Der Teufel frisst Fliegen

Not macht bekanntlich kreativ, was die Polizeibeamten beim jüngsten Blitzmarathon wieder erleben durften.
Versuchte eine Fahrerin noch mit der „Eiliger-Samariter“-Taktik Eindruck zu schinden („Ich muss dringend zu einer Fohlengeburt!“), wurde an anderer Stelle auch schon Mal frech die Flucht nach vorne angetreten: „Ich wollte nur mal testen, ob Ihre Geräte funktionieren und eigentlich auch die 100 schaffen, jetzt fehlen mir aber noch 13 km/h“, so die dreiste Antwort des Rasers. Er hatte 23 km/h zu viel auf dem Tacho. Derlei Ausflüchte hatten die Bottroper nicht nötig, entspannt und ohne Raserei bewegten sie ihre Autos gemütlich an den Lasermessgeräten vorbei.

Autor:

Christian Gensheimer aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.