Wenn der Laternenumzug ausfallen muss
Wittener Gemeinde gestaltet Video

Auch Hannah Maria hat wie 16 weitere Gemeindemitglieder von St. Peter und Paul Witten-Herbede bei der Produktion des Martins-Videos geholfen.
  • Auch Hannah Maria hat wie 16 weitere Gemeindemitglieder von St. Peter und Paul Witten-Herbede bei der Produktion des Martins-Videos geholfen.
  • Foto: Alexa Kramer
  • hochgeladen von Nicole Martin

Da der traditionelle St.-Martins-Umzug mit dem vorherigen Wortgottesdienst inklusive musikalischem Martinsspiel in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden darf, geht die katholische Gemeinde St. Peter und Paul Herbede in Witten neue Wege.

„Weil die Mädchen und Jungen der Kita St. Barbara und der Herbeder und Vormholzer Grundschule leider dieses Mal nicht gemeinsam singend und mit ihren Laternen durch die Straßen ziehen können, haben wir gerade auch für sie ein Martinsvideo gedreht“, berichtet Gemeinde-und Video-Team-Mitglied Alexa Kramer. Der Film wird ab Samstag, 7. November, auf dem Youtube-Kanal der Pfarrei St. Peter und Paul Witten, Sprockhövel, Wetter zu finden sein.
17 Gemeindemitglieder aus St. Peter und Paul–Kindern und Erwachsenen haben den Film gemeinsam produziert. Die schmucken Kirchenfenster der ehemaligen St. Martinskirche in Vormholz erzählen farbenfroh die Martinslegende. „Untermalt wird sie von unseren Kindern und Erwachsenen, fröhlich, frisch und klangvoll mit Texten und Liedern“, sagt Alexa Kramer. "Mehr wird noch nicht verraten, nur so viel: Auch in diesem Jahr möchten wir teilen wie St. Martin."
Obwohl der reale Gottesdienst und damit die Kollekte fehlen, möchten die Herbeder sammeln. Auch hierbei möchten sie teilen, dieses Mal in Form von Spenden für den Verein „Pastor Dominic hilft“. Der zur Pfarrei gehörende Pastor Dominic Ekweariri und seine Mitstreiter unterstützen die Armen in Ogwu Nguru in Nigeria, der Heimat Pastor Dominics.

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen