Bratwurst, Crêpes und Waffeln. "Auch gebrannte Mandeln und Lebkuchen-Herzen werden verkauft, eben klassische Weihnachts-Naschereien, auf die man sich das ganze Jahr freut." Damit es gemütlich ist und auch bei Regen und Schnee keiner auf den Besuch des Adventstreffs verzichten muss, wird ein großes Zelt aufgebaut. Bis Samstag, 29. Dezember, können Interessierte das Angebot wahrnehmen. "Ich freue mich schon auf neue und bekannte Gesichter", sagt Klaas.

Viele Tannen in der Innenstadt

Der Vorstand von "Velbert aktiv" ist auch nicht untätig gewesen und bringt ein bisschen Weihnachts-Flair in die Friedrichstraße. "Wir haben 50 Nordmann-Tannen aus dem Sauerland geordert", sagt Volker Böhmer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. "Diese werden wir auf dem Platz Am Offers und entlang der Fußgängerzone aufstellen." Während ein Großteil mit Lichterketten geschmückt wird, werden 13 Tannen durch Kindergärten und Schulen dekorativ in Szene gesetzt. "Ab Samstag, 1. Dezember, können sich Besucher daran erfreuen", sagt Daniela Dippel, Schatzmeisterin von "Velbert aktiv".
Darüber hinaus wird der Nikolaus zu Gast in Velbert sein: Am Donnerstag, 6. Dezember, sind große, aber vor allem kleine Bürger auf den Platz vor der Alten Kirche eingeladen. Ab 15 Uhr wird Uwe Lal, bekannter und beliebter Kinderlieder-Macher, für Unterhaltung sorgen und alle auf den sympatischen Mann mit rotem Mantel und weißem Rauschebart einstimmen. "Dieser wird gegen 16 Uhr erwartet", weiß Dippel, die zudem verspricht, dass der Nikolaus eine Überraschung für die Kinder in seinem großen Jute-Sack hat. "Schön wäre es, wenn einige Jungen und Mädchen den Tag mit Weihnachtsliedern und Gedichten bereichern würden", so die Schatzmeisterin weiter.

Daniela Dippel, Schatzmeisterin von "Velbert aktiv" und Marcel Klaas, der den Adventstreff auf dem Platz Am Offers organisiert, hoffen, dass die Besucher das Angebot zur Weihnachtszeit annehmen.
Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.