Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Erste Praxisübung "Humanitäre Hilfe" im Vergangenen Jahr auf dem Dr. Ruer-Platz.
3 Bilder

Öffentliche Praxisübung zur internationalen Katastrophenhilfe
Öffentliche Praxisübung Humanitäre Hilfe von FH Münster, DRK und Partnern am 19. Januar in Bochum

Themenschwerpunkt bei dieser Praxisübung ist die Digitalisierung in der Krisenhilfe:  Was tun, wenn im chinesischen Erdbebengebiet in einem Zelthospital eine kleine Schraube fehlt und dies dazu führt, dass medizinische Nothelfer elektrische OP-Messer nicht benutzen können? „Wir haben die Schraube aus Deutschland bestellen müssen. Bis dahin mussten wir uns anderweitig behelfen. Das hat den Ablauf verzögert“, erinnert sich Prof. Dr. Joachim Gardemann an seinen Hilfseinsatz in China im Mai...

  • Bochum
  • 11.01.19

Kreis Wesel - Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus
Polizei warnt: Nicht reagieren, keine Downloads, keine Daten herausgeben, PC sichern!

 Seit einigen Wochen erhalten Bürgerinnen und Bürger auch im Bereich der Kreispolizeibehörde Wesel Anrufe von angeblichen Microsoft-Support-Mitarbeitern. Jetzt warnt die Kreispolizeibehörde: Die Anrufer behaupten jeweils von der Firma Microsoft zu sein und festgestellt zu haben, dass die Computer der Angerufenen von gefährlichen Viren infiziert sind und sofort gereinigt werden müssten. Oft werden diese Telefonate auf Englisch oder in gebrochenem Deutsch mit englischem Akzent geführt....

  • Wesel
  • 11.01.19

Überfall auf eine Tankstelle an der Willy-Brandt-Straße in Dinslaken
Mann in Schwarz bedroht Angestellte mit einer Waffe und flieht mit seiner Beute

Am Donnerstag, 10. Januar, forderte ein männlicher, maskierter Täter gegen 21:35 Uhr unter Vorhalt einer Waffe Bargeld von einer 57-jährigen Frau aus Dinslaken. Die Frau arbeitet in einer Tankstelle in Dinslaken auf der Willy-Brandt-Straße. Im Polizeibericht heißt es weiter: Der Täter flüchtete anschließen mit erbeutetem Bargeld zu Fuß in Richtung Grenzstraße. Personenbeschreibung: ca. 160 cm groß, schlanke Statur, bekleidet mit dunkler Hose und dunkler Jacke, schwarzen Schuhen sowie...

  • Dinslaken
  • 11.01.19

Landgericht urteilt: Serien-Einbrecher aus Sprockhövel erhält doch Bewährung

In einer Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Essen wurde heute eine Freiheitsstrafe in eine Bewährungsstrafe geändert. Das Amtsgericht Hattingen hatte in der ersten Instanz gegen einen 43 Jahre alten Sprockhöveler eine Gefängnisstrafe von zwei Jahren ohne Bewährung verhängt. Rechtsanwalt Henner Sentner legte direkt zu Beginn der Berufungsverhandlung seine Joker auf den Tisch: Ein aktuell negativer Drogentest und ein unbefristeter Arbeitsvertrag seines Mandanten sollten beweisen, dass...

  • Hattingen
  • 10.01.19

Eingeklemmt und gestürzt weil Bustür sich schloss
Mädchen verletzte sich in Bustür: Zeugen gesucht

Am Mittwochmittag, 9. Januar, um11:44 Uhr, ist eine 10-Jährige durch eine sich schließende Bustür verletzt worden. Nun sucht die Polizei Zeugen, die die Situation beobachtet haben. Das Mädchen war mit dem Bus der Linie 129 unterwegs. Sie wollte an der Haltestelle Zehntweg aussteigen. Als sie durch die hintere Tür aussteigen wollte, schloss sich diese, sodass ihre Hand eingeklemmt wurde. Die Tür öffnete sich allerdings wieder. Als das Mädchen dann auf den Gehweg treten wollte, schloss die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.19
  •  1

Hinweise auf Gewalttat in Ergste
Frauenleiche gefunden - Mordkommission ermittelt

Ein Anwohner der Gillstraße in Schwerte-Ergste stellte am Mittwoch (9. Januar) gegen 7 Uhr Uhr fest, dass ein Rauchmelder in einem benachbarten Einfamilienhaus Alarm ausgelöst hatte und verständigte die Feuerwehr. Diese fand in dem Haus die Leiche einer weiblichen Person, welche Brandverletzungen aufwies, berichtet die Polizei. Da sich im Folgenden erste Hinweise auf eine vorausgegangene Gewalttat ergaben, ist eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Dortmund eingesetzt worden. Eine am Abend...

  • Schwerte
  • 10.01.19

Zwei Männer vermutlich mit Pfefferspray verletzt
Zeugen gesucht: Raubüberfall misslingt

Am Mittwoch, 9. Januar, versuchte ein mutmaßlicher Räuber zwei junge Männer (18 und 19 Jahre alt) auf der Auerstraße auszurauben, indem er ihnen vermutlich Reizgas ins Gesicht sprühte.    Gegen 20.40 Uhr liefen die jungen Männer durch die Unterführung an der Auerstraße in Richtung Bergische Straße. Ein Mann überholte die beiden Fußgänger, drehte sich plötzlich zu ihnen um und sprühte ohne Vorwarnung eine Flüssigkeit in deren Richtung. Zeitgleich griff er nach dem Handy des 19-Jährigen, der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.19

Polizei: "Entwicklung ist weiterhin positiv"
Weniger Einbrüche im Kreis Unna

Nachdem die Zahl der Wohnungseinbrüche in den Jahren 2016 und 2017 bereits deutlich rückläufig war, hat sich der positive Trend auch im Jahr 2018 fortgesetzt. Dennoch bleibt die Bekämpfung des Wohnungseinbruchs ein zentrales strategisches Thema der Kriminalitätsbekämpfung auch im Jahr 2019. Am gestrigen Dienstag (09.01.2019) führte die Polizei daher erneut Kontrollmaßnahmen im Rahmen ihrer Aktivitäten durch. Es wurden dabei Personen und Fahrzeuge überprüft, Bürgergespräche geführt und...

  • Kamen
  • 10.01.19
Bärbel Kallweit wird vermisst.

Vermisst
Polizei sucht 72-jährige Moerserin

Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung in einem Vermisstenfall um Mithilfe.  Gesucht wird die 72-jährige Bärbel Elisabeth Frieda Kallweit aus in Moers-Kapellen, die seit Montag, 7. Januar, gegen 15 Uhr spurlos verschwunden ist. Die Frau ist mit einem grauen VW Golf (Kennzeichen: WES-BK 188) unterwegs. Sie ist sehr naturverbunden und hält sich gerne an und in Waldgebieten auf. Beschreibung: etwa 164 cm groß, schlank, kurze, mittellange Haare, Brillenträgerin. Die Polizei bittet um...

  • Moers
  • 10.01.19

Dreister Diebstahl in der Nacht
Wer hat Reifendiebe beobachtet?

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung: Dienstagnacht öffneten Reifendiebe gewaltsam ein Tor und gelangten so auf das Gelände eines Autohauses an der Straße In der Graslake. Auf dem Gelände brachen sie Garagen auf und entwendeten etwa 16 neuwertige Reifen. Aufgrund der Beutemenge und des Gewichtes ist davon auszugehen, dass die Täter mit einem Fahrzeug angereist sind. Die Polizei sucht Zeugen, denen ein verdächtiges Fahrzeug oder andere verdächtige Umstände aufgefallen sind....

  • Schwelm
  • 10.01.19

Trickbetrüger
Trickdiebe stehlen Uhren - Betrüger am Telefon bleiben erfolglos

In Essen blieben Trickbetrüger weitgehend erfolglos. Allerdings konnten Trickdiebe von einem Senioren Taschenuhren stehlen. Im Zeitraum vom 7. bis 9. Januar gab es im Stadtgebiet eine Welle von Anrufen von Trickbetrügern. Es meldeten Bürger aus Essen in mindestens sieben Fällen, dass sie Anrufe von falschen Polizeibeamten erhalten haben. Keiner von ihnen war auf die wirren Geschichten der Trickbetrüger eingegangen, sodass diese erfolglos blieben. Danach hatten die Trickbetrüger offenbar...

  • Essen-West
  • 10.01.19
  •  1
Symbolfoto Polizeieinsatz

Duisburg-Aldenrade: 74-Jährige tot in Wohnung gefunden
Sohn gibt an, Mutter erstickt zu haben

Am Mittwoch, 9. Januar, 11.55 Uhr, haben Rettungskräfte auf der Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße in Aldenrade eine 74 Jahre alte Frau leblos in ihrer Wohnung aufgefunden. Der Pflegedienst hatte Polizei und Feuerwehr gerufen, weil die Seniorin nicht aufgemacht hatte. In der Wohnung trafen die Beamten auch auf den 48 Jahre alten Sohn. Vor Ort gab er an, seine Mutter vor etwa einer Woche erstickt zu haben. Die genauen Umstände des Todes ermittelt jetzt eine Mordkommission der Polizei. Der...

  • Duisburg
  • 10.01.19
  •  1
  •  1

Tankwart verhindert Betrug
Ennepetaler fiel auf vermeintlichen Gewinn rein

Dank der Aufmerksamkeit eines Tankstellen-Mitarbeiters blieb einem 65-jährigen Ennepetaler viel Ärger erspart. Am Dienstag wurde er von einer unbekannten Frau angerufen und darüber informiert, dass er einen hohen Geldbetrag gewonnen hätte. Um die Auszahlung des Gewinnes vernünftig abzuwickeln, müsste er jedoch mittels Steamkarten (Guthabenkarten) vorab einen nicht geringen Bargeldbetrag bezahlen. Als der Mann am Mittwoch genau diese Menge der Guthabenkarten an einer Tankstelle an der Hagener...

  • Ennepetal
  • 10.01.19
  •  1
Bei dem Unfall entstand ein Schaden in geschätzter Gesamthöhe von rund 8.500 Euro. Der Meriva der Solingerin musste abgeschleppt werden.

Autofahrerin (34) hielt wegen technischem Defekt. Busfahrer (58) reagierte zu spät und fuhr auf
Unfall mit Linienbus: Fünf Verletzte - davon eine schwer

Am heutige Donnerstag, 10. Januar, sind bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus der Rheinbahn in Hilden insgesamt fünf Menschen verletzt worden. Was geschah: Gegen 10.30 Uhr fuhr eine 34 Jahre alte Frau aus Solingen mit ihrem weißen Opel Meriva über die Berliner Straße in Richtung Düsseldorf. Kurz hinter der Kreuzung mit der Gerresheimer Straße musste sie ihren Wagen wegen eines technischen Defekts am rechten Fahrbahnrand anhalten. Eine 33-jährige Erkratherin, die hinter der Solingerin...

  • Hilden
  • 10.01.19

Marler Fahrraddieb nach Öffentlichkeitsfahndung ermittelt

Nach der Fahndung nach einem mutmaßlichen Fahrraddieb hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Der Mann wurde im November mit Fotos aus einer Überwachungskamera gesucht, weil er aus einem Marler Baumarkt ein E-Bike gestohlen haben soll. Zeugen haben den Mann aus Marl wiedererkannt und sich bei der Polizei gemeldet. Die Fahndung hat sich somit erledigt. Wir bitten vor allem das Foto des Tatverdächtigen zu löschen und danken für alle Hinweise zu dem Gesuchten.

  • Marl
  • 10.01.19

Auto- und Rollerfahrer in Marl-Polsum zusammengestoßen

Marl: Rollerfahrer wird bei Unfall verletzt.  In Marl-Polsum sind am Donnerstag, gegen 5.40 Uhr, ein Auto- und ein Rollerfahrer zusammengestoßen. Ein 32-jähriger Autofahrer aus Marl wollte von der Straße Im Heiken geradeaus über die Buerer Straße in die Straße Dreipenbrauk fahren. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnissen einen 39-jährigen Rollerfahrer aus Marl, der auf der Buerer Straße in Richtung Polsum unterwegs war. Durch den Zusammenstoß stürzte der Rollerfahrer und wurde leicht...

  • Marl
  • 10.01.19

Recklinghausen: Frau bei Zusammenstoß mit Auto verletzt

An der Kreuzung Suderwichstraße/Hochfeld hat es am Donnerstag, 10. Januar, gegen 7.35 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben. Eine 56-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen wollte von der Suderwichstraße nach links auf die Esseler Straße abbiegen. Dabei übersah sie nach ersten Erkenntnissen den entgegenkommenden 46-jährigen Autofahrer aus Datteln. Bei dem Zusammenstoß wurde die 56-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 4.000 Euro.

  • Recklinghausen
  • 10.01.19
Autoknacker schläft im Auto ein.

Autoknacker eingeschlafen
Anstrengender Einbruch: Autoknacker im aufgebrochenen Auto eingeschlafen

Am Mittwoch, 9. Januar, kam es zu einem ungewöhnlichen Fall eines PKW-Aufbruchs in der Schwanenstraße. Dort stellte ein 45-Jähriger am Vorabend seinen VW ab. Als er am nächsten Morgen, gegen 8.50 Uhr, erneut sein Auto aufsuchte, machte einer eine seltsame Entdeckung. Auf dem Fahrersitz schlief ein ihm unbekannter Mann. Der Hagener rief sofort die Polizei. Wenig später stand fest, dass der polizeilich bekannte 50-Jährige den VW und zuvor noch einen Mercedes aufgeknackt haben musste. In...

  • Hagen
  • 10.01.19
Symbolbild

Aufmerksame Zeugin
Bilk: Automarder auf frischer Tat ertappt

Auf frischer Tat nahmen Beamte der Düsseldorfer Polizei in der Nacht zu Donnerstag, 10. Janur, einen Mann fest, der im Verdacht steht, kurz zuvor in einen Pkw eingebrochen zu haben. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den 29-Jährigen vier Haftbefehle vorliegen. Gegen 1.10 Uhr wurde eine Anwohnerin der Mecumstraße durch ein lautes Klirren aufgeschreckt. Die Zeugin schaute aus dem Fenster und beobachtete einen Mann, der sich an einem geparkten Golf zu...

  • Düsseldorf
  • 10.01.19
Symbolbild

Miese Masche
Falsche Polizisten rufen wieder an

Seit Beginn des Jahres rufen wieder vermehrt Unbekannte bei Düsseldorfer  Bürgern an und geben sich als Polizeibeamte aus. Bislang haben sich rund ein Dutzend Betroffene bei der Polizei gemeldet. Glücklicherweise kamen die Täter nicht zum Zuge und machten keine Beute. In Einzelfällen bekamen die Geschädigten in ihrem Telefondisplay eine Nummer mit der Endung -110 angezeigt. Die echte Polizei warnt daher erneut vor den Maschen der Kriminellen. So gehen die Täter vor: Sie erzählen am...

  • Düsseldorf
  • 10.01.19
86-jährige bei Verkehrsunfall schwer Verletzt

86-jährige bei Verkehrsunfall schwer Verletzt
Bei Verkehrsunfall in Heßler Fußgängerin Schwerverletzt:

Eine 36-jährige Gelsenkirchenerin bog mit ihrem Wagen gegen 08:45 Uhr am Mittwoch. 09.Januar 2019 vom Fersenbruch im Gelsenkirchener Ortsteil Heßler nach links in die Holtgrawenstraße ab.Dabei erfasste sie eine 86-jährige Gelsenkirchenerin, die mit ihrem Rollator die Holtgrawenstraße überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß zog sich die Seniorin schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

  • Gelsenkirchen
  • 10.01.19

Mehrere Einbrüche in Herdringen

Gleich mehrere Einbrüche in Herdringen wurden der Polizei am Mittwoch gemeldet. Ein Zweifamilienhaus an der Straße "Neuer Weg" suchten die Einbrecher am Mittwoch zwischen 07.20 Uhr bis 19 Uhr auf. Sie drückten die Rollladen einer Terrassentür hoch und schlugen anschließend die Scheibe ein. Sie durchwühlten die Erdgeschosswohnung und brachen anschließend in die Wohnung im Obergeschoss ein. Auch hier durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten. Über entwendete Gegenstände können bislang keine...

  • Arnsberg
  • 10.01.19

Überfall mit Schusswaffe auf Discounterfiliale, Tatverdächtiger festgenommen

Mittwoch, gegen 19.20 Uhr, kam es zu einem Raub in einer Filiale eines Discounters auf der Straße am Waldschlößchen in Recklinghausen. Der unmaskierte Täter reihte sich zunächst in der Reihe wartender Kunden an einer Kasse ein. Als er in Höhe der 34-jährigen Kassiererin war zog er aus der Jackentasche eine Schusswaffe, bedrohte die Kassiererin und forderte Bargeld. Mit dem ausgehändigten Geld flüchtete der Täter dann aus dem Geschäft. Bei der Fahndung konnte ein Tatverdächtiger, ein 45-jähriger...

  • Marl
  • 10.01.19

B510 nach Unfall mehrere Stunden gesperrt
Sattelzugmaschine kam von Fahrbahn ab

Ein 57-jähriger Mann aus Moers befuhr am Mittwoch, 9. Januar, um 13.15 Uhr in Kamp-Lintfort mit einer Sattelzugmaschine die Rheinberger Straße (B510) aus Richtung Kamp-Lintfort in Fahrtrichtung Rheinberg. Kurz nach der einmündenden Nordstraße kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Zugmaschine prallte gegen einen Baum am Fahrbahnrand und kam zum Stillstand. Der Fahrer verletzte sich leicht und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.01.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.