Im Juli sind wieder die Pokemon los und die Stadt wird zur Safari-Zone
Internationales Pokémon-Go-Fest wird in Dortmund gefeiert

Im Juli sind im Westfalenpark wieder die Pokemon-Jäger unterwegs.
3Bilder
  • Im Juli sind im Westfalenpark wieder die Pokemon-Jäger unterwegs.
  • Foto: Schmitz / Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

Pokémon GO Trainer aus ganz Europa treffen sich im Juli in Dortmund. Denn hier sind in diesem Jahr wieder die Pokémon los! Vom 4. bis zum 7. Juli ist  in der Ruhrgebietsstadt ein offizielles Pokémon-Go-Fest geplant.
Damit ist Dortmund eine von weltweit drei Städten, in denen das Event Station macht. Veranstalter des internationalen Spieler-Events ist der Entwickler Niantic, nach eigenen Angaben Weltmarktführer im Bereich Augmented Reality.
Nachdem schon 2016 das Pokemon-Fieber in Dortmund grassierte, war Dortmund  2018 Startpunkt der "Pokémon GO"-Sommertour. In der "Safari Zone" im Westfalenpark konnten Online-Spieler die Fantasiewesen mit dem Smartphone fangen. Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Angebot, sowohl in der App als auch physisch vor Ort. Für den Eintritt in den Westfalenpark und zur Freischaltung der Event-Spielmechanik wird ein Ticket benötigt. Doch erst in Kürze gibt es weitere Informationen zum Registrierungs- und Ticketing-Prozess. Näheres zu Programm und Tickets hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen