Schloss Lembeck

17Bilder

Das Schloss Lembeck

Ein Wasserschloss bei Dorsten an der Grenze vom nördlichem Ruhrgebiet

Der Schlossname „Lembeck“ leitet sich aus dem Niederdeutschenwort „beke“ ab was „fließendes Wasser/ Bach“ bedeuten soll. Das Wort „Lehm“ steht für „schleimig“. Somit kann man Lembeck als „Lehmbach“ übersetzen. Das schießt auf den Standort des Schlosses inmitten eines Sumpf- bzw. Moorgebietes. Der jetzige Inhaber ist der Graf von Merveldt. Seine Familie wohnt links im ehemaligen Stallgebäude direkt im Innenhof des Schlosses. Die Schlossanlage wird heute für vielfältige Zwecke genutzt, unter anderem als Hotel und Restaurant. Daneben beheimatet sie im 1ten Stock des Haupthauses ein Schlossmuseum, das im Rahmen einer Führung zu besichtigen ist. Zu sehen sind bei einem Rundgang unter anderem Kunstgegenstände, welche die Besitzer in mehr als 300 Jahren zusammengetragen haben; so zum Beispiel chinesisches Porzellan, flämische Tapisserien, Gemälde und Möbel aus der Zeit des Rokoko und Empire/Biedermeier.

Zweimal jährlich locken Großveranstaltungen im Schlosspark mehr als 20.000 Besucher an. Im späten Frühling findet die „viertägige Landpartie“ statt, und im späten Sommer ist das Schlossgelände Veranstaltungsort für den Kunstmarkt „Fine Arts“.

Fotografieren ist im Schloss strengstens untersagt!!!
Hund die nicht in die Handtasche passen dürfen nicht ins Museum!!!

Fazit:
Kurzum wir haben pro Pers. 5,50€ bezahlt. Hunde sind Kostenlos. Das Schloss ist eine Wuchtbrumme und erinnert eher an eine Burg. Tolles Objekt und wirklich gut erhalten. Ich würde noch mal wieder kommen vielleicht habe ich dann auch besseres Wetter.

Autor:

Jutta Mergner aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.